FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> RACE-STAR Challenge (RSC) -> Bericht vom LTCC Training, 14.08.2009
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline Mr.Gotti




Beiträge: 181



Beitrag Sa 15.08.09 15:33 Bericht vom LTCC Training, 14.08.2009
Antworten mit Zitat  

LTCC mobilisiert!

Was ursprünglich als Testtag angedacht war endete in einer Motorsport Historie.

Aber nicht nur die Teilnahme und das Interesse an der neuen Serie im Hause RACESTAR war groß - Großartig war auch die dargebotene Leistung aller teilnehmenden Teams. Obwohl noch einige Favoriten (z.B. Phil Rose, LTCC Titelverteidiger) beim Training fehlten waren die Zeiten die in den virtuellen Asphalt gebrannt wurden auf einem sehr hohen Niveau.

Die ersten 8 Fahrer befanden sich während der Trainingssession innerhalb von 2/10, wobei auch zu erwähnen ist das sich Sven Plutta sehr nahe am Weltrekord bewegte und seine Zeit von 58:36 an diesen Tag nicht mehr getoppt werden konnte! Leider brachte dem jungen RACESTAR Werksteamfahrer diese Pole im anschl. Testrennen wenig Glück. Unglücklich drehte er sich schon in der ersten Runde nach einer Kollision von der Strecke und wurde am Ende noch guter fünfter!

Beeindrucken konnte auch das Danish Racing Team. Teamleader Rudi Kolz schaffte konstant schnelle Runden und sicherte sich in seinem ersten LTCC Auftritt die schnellste Rennrunde von 58:77!

Besonders gerne beobachtete der RACESTAR Werksteam Betreuer die Entwicklung beim zweiten Fahrer im Team Sascha Schwer der das Rennen als zweiter beenden konnte. Ruhig und konzentriert drehte er Runde um Runde und überzeugte durch seine solide Fahrweise.

An Sebastian Fischer kam an diesen Tag aber keiner vorbei. Durch konstant schnelle Runden war er nach dem Pflichtboxenstopp nicht mehr einzuholen und gewann letztendlich, auch begünstig durch Sven Pluttas Dreher, verdient das Trainingsrennen.

Dritter in einem hochwertigen Rennen wurde Dennis Wieke von Error Racing. Auch er konnte sich durch seine fehlerlose Fahrweise nach vorne fahren.

Platzierungen:
1. Sebastian Fischer, The Danish Racing Team
2. Sascha Schwer, MediaBeL Racing Team
3. Dennis Wieke, Error Racing

Schnellste Rennrunde: Rudi Kolz, The Danish Racing Team 58:77
Trainingsbestzeit: Sven Plutta, MediaBeL Racing Team 58:36
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> RACE-STAR Challenge (RSC) -> Bericht vom LTCC Training, 14.08.2009 Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum