FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> German Longrun Series -> GLS SEASON 4 - [6] Aston Club Rev. (75 laps)
Seite 3 von 3 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 08.05.06 8:03 
Antworten mit Zitat  

Genau aus diesem Grund lasse ich immer nix anbrennen beim überundet werden. Einfach an geeigneter Stelle langsamer machen und den anderen vorbei lassen. Die zeit, die man da liegengelassen hat, hat man evtl. wieder gut gemacht, wenn der direkte Gegner dagegen hält und abgedrängt wird und nochmehr zeit verliert Zwinker
Ansonsten kommts auf die ein oder andere halbe sekunde auch nimmer an Sehr Glücklich
Nach oben
Offline [ZT] mark.h
M.Horschk




Beiträge: 148



Beitrag Mo 08.05.06 8:29 
Antworten mit Zitat  

also zum thema überrunden hat Basti schon recht...es dauert teilweise einfach zu lange, bis platz gemacht wird, manchmal gehts super schnell, dann verschenke ich bis zu 3 sekunden beim überrunden oder vielmehr beim überholen eines überrundeten. dabei bin ich auch im positionskampf...

ich hatte diesmal jemanden (nicht Patrick gemeint), der sich nach der ersten kurve ins schnelle geschlängel - vor der ersten split, so gewehrt hat, das ich bremsen und links aufs gras musste, dabei war ich neben ihm. daraufhin ist der basti wieder an mir vorbei gegangen...ich habe also eine position verloren und nicht nur "paar sekunden"

sorry das ich auch mal kritik übe...aber das darf einfach nicht sein, das ein paar meinen sie könnten einen überrunder "bissl aufhalten", wenn ich da nicht gebremst hätte, dann wären wir beide abgeflogen...und das wiederrum will dann auch keiner Zwinker
Nach oben
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Mo 08.05.06 8:33 
Antworten mit Zitat  

TPS Jaakkima hat Folgendes geschrieben
Genau aus diesem Grund lasse ich immer nix anbrennen beim überundet werden. Einfach an geeigneter Stelle langsamer machen und den anderen vorbei lassen. Die zeit, die man da liegengelassen hat, hat man evtl. wieder gut gemacht, wenn der direkte Gegner dagegen hält und abgedrängt wird und nochmehr zeit verliert Zwinker
Ansonsten kommts auf die ein oder andere halbe sekunde auch nimmer an Sehr Glücklich


Ja genau Jaakkima!!

Genau so sollte es sein. Denn selbst wenn man durch anständiges, kampfloses vorbeilassen (z.B. mal eben auf der Geraden vom Gas gehen) ne Sekunde verliert, der vor einem liegende muss den Schnelleren ja dann auch genau so vorbeilassen und verliert dann auch ne Sekunde. Gleicht sich also aus.
Nur leider versteht das niemand. Aber was soll ich machen?? Ich bin nunmal der Schnellere und will vorbei und wenn der vor mir keinen Platz macht und meint dagegen halten zu müssen, dann muss er auch damit rechnen, dass ich mich halt vorbei presse. Aber ich fahr keine Runde gemütlich dahinter her und schau mir mal an, wann der vor mir denn mal Lust hat mich vorbei zu lassen. Das könnt Ihr vergessen!

@ Mark
Jo kann mich an die Situation errinnern! Sowas ist dann echt kacke....
Aber wir hatten ja trotzdem noch den ein oder anderen schönen Fight! Smilie
Nach oben
Offline [ZT] mark.h
M.Horschk




Beiträge: 148



Beitrag Mo 08.05.06 8:40 
Antworten mit Zitat  

Sehr Glücklich hehe jau, war teilweise ganz lustig...was mir dann nicht so spaß gemacht hat, war als ich auf der geraden aus dem windschatten heraus wollte und gerade mal ne reifenbreite neben dich setzen konnte und dann wieder zurückviel in den windschatten Teufel

aber wollt ich dirs nicht zu leicht machen und bin dann dafür ein paar mal kampflinie gefahren Bätsch
Nach oben
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Mo 08.05.06 8:44 
Antworten mit Zitat  

[ZT]Mark.h hat Folgendes geschrieben
Sehr Glücklich hehe jau, war teilweise ganz lustig...was mir dann nicht so spaß gemacht hat, war als ich auf der geraden aus dem windschatten heraus wollte und gerade mal ne reifenbreite neben dich setzen konnte und dann wieder zurückviel in den windschatten Teufel

aber wollt ich dirs nicht zu leicht machen und bin dann dafür ein paar mal kampflinie gefahren Bätsch


Jo das hab ich gesehen! Nur ich dachte, Du würdest versuchen erst zum Schnluss ausm Windschatten raus zu ziehen. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass Du einfach nicht schneller konntest. Bätsch ^^

Und das mit der Kampflinie war ja auch voll ok. Smilie War Dein gutes Recht, denn schließlich warst Du ja kein zu Überrundender. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline [ZT] mark.h
M.Horschk




Beiträge: 148



Beitrag Mo 08.05.06 8:53 
Antworten mit Zitat  

als ich neben dir war und gemerkt hab das ich nicht vorbei komme, bin ich sogar nochmal kurz vom gas weg und in den windschatten zurück, aber die lahme kiste von FXR braucht dann wieder ewig, um aus dem windschatten rauszukommen^^...da fehlt einfach der schwung

...also auf gut deutsch: wenn ichs später versucht hätte wär ich auch nicht vorbeigekommen Verwirrt Smilie
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 08.05.06 8:58 
Antworten mit Zitat  

Hehe...Mark, sowas kenn ich nur zu gut. In der Anfangsphase als lapp3n mich überholt hat (war ja vorher hinter mir) und ich auf der S/Z Graden hinter ihm war, hab ichs erst garnicht versucht zu überholen, da ich
a)zu langsam auf der graden bin (FXR gegen FZR)
b)lapp3n eh schneller is und wir beide von einem sinnlosen Kampf nix haben
c)mir T1 einfach zu heikel zum überholen is Sehr Glücklich

Gegen patrick hab ichs dann aber probiert und der is mir dann gleich leicht ins Heck Sehr Glücklich
Nach oben
Offline lapp3n




Beiträge: 97

Wohnort: Hoeringen
Geburtstag: 04-06-1976
Beitrag Mo 08.05.06 9:09 
Antworten mit Zitat  

wenn ich mich recht erinnere bin ich die Runde bevor ich dich überholt habe auch auf der Gerade hinter dir geblieben jaakima, weil T1 zum überhohlen nunmal nicht taugt.

Insgesamt muss man doch einfach mal sagen das man die Sache mit den Überholen und Überrunden lockerer sehen sollte.
Sicher ist das bitter hinter einen "langsamen" Fahrzeug zu kleben aber vorzuquetschen ist "KEINE" lösung. Das hat mit Rennsport nämlich mal Garnix zu tun.
Nach oben
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Mo 08.05.06 9:15 
Antworten mit Zitat  

lapp3n hat Folgendes geschrieben

Sicher ist das bitter hinter einen "langsamen" Fahrzeug zu kleben aber vorzuquetschen ist "KEINE" lösung. Das hat mit Rennsport nämlich mal Garnix zu tun.


Ja Lapp3n, sicher ist das nicht die beste Lösung, streite ich nicht ab, aber ich fahre doch nicht 2 Runden hinter einem her, der mich eigentlich vorbeilassen MUSS ???!!! Was bitte hat das mit Rennsport zu tun????????????? Noch viel viel weniger, denn das ist absolut unsportlich sowas. Im richtigen Rennsport bekommt man für sowas ne Verwarnung und beim zweiten mal direkt schwarze Flagge und dann heißt es: schöne Heimfahrt!

Ich müsste mich ja gar nicht vorbei quetschen, wenn gewisse Leute einfach mal tun würden, was Sie eigentlich tun müssen! Von daher liegt der der Ursprung des Problems garantiert nicht bei mir.
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 08.05.06 9:21 
Antworten mit Zitat  

lapp3n hat Folgendes geschrieben
wenn ich mich recht erinnere bin ich die Runde bevor ich dich überholt habe auch auf der Gerade hinter dir geblieben jaakima, weil T1 zum überhohlen nunmal nicht taugt.


jep..glaub schon.
Und das fand ich auch sehr fair! Ich mag das, wenn leute nicht mit der Brechstange in die letzte Lücke stoßen, sondern auch mal etwas abwarten und schauen, wo sich ein Angriff lohnt.
Sicher...das ein oder andere mal etwas riskanter in die Lücke stoßen kann man schonmal machen. Aber dann muss es der Situation angepasst sein.
Nach oben
Offline [DDC]Abadone




Beiträge: 111



Beitrag Mo 08.05.06 12:35 
Antworten mit Zitat  

[ZT] Bomb hat Folgendes geschrieben

@Max: Ok, du willst gern Protest einlegen, ist dein gutes Recht...aber dann mach es bitte auch richtig.Zwinker


Hi Bomb,

ich hab das Ganze bewusst nicht per PN gemacht, wie es in den Regeln steht, da ich selber (heute) nicht der Leidtragende war. Ich wollte so denjenigen, die davon betroffen waren, die Chance geben sich dazu zu äussern. Was ja auch schon geschah (s.o.). Da es mehrfach während dem Rennen geschah, ist es meiner Meinung nach von öffentlichem Interesse. Und ausserdem will ich das Ganze nicht hintenrum machen. Kritik sollte jeder vertragen können. Kann ja sein, dass ich mich irre.

Ich denke aber mal, dass eh nix rauskommen wird. Man muss schon sehr kühn sein zu glauben, dass sich Teamkollegen untereinander objektiv betrachten können. Es ist halt ein ganz schön starkes Stück, was sich Basti da erlaubt hat und so einfach nicht sein kann. Ich habe jedem Platz gemacht, der nahe genug dran war. Frag mal Pudel oder Hoffi. Bloss bei Basti hast du dazu gar keine Chance. Er rauscht dir einfach ins Heck oder wo er dich sonst so erwischen kann. Ist schon sehr weit oben auf dem Ross, wenn ich mir seinen Kommentar dazu so betrachte. Wenn ich er wäre, würde ich mir aber mal Gedanken machen, warum ich nur 7. werde, wenn ich die schnellste Rennrunde fahre und die Speed eines Pudels eigentlich locker mitgehen könnte. Stattdessen kommen Selbstbeweihräucherungen. Im Endeffekt bestraft er sich ja selber durch seine Fahrweise, wie man sieht. Aber eben auch genug andere. Und das kann eigentlich nicht sein.

Gruß

Max
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 08.05.06 13:17 
Antworten mit Zitat  

Also ich hatte keinerlei Probleme beim Überrunden. Liegt aber sicher daran, dass ich beim Überrunden immer zuviel Platz lasse. Wie sagte Bio mal so schön "Wenn du überrundet wirst, könnten noch 2 Mähdrescher mit vorbei....nebeneinander!" Sehr Glücklich
Nach oben
Offline pudel2




Beiträge: 550



Beitrag Mo 08.05.06 14:13 
Antworten mit Zitat  

madmax...wie du selbst geschrieben hast....basti ist 7ter geworden...das u.a. wegen einem überholmanöver in T1. das allein ist eigentlich schon strafe genug für die anscheinend etwas überhasteten überholmanöver.

aber ganz korrekt finde ich die aussagen von dir basti auch nicht. erstens glaube ich nicht das du 2 runden hinter einem überrundetem hergefahren bist. und zweitens habe ich ja auch fast alle überrundet, und wenn da jemand mal nicht gleich in der erstbesten kurve platz gemacht hat, dann hat er es zumindest in der zweiten. also blockiert hat wirklich keiner.

naja, just my 50 cent. Zwinker
Nach oben
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Mo 08.05.06 14:16 
Antworten mit Zitat  

Ja MadMax, ist ja alles schön und gut was Du da erzählst, und wenn Du alles gelesen hast, wirst Du ja dann festgestellt haben, dass ich schon gesagt habe, dass es nicht so die feine englische Art von mir war. Das ist schon richtig, war teilweise vielleicht schon was hart, aber wenn ich bei jeder Überrundung weiß Gott wieviel Zeit verliere, weil die Leute einfach die blaue Flagge missachten, bekomm ich halt nen tierischen Hals!! Und wenn bei 5 Überrundungen, 5 mal kein Platz gemacht wird, dann habe auch ich irgendwann die Schnauze voll ! Dann verschaffe ich mir einfach meinen mir zustehenden Platz. Selbstverständlich nicht gerade toll, auf welche Art und Weise, aber anders scheint es ja nicht zu funktionieren, leider. Und das ist wie gesagt der Ursprung des Problems.

Und Du kannst sehr gerne Protest einlegen. Und glaub mir, Bomb wird das schon absolut neutral bewerten! Und ich weiß auch, dass ich dafür ne Strafe bekommen kann/werde. Wäre ja auch in Ordnung, weils nunmal relativ hart war.
Aber eins glaub mir, danach lege ich gegen mindestens 7 Leute Protest ein wegen nicht beachten der blauen Flagge und dann sehen wir mal, wer öfter im Recht war. Zwinker

Also alles in allem habe ich ja gesagt, dass beide Parteien sich nicht korrekt verhalten haben. Nur sehe ich es so, dass mein Fehlverhalten erst aus dem Fehlverhalten der anderen resultierte. So sieht für mich die Sache aus.

@Pudel
selbstverständlich bin ich keine 2 Runden hinter irgendwem her gefahren (doch ich glaube hinter Jabba 1 1/2 Runden oder so), aber das lag ja letztendlich nur daran, dass ich mich dann einfach vorbeigepresst habe, nachdem ich ne halbe Runde schon hinter fahren musste.
Und Du kannst ja auch ruhiger an die Überrundungen ran gehen, wenn man mit keine Ahnung wieviel Sekunden schon führt. Nur ich konnte mir keine Zeit lassen, jede Zehntel zählte.



@MadMax
Mal eben nen bissl OT, sorry:
Wieviel verbraucht Dein Auto so im Schnitt?? Will mir den vielleicht auch holen. Smilie


Zuletzt bearbeitet von BasTi am Mo 08.05.06 14:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 08.05.06 14:24 
Antworten mit Zitat  

Ah..was mir grad einfällt. Ich wollt nochmal was allgemeines zu reaktionen nach einem Unfall sagen:
Wenn ihr einen Unfall habt und irgendwie schräg auf der Strecke steht oder sowas, dann bleibt stehn, bis keiner mehr kommt. Aber macht blos nicht das, was Heizer(? Kann die HoRs nie unterscheiden Sehr Glücklich) gemacht hat. RÜckwärtsgang rein und auf der Strecke manövrieren, während von hinten die adneren angeschossen kommen. Ok....ich hatte Glück, dass das ganze etwa 200m nach T1 war und ich da noch net so schnell war. Aber sowas ist verdammt nochmal total nervenaufreibend. Im TS hörte sich das etwa so an: "Oh Gott bleib stehn bitte.....NEIN...nicht rollen...was mach ich? Rechts? Ne links...AAAH" Sehr Glücklich
Und dann mit einem beherztem schlenker ausgewichen.
Im Training vor dem Rennen war das selbe mit Pudel. Aber diesmal vor T1 und diesmal mit weniger guten ausgang...bin ihm voll rein, weil ich rechts vorbei wollte und er den Rückwärtsgang reingehauen hat und da genau hingerollt ist. Da ist man machtlos.

Also bitte: Wenn ihr euch wegdreht erstmal stehnbleiben und vergewissern, dass alles frei is Sehr Glücklich
Nach oben
Offline anigunner




Beiträge: 1358

Wohnort: Esslingen
Geburtstag: '85
Beitrag Mo 08.05.06 14:48 
Antworten mit Zitat  

[ZT] BasTi hat Folgendes geschrieben
Jo das eine Überholmanöver gegen Patrick war blöd. Hab nicht damit gerechnet, dass er so früh bremst. Denn da wo er vor der letzten Kurve gebremst hat, hab ich kurz zuvor noch in den 5. geschaltet....... Tut mir leid der Rempler, aber mehr als voll bremsen konnt ich da auch nicht mehr. Traurig
ok, dann is das erledigt. Smilie


trotzdem mal allgemein zum thema überrundungen:
die blaue flagge bedeutet nicht, dass man sofort rechts rann zu fahren hat!

wenn der überrundete vom gas geht und platz macht, verliert der auch ne sekunde. und ob man sich nun vorn oder hinten im positionskampf befindet, is vollkommen egal.

wenn der schnelle wirklich nah drann ist, dann sollte man den zügig vorbei lassen. das ist klar. das heisst aber weder, gleich in der nächsten kurve, noch, dass man da jemanden 4-5 kurven lang behindert.

in dem rennen war es sicherlich etwas extremer, da durch die extrem kurze und engen strecke, sowie der recht hohen teilnehmerzahl doch sehr viele überrundungen anstanden. aber ich habe da von beiden seiten fehlverhalten feststellen müssen. es gab fahrer, die rundenlang einen schnelleren aufgehalten haben und es gab fahrer die sich mit aller gewalt vorbeigequetscht haben.

und sicher gabs auch von meiner seite in diesem extrem umkämpften rennen die ein oder andere etwas arge aktion...allerdings ohne größere konsequenzen (afaik).

aber ich denke mal, das normalisiert sich beim nächsten rennen auch wieder.
Nach oben
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Mo 08.05.06 14:52 
Antworten mit Zitat  

patrick k. hat Folgendes geschrieben
in dem rennen war es sicherlich etwas extremer, da durch die extrem kurze und engen strecke, sowie der recht hohen teilnehmerzahl doch sehr viele überrundungen anstanden. aber ich habe da von beiden seiten fehlverhalten feststellen müssen. es gab fahrer, die rundenlang einen schnelleren aufgehalten haben und es gab fahrer die sich mit aller gewalt vorbeigequetscht haben.

aber ich denke mal, das normalisiert sich beim nächsten rennen auch wieder.


DITO
Nach oben
Offline Hoffi@lfs




Beiträge: 324

Wohnort: Dormagen

Beitrag Mo 08.05.06 15:02 
Antworten mit Zitat  

Hi

Grundsätzlich für alle Proteste gilt:

Wir versuchen immer neutral zu sein.
Wir beurteilen den entsprechenden Vorfall IMMER zu zweit (Bomb und ich). Und wenn das zu keinem Ergebnis führt, sprich wenn wir uns nicht einigen können, holen wir uns ggf. noch eine dritte Meinung ein. In dem Falle dann von Jaakkima.

Und wenn vom dem Protest ein Teamkollege von Bomb und mir beschudligt wird, wird selbstverständlich auch bei ihm so vorgegangen wie bei jedem anderen. Wir sind ja schließlich nicht mit unseren Teamkollegen verheiratet. Lachend

Grundsätzliches zum Thema Überrunden.

In allen Internationalen Rennserien gibt es meines Wissens eine Frist, in der der zu überrundende den Hintermann vorbeilasssen MUSS.
Und diese Frist beträgt 3 Kurven. Das heisst sobald die blaue Flagge kommt muss innerhalb der nächsten 3 Kurven der Überrundende kampflos vorbeigelassen werden.

Solange hat der Überrundende "brav hinterher zu fahren". Er kann ja zusätzlich noch durch Singalzeichen auf sich aufmerksam machen (Hupe, Lichthupe).
Wenn der zu Überrundende nach der 3. Kurve immer noch keinen Platz gemacht hat, hat man im Prinzip nur eine Möglichkeit.
Man wartet weiter ab, versucht den zu Überrundenden normal zu überholen (wie in einem normalen Zweikampf), allerdings OHNE Rempeleien und legt anschließend bei den Admins Protest gegen den Blockierer wegen Missachtung blauer Flaggen ein.

So, das war die Stellungnahme aus Sicht des Admins.

Nun folgt die Stellungnahme aus Sicht des Fahrers.

Ich kann Basti schon verstehen, das er sich über blockieren aufregt. Geht mir genau so. Ich bin auch schon öfters mal Opfer von Blockierern geworden, oder wurde gar von ihnen abgedrängt und in die Wiese/Mauer geschickt.
Aber es gibt dir Basti nicht das recht, jemanden dann rüde anzurempeln o.ä.
Aber das hast du ja verstanden so wie ich das gelesen hab.

Desweiteren darf der Überrundende auch nicht erwarten, das sich der Vordermann sofort ins Kies eingräbt um dem Schnelleren nur nicht im Weg zu stehen.

Ich bin ja leider auch schon viel zu oft überrundet worden. Ich mache es immer so, das ich den Hintermann dort vorbeilasse wo es für mich am einfachsten ist und ich am wenigsten Zeit verliere. Sei es das ich in Spitzkehren mal die weite Linie fahre oder am Ende der graden NEBEN der Ideallinie früher Bremse, oder, oder, oder. Und wenn grad keine geeignete Stelle da ist, muss der Hintermann halt in den sauren Apfel beissen und sich hinten anstellen und 2 oder 3 Kurven warten.

Also wie gesagt kann ich beide Seiten gut verstehen, weil ich beides kenne.
Deshalb würde ich euch ALLE bitten mehr gegenseitigen Respekt zu zeigen, und keine Unfairen Aktionen zu starten. Weder Blockieren noch den Weg freirammen.
Das bringt keinem was, und sorgt wie man sieht nur für böses Blut.

Gruß Hoffi
Nach oben
Offline [ZT] Bomb




Beiträge: 836

Wohnort: Diepholz
Geburtstag: 29.03.1977
Beitrag Mo 08.05.06 18:09 
Antworten mit Zitat  

MadMaxII hat Folgendes geschrieben
Ich denke aber mal, dass eh nix rauskommen wird. Man muss schon sehr kühn sein zu glauben, dass sich Teamkollegen untereinander objektiv betrachten können.

Also nur weil einer im selben Team fährt wie ich, kann er sich hier noch lange nicht alles erlauben. Selbst ich könnte das auf der Strecke nicht.
Ihr könnt auch gegen uns Admins Proteste einreichen, wenn wir auf der Strecke Mist bauen. Diese Situationen werden dann nicht von Hoffi und mir beurteilt, sondern wie schon von Hoffi erwähnt z.B. von Jaakkima, oder auch anderen GLS-Fahrern, die nicht in den Fall verwickelt sind.
Nach oben
Offline [DDC]Abadone




Beiträge: 111



Beitrag Mo 08.05.06 20:17 
Antworten mit Zitat  

hi nochmal,

ich denke, dass die diskussion genau in die richtige richtung ging bzw. geht. ein protest um seiner selbst willen iss für´n a..! es soll sich danach was ändern. da Basti ja sogar eingesteht, dass es so nicht richtig sein kann, ist schon viel erreicht. einzig ne aussage, dass es in zukunft anders sein wird, kam noch nicht rüber. und das MUSS sich ändern. schliesslich will ich den Pudel auch mal auf platz 2 sehen. Lachend
Glaubs mir Basti, ohne deinen Harakiri-Fahrstil hätte unser WauWau ganz schön zu kämpfen. Versuchs doch mal !

@Basti: Bzgl. meinem Auto und Verbrauch: Zw. 7.5 und 14 l ist alles möglich. Ich fahre überwiegend Kurzstrecke und sehr viel bergauf und bergab (Bayer. Wald) und natürlich ziemlich flott. Hab so zw. 11 und 11.5 l. Wenn meine frau damit fährt, liegt der Verbrauch so um die 9 l. Hab aktuellere Bilder vom Auto mit 4 Rohr-Rueffer-Anlage etc.!


Gruß

Max
Nach oben
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Mo 08.05.06 20:21 
Antworten mit Zitat  

ne pudel hätte ich nicht gekriegt....
hab im vorfeld nur 1 stunde trainiert. hab mir kurz vorm rennen das set vom pudel geben lassen und los gings.... erst ab runde 30 hatte ich mich auf strecke und set so richtig eingeschossen, aber da war pudel schon lange weg. aber hatte halt keine zeit vorher, viel stress.

aber wie gesagt, ich werd mal was ruhiger an die sache gehen und hoffe, dass einige hier den rückspiegel auch besser nutzen. Zwinker
mal sehen, FE Black bin ich noch nie bei LFS gefahren, werd die strecke morgen mal antesten.
Nach oben
Offline pudel2




Beiträge: 550



Beitrag Mo 08.05.06 20:52 
Antworten mit Zitat  

MadMaxII hat Folgendes geschrieben
schliesslich will ich den Pudel auch mal auf platz 2 sehen. Lachend

Max


Zwinker
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> German Longrun Series -> GLS SEASON 4 - [6] Aston Club Rev. (75 laps) Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3

phpBB © phpBB Group

Impressum