FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Motorsport -> [F1´10#18] São Paulo
Seite 3 von 4 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline DasBoeseC
DasBoeseC




Beiträge: 1840

Wohnort: Duisburg
Geburtstag: 08.04.1974
Beitrag So 07.11.10 20:54 
Antworten mit Zitat  

Sachma.....bin ich jetzt blöd oder haben die bei RTL sogar die einfachsten Rechenregeln vergessen?!

Die faseln die ganze Zeit was davon, dass wenn Alonso beim Saisonfinale dritter wird, er auf jeden Fall Weltmeister ist.....

Aktueller Stand ist aber:

Alonso 246
Webber 238
Vettel 231

Wenn Webber das letzte Rennen vor Vettel und Alonso gewinnt komm ich auf:

Webber 263
Alonso 261
Vettel 249

Lieg ich da etwa falsch?!?!

Edit: \o/ VETTEL \o/

Edit2: Is' ja der Hammer wie der Alonso die Stallregie bei Ferrari mit Blick auf Red Bull rechtfertigt nach dem Motto 'Die Situation bei Red Bull ist ja eine andere.....da können beide Fahrer noch Weltmeister werden!' - Wenn das mal nicht ein brutales Foul gegen Massa ist.....oder konnte der schon in Hockenheim rechnerisch nicht mehr Weltmeister werden?
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag So 07.11.10 21:21 
Antworten mit Zitat  

ey sorry, dieses Fairplay geblubbert von RedBull glaub ich nicht 1 pikometer ! Vettel ist da Lieblingskind, ganz deulich nach Istanbul und auch die Flügel-Story! Wenn Alonso Weltmeister wird, dann haut denen die Presse die Grütze um die Ohren das es nur so schallert ! Das geht in die Hose nächste Woche, und gnaden denen Gott wenn der Vettel oder Webber in Führung einen Boxenstop haben, wo die Mutter klemmt.

Webber darf doch gar nicht Weltmeister werden^^, und was war eigentlich in der vorletzten Runde im Team Radio ? Zwinker
Nach oben
Offline M. Romboy (Cargame.nl)
Phil




Beiträge: 248

Wohnort: Leipzig

Beitrag So 07.11.10 21:24 
Antworten mit Zitat  

ALO 246
WEB 238
VET 231

nächstes Rennen sehe ich VET auf P1 vor WEB und ALO
würde heißen

ALO 261
VET 256
WEB 256

würde man webber allerdings den vorzug lassen, quasi eine stallregie einführen, was ich nach dem heutigem rennen ausschließe,
zumindest nicht glaube und auch hoffe dass die ihrem saisonmotto treu bleiben, dann würde es in der tat so aussehen,
dass WEB vor VET und ALO gewinnt und mit 263 punkten den WM Titel holt (ich hoffe nicht, ich mag ihn ebenso wenig wie ALO, weil er es anscheinend nicht ertragen kann, dass Vettel die Nummer 1 und die Zukunft im Team von RBR ist !
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11595



Beitrag So 07.11.10 21:35 
Antworten mit Zitat  

Christian Walter hat Folgendes geschrieben
ey sorry, dieses Fairplay geblubbert von RedBull glaub ich nicht 1 pikometer ! Vettel ist da Lieblingskind, ganz deulich nach Istanbul und auch die Flügel-Story! Wenn Alonso Weltmeister wird, dann haut denen die Presse die Grütze um die Ohren das es nur so schallert ! Das geht in die Hose nächste Woche, und gnaden denen Gott wenn der Vettel oder Webber in Führung einen Boxenstop haben, wo die Mutter klemmt.

Webber darf doch gar nicht Weltmeister werden^^, und was war eigentlich in der vorletzten Runde im Team Radio ? Zwinker



webber fanboy.... blödes gelaber. Zwinker
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11595



Beitrag So 07.11.10 22:10 
Antworten mit Zitat  

freches pack: http://www.motorsport-total.com/f1/news/2010/11/Keine_Stallorder_Ferra ri_bedankt_sich_bei_Red_Bull_10110725.html
Nach oben
Offline Kamel
Kai Lochbaum




Beiträge: 3864

Wohnort: Frankfurt
Geburtstag: 04.08.1983
Beitrag So 07.11.10 22:28 
Antworten mit Zitat  

Sebastian Musahl hat Folgendes geschrieben
Sachma.....bin ich jetzt blöd oder haben die bei RTL sogar die einfachsten Rechenregeln vergessen?!

Die faseln die ganze Zeit was davon, dass wenn Alonso beim Saisonfinale dritter wird, er auf jeden Fall Weltmeister ist.....

Aktueller Stand ist aber:

Alonso 246
Webber 238
Vettel 231

Wenn Webber das letzte Rennen vor Vettel und Alonso gewinnt komm ich auf:

Webber 263
Alonso 261
Vettel 249

Lieg ich da etwa falsch?!?!

Edit: \o/ VETTEL \o/

Edit2: Is' ja der Hammer wie der Alonso die Stallregie bei Ferrari mit Blick auf Red Bull rechtfertigt nach dem Motto 'Die Situation bei Red Bull ist ja eine andere.....da können beide Fahrer noch Weltmeister werden!' - Wenn das mal nicht ein brutales Foul gegen Massa ist.....oder konnte der schon in Hockenheim rechnerisch nicht mehr Weltmeister werden?
Ich glaub die sind davon ausgegangen, dass das nächste Rennen so endet, wie heute das
Nach oben
Offline !ce.Carrick




Beiträge: 3202

Wohnort: (Königreich)Bayern
Geburtstag: Valentinstag.86
Beitrag So 07.11.10 22:42 
Antworten mit Zitat  

Ich weiß nicht so recht ob ich RB nun für sportlich oder einfach nur dämlich halten soll...
Wenn Alonso nicht großes Pech haben wird ist er so gut wie Weltmeister.

Vettel wird mir auch von Rennen zu Rennen unsympathischer.
In meinen Augen wäre es von ihm sportlich fair gewesen, wenn er Webber aus freien Stücken passieren hätte lassen.
Er hat noch eine große Zukunft vor sich und für Webber war es wohl diese Saison die größte Chance überhaupt.
So nahe wird er wohl nie mehr am Titel sein.

Ich erinnere mich an einen David Coulthard der Mika Häkkinen in Australien den Sieg schenkte nachdem McLaren den Boxenstop vermasselte.
Das nenne ich einen fairen Teamkollegen und Sportsmann.

@RTL
Was sie sich heute mit Vettel geleistet haben regte bei mir deutlich einen Würgereiz an.
So tief sind sie schon lange nicht mehr gesunken.
Da wird rum orakelt und extra Beiträge gedreht für ein Vettel-ist-Weltmeister-Szenario.
Gehts noch....
Die Vorberichterstattung hat ja nichts mehr Formel 1 Informationsdienst zu tun.
Da ist Vettel-Mania die einem in dieser Saison wirklich schon zum Hals heraus hängt.
Ist zwar eigentlich blöd, aber genau so etwas trägt bei mir dazu bei ihn unsympathisch zu finden.
Nach oben
Offline God Complex
Marco




Beiträge: 3791

Wohnort: bei Jägermeister

Beitrag So 07.11.10 22:44 
Antworten mit Zitat  

Zu Zeiten von Coulthard und Hakkinen gabs auch noch keinen öffentlichen Boxenfunk^^
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Mo 08.11.10 0:51 
Antworten mit Zitat  

Ist doch klar, RBR sagt doch ganz deutlich das die Entscheidung bei den Fahrern liegt... und demnach wird Webber auch freiwllig für Vettel Platz machen falls er vorne liegen sollte. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag Mo 08.11.10 1:06 
Antworten mit Zitat  

Lasst euch doch nicht von dem Fairplay-Schmarn einlullen. RBR wird das im Vorfeld mit dem SPONSOR und den Fahrern abklären, wie in einer "let him pass for the championship" Situation zu verfahren ist. Wie das dann aussieht, werden wir ja sehen.

!ce.Carrick hat Folgendes geschrieben
Wenn Alonso nicht großes Pech haben wird ist er so gut wie Weltmeister.


kennst du die Ausfallquoten in der F1? "Großes Pech" definiere ich anders, aber gut...
Nach oben
Offline Commander.Inferno
Just-A-Fan




Beiträge: 1067


Geburtstag: 14.10.1986
Beitrag Mo 08.11.10 13:55 
Antworten mit Zitat  

Ich seh das alles noch ganz entspannt, RB hat meiner Meinung nach alles richtig gemacht in Brasilien. Vettel UND Webber können noch WM werden, nicht aus eigener Kraft aber als Team sollte man IMMER damit planen beide Autos ins Ziel zu bringen und zwar auf den Positionen die leistungstechnisch drin sind.

Wenn Alonso auf P3 hinter Vettel und Webber liegt, dann kann Seb den Mark immer noch kurz vorm Ziel durchlassen und gut ist. Andererseits wenn Alonso Pech haben sollte und nicht in den Top4 ist, dann kann sogar Vettel noch WM werden. Ferrari versucht da grad Uneinigkeit bei RB zu streuen um evtl. davon zu profitieren. Denn bei der in Brasilien gezeigten Leistung sieht es so aus als ob Alonso in der schlechtesten Position von den 3 Fahrern ist.

Vettel ist auch in Brasilien wieder ein Super Rennen gefahren und hat gezeigt dass er performancetechnisch die Nr.1 bei RedBull ist. Wenn der Karren hält dann kann er MW in Schach halten und wäre somit auch verdienter Weltmeister sollte es dazu kommen.
Nach oben
Offline pod.TeHo
:P




Beiträge: 4166

Wohnort: 0711
Geburtstag: 04.06.1988
Beitrag Mo 08.11.10 14:13 
Antworten mit Zitat  

@Carrick. Damals 1998 gab's die Abmachung bei McLaren, dass der, der erster ist nach T1 das Rennen gewinnen darf. Das war damals Häkkinen. Coulthard "musste" ihn vorbeilassen weil es bei nem Pitstop zur ungewollten Verschiebung gekommen is.

Zu RBR, da stimme ich Commander vollkommen zu. RBR hat genug Zeit das Rennen zu drehen in Abu Dhabi, da sie dort wohl wieder nem Doppelsieg entgegensteuern werden. Ich frag mich nur wie das dann aussehen könnte wenn Vettel tatsächlich vor Webber führt und Failonso 3ter is.
Irgendwie hab ich grad die Meinung von Vettel, dass er bevor er nicht Weltmeister wird, lieber Webber die Suppe versalzt damit er auch nich Weltmeister wird, aus trotz einfach.

Wie es wohl ausgehen wird:
Vettel führt vor Webber und Failonso. Das Team funkt Vettel an er soll am Motormanagement schrauben, weil sie meinen ihm geht der Sprit aus. Ergo kann Webber aufschließen. Beim Boxenstop braucht Vettel marginal länger (der Lolipopmann regelt das) und zack is Webber durch und Failonso bleibt 3ter und ergo wird Webber Weltmeister.
Nach oben
Offline M. Romboy (Cargame.nl)
Phil




Beiträge: 248

Wohnort: Leipzig

Beitrag Mo 08.11.10 19:14 
Antworten mit Zitat  

man sollte McLaren nicht vergessen bei der ganzen Sache,
die waren letztes Jahr sehr stark mit Hamilton auf 1, bis ihm die Bremsen kaputt gingen oder was da war... würde mich nich wundern wenn er das geschehen da vorn noch etwas aufmischen würde, Button hat im Moment einfach nich die Pace dazu...
Nach oben
Offline attax|b0nd




Beiträge: 613



Beitrag Mo 08.11.10 19:19 
Antworten mit Zitat  

schumacher wird gewinnen.
Nach oben
Offline M. Romboy (Cargame.nl)
Phil




Beiträge: 248

Wohnort: Leipzig

Beitrag Mo 08.11.10 19:26 
Antworten mit Zitat  

hehe ja ich dachte eigentlich dass in dieser saison wenigstens ein sieg für ihn zustande kommt... :/
Nach oben
Offline [Canni]
Jack_Pot80




Beiträge: 1859


Geburtstag: 09.10.1980
Beitrag Mo 08.11.10 20:29 
Antworten mit Zitat  

Theo Laas hat Folgendes geschrieben

Wie es wohl ausgehen wird:
Vettel führt vor Webber und Failonso. Das Team funkt Vettel an er soll am Motormanagement schrauben, weil sie meinen ihm geht der Sprit aus. Ergo kann Webber aufschließen. Beim Boxenstop braucht Vettel marginal länger (der Lolipopmann regelt das) und zack is Webber durch und Failonso bleibt 3ter und ergo wird Webber Weltmeister.


Am einfachsten ist immernoch Vettel gewinnt, Webber wird 2ter und Hamilton schießt Alonso ab.

Dann gibts auch kein Stallorder-Gelaber hinterher .....

Und Hamilton werden dann alle Punkte gestrichen Zwinker
Nach oben
Offline cRyZwEi




Beiträge: 226

Wohnort: Oberfranken
Geburtstag: 04.03.1974
Beitrag Mo 08.11.10 22:36 
Antworten mit Zitat  

Das letzte Rennen wird auf jeden Fall keine Regenrennen! Mr Green
Ich drück Vettel die Daumen! Rein finanziell gesehen ist der wichtigerere Titel eh schon im Sack.
Nach oben
Offline Commander.Inferno
Just-A-Fan




Beiträge: 1067


Geburtstag: 14.10.1986
Beitrag Mi 10.11.10 13:54 
Antworten mit Zitat  

Finanziell vielleicht schon, aber Werbewirksam ist der nicht unbedingt Sehr Glücklich RedBull ist ja kein Autohersteller der sich mit den F1 Erfolgen rühmen kann Bätsch Sollen die dann schreiben: Unsere Getränkedosen sind mit dem F1 Know-How des aktuellen Konstrukteur-Weltmeisters hergestellt und genügen höchsten Anforderungen?

Ein Fahrer-Titel könnte jedoch wieder mit "RedBull verleiht sogar F1 Fahrern Flügel" beworben werden womit das Produkt als solches im Vordergrund steht.

Den Platztausch im Rennen kann man sogar ganz offensichtlich machen, solange keine Order vom Kommandostand kommt. Angenommen Vettel fährt auf P1, Webber 5sek. dahinter auf P2 und Alonso auf 3 15 Sekunden dahinter, dann fragt Vettel 2 Runden vor Schluss nach der Reihenfolge und kann dann eigenhändig entscheiden Webber vorbei zu lassen im Sinne des Teams.

Denn bei allem Ego glaube ich doch dass beide Fahrer sehr genau wissen was das Beste für das Team ist. Auch Vettel Smilie Dass er der schnellere ist und nur Pech hatte wird das Team so oder so wissen.
Nach oben
Offline M. Romboy (Cargame.nl)
Phil




Beiträge: 248

Wohnort: Leipzig

Beitrag Mi 10.11.10 21:57 
Antworten mit Zitat  

wenn das der fall sein sollte mit vet p1, web p2 und alo p3,
dann zeigt sich vettels wahre reife, wenn er eigenhändig entscheidet webber vorbeizulassen
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5586

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag Mi 10.11.10 23:53 
Antworten mit Zitat  

Gut im Endeffekt.
Die von Redbull werden sich da einige Varianten ausdenken und das schon vorher besprechen wie sich wer Verhält. UNd glaube kaum das da irgendwer ne Kurzschlussreaktion hat und sein Ding durchzieht. SInd ja schließlich Profis. Und wenn Vettel lieber nen Sieg einfährt als das sein eigener Teamollege die WM holt schneidet er sich ja nur selbst ins Fleisch.

Dazu muss ja aber auch erstmal diese Kombination eintreten.
Cool wäre es wenn P1Vettel P2+2sWebber... P4+4sAlonso P5+4,5sXXX

Und Vettel hin und her gerissen ist in der letzten Runde wann er Webber vorbei lässt weil noch dahinter die chance besteht das XXX überholt.
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Mi 10.11.10 23:56 
Antworten mit Zitat  

Was ich noch nice fand:

Wie Mayländer im Merc SC ständig schwarze Striche gezogen hat Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Toretto
Marc Schreiber




Beiträge: 726

Wohnort: Kleinheppach
Geburtstag: 23.03.1986
Beitrag Do 11.11.10 9:56 
Antworten mit Zitat  

Ich bin schon so aufgeregt *bibberundfreuwieeinkleineskind* Wäre übel die Konstelation ...
Vettel lässt Webber vorbei 5 Runden vor Schluss, weil Alonso P4 ist und dann hat Alonso nen
defekt oder verliert die Position und wenn ich mal ehrlich sein darf: Webber wird da meiner
Einschätzung nach nicht wieder zurücktauschen, das kann sich Vettel abschminken und dann
ist der Titel verschenkt. Also wenn die Tauschen, dann doch bitte alla Spielberg auf der S/Z Gerade
dann kann man sich wenigstens sicher sein!
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Do 11.11.10 10:37 
Antworten mit Zitat  

Toretto hat Folgendes geschrieben
Also wenn die Tauschen, dann doch bitte alla Spielberg auf der S/Z Gerade
dann kann man sich wenigstens sicher sein!


Frag mal den Massa, wie sicher man sich da sein kann Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Toretto
Marc Schreiber




Beiträge: 726

Wohnort: Kleinheppach
Geburtstag: 23.03.1986
Beitrag Do 11.11.10 13:33 
Antworten mit Zitat  

Thavron hat Folgendes geschrieben
Toretto hat Folgendes geschrieben
Also wenn die Tauschen, dann doch bitte alla Spielberg auf der S/Z Gerade
dann kann man sich wenigstens sicher sein!


Frag mal den Massa, wie sicher man sich da sein kann Sehr Glücklich


Da is was dran Sehr Glücklich
Nach oben
Offline God Complex
Marco




Beiträge: 3791

Wohnort: bei Jägermeister

Beitrag Do 11.11.10 14:05 
Antworten mit Zitat  

Ja das war ja auch ein geiles Finale.
Bis die Family das geschnallt hatte.....
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Motorsport -> [F1´10#18] São Paulo Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz