FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> OnBoard Marvell Raid-Controller verzögert Rechnerstart
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline Nitram_X




Beiträge: 1736



Beitrag Fr 15.06.12 19:52 OnBoard Marvell Raid-Controller verzögert Rechnerstart
Antworten mit Zitat  

Ich habe ein Sabertooth x58 Mainboard, dass einen OnBoard RAID/SATA - Controller von Marvell hat. An dem Controller hängt an dem schnellen 6Gb/s SATA-Port eine schnelle SSD... = läuft super schnell aber:

Wenn ich den Rechner einschalte wird sehr viel Zeit dafür verschwendet, Informationen zum Marvell-Controller und den dadran angeschlossenen Laufwerken anzuzeigen (bevor das Betriebssystem geladen wird und nach POST).

Weiß vielleicht jemand einen düsteren Trick Smilie, wie man das überspringen kann? Habe gegooglet aber nichts gefunden... das nervt.

EDIT: Evtl. würde ich mir auch einen extra Controller kaufen.. aber ich weiß nicht, wie es da mit den Ladezeiten aussieht Verwirrt


Nach oben
Offline Joker
Mario Köhnke




Beiträge: 2014

Wohnort: Elmshorn, S-H
Geburtstag: 07.03.1971
Beitrag Fr 15.06.12 21:31 
Antworten mit Zitat  

Ist heute normal, wieviel Zeit kostet es denn? Und wie oft fährt Dein rechner rauf und runter?

Nach oben
Offline Nitram_X




Beiträge: 1736



Beitrag Sa 16.06.12 12:09 
Antworten mit Zitat  

Der Bildschirm war ca. 3 Sekdunden zu sehen.

Ich habe die SSD jetzt an einen 3Gb/s Port gehängt, der nicht am Marvell Controller ist und Marvell deaktiviert.
Ob und wieviel Leistung jetzt gemindert wird, habe ich noch nicht prüfen können... jedenfalls vom Gefühl her, läuft es so schnell wie vorher.

Zitat:
wie oft fährt Dein rechner rauf und runter?

Das ist mein privater Rechner.. ist unterschiedlich. Manchmal mehrmals am Tag. Wäre cool wenn man einen Rechner so schnell starten könnte wie einen TV oder das Radio Smilie


Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Sa 16.06.12 14:04 
Antworten mit Zitat  

Kämpft dein Rechner um die Pole oder warum nerven dich diese 3 Sec. so ? Solche Probleme möcht ich auch haben *lach

Nach oben
Offline Tomkey -Faggi-
Thomas Facklam




Beiträge: 1887

Wohnort: ut freesland bünn ick
Geburtstag: 03.02.1970
Beitrag Sa 16.06.12 14:05 
Antworten mit Zitat  

Was für eine SSD?
Nur die SSD oder auch noch HDD's, wenn ja, sind die normal angeschlossen oder ggf. als RAID?
Wenn nur die SSD, dann an den 1. SATA Port anhängen, also so wie du es jetzt hast und den Marvell deaktivieren.

Das es länger am Marvell braucht, liegt daran das diese noch ein "nachgeschaltetes" BIOS haben um ggf. ein RAID zu konfigurieren.

Diese Marvells sind teils etwas langsamer als die Intel Controller, bei ner SATA2-SSD würde ich es vernachlässigen, ist es aber eine SATA3 (6G), dann würde ich den Marvell nehmen.

Du kannst ja mal checken mit CrystalDiskMark


Nach oben
Offline Nitram_X




Beiträge: 1736



Beitrag Sa 16.06.12 16:32 
Antworten mit Zitat  

Zitat:
Was für eine SSD?

Samsung 830.. hat eine 6Gb/s Schnittstelle.

Zitat:
Nur die SSD oder auch noch HDD's, wenn ja, sind die normal angeschlossen oder ggf. als RAID?

[...]
ist es aber eine SATA3 (6G), dann würde ich den Marvell nehmen.
[/quote]
Es ist noch eine HDD im System. Aber keine von beiden Laufwerken ist in einem RAID.

..Ich habe ja gehofft, dass evtl. jemand einen Trick kennt, die Einblendung des Marvellzeugs zu überspringen ohne den Controller zu deaktivieren, weil ich schon gerne den 6Gb/s Port nutzen würde.

Zitat:
Du kannst ja mal checken mit CrystalDiskMark

Werde mir das Tool gleich mal ansehen. Danke für den Tip.

Zitat:
Kämpft dein Rechner um die Pole oder warum nerven dich diese 3 Sec. so ? Solche Probleme möcht ich auch haben *lach

Warum länger, wenns aus kürzer geht? Smilie [/quote]


Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag Sa 16.06.12 17:30 
Antworten mit Zitat  

pro trick: einfach in den Ruhezustand versetzen anstatt runterzufahren. 5 Sek. zum Desktop.

Nach oben
Offline Tomkey -Faggi-
Thomas Facklam




Beiträge: 1887

Wohnort: ut freesland bünn ick
Geburtstag: 03.02.1970
Beitrag Sa 16.06.12 20:18 
Antworten mit Zitat  

Ja, teste mal an den jeweiligen SATA-Ports, wenn die Unterschiede nur gering sind, kannste es ja ggf. auf dem Intel-Port lassen

Nach oben
Offline Nitram_X




Beiträge: 1736



Beitrag So 17.06.12 12:00 
Antworten mit Zitat  

Habe nun den Marvell mit dem Intel verglichen.

Sequentielles Lesen ist mit dem Marvell deutlich schneller.
512k und 4k Reads sind auf gleichem Niveua.
Das Überaschende ist für mich, dass die 3Gb/s Schnittstelle schneller schreibt Geschockt

Für mich ist es klar.. ich deaktiviere den Marvell. Cool

Zitat:
pro trick: einfach in den Ruhezustand versetzen anstatt runterzufahren. 5 Sek. zum Desktop.

Das hätte andere Nachteile.. betrifft z.B. Energie oder die Tatsache, dass der Rechner an einer Steckdose mit Zeitschaltuhr hängt, die Nachts quasi den ganzen Schreibtisch vom Strom trennt.

PS: http://www.youtube.com/watch?v=z9E_Qri8b2E <- cool


3gbs.jpg  6gbs.jpg 
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag So 17.06.12 15:37 
Antworten mit Zitat  

Nitram_X hat Folgendes geschrieben

Das hätte andere Nachteile.. betrifft z.B. Energie oder die Tatsache, dass der Rechner an einer Steckdose mit Zeitschaltuhr hängt, die Nachts quasi den ganzen Schreibtisch vom Strom trennt.


nein, eben nicht.
Ruhezustand => 0 Watt => Kannst alles trennen und per Post nach Südafrika und zurück schicken und immernoch starten

Was du meinst ist "Energie sparen".


Nach oben
Offline Nitram_X




Beiträge: 1736



Beitrag So 17.06.12 21:44 
Antworten mit Zitat  

^^Ahso! Ok, werde ich mal probieren. Mein größter Feind ist mittlerweile allerdings der POST Prezess. Windows selbst startet beraits in 5-6 Sekunden.

Nach oben
Offline Tomkey -Faggi-
Thomas Facklam




Beiträge: 1887

Wohnort: ut freesland bünn ick
Geburtstag: 03.02.1970
Beitrag Mo 18.06.12 0:13 
Antworten mit Zitat  

jap, das ist es. Wenn man erstmal die Vorzüge der SSD kennt, der will mehr Zwinker
Aber die Routinen des Boards kann zeitlich sehr schwanken von Hersteller zu Hersteller.

Ich habe zB noch einen für eSATA und so wie du nen Marvell, anfangs liefen beide durch, das waren schon mal 15 sec bis man die Win-Fahne sieht


Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> OnBoard Marvell Raid-Controller verzögert Rechnerstart Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum