FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> UTCM 2010 -> Protestentscheidungen Grid 1 und 2
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline UER°Banzaa
Dennis Jansen




Beiträge: 231

Wohnort: Geeste
Geburtstag: 05.07.1986
Beitrag Di 17.08.10 18:55 Protestentscheidungen Grid 1 und 2
Antworten mit Zitat  

1. Lauf // KYOTO GP

Sprintrennen:

- Situation: A. Dahl (999) // Runde 2 // Boothy Chicane // 10 Sekunden Zeitstrafe

- Begründung: Nach dem "Verbremser" und dem sehr langsamen fahren durch die Chicane, zieht der Fahrer wieder links auf die Strecke. B. Blust (002) wird getroffen und dreht sich. I. Tanger (11) wird nur knapp verfehlt.

-------------------------------------------------

Hauptrennen:

- Situation: N. Gebauer (666) // Runde 1 // Vorletzte Kurve // 30 Sekunden Zeitstrafe

- P. Drayß (125) wird durch N. Gebauer (666) durch zu spätes Bremsen geschoben und dreht sich hierdurch.

-------------------------------------------------

- Situation: C. Kistner (069) // Pflichtstopp // Boxengasse // 30 Sekunden Zeitstrafe

- Pflicht-Boxenstopp verpasst.

-------------------------------------------------

- Situation: N. Gebauer (666) // Rennen // Boothy Chicane // Verwarnung

- Im Duell mit B. Blust (002) wurde die Schikane das eine oder andere mal arg gecuttet.


Zuletzt bearbeitet von UER°Banzaa am Di 17.08.10 20:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Hans-Dieter
Christian K.




Beiträge: 2160


Geburtstag: 27.08.1990
Beitrag Di 17.08.10 21:33 
Antworten mit Zitat  

Kann ich mit leben. Ich weis das der Fehler bei mir liegt. Aber manche sollten ich über ihr verhalten mal Gedanken machen...
Nach oben
Offline 7Karat Niklas
Niklas Gebauer




Beiträge: 39

Wohnort: Stuttgart
Geburtstag: 14.07.1989
Beitrag Mi 18.08.10 15:43 
Antworten mit Zitat  

Kann JETZT auch damit leben Smilie
Auch wenn ich nach wie vor finde, dass es falsch ist ne 30 Sekunden Strafe für nen Fahrfehler (War ja in keinster Weise zu aggressiv oder ähnliches, sondern reiner Fahrfehler. Hab noch nie gehört dass man dafür ne Strafe bekommt)zu vergeben, der das Opfer vielleicht 1-2 Sekunden gekostet hat.
Aber naja, ist jetzt gegessen.....

Eigentlich betrifft das weniger die Admins sondern ich wunder mich mehr darüber, dass jemand für so ne Lappalie nen Protest einreicht. Mir wär da meine Zeit viel zu Schade für. Aber naja, jeder wie er meint.

PS : Ich mein sogar behaupten zu können, dass der vor mir wesentlich zu früh gebremst hat. Das konnte ich nicht erahnen.
Habs mir nochmal angeschaut : Der bremst mind. 5 Meter früher als jeder andere !!!
Nach oben
Offline Hans-Dieter
Christian K.




Beiträge: 2160


Geburtstag: 27.08.1990
Beitrag Mi 18.08.10 18:37 
Antworten mit Zitat  

Du bremst in lfs auf 5 meter genau? ^^
Das will ich auch können. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Luder
Jörg Bauer




Beiträge: 5426

Wohnort: Duisburg
Geburtstag: 04.12.1970
Beitrag Mi 18.08.10 20:00 
Antworten mit Zitat  

kenn man ja aus dem strasseverkehr, man fährt nur rein weil der vordermann nen fehler macht !!!!!!
Nach oben
Offline 7Karat Niklas
Niklas Gebauer




Beiträge: 39

Wohnort: Stuttgart
Geburtstag: 14.07.1989
Beitrag Mi 18.08.10 20:08 
Antworten mit Zitat  

Deswegen sag ich ja mind. 5 Meter.
Nach oben
Offline UER°Banzaa
Dennis Jansen




Beiträge: 231

Wohnort: Geeste
Geburtstag: 05.07.1986
Beitrag Di 31.08.10 17:52 
Antworten mit Zitat  

2. Lauf // ASTON NATIONAL

Sprintrennen:

Allgemein: Durch die geringe Anzahl an Runden ist es auch diesmal wieder dazu gekommen, dass einige Fahrer sich als "Bremsklotz" fühlten oder einfach weggeschoben wurden. Um eine Protestflut beim nächsten Sprintrennen zu vermeiden, werden wir selber aktiv und vergeben Strafen wieder eigenmächtig, auch wenn kein Protest eingereicht wird. Die Strafen werden dann auf das kommenden Rennen bezogen und können hier nachgelesen werden.

Dieses Vorgehen werden wir nur im Sprintrennen anwenden.


-------------------------------------------------

Hauptrennen:

- Situation: B. Blust (002) // Runde 7 // vor Split 1 // 30 Sekunden Zeitstrafe

- N. Gebauer (666) versucht an B. Blust (002) vorbeizugehen. Dieser macht die "Tür zu". Gebauer und Blust gerade aneinander. Verfolger K. Egloff kann nicht mehr rechtzeitig reagieren und dreht sich mit den Beiden weg.

-------------------------------------------------
Nach oben
Offline UER°Banzaa
Dennis Jansen




Beiträge: 231

Wohnort: Geeste
Geburtstag: 05.07.1986
Beitrag Di 21.09.10 19:58 
Antworten mit Zitat  

3. Lauf // BLACKWOOD REVERSE

Sprintrennen:

- Situation: M. Schnieders // Runde 4 // Split 1 // 5 Sekunden Zeitstrafe

- Begründung: Schnieders geht aus dem Windschatten und versucht Gebauer zu überholen. Beim einlenken von Gebauer treffen sich beide und Gebauer dreht sich raus. Sehr mutiges Manöver an der Stelle, zumal Gebauer sogar noch vorne war, daher Zeitstrafe.

-------------------------------------------------

- Situation: O. Müller // Runde 2 // Split 1 // Verwarnung

- Begründung: Herrmann auf fast gleicher Höhe mit Müller, dieser übersieht wohl Herrmann und trifft ihn. Herrmann kann das Fahrzeug abfangen und weiterfahren.

Bitte etwas mehr auch die Seitenspiegel beachten, dann hätte man die Kollision vermeiden können.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> UTCM 2010 -> Protestentscheidungen Grid 1 und 2 Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum