FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spirit Racing Events -> [SLC II] - Rennen 6: RB4@AS7Y72
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline waldi88




Beiträge: 21



Beitrag Mi 21.03.12 21:42 [SLC II] - Rennen 6: RB4@AS7Y72
Antworten mit Zitat  



Anmeldung:

- Die Anmeldung ist weiterhin geöffnet
- Anmeldungen für dieses Rennen können bis 19:55 Uhr im Forum gepostet werden. Hierzu ist eine Registrierung notwendig. Die Anmeldungen gelten für die ganze restliche Competition.

Rennen in unsere Datenbank:

http://slc-db.dl-space.de/index.php?type=race&sid=2&id=13

- Ergebnisse werden kurzzeitig nach dem Rennen in der DB und im Forum stehen und bei spdo stehen

- Ändeungen werden im Forum bekannt gegeben
http://forum-srt.dl-space.de/viewforum.php?f=16

- Proteste nicht ins Forum schreiben sondern übers kontaktformular
http://www.spirit-racing.de/proteste.htm

- LFS Remote findet ihr hier:
http://www.lfsworld.net/remote/?host=Spirit%20Racing%20%231
Nach oben
Offline SRT-Flip
Philipp D.




Beiträge: 102



Beitrag So 08.04.12 23:11 
Antworten mit Zitat  

Rennbericht zum sechsten Rennen:



PDF:

http://forum-srt.dl-space.de/viewtopic.php?p=1389#p1389

Als Textform:

Spirit Longrun Competition

Vorletzten Mittwoch, den 28. März 2012 wurde das 6. Rennen der Laufenden Spirit Longrun Competition ausgetragen.
Schon zum Vorabend sollte sich andeuten, dass diesmal der Meisterschaftsfavorit Naselli nicht ein ganz so leichtes Spiel haben sollte, da erst SRT-Flip und dann sogar noch HoR Joker beide Zeiten unterbieten konnte, woraus man schließen konnte, das Aston 72 mit dem RB4 nicht die einfachste Kombo für Naselli wird.



In der Qualifikation gab es somit gleich die Bestätigung der Vermutung des Vortages, dass Naselli seine Fast dauerhaft gebuchte Pole Position an Flip oder Joker verlieren wird und so schaffte SRT-Flip Naselli mit einem Abstand von 2,5 Zehntel zu bezwingen, jedoch sollte Joker weniger Glück haben, da er es nur auf eine Zeitgleiche Runde mit Naselli brachte und diese sogar nach ihm lieferte, was bedeutete, dass er trotzdem hinter Naselli starten musste. Mit nur 3 Zehntel Abstand auf Naselli + Joker konnte auch SRT-Tobi mit seiner Qualifikationszeit auf ein gutes Rennergebnis hoffen.
Dahinter wurden die Abstände zur Spitze etwas größer, SRT-Pan setzte sich vor Mario und SRT-Ditschi auf Platz 8.

Zum Rennstart konnte sich SRT-Flip gleich etwas absetzten und somit erstmal einen Abstand zwischen sich und seine in der ersten Runde 4 Verfolger setzten, da sich SRT-Tobi nach einer Runde auf den zweiten Platz geschoben hatte, Naselli auf dem dritten lag und HoR Joker Naselli verfolgte, wobei er selbst noch SRT-Wasrun im Nacken hatte.
In den folgenden 3 Minuten konnte sich Tobi erst etwas von Naselli absetzten, jedoch holte Naselli wieder auf und ging in der 7. Runde auf die zweite Position und startete die Verfolgungsjagt nach SRT-Flip der zu diesem Zeitpunkt knapp 4 Sekunden Vorsprung hatte.
Naselli konnte dann bis zur sechzehnten eine bessere Leistung zeigen, da sonst alle auf ihre Reifen achteten und nur er gute Rundenzeiten gehen konnte.
Während sich das Feld hinter Position zwei gut sortiert hatte begann vorne ein kampf um die Spitz ebei dem Naselli sich sehr vorsichtig verhielt und erst nach ca. 39 Minuten vorbei gehen konnte, was hieß, dass die Entscheidung mit dem Boxenstopp anstand, und sie auch brachte da SRT-Flip in der Box nach tankte und somit mit einer Standzeit von 30:29 zu Naselli 16:71 eindeutig die erste Position an Naselli abgeben musste.
Bis kurz vor ende des Rennes gab es dann bis auf eine ärgerliche Durchfahrtsstrafe für Mario keine weiteren großen Vorkommnisse, jedoch sollte SRT-Tobi 7 Minuten vor Schluss die Möglichkeit ergreifen HoR Joker seinen Podestplatz zu entreißen und somit trotz seiner zwischenzeitlich sehr schwachen Motivation ein gutes Ergebnis ins Ziel bringen konnte.
SRT-Wasrun fuhr bei seinem SLC Comeback auf einen starken 5. Plat. SRT-Pan und Mario beendeten ihr Rennen wieder in der gleichen Runde und SRT_Ditschi vervollständigte das Feld mit seiner achten Position.

In der Gesamtwertung wächst wie gewohnt der Vorsprung von Naselli weiter an, wobei nun SRT-Flip sein nächster Verfolger ist und Joker sich wieder anstrengen muss, da Tobi nun wieder gut gepunktet hatte.

Und wie immer steht schon das nächste Rennen an. Diesmal wieder eine normale LFS Strecke mit Westhill und dem schön kraftvollen FZR gefahren.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spirit Racing Events -> [SLC II] - Rennen 6: RB4@AS7Y72 Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum