FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Live for Speed Forum -> German Longrun Series -> !!! GLS - REGELWERK !!!
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline [ZT] Bomb




Beiträge: 836

Wohnort: Diepholz
Geburtstag: 29.03.1977
Beitrag Mo 13.02.06 23:12 !!! GLS - REGELWERK !!!
Antworten mit Zitat  

GLS - Regelwerk (Stand: 13.02.2006)



- Einführung

Die Rennen der GLS finden, jeden Sonntag abend statt.
Der erste Lauf der 4.Season wird am 26.03.2006 stattfinden.
Jeweils um 20:00 Uhr wird die Qualifikation (20 Min) beginnen. Gegen 20:30 wird dann das Rennen (ca.85 Min) gestartet.
Eine Saison umfasst 20 Rennläufe.



- Allgemeines/Verhalten auf und neben der Strecke

Es sollte respektvoll miteinander umgegangen werden, sowohl verbal im Chat oder Forum als auch auf der Strecke ansich. Persönliche Beleidigungen gegen Fahrer (oder Teams) sind genauso zu unterlassen wie Fäkalsprache jeglicher Art.
Die GLS hat sich in den ersten beiden Seasons durch fairen Umgang auf der Strecke unter allen Fahrern ausgezeichnet. Dies sollte auch weiterhin so beibehalten werden.
Sollte sich ein Teilnehmer durch einen anderen unfair/nicht korrekt behandelt fühlen, so hat er die Möglichkeit einen Protest einzulegen. Strafen diesbezüglich werden Grundsätzlich nur nach Einreichnung eines Protestes erfolgen, nicht durch Eigenregie der Admins.

Proteste können bei einem der Admins per PN von Montag 6:00Uhr bis spätestens Dienstag 18:00Uhr nach dem entsprechenden Rennen eingereicht werden.
Ein Protest sollte klare Angaben zu dem Entsprechenden Vorfall enthalten, sowie die Angabe der Runde, Beteiligte Teilnehmer und die entsprechende MPR-Datei(Replay).
Die Admins werden den Vorfall dann in genaueren Augenschein nehmen und Entscheiden ob Verwarnungen/Strafen ausgesprochen werden oder ob der Protest unberechtigt ist.
Das Strafmaß reicht von einer Zeitstrafe über Disqualifikation und Punktabzügen bis hin zum endgültigen Ligaausschluss bei besonders hartnäckigen/uneinsichtigen Wiederholungstätern.

Das Speedlimit in der Boxengasse ist in jedem Falle zu beachten, eventuell erhaltene Strafen (Drive Through oder Stop & Go) für das überschreiten des Speedlimits haben in der GLS logischerweise Gültigkeit und müssen möglichst direkt abgegolten werden.
Auch der Boxenausfahrt-Linie ist genügend Aufmerksamkeit zu schenken, da diese nicht überfahren werden sollte.

Ebenso müssen im Rennen die GELBEN & BLAUEN FLAGGEN beachtet werden.
Gelbe Flagge bedeutet: Unfall oder langsames Fahrzeug auf Strecke. Überholverbot!
Blaue Flagge bedeutet: Das Fahrzeug hinter einem will einen Überrunden, man hat es bei nächstbester Gelegenheit kampflos vorbeizulassen. (z.B. auf einer Geraden runter von der Ideallinie und den Fuß vom Gas nehmen um das problemlose Überholen zu ermöglichen)


Das nutzen etwaiger Cheats, sowie das ausnutzen irgendwelcher Bugs zum eigenen Vorteil ist definitiv nicht erlaubt.



- Rennkalender:

26.03.06 Blackwood GP - 68 Runden
02.04.06 Aston Grand Prix Reversed - 28 Runden
09.04.06 Kyoto GP Long - 35 Runden
(16.04.06 Ostern)
23.04.06 South City Long Reversed - 50 Runden
30.04.06 Kyoto National - 48 Runden
07.05.06 Aston Club Reversed - 75 Runden
14.05.06 Fern Bay Black - 33 Runden
21.05.06 Aston Grand Prix - 29 Runden
28.05.06 Kyoto GP Long Reversed - 36 Runden
04.06.06 Aston Historic - 33 Runden
(S O M M E R P A U S E)
24.09.06 Aston National - 47 Runden
01.10.06 Westhill International - 50 Runden
08.10.06 Kyoto National Reversed - 48 Runden
15.10.06 Aston Club - 77 Runden
22.10.06 Westhill International Reversed - 50 Runden
29.10.06 Aston National Reversed - 45 Runden
05.11.06 Fern Bay Gold - 61 Runden
12.11.06 Aston Historic Reversed - 33 Runden
19.11.06 South City Town Course - 60 Runden
26.11.06 Blackwood GP Reversed - 66 Runden



- Wertungs-/Punktesystem:

Es gibt 5 Streichergebnisse. Es werden also bei jedem Teilnehmer am Ende der Saison die 5 schlechtesten Ergebnisse gestrichen.


Punkte werden wie folgt vergeben:

01. = 20 Punkte
02. = 18 Punkte
03. = 17 Punkte
04. = 16 Punkte
05. = 15 Punkte
06. = 14 Punkte
07. = 13 Punkte
08. = 12 Punkte
09. = 11 Punkte
10. = 10 Punkte
11. = 09 Punkte
12. = 08 Punkte
13. = 07 Punkte
14. = 06 Punkte
15. = 05 Punkte
16. = 04 Punkte
17. = 03 Punkte
18. = 02 Punkte
19. = 01 Punkte
20. = 00 Punkte

Bei Nichtbeenden eines Rennens, aus welchen Gründen auch immer, wird der Teilnehmer mit DNF gewertet und erhält keine Punkte.


Erklärung des Wertungssystems:
Also erstmal funzt das System wie jedes gewöhnliche System. Also wie z.B. das der Formel 1. Jeder der ein Rennen auf ner mehr oder minder guten Platzierung beendet erhält dafür, seiner Platzierung entsprechend, Punkte. Üblicherweise erhält derjenige der besser Platziert ist mehr Punkte als....na ok, ich glaub das kann ich überspringen. Das sollte wohl soweit allen klar sein.(hoffe ich zumindest ganz stark^^)

Also zum Thema Streichergebnisse:
Bei uns ist ja der unteschied zu Realen RennSerien, das wir dafür nicht bezahlt werden und somit nebenbei noch was anderes tun müssen um unsere Brötchen zu verdienen. Oder aber auch das RealLife halt (meist) vorrang hat. Von daher ist es unter Umständen nicht immer möglich an allen Rennen teil zu nehmen.
Wenn jetzt aber einer 1 Rennen auslässt, verschenkt er ja Punkte. Also wird es verdammt schwierig noch vorne in der Gesamtwertung mitzumischen.

Mal ein Beispiel:

Fahrer A:
Rennen1: 10Punkte , R2: 7P , R3: 6P , R4: 5P. = 28 Punkte
Fahrer B:
Rennen1: 7Punkte , R2: 10P , R3: X , R4: 7P. = 24 Punkte (das X steht für nicht mitgefahren, also 0 Punkte)

So, jetzt gibts aber 1 Streichergebnis:
Fahrer A: streicht sein schlechtesten Lauf, also 5 Punkte weg = 23 Punkte.
Fahrer B: streicht den 0-Punkte-Lauf = 24 Punkte

So ist es ein faires Ergebnis, da beide 3 Rennen gefahren haben. Und eben nicht einer eins mehr als der andere.

Mit den 5 Streichergebnissen wird versucht eine Chancengleichheit herzustellen, wenn einige halt mal ein Rennen nicht teilnehmen können.
Also es werden bei jedem Teilnehmer der GLS am Ende der Saison 5 Ergebnisse weggestrichen. Logischerweise jeweils die schlechtesten.
(Wenn allerdings jemand darauf bestehen sollte seine Besten zu streichen, werde ich ihn davon nicht abhalten^^)




- Unentschuldigtes Fehlen:

Sollte ein Teilnehmer an einem Rennen nicht teilnehmen können, so hat er sich, in dem entsprechenden Thread zu diesem Rennen, im Forum abzumelden. Sollte noch kein Thread vorhanden sein, so ist er zu eröffnen.
Sollte ein Teilnehmer 3 mal seine Abmeldung versäumen, wird er aus der GLS ausgeschlossen. (und dieses "ausgeschlossen" bezieht sich auch auf zukünftige Seasons)



- Fahrzeugwahl:

Zur Wahl stehen der FXO-GTR (FXR), der GT-GTR (XRR) und der FZ50-GTR (FZR).
Das bei der Anmeldung gewählte Fahrzeug ist über die gesamte Dauer der Saison zu verwenden.
Fahrzeugwechsel während der laufenden Saison sind nicht erlaubt.



- Disconnects, sonstige techn.Probleme:

Sollte ein Fahrer einen Disconnect während des Rennens erleiden, oder aufgrund anderer technischer Probleme das Rennen verlassen müssen, so wird dieser Teilnehmer als DNF (did not finish) gewertet.
Auch im realen Motorsport gibt es Ausfälle aufgrund von technischen Defekten, wie z.B. Motorschaden, Elektronikversagen, Kupplungsdefekt, usw.

Bei einem Disco während der Qualifikation darf reconnectet werden.

Sollte jemand kurz vor dem Rennstart disconnecten, gewähren wir ihm einmalig 5 Minuten um wieder auf dem Server zu erscheinen. Also würde in solch einem Falle der Rennstart um max. 5 Minuten verschoben.

Bei einem Disco im laufenden Rennen darf NICHT reconnected, um unnötige Lags, und somit die Störung eines flüssigen Rennverlaufs, zu vermeiden!



- Chat während des Events:

Das Chatten ist auf das nötige mindestmaß zu reduzieren!
Es wird sich während der Qualifikation und des Rennens nicht über völlig belanglose Sachen unterhalten! Sondern wenn überhaupt, Dann nur Sachen die das direkte Renngeschehen betreffen. Wobei Diskussionen jeglicher Art z.B. zu Unfällen usw nicht während dem Event stattzufinden haben, sondern danach!
Also beschränkt euch möglichst auf z.B. SORRY, NO PROBLEM, Smilie, Traurig, THX, ...
Und es ist auch völlig ausreichend sowas einmal zu sagen und absolut unnötig mit so einer Message den ganzen Bildschirm vollzuspammen!
Bei Zuwiderhandlung droht Punktabzug und wenn nötig auch ein KICK vom Server (was einem DNF gleich kommt)!



-Einpitten während dem Rennen

Wer nach Renn-Start mittels Shift+S, oder auch über das Menü (ESC/Box), einpittet, hat das Rennen verlassen/aufgegeben. Ein erneutes Teilnehmen am Rennen ist nicht gestattet und führt bei Zuwiderhandlung zur Disqualifikation.



- Skinregeln:

Das GLS-Numberplate ist rechts und links, zwischen den Achsen, am Fahrzeug anzubringen.
(Es darf zusätzlich auch an anderen Stellen angebracht werden, aber oben genannte stellen sind Pflicht.)
Die Startnummer muss in der Farbe schwarz und der Schriftart Arial (fett/bold) auf dem Plate geschrieben stehen.

Die Skins müssen bei LFS-World hochgeladen werden.

>>> GLS-Numberplate <<<

Die Startnummern bitte der Teilnehmerliste (Ende des 1.Posts) entnehmen.



- REGELÄNDERUNGEN UND -ERGÄNZUNGEN BEHALTEN SICH DIE GLS-ADMINS VOR!


Zuletzt bearbeitet von [ZT] Bomb am Mi 08.03.06 23:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Live for Speed Forum -> German Longrun Series -> !!! GLS - REGELWERK !!! Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum