FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Allgemeines um Live For Speed -> Sind gute Rundenzeiten mit der Tastatur möglich ?
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline YamahaAeroxRider




Beiträge: 8



Beitrag Fr 04.02.11 16:22 Sind gute Rundenzeiten mit der Tastatur möglich ?
Antworten mit Zitat  

Guten Tag,

Ich bin seit Mitte 2010 in LFS als Demo Fahrer dabei, seit gestern bin ich ein stolzer S2 Besitzer Sehr Glücklich. Bei mir ist es so, das ich zum Beispiel auf der Blackwood Rallye Cross Strecke, mit dem XFG nur auf langsame Rundenzeiten von 1:12 und 1:13 komme.

Ich hab sehr viel mit Setups probiert und auch mit manueller Schaltung, aber ich komm an die Top Rundenzeiten von den anderen XFG Fahrerrn mit 1:09 nicht ran. Traurig

Ich fahre mit stabilsierter Tastatur und Autmatikschaltung, dabei hab, dabei hab ich die Lenk- und Rückstellgeschwindigkeit auf 1.00 gesetzt.

Aber es klappt einfach nicht, genaus habs ich mit verschieden Fahrlinien ausprobiert, aber es klappt nicht.

Ich bin langsam am Ende aller Möglichkeiten. Deshalb möchte ich mich hier an dieses Forum wenden und die richtigen Profis fragen.

Ich bin im Durchschnitt auch auf anderen Strecken, immer gute 5 Sekunden langsamer und das erschreckt mich dann schon, die Rennen enden für mich meisten am Ende des Fahrerfeldes, sozusagen als Rote Laterne. Verlegen

Ich würde mich über jegliche Tipps oder Ratschläge sehr freuen und sorry für die Noob Frage, aber jeder fängt ja mal klein an.

Mit freundlichen Grüßen

YamahaAeroxRider
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Fr 04.02.11 16:26 
Antworten mit Zitat  

Grundsätzlich würde ich behaupten sind schnelle Zeiten damit möglich.
Der Weg dahin jedoch sollte mehr als lang sein! Dafür muss man schon viel Zeit investieren in Sachen Konfiguration etc...
Ich bin mit Mauslenkung angefangen und bin damit sehr gute Zeiten gefahren und konnte mit Wheelfahrern mithalten.
Daher meine Empfehlung: Mauslenkung!
Finde ich einfach individueller.

Wodurch du aber schonmal ne halbe Sekunde gewinnst ist einfach auf manuell umschalten. Dadurch kannst du deine Bremspunkte weiter nach vorne schieben, weil du durchs frühere runterschalten eine bessere Verzögerung hast. Und ausserdem macht man damit weniger unnötige Schaltvorgänge. Teilweise schaltet die Automatik hoch, obwohl man sowieso gleich anbremsen muss. Macht ja kein Sinn, dann lieber das Drehzahlband ausnutzen.

Aber um deine Frage nochmal abschliessend zu beantworten:
Ja, ich denke möglich ist das.
Nach oben
Offline Clonkey




Beiträge: 1740

Wohnort: Freiburg
Geburtstag: 15.12.1990
Beitrag Fr 04.02.11 16:30 
Antworten mit Zitat  

Mach es dir ganz einfach und kauf dir ein Lenkrad, damit wirst du wesentlich schneller sein als mit Tastatur oder auch mit der Maus..
ein DFP gibts schon für rund 60€ und wird dir sicherlich wesentlich besser Rundendzeiten erlauben...

Alternativ könntest du auch mit einer Maus fahren, allerdings wirst du auch damit vmtl nich an die Zeiten der Wheel-Fahrer rankommen (da keine dosierbare Gas/Bremse
) und erst recht nich an den Spaß den man mit nem Wheel hat, herranreichen. Zwinker

Des weiteten mag ein XFR mit der Tasta noch zu fahren sein, aber mit den S2 Wagen wie z.b. den RAC ist das eher vertane Müh.
Nach oben
Offline Nyze
Hendrik




Beiträge: 468

Wohnort: An einem geheimen Ort:-)
Geburtstag: 16.02.1986
Beitrag Fr 04.02.11 18:05 
Antworten mit Zitat  

Falsch. Alle haben auch bei mir gesagt, mit Gamepad fährt man schlechter als mit wheel. Aus Gesundheitsgrünfden kann ih nur mit Pad fahren, und mit Übung fuhr ich Lenkrad zeiten. Und das geht auch mit maus, alles einstellungssache.
Nach oben
Offline Hans-Dieter
Christian K.




Beiträge: 2160


Geburtstag: 27.08.1990
Beitrag Fr 04.02.11 18:19 
Antworten mit Zitat  

Grundsätzlich ist alles möglich egal mit was du fährst. Es gibt sogar leute die fahren in der lrf klasse(RAC/FZ5/LX6/LX4) Weltrekorde(hotlaps) mit tastatur.
Der Finne Pallukka fuhr mehr als 20 Weltrekorde mit Maus.
Mit Gamepad fahren auch viele richtig schnell. Smilie
Mit Wheel allerdings auch.

Egal was du nutzt, Übung macht den Meister. Zwinker

Aber Wie Sil-X bereits sagte wäre ein anfang mit der manuellenschaltung und dann halt testen was für dich besser ist von lenkkonfigurationen. Ich weis dasMAverick von unserem team z.B. im Setup nur 16° Lenkeinschlag hat(fährt mit gamepad) wo ich als wheelfahrer 24° habe.

Also einfach testen. Smilie
Nach oben
Offline jooooooooooo




Beiträge: 5033

Wohnort: Hannover
Geburtstag: 13.02.1985
Beitrag Fr 04.02.11 21:14 
Antworten mit Zitat  

Als ich vor Jahren noch gefahren bin und mir einen Knochen in der linken Hand gebrochen hatte bin ich auch eine Zeit lang mit Maus/Tastatur gefahren. Gerade bei Front- und Allradgetriebenen Fahrzeugen bin ich so teilweise bis auf eine Sek. an meine Zeiten mit Lenkrad herangekommen. Insofern bin ich der Meinung das man damit auch gut fahren kann. Tastatur alleine ist wegen digitaler Lenkung allerdings nicht unbedingt empfehlenswert.
Nach oben
Offline M. Romboy (Cargame.nl)
Phil




Beiträge: 248

Wohnort: Leipzig

Beitrag Fr 04.02.11 21:20 
Antworten mit Zitat  

ich hab mit der demo in lfs angefangen den fbm mit tastatur zu fahren und war zeitweise nur 5 zehntel langsamer als der rekord
seit nem halben jahr fahr ich mit maus und hab hier und da die schnellste runde auf den servern und bin auch so denke ich recht schnell unterwegs
übung macht den meister

und wenn ich bald mein wheel hab bin ich mir sicher dass es auch dann 1-2 monate intensives training brauch bis ich wieder an meine schnellen rundenzeiten anknüpfen kann
Nach oben
Offline FW-05
Tomasz Schmieschek




Beiträge: 524

Wohnort: Trier
Geburtstag: 01.01.1985
Beitrag Fr 04.02.11 21:46 
Antworten mit Zitat  

Daumen rechts
Hätte nicht gedacht, dass du mit Maus unterwegs bist!

Leider kann ich da nichts zu sagen, da ich Simulationen bislang immer mit nem Lenkrad bestritten habe, was aber nicht heißt, dass man mit Tastatur/Maus/Pad zwangsläufig langsamer ist.
Als Beispiel kann ich nur den PilotX nennen, der früher sehr oft auf den IHR Servern anzutreffen war; unter den TOP´s war er immer auf der ersten Seite und das mit Maussteuerung.
Das hängt natürlich stark mit Feingefühl zusammen und da ich weiß, dass ich keins besitze, werde ich mich nie mit der Maussteuerung anfreunden Smilie

Gruß, Tomasz
Nach oben
Offline ZT-ORION
Frank N.




Beiträge: 3040


Geburtstag: 01.04.1984
Beitrag Fr 04.02.11 23:51 
Antworten mit Zitat  

Bei rallyX muss man die Steuerung ziemlich extrem wählen. Ich hab "damals"^^ viele Fahrer mit jeglicher Steuerung nass gemacht, aber mit wheel war ich immer etwas schneller. Und vor allem gilt: mit KB kann man zwar gut hotlappen, aber das ganze System ist deutlich instabiler und unflexibler als mit wheel.
Wenn man in bestimmten Situationen auch nur daran denkt eine der Lenk-tasten zu betätigen wirft es einen von der Strecke. Und an enge fights ist damit garnicht zu denken.

Außerdem ist die Reifentemperatur bei den Rallystrecken ein großes Problem, mit wheel ist das viel entspannter. Das liegt aber auch extrem amfahrstil. Ich hatte mal eine ganze Nacht durch für GianniC ein RB4 setup gemacht, mit dem er aber trotzdem nicht ansatzweise die Renndistanz mit einem Satz reifen geschafft hat, ich hätte aber noch locker mehrer Runden fahren können. KB ist deutlich individueller als Wheel. Ich glaube die Maus ist auch sehr speziell, aber liegt mir überhaupt nicht.

PS: ich erinnere mich noch an großartige custom joysticks und die großartige säge-aktion von limiter und dem sidewinder wheel von vykos Mr Green
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Sa 05.02.11 0:24 
Antworten mit Zitat  

Pfahrers Joystick von damals war der Knüller !
Wo ist der eigentlich abgeblieben ?
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Sa 05.02.11 0:46 
Antworten mit Zitat  

Pfahrer oder der Joystick? Sehr Glücklich

und tpa...
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Sa 05.02.11 2:36 
Antworten mit Zitat  

Christian Walter hat Folgendes geschrieben
Pfahrers Joystick von damals war der Knüller !
Wo ist der eigentlich abgeblieben ?


Mit Lego Mod.
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Sa 05.02.11 12:50 
Antworten mit Zitat  

der Jay damals bei unserem ersten Ausflug nach Köln... alle rennse mit den Wheels los und der Jay entspannt seine Finger Zwinker Herrlich war das.
Nach oben
Offline enjay
m.s.




Beiträge: 6392

Wohnort: Weserbergland
Geburtstag: 19.05.1985
Beitrag Sa 05.02.11 20:36 
Antworten mit Zitat  

Christian Walter hat Folgendes geschrieben
der Jay damals bei unserem ersten Ausflug nach Köln... alle rennse mit den Wheels los und der Jay entspannt seine Finger Zwinker Herrlich war das.


hehe ja, und setup&konfi aufn zettel geschrieben weil ich keinen rohling benutzen wollte und usb sticks noch lange nicht trend waren :P oder so - damals ^^
Nach oben
Offline YamahaAeroxRider




Beiträge: 8



Beitrag So 06.02.11 17:49 
Antworten mit Zitat  

Ich möchte mich bei allen bedanken, die geanwortet haben, ich werde vorerst bei der Tastatur bleiben und weiter üben.

Mit freundlichen Gruß

YamahaAeroxRider
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Allgemeines um Live For Speed -> Sind gute Rundenzeiten mit der Tastatur möglich ? Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum