FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> WP Touring-Car-Cup -> Wünsche und Anregungen für die zweite Saison
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag Mo 22.10.07 15:25 Wünsche und Anregungen für die zweite Saison
Antworten mit Zitat  

Hier ein Thread für die Wünsche und Anregungen zur zweiten Saison des WP-TCC.

Was definitiv geändert werden wird ist, dass das Rennen mehr Punkte abwerfen wird, da in dieser Saison die Quali-Hotlapper zuviele Punkte im Gesamtranking erhalten haben.
Der Grundgedanke unseres Punktesystems bleibt bestehen, es wird auch weiterhin für die Quali Punkte geben.
Nach oben
Offline Chris O.
Chris




Beiträge: 20

Wohnort: Saarbrücken
Geburtstag: 22.11.1989
Beitrag Mo 22.10.07 16:06 
Antworten mit Zitat  

Hi,
ich wollte mal vorschlagen, ob es nicht möglich ist, dass man den Reset so einstellt (oder evtl. skriptet), dass man nach einem Überschlag sich nach einer Verzögerung von ca. 15 Sekunden wieder aufsetzen kann. Halt mit dem entstandenen Schaden, aber die Chance das Rennen wieder aufzunehmen.


Ansonsten, wann fängt die 2. Saison an =) ?
Nach oben
Offline Delgado97




Beiträge: 233



Beitrag Mo 22.10.07 16:19 
Antworten mit Zitat  

Teilnahme :

- jeder Teilnehmer der weniger als z.b. 50 Runden auf der Strecke gefahren ist, ist zur Teilnahme am Rennen nicht zugelassen..


1. Punktevergabe
-- Qualy-Punkte - 50% der jetzigen Regelung
-- der Rest der Punktevergabe is m.E. ok
-- Sonderpunkte für Rookie's
--- hier könnte ich mir vorstellen, dass für die besten drei Rookies (pro Rennen) zusätzlich Punkte vergeben werden könnten (10, 8, 6)
somit würde sich für auch für sie noch jeder Positionskampf bis zum Schluß lohnen.
Am Ende der Saison werden dann die besten drei Rookies "geehrt" Zwinker

der Rest ist ok..

2. Zusatzgewichte :
-- die ersten drei bekommen für das nächste Rennen Zusatzgewichte (ausgenommen Rooki's)
--- Platz 1: 60kg
--- Platz 2: 40kg
--- Platz 3: 20kg

3. Disco's, "Shift-P", "verlassen der Strecke", etc.
- Discos's :
-- Rejoin sollten weiterhinn nicht möglich sein
- bei allen anderen Situationen, wo der Fahrer noch auf dem Server ist, sollten die gefahrenen Runden dazu gezählt werden.
Zusätzlich sollte dann eine Runde von der Gesamtzahl der Runde als "Strafe" abgezogen werden.

Somit wäre weiterhinn gewährleistet, dass jeder vorsichtig & umsichtig fährt, aber nach so einem Problem wieder zurück auf die Strecke kommt, um dann den einen oder anderen Punkt noch zu ergattern
Nach oben
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag Mo 22.10.07 16:45 
Antworten mit Zitat  

@Chris: Das ist leider nicht mehr möglich seit Patch X(?).
Früher war es ja so, dass der Wagen einfach nur auf die Räder gestellt wurde, aber inzwischen ist es so, dass der Wagen komplett repariert wird und frische Reifen bekommt.
Daher haben wir den "Reset" abgeschaltet, und den Shift-P erlaubt.

Zu den angesprochenen Punkten von Delgado werden wir uns unterhalten, wobei Punkte wie das Strafgewicht auch vor dieser Saison besprochen wurden und wir uns (wie man merkt) dagegen entschieden haben. Trotzdem bleibt das natürlich offen, und wird rechtzeitig besprochen und bekannt gegeben.
Nach oben
Offline -[BC]- Aero
Marvin




Beiträge: 207



Beitrag Mo 22.10.07 17:42 
Antworten mit Zitat  

wenn es viele teilnehmer gibt vieleicht 2 grits damit die server nicht so überlastet sind ... nur mal nen vorschlag :P
Nach oben
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag Mo 22.10.07 19:11 
Antworten mit Zitat  

Server überlastet?
Wann war das denn mal der Fall?
Sollten sich widererwarten 50 Fahrer anmelden, dann wäre es natürlich möglich 2 Grids zu starten. Aber bislang waren max 24 Fahrer im Rennen, bei über 40 angemeldeten.
Nach oben
Offline Delgado97




Beiträge: 233



Beitrag Mo 22.10.07 23:58 
Antworten mit Zitat  

..ach ja... ich nehms mal auf.. *klau*

Savety-Car
..in der Einführungsrunde, somit würde sich der Zieharmonika-Effekt ein bissel eindämmen *hoff*

Wegen den Zusatzgewichten, iss natülich ne "heikle" Sache..
aber wenn man sich z.b. die DTM, WTCC anschaut..da klappt es mittlerweile ganz gut..
Mann müsste es dann austesten..die ersten drei sollten nicht "bestraft" werden, nur ein bissel "eingebremst".. vielleicht so 0.5 sec. langsamer.. Smilie
Nach oben
Offline GoodOldBarni
Andreas Kohn




Beiträge: 121



Beitrag Di 23.10.07 0:00 
Antworten mit Zitat  

Teilnahme:

1. Startnummer und Plates einführen, Ausnahmen bei neuen Teilnehmern zulassen, damit es daran nicht scheitert.
Ansonsten finde ich, ist der Aufwand vertretbar, für 10 (+10) Rennen ein Plate auf einem Fahrzeug anzubringen.

2. Nur mal eine Gedankenspielerei: Was wäre, wenn man einmal in der Saison die Möglichkeit hat, das Fahrzeug zu wechseln?
Zu verspielt?

Zum Punktesystem:

3. Das Streichergebnis darf nur auf Ergebnisse angewendet werden, wenn man zu diesem Zeitpunkt auch für den Cup angemeldet war (...ach was bin ich frustriert Zwinker )

2. Erhebliche Reduktion der Punkte für die Qualifikation. Mehr als 50%.

3. Einführung von Ankommerpunkten für alle.

4. Die besten drei highest climber bekommen Punkte (5-3-1) oder (3-2-1).

5. 0 Punkte für den, der zwar das Qualifying gefahren hat, aber nicht am Rennen.

6. Gedankenspiel: Wie findet Ihr es, wenn man eine Art Teamwertung einführen würde?

Rennablauf:

1. Begrenzerpflicht bis zur grünen Flagge oder der bekannte Safety-Car-Ablauf.
Für Begrenzer: Aufstellen von Markierungen (ich weiß nicht, was layoutmäßig möglich ist). Wenn der Begrenzer erst danach gesetzt wurde, hat dies entweder live eine Stop&Go oder im Nachhinein eine 30-Sekunden-Zeitstrafe zur Folge.

Anhebung der Geschwindigkeiten auf 180 km/h, dann 120 km/h, dann 80 km/h.

Für SC: Wie man es so kennt.

2. Gewichte wären toll.

3. Strafversetzung im nächsten Rennen für Rüpel. Ich hätte nach dem Kyoto-Unfall durchaus eine Strafversetzung um z.B. 5 Positionen verdient gehabt. Einige andere natürlich auch für andere Aktionen.

4. Verpflichtung bei blauer Flagge, die Ideallinie zu verlassen oder anderweitig anzuzeigen, wie man den Überrunder passieren lassen wird. (Gestern werde ich auf S/F sogar geblockt - da brauchte ich fast ein Wutholz zum Draufbeißen).

Folge: DT /Stop&Go oder Strafversetzung im nächsten Rennen.

5. Keine Rejoins erlauben.

6. Kick, wenn jemand drei mal an einem Abend vom Server fliegt. Sorry, aber die Verbindung ist dann nicht in Ordnung. Das gefährdet andere und lenkt ab.

7. Für Disco oder Shift+P: Gutschreiben der vorher gefahrenen Rennrunden und Abzug einer Runde.

**************

Zu anderen Vorschlägen:

Für Rookies würde keine andere Wertung einführen. Wer definiert den Rookie?

Den 50-Runden-Vorschlag finde ich leider auch nicht gut. Ich persönlich meine, den FXR zu beherrschen, auch wenn ich noch nie Westhill falschrum damit gefahren bin.

**************

Absolut gut fand ich es, dass einem Cup-Interessenten die Teilnahme verweigert wurde.
Beim nächsten Cup bin ich über dann über 30 und würde Ich-habe-Ferien-ich-will-crasjen-Kinder nicht vertragen. Sehr Glücklich

Soweit erst mal. Smilie
Nach oben
Offline Bone




Beiträge: 687

Wohnort: FFM
Geburtstag: Bj.72
Beitrag Di 23.10.07 3:01 
Antworten mit Zitat  

Pitstop: Beachten der gelben (durchzogenen) Linie beim Ein-Ausfahren der Boxengasse.Bei überfahren der Linie gibt es Strafpunkte, oder 10 sek. Zeitstrafe.Ist meiner Meinung nach für nen eh schon recht pro-lastigen Cup Pflicht!

Keine Zusatzgewichte für die Schnellen!Warum bestrafen weil man schnell ist?
Nach oben
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag Di 23.10.07 10:55 
Antworten mit Zitat  

@Startnummern und Plates: Es sollte bekannt sein, dass dies ab der nächsten Saison vorgeschrieben ist. Und zwar erhält jeder bisherige Teilnehmer seine Endplatzierung als Startnummer. Neueinsteiger bekommen die nächste freie Nummer.

@Strafversetzung für Rüpel: Die gibt es bereits, allerdings werden Strafen nur nach Protesten ausgeprochen. Es sei denn, es meldet sich jemand freiwillig der das ganze Rennen kontrolliert(20-30 mal 2Std). (Siehe Steffen-Stanger, nachdem er in der Einführungsrunde die 80km/h überschritten hatte)

@Shift-P: Ich wäre dafür, den Shift-P komplett zu verbieten. Wer sich rauskegelt hat halt Pech gehabt, beim nächsten Rennen fährt er dann vorsichtiger.

@Disco: Bei Disco werden keine Runden gutgeschrieben, wer wegen eines technischen Defekts ausscheidet ist ausgeschieden.

@Quali-Punkte: Die Quali-Punkte bleiben so bestehen, die Rennpunkte werden um 200 oder 300 % angehoben. Damit ist das momentane Gleichgewicht zwischen Quali und Rennen aufgehoben, und die Teilnehmer die wegen eines Defekts ausscheiden bekommen trotzdem noch Punkte.

@Teamwertung: Die Idee gefällt mir.

@Verpflichtung blaue Flagge: Nicht schon wieder dieses Thema. Leg Protest ein und der Fall wird geprüft und der entsprechende Fahrer ermahnt oder bestraft.

@Streichergebnis: Fahr schneller, dann brauchst du nicht gefrustet zu sein:D

@gelbe Linie: Das müssen wir mal mit einem Layout testen, wenn sich das automatisieren lässt, wäre das problemlos machbar. Ansonsten kommen wir wieder an den Punkt, dass dies immernoch ein Fun-Cup ist und man für die erforderliche Arbeit die die bisher genannten Vorschläge mit sich bringen, wir mind 10 Admins brauchen die auf dem Server spectaten und nachträglich das Replay nochmal sichten.

Das soll keine feste Aussage zu allen Punkten sein, nur meine aktuelle Meinung dazu.
Nach oben
Offline GoodOldBarni
Andreas Kohn




Beiträge: 121



Beitrag Di 23.10.07 20:09 
Antworten mit Zitat  

...sollen ja nur Anregungen gewesen sein.

Kurze Re-Kommentare:

Zitat:
@Strafversetzung für Rüpel: Die gibt es bereits, allerdings werden Strafen nur nach Protesten ausgeprochen. Es sei denn, es meldet sich jemand freiwillig der das ganze Rennen kontrolliert(20-30 mal 2Std). (Siehe Steffen-Stanger, nachdem er in der Einführungsrunde die 80km/h überschritten hatte)

Strafversetzung gibt es und gab es? Habe ich was verpasst? Augenrollen
Wurde da §6.9 angewendet?

Egal, meine Anregung bezog sich darauf, Strafversetzungen zum festen Bestandteil im Regelwerk zu machen.

Zitat:
@Shift-P: Ich wäre dafür, den Shift-P komplett zu verbieten. Wer sich rauskegelt hat halt Pech gehabt, beim nächsten Rennen fährt er dann vorsichtiger.

Auch gut, aber meiner Meinung nach rookie-unfreundlicher.

Meine Vorschläge oben waren beim Thema Discos mehrdeutig. Sorry dafür. Meine "überarbeitete" Anregung:
1 Disco oder 1 Shift+P ist zu pro Rennen zugelassen.
1 Runde wird abgezogen.
Begründung: Bei einem unverschuldeten Dachunfall - siehe Snatch/Kohn/Delgado in South City - ist dies wenigstens ein Trost und verschafft noch Hoffnung.
Hier steht also der Opfer bzw. Pechvogelschutz im Vordergrund. Da ein Verursacher davon gleichermaßen profitieren kann, kann gegen diesen Protest eingelegt werden.

Zitat:
@Quali-Punkte: Die Quali-Punkte bleiben so bestehen, die Rennpunkte werden um 200 oder 300 % angehoben.

In Ordnung. Highest climber - Punkte sollten entsprechend mitziehen (z.B. 5-3-1), damit sie überhaupt was wert sind.

Zitat:
@Verpflichtung blaue Flagge: Nicht schon wieder dieses Thema. Leg Protest ein und der Fall wird geprüft und der entsprechende Fahrer ermahnt oder bestraft.

Mein Beispiel oben war nur ein Beispiel.
Meine Anregung bezieht sich darauf, das Regelwerk hier zu straffen.
...und: ich bin der Meinung: "Doch dieses Thema." Dies ist doch ein Anregungs-/Wunschthread, oder?
Meine Meinung ist einfach, das das Überrunden in diesem Cup nicht so gut läuft. Und dies liegt nicht hauptsächlich am Rookie-Faktor.

Zitat:
@Streichergebnis: Fahr schneller, dann brauchst du nicht gefrustet zu sein:D

Ich bleibe bei meinem Vorschlag. Ich spare mir mal hinkende Vergleiche, die mir gerade durch die Rübe schiessen. Smilie
Warum mein Vorschlag: Weil ein Späteinsteiger gegenüber jemandem, der konstante Ergebnisse abliefert (Du / ich) übermäßig bevorteilt wird.

Zitat:
@gelbe Linie: Das müssen wir mal mit einem Layout testen, wenn sich das automatisieren lässt, wäre das problemlos machbar. Ansonsten kommen wir wieder an den Punkt, dass dies immernoch ein Fun-Cup ist und man für die erforderliche Arbeit die die bisher genannten Vorschläge mit sich bringen, wir mind 10 Admins brauchen die auf dem Server spectaten und nachträglich das Replay nochmal sichten.


Ich denke, niemand spricht von lückenloser Überwachung und will den Administrationsaufwand in die Höhe treiben. Bei Regelverstößen kann das doch über die Protestschiene laufen und dann ist das Regelwerk wenigsten sattelfest. ...und es gab ja in diesem Cup nun nicht soooo viele Proteste zum Auswerten, oder?
Nach oben
Offline [CD] STERN
Remy M.




Beiträge: 16


Geburtstag: 77
Beitrag Mi 24.10.07 11:06 
Antworten mit Zitat  

Hi,
ich bin auch der meinung, ein Savety-Car währe nicht schlecht. Denn die Fahrer sind sicher schon so aufgeregt Zwinker, daß da kein Platz mehr für andere Gedanken ist. Mit dem Savety-Car wiederrum könnte man ganz auf sich, das Auto (Reifen) konzentrieren. Das Verhalten des Savety-Car Fahrers währe unpartaiisch und unanfechtbar.
Da stellt sich noch die Frage; verträgt der Server noch einen zusätzlichen Fahrer mehr (von 24 -> auf 25?) für die Runde oder muß man einen Teilnehmer opfern. Wenn das der Fall ist, wars das mit der Idee.

p.s.: Mal die Reifenstappel zusammen binden, damit sie nach einen Crash nicht über die Strecke rollen. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag Mi 24.10.07 11:51 
Antworten mit Zitat  

GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
...sollen ja nur Anregungen gewesen sein.

Kurze Re-Kommentare:

Zitat:
@Strafversetzung für Rüpel: Die gibt es bereits, allerdings werden Strafen nur nach Protesten ausgeprochen. Es sei denn, es meldet sich jemand freiwillig der das ganze Rennen kontrolliert(20-30 mal 2Std). (Siehe Steffen-Stanger, nachdem er in der Einführungsrunde die 80km/h überschritten hatte)

Strafversetzung gibt es und gab es? Habe ich was verpasst? Augenrollen
Wurde da §6.9 angewendet?

Egal, meine Anregung bezog sich darauf, Strafversetzungen zum festen Bestandteil im Regelwerk zu machen.


Ja Strafversetzungen gab es schon, ich wurde in der Quali zum Westhill Rennen zurückgestuft, nachdem ich Pole gehabt hätte.

GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
Zitat:
@Shift-P: Ich wäre dafür, den Shift-P komplett zu verbieten. Wer sich rauskegelt hat halt Pech gehabt, beim nächsten Rennen fährt er dann vorsichtiger.

Auch gut, aber meiner Meinung nach rookie-unfreundlicher.

Meine Vorschläge oben waren beim Thema Discos mehrdeutig. Sorry dafür. Meine "überarbeitete" Anregung:
1 Disco oder 1 Shift+P ist zu pro Rennen zugelassen.
1 Runde wird abgezogen.
Begründung: Bei einem unverschuldeten Dachunfall - siehe Snatch/Kohn/Delgado in South City - ist dies wenigstens ein Trost und verschafft noch Hoffnung.
Hier steht also der Opfer bzw. Pechvogelschutz im Vordergrund. Da ein Verursacher davon gleichermaßen profitieren kann, kann gegen diesen Protest eingelegt werden.


-Ich weiß nicht wirklich warum du möchtest das Fehler belohnt werden soll, natürlich ist es Ärgerlich, wenn man von jemand abgeräumt wurde, hier gibt es aber immer noch die Möglichkeit Protest einzulegen. Aber Fehler belohnen finde ich absolut sinnfrei, in einem Cup soll ja der beste und konstanteste Fahrer belohnt werden und nich der wo am öftesten abfliegt.

GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
Zitat:
@Quali-Punkte: Die Quali-Punkte bleiben so bestehen, die Rennpunkte werden um 200 oder 300 % angehoben.

In Ordnung. Highest climber - Punkte sollten entsprechend mitziehen (z.B. 5-3-1), damit sie überhaupt was wert sind.


-Gibt es nichts zu sagen, ist entscheidung der Admins/Ligaleitung!

GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
Zitat:
@Verpflichtung blaue Flagge: Nicht schon wieder dieses Thema. Leg Protest ein und der Fall wird geprüft und der entsprechende Fahrer ermahnt oder bestraft.

Mein Beispiel oben war nur ein Beispiel.
Meine Anregung bezieht sich darauf, das Regelwerk hier zu straffen.
...und: ich bin der Meinung: "Doch dieses Thema." Dies ist doch ein Anregungs-/Wunschthread, oder?
Meine Meinung ist einfach, das das Überrunden in diesem Cup nicht so gut läuft. Und dies liegt nicht hauptsächlich am Rookie-Faktor.


-Das Überrundungsproblem hier liegt nicht an dem Rookie-Faktor, gebe ich dir voll und ganz recht, meiner Meinung nach ist eher die Enorme Leistungsspreizung das Problem.

GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
Zitat:
@Streichergebnis: Fahr schneller, dann brauchst du nicht gefrustet zu sein:D

Ich bleibe bei meinem Vorschlag. Ich spare mir mal hinkende Vergleiche, die mir gerade durch die Rübe schiessen. Smilie
Warum mein Vorschlag: Weil ein Späteinsteiger gegenüber jemandem, der konstante Ergebnisse abliefert (Du / ich) übermäßig bevorteilt wird.


-Darf ich das als Persönlichen Angriff sehen ? Wenn ich dich richtig verstanden habe, meinst du, das ich, oder andere Späteinsteiger keine Konstanten Ergebnisse bringen ?? Schau dir dazu mal die Punkte pro Rennen an.
Streichergebnisse helfen nicht den Späteinsteigern, sondern Leuten die auch mal nen Disconnect haben, und dadurch in einem Rennen Leer ausgehen, oder mal an einem Rennen aus RL-Gründen nicht mitfahren können, von demher warum abschaffen ? Lieber Shift-P und Reset verbieten, und dafür 1. oder 2. Streicher.

GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
Zitat:
@gelbe Linie: Das müssen wir mal mit einem Layout testen, wenn sich das automatisieren lässt, wäre das problemlos machbar. Ansonsten kommen wir wieder an den Punkt, dass dies immernoch ein Fun-Cup ist und man für die erforderliche Arbeit die die bisher genannten Vorschläge mit sich bringen, wir mind 10 Admins brauchen die auf dem Server spectaten und nachträglich das Replay nochmal sichten.




Ich denke, niemand spricht von lückenloser Überwachung und will den Administrationsaufwand in die Höhe treiben. Bei Regelverstößen kann das doch über die Protestschiene laufen und dann ist das Regelwerk wenigsten sattelfest. ...und es gab ja in diesem Cup nun nicht soooo viele Proteste zum Auswerten, oder?


Zu der Sache mit dem Safety Car für die Einführungsrunde fällt mir nicht mehr ein wie unnötig. Euren Ziehharmonika Effekt wird auch auftreten, wenn einer vorne mit genau der Geschwindigkeit fährt die pro Streckenabschnitt vorgegeben ist, man braucht als führender einfach kurz 100 fahren anstatt der 150 dann bekommst diesen effekt schon und eine Regel wurde damit auch nicht verletzt, da es maximal Speed von 150 ist. Das sich manche jetzt darüber wieder aufregen, das manchmal in der Einführungsrunde mit 81 oder genau 80 gefahrn wird versteh ich ganz erhlich nicht, glaubt ihr etwas, das bei einem 2 Stunden rennen 1 km/h in der Einführungsrunde was ausmacht ?
Nach oben
Offline GoodOldBarni
Andreas Kohn




Beiträge: 121



Beitrag Mi 24.10.07 17:13 
Antworten mit Zitat  

Nein Steffen, das darfst Du nicht als Angriff gegen Dich verstehen.
Meine Anregung bezog sich eine auf Veränderung des Regelwerks für den nächsten Cup. Ich nutze für diese Anregungen einfach die Erfahrungen, die bisher gewonnen habe.

Es ist meine Meinung, dass jemand, der zu einem gewissen Zeitpunkt nicht für den Cup angemeldet war, auch nicht das Privileg haben dürfte, ein Ergebnis zu streichen, das er gar nicht hätte einfahren dürfen.
Du z.B. darfst Deine Punkte um 0% reduzieren, ich verliere 10 %. Das ist nicht fair.

Ich stelle das Streichergebnis nicht in Frage, da auch ich der Meinung bin, dass dies eine gute Sache ist und ein Renntag, an dem man nicht teilnehmen kann nicht gleich ein Schlag in's Punktekontor bedeutet.

Deine Argumentation zum Thema Geschwindigkeitsüberschreitung kann ich nicht nachvollziehen.
Jemand, der während der letzten hundert Meter permanent oder immer wieder die Geschwindigkeit überschreitet, verschafft sich beim Start einen Vorteil, dessen Ergebnis einen Positionsgewinn schon nach wenigen Metern bedeuten kann und dies ist auch so vorgekommen.

1 km/h in der Einführungsrunde in Relation zu setzen mit den 2 Stunden des gesamten Rennens, bringt natürlich nichts. Dies hätte selbstverständlich keine Auswirkungen.
So ein bißchen verwundern mich doch solcherlei Fragen und Kommentare.
Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag Mi 24.10.07 19:31 
Antworten mit Zitat  

um nochmal die Startprozedur wegen dem 1 km/h zurück zukommen, überholen darf er dich sowieso erst wenn freigabe ist, davor darf er doch nicht neben dich, es ist ja nicht so, das er abstand auf dich lässt und dann mit überschuss an dir vorbeibrettert, der erste des Feldes gibt doch die Geschwindigkeit vor und wenn Anschluss an das Auto auf Position 1 gehalten wird, entsteht kaum ein Zieharmonika Effekt und alle Autos fahren gleichschnell.
Nach oben
Offline Chris O.
Chris




Beiträge: 20

Wohnort: Saarbrücken
Geburtstag: 22.11.1989
Beitrag Mi 24.10.07 23:11 
Antworten mit Zitat  

Ich persönlich wäre auch für das Safety Car. Ich hab in der Einführungsrunde des öfteren Probleme und wie im letzten Rennen bin ich RockAlive hintendrauf gefahren, weil ich es zu spät gesehen habe und der Geschwindigkeitsunterschied ziemlich groß war.
Zudem wäre ich auch für das, dass man einmal shift+P benutzen darf bzw. reconnecten darf. Ich weiß nicht wieso, aber mein Auto legt sich sehr gerne aufs Dach, wenn das Rennen ist. Im Training selten (bei National nie, aber im Rennen gleich 2x).

Schade, dass das mit dem Reset nicht funktioniert, aber wenn das evtl. bei den nächsten Patches nochmal geändert, wird sich die Leitung dann nochmal überlegen, ob man es nochmal einsetzen darf?
Im Training bin ich recht sicher und fahre größtenteils recht "gute" (für mich) Zeiten, aber im Rennen bin ich die ersten paar Runden ziemlich unsicher, hautpsächlich wegen dem Druck, da man für dieses Rennen zum Teil mehrere Stunden trainiert hat, wobei es mittlerweile schon besser wird und ich auch im Feld langsam sicherer werde. Im Feld habe ich oft noch einordnungsprobleme, weil ich Angst habe, dass ich jemanden abschießen könnte.

MFG Chris
Nach oben
Offline Delgado97




Beiträge: 233



Beitrag Do 25.10.07 9:03 
Antworten mit Zitat  

[quote="Steffen Stanger"]
GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
...sollen ja nur Anregungen gewesen sein.

K

GoodOldBarni hat Folgendes geschrieben
Zitat:
@Shift-P: Ich wäre dafür, den Shift-P komplett zu verbieten. Wer sich rauskegelt hat halt Pech gehabt, beim nächsten Rennen fährt er dann vorsichtiger.

Auch gut, aber meiner Meinung nach rookie-unfreundlicher.

Meine Vorschläge oben waren beim Thema Discos mehrdeutig. Sorry dafür. Meine "überarbeitete" Anregung:
1 Disco oder 1 Shift+P ist zu pro Rennen zugelassen.
1 Runde wird abgezogen.
Begründung: Bei einem unverschuldeten Dachunfall - siehe Snatch/Kohn/Delgado in South City - ist dies wenigstens ein Trost und verschafft noch Hoffnung.
Hier steht also der Opfer bzw. Pechvogelschutz im Vordergrund. Da ein Verursacher davon gleichermaßen profitieren kann, kann gegen diesen Protest eingelegt werden.


-Ich weiß nicht wirklich warum du möchtest das Fehler belohnt werden soll, natürlich ist es Ärgerlich, wenn man von jemand abgeräumt wurde, hier gibt es aber immer noch die Möglichkeit Protest einzulegen. Aber Fehler belohnen finde ich absolut sinnfrei, in einem Cup soll ja der beste und konstanteste Fahrer belohnt werden und nich der wo am öftesten abfliegt.
?


Jepp..Barni hat es gut beschrieben..

Bestrafen, tja..wen denn...den "Ghost-Rider"..der Andreas angeschoben hat, und dieser wiederrum mich aufs Dach gelegt hat.. ?

Ich hab ja Protest eingelegt, aber es wurde nix draus..
sicher, es gab da ein Connect Problem, aber es kann nicht sein,
dass jemand anderes dadurch benachteiligt wird, was bei mir und Andreas der Fall war..
Daher "plädiere" ich für "shift+p" bei unverschuldeten
Zwischenfällen..
Wer allerdings selbst verschuldet "Scheiße" baut.. (aufs Dach legen, Strecke verlassen *me*) der hat halt "Pech" gehabt.
Der bekommt die Runden nicht gut-geschrieben.

Tja, das alte Thema mit den "blauen" Flaggen Smilie

Es gibt doch hier eindeutige Regeln, und ich denke,
dass die "Strafen" härter sein müssten, somit überlegt
sich jeder, ob er beim nächsten Rennen sich wieder so verhält..
Nach oben
Offline [CD] STERN
Remy M.




Beiträge: 16


Geburtstag: 77
Beitrag Mo 19.11.07 11:45 
Antworten mit Zitat  

hi,
um es ganz kurz zu machen; 2 Stunden sind für mich einfach zu lang. 90 Minuten würden mir persönlich besser liegen.
Naturlich beruht diese meinung auf sehr wenig erfahrung. Hab erst 3 solcher Rennen mitgemacht.

Auch wenn im nächsten Cup 3 Stunden gefahren würde, werde ich selbstverständlich mitmachen Sehr Glücklich
BYE! STERN.
Nach oben
Offline Harald Derr




Beiträge: 135



Beitrag Mo 19.11.07 22:15 
Antworten mit Zitat  

Mami der hat mich nicht vorbei gelassen!

Extra Pünktchen für highest Climber, extra Pünktchen für die besten Rookies, extra Pünktchen für denjenigen der sein LfS starten konnte um teilzunehmen. Rejoins, Resets und Anrechnung der gefahrenen Runden für die, die ihre Kiste geschrottet haben. Zusatzgewichte für die Jungs die fahren können, damit die langsameren nicht gefrustet sind weil sie nicht hinterher kommen.

Was für ein Gewinsel.

SEID IHR MÄNNER ODER MEMMEN? Da hab ich ja Jassi noch nie so jammern hören.

Wir sind doch alle Simulationsfetischisten was LfS angeht oder etwa nicht?

Alles so realitätsnahe wies nur eben geht.

Warum dann nicht auch das Reglement so realitätsnahe wie möglich?

Kein Reset, kein Rejoin, keine Streichergebnisse. Wer raus fliegt war zu blöd oder hat eben Pech gehabt.

Wer zu langsam ist sollte mehr trainieren oder es hinnehmen.

Punktevergabe wie in der F1, keine Extrawürste für dies und jenes.

Wie ihr bemerkt habt bin ich in dieser Beziehung Minimalist. Mir gehts um den Fun auf der Strecke und nicht darum wie ich auf irgend eine Weise, auch wenn ich schlecht war, noch zu Punkten komme.

War ich gut bekomme ich Punkte, war ich schlecht bekomme ich eben keine. Ein Grund mehr mich fürs nächste Rennen noch mehr ins Zeug zu legen.
Nach oben
Gast








Beitrag Mo 19.11.07 22:28 
Antworten mit Zitat  

Scooter du hast ja sooooo recht

komm lass auf de strecke gehn... wir fahren uns gegenseitig den arsch ab und lachen auch noch drüber Smilie
vielleicht kriegen wir ja nen punkt für den schönsten dreher^^
Nach oben
Offline derTobias




Beiträge: 14



Beitrag Mo 19.11.07 23:37 
Antworten mit Zitat  

Zitat:
Alles so realitätsnahe wies nur eben geht.

Daher hockst Du auch zwischen vier Rädern ohne Karosserie, oder hab ich das mit dem custom view in den stats falsch verstanden. Das wäre übrigens, dem Trend in anderen Ligen folgend, das erste was ich abschaffen würde.

Außerdem finde ich das F1 Regelement für GT-Rennen schon etwas falsch angebracht. Hier http://www.dmsb.de/downloads/472/DTM_Sportliches_Reglement_2006.p df das offizielle Reglement der DTM. Wenn Du da durch bist, wirst Du feststellen, dass die auch einiges tun, die Rennen interessant, aber auch für Teilnehmer und Veranstalter realisierbar zu halten.
Nach oben
Offline GoodOldBarni
Andreas Kohn




Beiträge: 121



Beitrag Mo 19.11.07 23:44 
Antworten mit Zitat  

derTobias hat Folgendes geschrieben
Zitat:
Alles so realitätsnahe wies nur eben geht.

Daher hockst Du auch zwischen vier Rädern ohne Karosserie, oder hab ich das mit dem custom view in den stats falsch verstanden. Das wäre übrigens, dem Trend in anderen Ligen folgend, das erste was ich abschaffen würde.

Außerdem finde ich das F1 Regelement für GT-Rennen schon etwas falsch angebracht. Hier http://www.dmsb.de/downloads/472/DTM_Sportliches_Reglement_2006.p df das offizielle Reglement der DTM. Wenn Du da durch bist, wirst Du feststellen, dass die auch einiges tun, die Rennen interessant, aber auch für Teilnehmer und Veranstalter realisierbar zu halten.


Applaus Sehr Glücklich Applaus

Ich hatte vorhin schon was geschrieben, zu dem Kommentar und vor allem der unnützen Einleitung von Harald und habe es mir wieder verkniffen.

Danke Tobias! Du gibst meine Meinung wieder!

Salut
Nach oben
Offline Harald Derr




Beiträge: 135



Beitrag Di 20.11.07 7:24 
Antworten mit Zitat  

Sehr Glücklich war mir schon klar dass es einen Aufschrei gibt und ich wollte damit auch niemand auf den Schlips treten sondern nur überspitzt auf die Situation aufmerksam machen die sich entwickelt.

Muss wirklich jede Kleinigkeit reglementiert werden?

Das ganze wird mit der Zeit immer umfangreicher und arbeitsaufwändiger zu kontrollieren.
Wie Sven schon schrieb wären dann bald wirklich etliche Admins dazu nötig.

Haltet das ganze doch so klein und überschaubar wie möglich und konzentriert euch mehr auf den Spass auf der Strecke.
Für mich ist das Reglement eigentlich nebensächlich solange die Leute die teilnehmen auf der Strecke fair miteinander umgehen, was bis jetzt ja auch super geklappt hat.
Nach oben
Offline derTobias




Beiträge: 14



Beitrag Di 20.11.07 9:28 
Antworten mit Zitat  

Von Aufschrei kann hier nicht die Rede sein. Wenn Du etwas überspitzt ausdrückst, willst Du damit, so vermute ich, eine Reaktion hervorrufen. Die hast Du bekommen. Selbst bei Überspitzungen solltest Du den Kern Deiner Aussagen nicht vergessen.
Zitat:
Haltet das ganze doch so klein und überschaubar wie möglich und konzentriert euch mehr auf den Spass auf der Strecke.

Damit kann ich offen gesagt mehr anfangen und gebe Dir völlig Recht.
Übrigens, wenn meine Karre auf dem Dach liegt, steige ich aus besagten Gründen nicht wieder ein.
Nach oben
Offline toxic49
Markus Barabas




Beiträge: 245

Wohnort: Coburg

Beitrag Di 20.11.07 14:08 
Antworten mit Zitat  

Fände es aber auch gut das Reglement an das der DTM anzupassen.. Siehe die eTM Rennen, da kommen ja auch die DTM Regeln zum tragen, die Rennen sind sehr spannend mit 2 Pflichtstops mit Zeitfenster, Strategie usw... Man müsste ja nicht das komplette Regelwerk übernehmen, viell einfach nur die wichtigsten sachen, da ja best. nächste Saison wieder Rookies mit fahren die mit den vielen Regeln nicht ganz zurecht kommen.. Also nicht das sich jetz jemand angegriffen fühlt, aber der unterschied in der Leistungsdichte diese Saison war doch sehr sehr groß.. Viell auch 2 Grids wenn sich in der nächsten Saison so viele Fahrer anmelden.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> WP Touring-Car-Cup -> Wünsche und Anregungen für die zweite Saison Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum