FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> LFS 24H-Rennen -> 24hours handicaps! WARUM ?
Seite 1 von 4 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Sa 19.05.07 20:43 24hours handicaps! WARUM ?
Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich würde mal gerne wissen warum so gefahren wird. ist an der neuen verteilung was falsch?

Zitat:
ZT-ORION hat Folgendes geschrieben
Wir benutzen sowohl für die noch ausstehenden Quali sessions heute, sowie für das Rennen die folgenden Handicap settings:

XRR - 50kg
FXR - 0kg
FZR - 100kg

Also genauso, wie ihr die Autos in der Quali ausgesucht habt.


Um die Werte im Setup korrekt einzustellen, müsst ihr als Zusatzgewicht auf 100 bzw 50kg stellen, und NICHT die differenz des aktuellen handicaps und dem von uns vorgegebenen.


Misachtung führt zu harten Strafen, also mindestens einer Durchfahrtsstrafe pro stint, der mit den falschen Einstellungen gefahren wurde. Beim Start wird das setting bei allen kontrolliert, und dann wieder bei allen pitstops.
Bei wiederholtem Fahren mit falschem Handicap gibts dann Stop and Go Strafen.
Nach oben
Offline ZT-ORION
Frank N.




Beiträge: 3040


Geburtstag: 01.04.1984
Beitrag Sa 19.05.07 20:45 
Antworten mit Zitat  

Weil die Teams so die Autos aufgrund dieser Verteilung ausgewählt haben.

Es geht uns garnicht darum wie schnell welches Auto mit welchen handicaps ist, sonden dass es konsistent ist. Alles andere wäre nunmal unfair, denn wir oder Scawen wollen nicht das Rennen entscheiden, sondern NUR und NUR die Teams, die fahren, und die demnach ihre Autos ausgewählt haben.
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Sa 19.05.07 20:49 
Antworten mit Zitat  

warum ist das hier jetzt gesperrt? mach es doch bitte wieder auf. wir dürfen doch frei hier über sowas reden!? oder ?
Nach oben
Offline ZT-ORION
Frank N.




Beiträge: 3040


Geburtstag: 01.04.1984
Beitrag Sa 19.05.07 20:54 
Antworten mit Zitat  

Ihr könnt gerne wieder posten, aber an der Regel wird das nichts ändern... denn wie schon gesagt, Scawen oder wir wollen nicht das Rennen entscheiden, sondern nur die Fahrer. Und ihr habt euch das Auto ausgesucht, wissend wie die handicaps sind.

Stellt euch nunmal vor wir würden die neuen settigns nehmen und ein FZR gewinnt... alle XRR und FXR teams am flennen.
Je nachdem wie wir es ändern, es sind alle am meckern, deren Auto langsamer wird im Vergleich zu allen anderen, bzw. wenn ein anderes relativ schneller wird (nicht absolut).

Somit gibt es nur diese eine faire Lösung, und keine andere.
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Sa 19.05.07 20:58 
Antworten mit Zitat  

da freue ich mich für den ZT basti der hat sich ja schon total aufgeregt heute. wegen der neuen gewichte. (also die der devs)
Nach oben
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Sa 19.05.07 21:11 
Antworten mit Zitat  

Ach mir alles egal mittlerweile echt. Und brauchst hier auch nicht herum sticheln Marci. Aber ich halte es für die fairste Lösung, weil sich so alle für Ihre Fahrzeuge entschieden hatten und auch so die Qualy gefahren sind. Ich bin froh, dass die Orga so entschieden hat. Ist einfach für alle 350 Fahrer die beste Lösung.
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Sa 19.05.07 21:20 
Antworten mit Zitat  

kein sticheln. mir ist eben nur aufgefallen das du total sauer warst.
ich war heute viel auf den 24H servern. ich finde es klasse das der fxo-gtr jetzt mal mithalten kann mit dem fzr. bockt schon.

ob das mit der neuen verteilung der gewichte anders ist kann ich nicht sagen.

schaun wir mal.
Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2965

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Sa 19.05.07 23:17 
Antworten mit Zitat  

Ich hätte als Orga genauso entschieden, aus genau den Gründen,
die Orion genannt hat. So kann sich nämlich am Ende keiner beschweren.

Allgemein kann ich zum Gewichtsausgleich nur sagen,
daß es schwierig ist, bei den vielen verschiedenen Strecken,
die Autos durch ihr unterschiedliches Antriebskonzept auszugleichen.
Ich habe mal versucht, den FXR durch Handicaps an einen XFR anzugleichen.
Das haut überhaupt nicht hin. Ich muss den FXR einmal sehr schwer machen,
und gleichzeitig den Air-Restrictor sehr stark zumachen.
Das Resultat wäre vielleicht eine gleiche Rundenzeit, aber die
XFR ziehen dann auf der Geraden davon, und der FXR holt es in den Kurven wieder raus.
Bei einer anderen Strecke funktioniert das wieder gar nicht.
Auf kurvenreichen Layouts ist der FXR dominant vorn, auf Highspeed-Layouts dann wieder der XFR.
Und so wird es auch in der GTR-Klasse sein.
Nach welchem Kurs soll man sich richten ?
Kyoto GP, Aston Cadet oder Blackwood GP ?

Der Schritt, Gewichte zu verteilen ist aber m.M.n. richtig,
denn der FZR war auf zu vielen Layouts einfach zu überlegen.
Und wenn wir ehrlich sind: Gerade die Vielfalt im Motorsport macht doch den Reiz aus, oder ?
Ich denke da an DTM-Zeiten zurück mit Audi, BMW und Opel,
da fuhren 3 Antriebskonzepte in einem Rennen !
Wenn ich ehrlich bin, sagt mir das aktuelle DTM-Konzept z.Z. überhaupt nicht zu.

Oder nehmen wir aktuell die WTCC:
Auch hier haben auf manchen Kursen die Hecktriebler,
und auf anderen Kursen die Fronttriebler ihre Vorteile.

Oder, um den Kreis zu schließen, das 24h-Rennen auf der Nordschleife.
Ist das nicht die Mutter aller Autorennen ?
Ein Mini gegen einen DTM-Boliden.
Ein Manta gegen eine Viper.
Ein Astra gegen einen Golf.

Gruß,
ein Nostalgiker.
Nach oben
Offline - Wulle -




Beiträge: 126


Geburtstag: 15.09.1970
Beitrag Sa 19.05.07 23:22 
Antworten mit Zitat  

diese Entscheidung der Orga finde ich total korrekt,

wäre doch doof, wenn das Orga-Team die Regeln nicht selbst festlegen dürfte ... würde ich genauso machen ... wenn ich der Ausrichter wäre, Augenrollen
Nach oben
Offline Donky-Kong
Jens Röber




Beiträge: 4398

Wohnort: Quedlinburg
Geburtstag: 09.10.1985
Beitrag So 20.05.07 0:02 
Antworten mit Zitat  

wisst ihr was... ich als xfr fahrer geht mir das ehrlich total am popo vorbei... Mr Green ..... ich sehs als fun event und nicht als ein leben und tod event.. wie ich es so langsam von einigen hier mitbekomme. das rennen ist einfach auch noch dazu da die teamfähigkeit der einzelnen fahrer auf der härteste prüfung zustellen die es zurzeit hier in lfs gibt.... auch von team zu team die zusammenarbeit sollte vorhanden seit bei solch ein event und nicht gegenseitiges gemeckere... ich würde auch nicht losheulen wenns heißt der xfr muss nun 100 kg am bord haben... die orga stellt die regeln schon so auf das eine klasse auch verschiedene fahrzeuge auch die gleichen chancen haben zu gewinnen um halt mehr spaß im event zu haben als mit das schnellste auto alln vorzufahren ohne bissle kampf zweier verschiedene autos zu sehen. ist auch interresanter für die zuschauer unter uns Zwinker... hau ich hab gesprochen!!!
Nach oben
Offline (bn)zui




Beiträge: 418



Beitrag So 20.05.07 4:34 
Antworten mit Zitat  

arm
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag So 20.05.07 4:42 
Antworten mit Zitat  

was für ein Totschlagargument, dafür sollte dir ein Beitrag abgezogen werden
Nach oben
Offline EnoMen
Daniel Meyke




Beiträge: 101

Wohnort: Hamburg
Geburtstag: 25.05.1990
Beitrag So 20.05.07 7:45 
Antworten mit Zitat  

Total richtige entscheidung... obwohl ich auf nur UFR fahre aber da sich die Teams die Fahrzeuge mit der alten Gewichtsverteilung ausgesucht haben wäre das jetz total Unfair es anders zu lösen.....
Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag So 20.05.07 10:32 
Antworten mit Zitat  

Ich find es total falsch, warum richtet man sich nicht nach dem was das Spiel vorgibt ? die Orga hat am anfang bei der Planung gesagt es wird immer der jeweilige Testpatch gefahren, dann sollte man doch auch damit rechnen, vorallem so ungleich wie die Wagen fuhren, dass noch mehrmals am Gewicht was geändert wird.
Nach oben
Offline Iceman
JL




Beiträge: 457



Beitrag So 20.05.07 10:41 
Antworten mit Zitat  

Also die Teams haben haben ihre Auto nach den Gewischten ausgesucht, FXR 0KG ,XRR 50KG und FZR 100KG Handicap.
Damit sind die Fahrer die Quali gefahren.
Wenn man nun die neuen Gewichte fahren lassen würde, wäre die eine Verfälschung des Quali-Ergebins.
Dementsprechend müssten die Fahrer erneut die Chance haben sich die Autos auszuwählen, somit wäre auch die Quali unnütz.

Die Orga will mit der Festlegung erreichen, das mit den Gewichten gefahren wird, mit denen sich auch die Autos ausgesucht wurden, damit das Rennergebnis nicht durch veränderungen des Spiels nachträglich verändert wird.

Ihr habt euch die Autos mit den Handicaps ausgesucht,also fahrt ihr auch mit den Handicaps.
Nach oben
Offline BryneStorm
Lars Rode




Beiträge: 264

Wohnort: Fulle Coast

Beitrag So 20.05.07 10:41 
Antworten mit Zitat  

stimme steffen da zu. erst wird was gesagt und sich dann nicht dran gehalten.
klar haben wir uns das so ausgesucht, aber es hieß auch es wird mit der aktuellen test version gefahren, und nun, fahren wir mit einer zockertempel version.


Zuletzt bearbeitet von BryneStorm am So 20.05.07 10:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Iceman
JL




Beiträge: 457



Beitrag So 20.05.07 10:43 
Antworten mit Zitat  

Liegt daran das die neuen Gewichte unabhängig von den Testpatches sind.
Wenn du mit w17 fährst hast du auch die Gewichte 0/40/80
Nach oben
Offline trap-jaw




Beiträge: 938

Wohnort: Berlin

Beitrag So 20.05.07 10:44 
Antworten mit Zitat  

Also ich hatte mir das gestern mal angeguckt und ich muss sagen das ich die Verteilung 0/50/100 gar nicht mal schlecht finde. Der FXR scheint zwar auf einer Runde sehr schnell zu sein nur wissen alle das er die Reifen burned und der XRR war mit 50kg Gewicht doch schon schnell genug um mit dem FXR mitzuhalten wieso nochmal 10kg weniger? bei FZR kann ich es eventuell verstehen 10kg runterzunehmen da sie doch etwas hinterher waren.

Nur kann auch die Entscheidung der Admins verstehen es bei 0/50/100 zulassen, nur würde es aus der Entwicklersicht besser sein mit 0/40/80.
Nach oben
Offline M4ver1ck
Patrick Kubinji




Beiträge: 576

Wohnort: Haßloch RLP
Geburtstag: 05.08.1990
Beitrag So 20.05.07 10:54 
Antworten mit Zitat  

Man muss die Gewichte auch mal auf einer anderen Strecke testen....
Ihr geht alle davon aus, dass wenn die Karren hier gleich sind, sie auch in SO den gleichen Speed gehen.
Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag So 20.05.07 11:02 
Antworten mit Zitat  

[ZT] Iceman hat Folgendes geschrieben
Also die Teams haben haben ihre Auto nach den Gewischten ausgesucht, FXR 0KG ,XRR 50KG und FZR 100KG Handicap.
Damit sind die Fahrer die Quali gefahren.
Wenn man nun die neuen Gewichte fahren lassen würde, wäre die eine Verfälschung des Quali-Ergebins.
Dementsprechend müssten die Fahrer erneut die Chance haben sich die Autos auszuwählen, somit wäre auch die Quali unnütz.

Die Orga will mit der Festlegung erreichen, das mit den Gewichten gefahren wird, mit denen sich auch die Autos ausgesucht wurden, damit das Rennergebnis nicht durch veränderungen des Spiels nachträglich verändert wird.

Ihr habt euch die Autos mit den Handicaps ausgesucht,also fahrt ihr auch mit den Handicaps.


Also wer sich die Autos nur wegen Handicap ausgesucht hat, der is dann echt selber schuld, in den beiden Teams wo ichmitfahre haben wir die "Autos" gewählt und nicht die Gewichte. Von demher würdet ihr mit eurer Zitat: Zockertempel-Testpatch Version, total gegen euer eigenes Reglement verstoßen, nämlich das immer der jeweilige Testpatch gefahren wird.
Nach oben
Offline Iceman
JL




Beiträge: 457



Beitrag So 20.05.07 11:12 
Antworten mit Zitat  

1)Nur mal so findest du es normal das in irgendeinem zwischen Quali und Rennen das Balancing verändert wird?

2)Wie gesagt, die Gewichte sind unabhängig vom Testpatch.

3)Es ist ja schön wenn du dir die Autos nicht nach Handicaps aussuchst. Manche machen das halt. Ich habs auch nicht gemacht weil ich XFR fahre

4) Warst du es nicht der gesagt die 10kg machen nichts aus,warum regst du dich dann auf?


Wir wollen nur das im Quali und im Rennen mit identischen Voraussetzungen gefahren werden. Also gleiche Gewichte.

Mal so nebenbei, ich finde die momentane Situation in diesem Forum ist sowas von schrecklich. An allem wird ständig rumgemeckert, Entscheidungen werden nicht respektiert.
Halbwissen wird als Wissen hingestellt und weiterverbreitet (z.B Cutten in der Quali, Teilnahme an Quali Sessions). Klar ist Diskussion teil eines Forums, aber in der Form ist das nicht zum Aushalten


Zuletzt bearbeitet von Iceman am So 20.05.07 11:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline die keule




Beiträge: 29

Wohnort: Gladbeck

Beitrag So 20.05.07 11:13 
Antworten mit Zitat  

ja klar lasst und die Gewichtsverteilung ändern und das 6 Tage vor dem 24h Event.OMG
Und was kommt dann am besten 2 Std vor dem Race nochmal die Gewichtsverteilung ändern Frage Denkt mal nach BITTE
Nach oben
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag So 20.05.07 11:16 
Antworten mit Zitat  

Ich lese immer, wie schnell der FXR jetzt ist, und wie langsam der FZR geworden ist.
Bin ich der einzige der in der Qualitabelle ein gemischtes Feld sieht?
Ich muss dabei an eine Aussage innerhalb der GLS denken: "Ich bin vom FXR auf den FZR umgestiegen, weil ich auch mal vorne mitfahren möchte".
Die Qualitabelle zeigt, dass man bei 0/50/100 mit jedem der 3 Wagen schnell sein kann.
Was wollt ihr noch? Oder wie wäre es dem FZR 0kg zu geben, dem XRR 100 und dem FXR 50? Das sollte doch im Interesse der FZR-Fahrer sein, oder?
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag So 20.05.07 11:21 
Antworten mit Zitat  

Aber es sollte doch eigentlich klar sein, dass ein Event nur mit einer Gewichtsverteilung gefahren wird. Das gibts einfach nirgendwo, dass so etwas zwischen Qualifying und Rennen verändert wird. Die Diskussion ist eigentlich total überflüssig.
Nach oben
Offline Iceman
JL




Beiträge: 457



Beitrag So 20.05.07 11:26 
Antworten mit Zitat  

Hier sind viele Diskussionen total überflüssig.
Ich habe das Gefühl das viele nicht wissen,was sie Anrichten wenn sie über ihren Senf dazugegen, alles in Frage stellen und alles Mögliche kritisieren.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> LFS 24H-Rennen -> 24hours handicaps! WARUM ? Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum