FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2, 3  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Setups & Hotlaps -> AS nat - Spezielle Setup Frage
Seite 1 von 3 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline hybird




Beiträge: 7

Wohnort: RLP

Beitrag Mi 06.12.06 18:29 AS nat - Spezielle Setup Frage
Antworten mit Zitat  

Hi Jungs und Mädels...

Ich habe 2 Probleme bei AS nat mit meinem FZR.

Mit meinem Set schaffe ich eine 1:42:36 was find ich nicht mal schlecht ist. Jedoch nur mit starkem Kämpfen komme ich 10tel für 10tel runter....

Aber ich habe noch 2 Sachen die mich an meinem Set stören.

Wenn ich einlenke in die erste kurve, untersteuert der Wagen sehr stark. Bremsen bis etwa 180 dann noch zart und schon in die Kurve mit etwa 155, ab den 155 untersteuerts nicht mehr, aber davor?! Der fängt richtig an zu Schieben.

Jedoch beim Bremsen der letzten Kurvenkombination bricht er gerne hinten aus, was ich jetzt fast weghab, aber in den Kurven bricht er gerne hinten aus? Zumindest beim Lastwechsel.

Ich denke es liegt auch noch etwas an meinem Fahrwerk?!

Gruß Timo
Nach oben
Offline Der_Billioneer
Vince




Beiträge: 226


Geburtstag: 18.09.1983
Beitrag Mi 06.12.06 18:39 
Antworten mit Zitat  

http://de.lfsmanual.net/wiki/Hauptseite

(Grundlegende Setup Anleitung
Erweiterte Setup Anleitung )
Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag Mi 06.12.06 21:04 
Antworten mit Zitat  

was fährst du denn für Spoiler und Stabi und Lenkungseinstellungen ?
Nach oben
Offline Biernot@lfs




Beiträge: 547



Beitrag Do 07.12.06 7:58 
Antworten mit Zitat  

locked diff??? dann ist es mit dem untersteuern kein wunder Smilie
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Fr 08.12.06 16:43 
Antworten mit Zitat  

Biernot@lfs hat Folgendes geschrieben
locked diff??? dann ist es mit dem untersteuern kein wunder Smilie


Ich hatte mal ein Set eines gewissen Herrn Biernots...
Mit Lockdiff und und Flügel vorne auf 3 und hinten 6. Ich verstehe bis heute nicht, wie man damit WR fahren kann.....
Nach oben
Offline panzer91




Beiträge: 972


Geburtstag: 20.04.1991
Beitrag Fr 08.12.06 17:57 
Antworten mit Zitat  

lol^^ sachen gibts,die gibts garnicht Sehr Glücklich
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Fr 08.12.06 18:48 
Antworten mit Zitat  

Gibts glaub ich wirklich nicht, Biernot fährt 3/9 und locked.
3/6er Flügeleinstellungen, daran will ich gar nicht erst denken^^
Nach oben
Offline GALY
Gerrit Eckhardt




Beiträge: 1751

Wohnort: Heide
Geburtstag: 23.08.1989
Verwarnungen: 1
Beitrag Fr 08.12.06 19:30 
Antworten mit Zitat  

Ich fahr auch 3/9 und locked... Zwinker
Fahr ihr alle Klaue oder was ?
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Fr 08.12.06 19:57 
Antworten mit Zitat  

*DRT*GALY hat Folgendes geschrieben
Ich fahr auch 3/9 und locked... Zwinker
Fahr ihr alle Klaue oder was ?


Jap.
Ich fahr Klaue 80/80 Teufel .
Ist aber nicht ganz so leicht zu fahren.
Hab mein Set aber gestern extra nochmal neu abgestimmt und jetzt scheint es ganz stabil zu sein.
Hatte beim anbremsen immer ein sehr unruhiges Heck, welches in der engen Schikane immer gern fliegen ging. Von daher bin ich ganz glücklich das Set nun gut abgestimmt zu haben.
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Fr 08.12.06 20:11 
Antworten mit Zitat  

Dann eben 3/9...

Fürs 25h Rennen sind wir 28/80 gefahren.

Lockdiff ist doch vollkommen unrealistisch. Damit käme man normalerweise in gar keine Kurve.
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Fr 08.12.06 20:17 
Antworten mit Zitat  

!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben
Dann eben 3/9...

Fürs 25h Rennen sind wir 28/80 gefahren.

Lockdiff ist doch vollkommen unrealistisch. Damit käme man normalerweise in gar keine Kurve.


28/80? Damit könnte ich nicht fahren.
Da würd mir beim Bremsen ja die ganze Zeit das Heck kommen. Also 40/80 is ja noch im Rahmen für längere Rennen würde ich auf ~56/80 setzen. Ist vll auch ne Set frage.

Lockdiff find ich auch unrealistisch. Das man damit nicht um eine Kurve kommt, stimmt wohl nicht ganz rumkommen würde man schon aber nicht in der Geschwindigkeit wie es jetzt der Fall ist. Ich finde es einfach unrealistisch. Bei einem locked Diff müssten sich doch die ganzen Wellen verbiegen durch die unterschiedlichen Kräfte die wirken. Lfs2 ist so auf Realismus getrimmt aber hier scheint es zu fehlen. Würde man jetzt jedoch die locked Diffs rausnehmen, müsste man wohl alle WRs löschen...
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Fr 08.12.06 21:34 
Antworten mit Zitat  

M4ver1ck hat Folgendes geschrieben
!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben
Dann eben 3/9...

Fürs 25h Rennen sind wir 28/80 gefahren.

Lockdiff ist doch vollkommen unrealistisch. Damit käme man normalerweise in gar keine Kurve.


28/80? Damit könnte ich nicht fahren.
Da würd mir beim Bremsen ja die ganze Zeit das Heck kommen. Also 40/80 is ja noch im Rahmen für längere Rennen würde ich auf ~56/80 setzen. Ist vll auch ne Set frage.

Lockdiff find ich auch unrealistisch. Das man damit nicht um eine Kurve kommt, stimmt wohl nicht ganz rumkommen würde man schon aber nicht in der Geschwindigkeit wie es jetzt der Fall ist. Ich finde es einfach unrealistisch. Bei einem locked Diff müssten sich doch die ganzen Wellen verbiegen durch die unterschiedlichen Kräfte die wirken. Lfs2 ist so auf Realismus getrimmt aber hier scheint es zu fehlen. Würde man jetzt jedoch die locked Diffs rausnehmen, müsste man wohl alle WRs löschen...


Bremsen mach doch auf der Zugseite nichts aus!?!?!
Deswegen ja der 2. Wert, der die Sperrung auf Schleppgas regelt. Oder nicht?
Nach oben
Offline TJones69
Thomas H.




Beiträge: 317


Geburtstag: 11.06.69
Beitrag Fr 08.12.06 22:11 
Antworten mit Zitat  

M4ver1ck hat Folgendes geschrieben
!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben
Dann eben 3/9...

Fürs 25h Rennen sind wir 28/80 gefahren.

Lockdiff ist doch vollkommen unrealistisch. Damit käme man normalerweise in gar keine Kurve.


28/80? Damit könnte ich nicht fahren.
Da würd mir beim Bremsen ja die ganze Zeit das Heck kommen. Also 40/80 is ja noch im Rahmen für längere Rennen würde ich auf ~56/80 setzen. Ist vll auch ne Set frage.

Lockdiff find ich auch unrealistisch. Das man damit nicht um eine Kurve kommt, stimmt wohl nicht ganz rumkommen würde man schon aber nicht in der Geschwindigkeit wie es jetzt der Fall ist. Ich finde es einfach unrealistisch. Bei einem locked Diff müssten sich doch die ganzen Wellen verbiegen durch die unterschiedlichen Kräfte die wirken. Lfs2 ist so auf Realismus getrimmt aber hier scheint es zu fehlen. Würde man jetzt jedoch die locked Diffs rausnehmen, müsste man wohl alle WRs löschen...

Nein nein, die achse muß sich nicht verbiegen.
Das kurveninnere Rad, wird so weit entlastet das es unter Schlupf die Umdrehungen des Kurvenäußeren mitmacht.
Rennkarts haben auch nur ne Achse ohnen Diff. und kommen um die Kurve. Zwinker
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Fr 08.12.06 22:22 
Antworten mit Zitat  

TJones69 hat Folgendes geschrieben
M4ver1ck hat Folgendes geschrieben
!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben
Dann eben 3/9...

Fürs 25h Rennen sind wir 28/80 gefahren.

Lockdiff ist doch vollkommen unrealistisch. Damit käme man normalerweise in gar keine Kurve.


28/80? Damit könnte ich nicht fahren.
Da würd mir beim Bremsen ja die ganze Zeit das Heck kommen. Also 40/80 is ja noch im Rahmen für längere Rennen würde ich auf ~56/80 setzen. Ist vll auch ne Set frage.

Lockdiff find ich auch unrealistisch. Das man damit nicht um eine Kurve kommt, stimmt wohl nicht ganz rumkommen würde man schon aber nicht in der Geschwindigkeit wie es jetzt der Fall ist. Ich finde es einfach unrealistisch. Bei einem locked Diff müssten sich doch die ganzen Wellen verbiegen durch die unterschiedlichen Kräfte die wirken. Lfs2 ist so auf Realismus getrimmt aber hier scheint es zu fehlen. Würde man jetzt jedoch die locked Diffs rausnehmen, müsste man wohl alle WRs löschen...

Nein nein, die achse muß sich nicht verbiegen.
Das kurveninnere Rad, wird so weit entlastet das es unter Schlupf die Umdrehungen des Kurvenäußeren mitmacht.
Rennkarts haben auch nur ne Achse ohnen Diff. und kommen um die Kurve. Zwinker



Rennkarts haben aber auch keine 500PS oder?Zwinker
Ich möchte auch nicht behaupten das Block-Diffs in real nicht renntauglich wären, aber wenn diese so praktisch wären, würden doch alle damit fahren...
lass mich diesbezüglich gerne aufklären, da ich mir die Frage schon oft gestellt habe.
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Fr 08.12.06 22:43 
Antworten mit Zitat  

Das mag schon sein, dass sie um die Kurve kommen. Aber der Reifenverschleiß..........
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Fr 08.12.06 22:46 
Antworten mit Zitat  

!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben
Das mag schon sein, dass sie um die Kurve kommen. Aber der Reifenverschleiß..........


Das ist auch das was ich mir denke.
So ein Rennkart ist ja auch um einiges leichter als ein "Porsche".
Dann komme noch die PS-Unterschiede dazu. Das Getriebe wird so denke ich mir das drunter leiden wie !ce.Sir Winston schon sagte, die Reifen werden wohl sehr schnell runtergehn --> für Rennen dann wohl nicht ganz das wahre.
Nach oben
Offline hybird




Beiträge: 7

Wohnort: RLP

Beitrag Sa 09.12.06 0:07 
Antworten mit Zitat  

Hi Jungs!

THX erstmal... hat mir schon etwas geholfen. Bin grad nicht an menem PC, morgen sag ich euch mal genaue Daten vom set.

Kupplung fahr ich bei allen Sets --> 25/80
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Sa 09.12.06 11:30 
Antworten mit Zitat  

hybird hat Folgendes geschrieben
Hi Jungs!

THX erstmal... hat mir schon etwas geholfen. Bin grad nicht an menem PC, morgen sag ich euch mal genaue Daten vom set.

Kupplung fahr ich bei allen Sets --> 25/80


Du meinst wohl eher Differential oder?
Nach oben
Offline TJones69
Thomas H.




Beiträge: 317


Geburtstag: 11.06.69
Beitrag Sa 09.12.06 11:43 
Antworten mit Zitat  

@M4er1ck Reifenverschleiß macht sich nicht so stark bemerkbar, da das kurveninnere Rad entlastet und der Drehzahlunterschied relativ gering ist. Ich wollte auch in erster Linie ausdrücken, das sich die Achse nicht (nur geringfügig), verbiegt und das mit der Fahrphysik alles i.O. ist.
Was mich an Locked-Diffs. stört ist das störrische Fahrferhalten, eingangs von Kurven, erst starkes Untersteuern, welches dann abruppt in Übersteuern wechselt.
Kupplungs-Diffs. würde ich in jedem Fall Gesperrten Diffs. vorziehen, das Fahrverhalten ist einfach harmonischer.

@hybird
Anstelle von 25% Sperrung powerseitig würd ich mal nen höheren Wert probieren, kann nämlich sein das das entlastete Rad ausgangs schon durchdreht und du Vortrieb vergeudest. Mußt mal Replay anschauen !
80% Schleppseitig halte wiederum für etwas zu hoch, sorgt nähmlich für Untersteuern eingangs Kurven.
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Sa 09.12.06 12:57 
Antworten mit Zitat  

Die Sperrung wirkt doch nur, wenn man Gas gibt oder? Der Freilauf ist doch der Wert, der wirkt wenn man kein Gas gibt oder? So kommt es mir zumindest vor. Ich fahre ohne Gas in die Kurve und komm gut rum, in dem mom wo ich Gas gebe hab ich auf einmal tierisches untersteuern, geh ich wieder vom Gas komm ich super rum...
Nach oben
Offline TJones69
Thomas H.




Beiträge: 317


Geburtstag: 11.06.69
Beitrag Sa 09.12.06 13:29 
Antworten mit Zitat  

Ja, der erste Wert (Kraft) wirkt nur wenn man Gas gibt, der zweite (Freil.) wirkt nur wenn Du vom Gas gehst, und der wagen vom Motor verzögert wird, also "Schleppmoment" anliegt.
Dann gibt´s noch Vorspannung die immer wirkt, also auch am Scheitelpunkt, wenn Du die Geschw. hältst.
Vorspannung ist bei LFS allerdings nicht einstellbar, oder wird nicht simmuliert.

Wenn Du nach dem Scheitelpunkt wieder leicht aufs Gas gehst, und dein Auto untersteuert hast Du wahrscheinlich, zu hohe Sperrung (Kraft).
Mußt halt probieren, lässt sich Pauschal schlecht sagen.
Nach oben
Offline GALY
Gerrit Eckhardt




Beiträge: 1751

Wohnort: Heide
Geburtstag: 23.08.1989
Verwarnungen: 1
Beitrag Sa 09.12.06 13:29 
Antworten mit Zitat  

TJones69 hat Folgendes geschrieben

Was mich an Locked-Diffs. stört ist das störrische Fahrferhalten, eingangs von Kurven, erst starkes Untersteuern, welches dann abruppt in Übersteuern wechselt.


Da hast du vollkommen Recht, ich habe mich nun aber echt dran gewöhnt mit locked Dif. zu fahren und ich muss sagen es fällt mir nun echt einfacher damit als mit Klaue Zwinker
Als ich gestern wieder Klaue gefahren bin, ist der Unterscheid nur das du langsamer aus den kurven herausbeschleunigst, da du weniger mit dem Gas lenken kannst, man aber einfacher in enge Kurven rein kommt, da das hintere Rad mitlenkt sozusagen und nicht blockiert.
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Sa 09.12.06 13:48 
Antworten mit Zitat  

Das ist der Grund, warum ich 80/80 fahr. Leistung wenn ich sie abruf und das nicht ganz so extrem wie locked und in den Kurven schlüpfrig...
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Sa 09.12.06 13:57 
Antworten mit Zitat  

Ein weiterer Vorteil des offenen Diffs ist, dass man wenn man aufs Gras kommt nicht sofort einen Dreher fabriziert, sondern einfach mit Vollgas weiterfahren kann. Bei langen Rennen ein entscheidender Vorteil.

@TJones: Das mit dem Schlupf auf der Innenseite ist ein enormer Nachteil, weil das Rad so stark durchdreht, dass man sogar einen schwarzen Strich hinlegt. Aber somit kann ich schon lange wieder Vollgas geben, während andere ihr Auto noch mühsam ausrichten müssen. Sehr schön zu sehen beim FO8.

Aber es kommt halt immer auf den Fahrstil drauf an. Ich z.B. bremse sehr spät und tief in die Kurve rein und bin sehr früh wieder auf dem Gas. Da passt ein Lockdiff überhaupt nicht dazu. Ich bekommt die Karre fast nicht rein und muss ewig warten um wieder Gas zu geben, weil mir sonst das Heck ausbricht.

http://ice.peter.suschlik.de/marco/files/FZ50%20GTR_as_gp_r2_an_jo.set

Hier mal das Set, dass wir zum 25h Rennen gefahren sind.
Ist mit 28/80 und fährt sich butterweich. Wer will kann ja mal testen. Ist für AS GP reverse.
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag Sa 09.12.06 14:31 
Antworten mit Zitat  

@ !ce.Sir Winston
Welche Zeiten sind damit möglich?
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Setups & Hotlaps -> AS nat - Spezielle Setup Frage Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2, 3  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz