FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15,
16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> PC Empfehlungen (Low-Cost, Mid-Range und High-End)
Seite 15 von 29 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline !ce.Carrick




Beiträge: 3202

Wohnort: (Königreich)Bayern
Geburtstag: Valentinstag.86
Beitrag So 22.03.09 12:12 
Antworten mit Zitat  

!ce.Carrick hat Folgendes geschrieben

Folgendes, ist aber eigentlich nur wirklich sinnvoll, bei einer Neuinstallation von Windows.
Außerdem ist das jetzt die Erklärung für die Home Edition, da es da nicht so einfach wie bei der Ultimate geht.
Sofort nach der Installation die Eingabeaufforderung (cmd) mit Adminrechten starten.
Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Rechte Maustaste auf Eingabeaufforderung -> Als Administrator ausführen.
Dann "net user Administrator /active" ohne "" eingeben, Enter und fertig.
Beim Neustart kommt dann die Benutzerauswahl, dort eben dann Administrator auswählen.
Danach wieder auf Start und rechts oben auf das Account Bildchen klicken für die Benutzerkonten.
Dort dann einfach den alten Benutzer auswählen und löschen.
Somit ist nur noch der wirkliche Admin Account vorhanden und es kommt auch die Benutzerauswahl beim Start nicht mehr.
Der Account lässt sich noch umbenennen, allerdings heißt er im Hintergrund immer noch "Administrator" und wird auch so bei den meisten Sachen angezeigt.
Hab das bisher nur bei meiner Ultimate Version komplett ändern können, bei der Home nicht.
Allerdings lässt sich bei der Ultimate Version der Admin Account auch einfach unter der Verwaltung aktivieren, was eben bei der Home nicht geht.

Euch muss aber im klaren sein, dass damit die der Schutz den MS extra für die ganzen DAUs da draußen eingebaut hat flöten geht.
Ihr solltet also wissen, was ihr installiert später Zwinker
Nach oben
Offline God Complex
Marco




Beiträge: 3791

Wohnort: bei Jägermeister

Beitrag So 22.03.09 20:40 
Antworten mit Zitat  

Also bei mir hats funktioniert! Danke

Bin jahrelang in XP als Admin unterwegs gewesen, dann werde ich es doch hier auch schaffen.

BTW was ist wenn man dann doch irgendwan mal einen weiteren Benutzer hinzufügen möchte. Geht das noch?
Nach oben
Offline !ce.Carrick




Beiträge: 3202

Wohnort: (Königreich)Bayern
Geburtstag: Valentinstag.86
Beitrag Mo 23.03.09 12:06 
Antworten mit Zitat  

Klar geht das.
Unter "Start" auf den Bildchen klicken, dann "anderes Konto verwalten", anschließend "neues Konto erstellen".

Allerdings greift bei dem die Benutzerkontensteuerung wieder ein.
Selbst wenn er diese pseudo Adminrechte hat, die man auch zu vor beim Erstbenutzer nach der Installation bekommt.
Aber wenn das für deine Freundin/Frau sein soll, dann kann das nur ein Vorteil sein Sehr Glücklich

Läuft denn alles so weit?
Nach oben
Offline God Complex
Marco




Beiträge: 3791

Wohnort: bei Jägermeister

Beitrag Mo 23.03.09 22:15 
Antworten mit Zitat  

Jepp!

Läuft alles rund und sauber. Echt schön!
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Sa 30.05.09 17:21 
Antworten mit Zitat  

Is die ganze Sache hier aktuell? Smilie
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 04.06.09 14:42 
Antworten mit Zitat  

Was haltet ihr von sowas hier:
CPU:
Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)
GraKa:
Zotac GTX260 AMP Edition (216 SPs 896MB)
Arbeitsspeicher:
Corsair XMS3 DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
Mainboard:
Was meint ihr? Ich brauch kein Teil wie vorne im High-End Bereich gelistet... Will nur alle Komponenten verbauen können und halt ein paar USB Anschlüsse, LAN sollte auch mit drauf sein und ein 5.1 Soundchip sollte drauf sein.

Ja, ne Festplatte sollte es dann auch noch sein. Sollte schön schnell sein, aber brauch nich unbedingt mehr als 250 Gig! Brauch schlichtweg nich soviel Speicher! Habt ihr da was gutes?

Gehen meine alten Laufwerke (DVD Brenner) eig.? Der hat ja IDE?
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Do 04.06.09 15:23 
Antworten mit Zitat  

hm, bei der CPU würde ich eher noch mehr RAM und ne deutliche dickere Graka reinklatschen. Bremst sonst schon so aus...
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 04.06.09 15:57 
Antworten mit Zitat  

Und was speziell?
Nach oben
Offline zockmachine




Beiträge: 394



Beitrag Do 04.06.09 16:04 
Antworten mit Zitat  

SiL-X hat Folgendes geschrieben
Was haltet ihr von sowas hier:
CPU:
Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)
GraKa:
Zotac GTX260 AMP Edition (216 SPs 896MB)
Arbeitsspeicher:
Corsair XMS3 DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
Mainboard:
Was meint ihr? Ich brauch kein Teil wie vorne im High-End Bereich gelistet... Will nur alle Komponenten verbauen können und halt ein paar USB Anschlüsse, LAN sollte auch mit drauf sein und ein 5.1 Soundchip sollte drauf sein.

Ja, ne Festplatte sollte es dann auch noch sein. Sollte schön schnell sein, aber brauch nich unbedingt mehr als 250 Gig! Brauch schlichtweg nich soviel Speicher! Habt ihr da was gutes?

Gehen meine alten Laufwerke (DVD Brenner) eig.? Der hat ja IDE?


Ich weiß ja nich ob du unbedingt einen Core i7 willst, aber ich habe meinem Bruder vor kurzem einen Rechner zusammengestellt, der geht echt gut, hat wenig gekostet und ist relativ zukunftssicher mit AM3. Aber eben AMD, nicht Intel.

Hier mal die Liste bei Geizhals (mit Gehäuse) knapp 600€: http://geizhals.at/eu/?cat=WL-49123

wobei ich mich letztlich doch noch für den Ram entschieden habe(ist nicht bei geizhals gelistet): http://www.drivecity.de/product_info.php/info/p496134_2x2048MB-Kit-A-D ATA-1333MHz-CL9.html

Festplatte kannst ja problemlos auch ne kleinere nehmen, dann wirds zwar noch billiger, aber es lohnt sich find ich trotzdem nich was kleineres zu kaufen, da man doch recht wenig spart.

Deine alten laufwerke solltest du eigentlich auch verwenden können, da das Mainboard noch nen IDE Anschluss hat.

Das System läuft super und den Prozessor kann man zudem, dank offenem Multiplikator, ohne weiteres auf 3,4ghz übertakten.

Vielleicht stellt das ja eine Alternative für dich dar, Preis/Leistungsmäßig auf jeden Fall genial Zwinker


Zuletzt bearbeitet von zockmachine am Do 04.06.09 16:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Do 04.06.09 16:07 
Antworten mit Zitat  

Zotac GTX275 AMP! , kommt wohl ziemlich nahe an die 285er.
Mussu halt kuggn wegen Netzteil, CPU & Graka werden bei Last schon gut einen schlürfen. Gutes 600er würde ich da schon reindüddeln. Hab die Tage ne 6GB Kit-DDR3 1333 von Gskill für unter 80 gesehn Zwinker
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 04.06.09 16:22 
Antworten mit Zitat  

3x2GB dann oder wie?
Sorry, kenn mich mit aktuellen konfigurationen echt nicht mehr aus. Und ich muss auch ehrlich sagen, dass ich keine muße dazu habe mich da rein zu lesen.
Ich will max. 1k ausgeben, aber soweit ich mich damit beschäftigt habe lohnt eine DUAL GPU Karte nicht (Mikro-Ruckler und auch nich soviel schneller als singlecore)...
Der i7 920 allerdings rockt ja schon derbe gegenüber den anderen Quadcores, so wie ich gelesen hab?

Von mir aus knall ich mir auch 8 GB RAM rein, aber is die Frage ob man es brauch und ob es genutzt wird?
Nach oben
Offline jooooooooooo




Beiträge: 5033

Wohnort: Hannover
Geburtstag: 13.02.1985
Beitrag Do 04.06.09 16:39 
Antworten mit Zitat  

Der i7 ist zwar beileibe nicht schwach auf der Brust, dennoch ist er kein "Überprozessor". Im Computerbase-Test liegt der Unterschied zwischen i7 920 und dem AMD Phenom II 940 im Durchschnitt bei nur 1%, zugunsten des AMDs wohlgemerkt.

Bei theoretischen Benchmarks wie SiSoft Sandra oder Prime ist der i7 deutlich schneller, aber meist wird ja doch beim Spielen die meiste Leistung abgefordert, zudem verbrauchen die AMDs weniger Strom als ein i7, evtl. ist das ja auch in Kriterium für dich.

Ich würde in deinem Fall lieber ein System wie das das Zock gepostet hat, aber eben mit einem Quad- und nicht einem Tripple-Core. Da bleibt dann zu den angepeilten 1000€ noch was übrig für ein schickes Gehäuse, einen neuen Monitor, eine Windows-Lizenz oder was auch immer Zwinker
Leistungsmäßig bist du damit wirklich gut aufgestellt und wirst erstmal etwas Ruhe haben. Dual-GPU-Lösungen machen nur dann Sinn wenn: 1) Die Stromrechnung keine Rolle spielt, und 2) Wenn der Rest des PCs auch absolut High-End ist und damit ein 24"+ Monitor in Default-Auflösung mit sehr hohen AA/AF-Einstellungen befeuert werden soll.
Für einen normalen Anwender lohnt sich der Aufpreis i.d.R. nicht.
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 04.06.09 17:02 
Antworten mit Zitat  

Mein jetztiger PC is auch nen AMD Prozzi (XP 3200+) und Ati Karte (9800 Pro) und Corsair RAM. Aber der läuft total scheisse.
Ich weiss aber nich an wem es liegt. Ob am Prozzi oder RAM. Irgendwer schmeisst Fehler und ich kann nich auf 200 MHZ FSB fahren, sondern nur auf 190, sonst schmiert LfS einfach so ab...

Ich weiss nich ob ich darauf schonwieder Bock habe unter der gekauften Leistung zu fahren...

Zudem bin ich so der Typ der sich ein System alle 4 oder 5 Jahre kauft. Er sollte also die nächsten 4 oder 5 Jahre funktionieren. Und sagt mir nich, dass das unmöglich is. Bis jetzt ging es auch! Sicher hat man am Ende Performance Probs, aber dann spielt man halt mal 1 Jahr eingeschränkt... So kostet der PC dann nur noch 250 EUR im Jahr, anstatt 500 pro Jahr, wenn man sich andauernd aktualisiert...

Ich habe jetzt noch keine Tests zu dem Phenom gesehen. Der günstigere Preis reizt allerdings schon.

Gehäuse brauch ich nich. Hab mir damals n gutes Chieftec geholt. Das dürfte doch klappen oder hat sich irgendwas geändert?

Hab nen 19" und 1280x1024px Auflösung. Der Moni is super und den behalt ich auch noch ne Weile! Smilie

Ja... Also ich muss euch ganz ehrlich sagen, ihr habts geschafft meine bisherigen Erkenntnisse wieder auf den Nullstand zu bringen.

Ich geb natürlich sehr sehr gerne weniger als 1k aus! Zwinker


Um mal zur Grundsatzfrage zurück zu kommen:
AMD oder Intel... Wer is denn nu besser? Kann da niemand ne Klare aussage machen?

2. Grundsatzfrage:
Welche GraKa nu?
Ati oder NVidia?
Die Ati is ja fast 100 EUR günstiger, aber wie sieht es mit der Leistung aus gegenüber der Nvidia?



Ich werde den PC hauptsächlich für ArmA2 und GTR Evo, sowie LfS nutzen. Und wer weiss was noch kommt. Diablo 3, Starcraft 2 und so sollten auch super drauf laufen. Also High-End muss er folglich wohl nicht sein, oder?
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Do 04.06.09 19:10 
Antworten mit Zitat  

Ich würde einen Core 2 Quad oder einen Core 2 Duo kaufen. Kommt aufs Budget an. Zum Spielen braucht man garantiert keinen i7. Zumal da ein teures Board mit dranhängt.
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag Do 04.06.09 19:53 
Antworten mit Zitat  

wenn du viel GTREvo/RACE fahren willst, bis der neue Titel auf Lizard Engine rauskommt, solltest du mal die Einträge im VR-Forum dazu lesen.
Die haben dort sehr viel Probleme mit NVidia Grafikkarten. Einige haben auch schon auf ATI gewechselt wegen Ligenbetrieb etc.
Nach oben
Offline DreaF
Christoph Hörenbaum




Beiträge: 1620

Wohnort: Hamm
Geburtstag: 14.08.1988
Beitrag Do 04.06.09 20:25 
Antworten mit Zitat  

Tube|| hat Folgendes geschrieben
wenn du viel GTREvo/RACE fahren willst, bis der neue Titel auf Lizard Engine rauskommt, solltest du mal die Einträge im VR-Forum dazu lesen.
Die haben dort sehr viel Probleme mit NVidia Grafikkarten. Einige haben auch schon auf ATI gewechselt wegen Ligenbetrieb etc.


Jop da gibt es allgemein Probleme mit SimBin Titeln. Ich habe auch in Volvo The Game (@8800GT) dieses Freezebugs. Bleibt das Bild für ein paar seks stehn. Im Rennen ist sowas tötlich ... Traurig
Nach oben
Offline jooooooooooo




Beiträge: 5033

Wohnort: Hannover
Geburtstag: 13.02.1985
Beitrag Do 04.06.09 22:42 
Antworten mit Zitat  

1. Ich würde keinen i7 kaufen, weil zu teuer für die gebotene Leistung (besonders die Mainboards sind teuer)

2. Ähnliche Probleme, wie die die du von deinem alten PC beschreibst, kenne ich aus beiden Lagern, so gut wie jeder hat mal schlechte Erfahrungen mit diesem oder jenem Hersteller gemacht. Ich kaufe z.B. nix mehr von Asus, weil ich viel Ärger mit deren Produkten hatte, andere schwören darauf. Montagsgeräte gibts leider überall.

3. Ein Quad-Core lohnt sich IMHO schon, wenn der PC länger 'halten' soll, die Entwicklung geht (wenn auch relativ langsam) zu besserer Unterstützung von mehr als 1-2 CPU-Cores.

4. In puncto Grafikkarte würde ich zu einer ATI 4870 mit 1 GB RAM greifen, sie bietet das bessere Preis/Leistungsverhältnis und genug Leistung um jetzt keine Probleme zu haben. In ein paar Jahren macht sich der Performance-Vorsprung der Nvidia erst recht nicht mehr groß bemerkbar.

Bleibt IMHO die Wahl zwischen AMD und Intel, wobei die AMD-CPU im Moment aktueller ist, das Design der Core 2 Quads ist zwar gut, wird aber wohl in absehbarer Zeit abgelöst (oder ist es gar schon soweit?). Ich würde seit langem mal wieder einen AMD kaufen, wenn ich jetzt einen PC bauen würde.
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 04.06.09 22:54 
Antworten mit Zitat  

Ok, wenn es NVidia Probs gibt, dann wirds wohl auf ner ATI hinaus laufen... Mir is das egal ob NVidia oder Ati! Ich mag beide!

Ich hab gegen n AMD nix... Soll halt erstmal rennen! (und ich red hier von rennen, nich von traben!) Das is mir wichtig. Smilie
Und wenn ich mir dann diese Tests anguck, dann is mit nem AMD nix mit rennen...
http://www.tomshardware.com/de/charts/desktop-cpu-charts-q3-2008/bench marks,31.html
Nach oben
Offline jooooooooooo




Beiträge: 5033

Wohnort: Hannover
Geburtstag: 13.02.1985
Beitrag Do 04.06.09 22:59 
Antworten mit Zitat  

Ich seh bei den Benchmarks nur den alten Phenom? Der war wirklich nicht das gelbe vom Ei. Entscheidend sind aber eher die Benchmarks des Phenom II, z.B. hier:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/prozessoren/2009/test_amd_ phenom_ii_x4_920_940_black_edition/
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 04.06.09 23:23 
Antworten mit Zitat  

Hui... Interessant!
4x 3,2 GHz...
Das is ja das 6fache wie ich jetzt hab! Zwinker
Nach oben
Offline ZT-ORION
Frank N.




Beiträge: 3040


Geburtstag: 01.04.1984
Beitrag Do 04.06.09 23:34 
Antworten mit Zitat  

trotzdem schon bitter dass man nicht mal unter 20 sec kommt beim super pi... intel kommt ja schon unter 10 wenn man was übertaktet...
sogar ein angestauber Q6600 ist noch schneller... bei 2.4 GHZ im Vergleich zu 3.0 bei AMD. Bitter^^
und mein Q9450 kommt auf 14s bei 3200MHz, und so läuft der seitem ich den hab Zwinker
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 04.06.09 23:57 
Antworten mit Zitat  

Super was?

Edit: Ahh, habs! Smilie
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Fr 05.06.09 0:28 
Antworten mit Zitat  

haha, lol Ori Zwinker

Ich habe gerade auch genau das selbe gedacht. Gott sei Dank .... sonst hätte ich.... NEIN, nicht auszudenken ! :P
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Di 09.06.09 15:33 
Antworten mit Zitat  

So hab mich jetzt entschieden!
Es wird doch ein AMD / Ati System... Ich denke der günstigere Preis macht den geringen Leistungsnachteil wett!
Der 955er Black Edtion solls werden und ne Ati 4890 (Sapphire Toxic?)

Natürlich solls ein AM3 Mainboard sein. Und würde gerne 1333 RAM verbauen, aber ich verstehe das hier nicht:

"Support for unregistered DIMMs up to PC2 8500(DDR2-1066MHz) and PC3 10600 (DDR3-1333MHz) – AM3 only"
Das steht nämlich hier:
http://www.amd.com/us-en/Processors/ProductInformation/0,,30_118_15331 _15917^15921,00.html

Kann mir das einer übersetzen?
Denke 6 Gig RAM werden reichen? Oder was meint ihr?
Dann fehlt nur noch ein Netzteil oder? Smilie

Edit: Hmm, gehen wohl nur 4 Gig? (2x2 da nur Dual-Channel mode vorhanden ist und kein Triple-Channel... Aber denke wohl, dass 4 Gig auch mal dicke ausreichen?)
Was meint ihr dazu (sehen echt freaky aus!?!?):
http://geizhals.at/a316495.html
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Di 09.06.09 16:03 
Antworten mit Zitat  

Kauf 2x2GB. Dann haste Dualchannel und kannst später nochmal 2x2GB dazustecken bei Bedarf. Ob 4GB oder 8GB macht zur Zeit eh keinen Unterschied.

Zum Satz, den du erklärt haben willst:
Nur AM3 unterstützt DDR2-1066 und DDR-1333. AM2+ halt nicht.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> PC Empfehlungen (Low-Cost, Mid-Range und High-End) Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15,
16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum