FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> Fahrradkauf!
Seite 2 von 6 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline BasTi
Sebastian V.




Beiträge: 2454

Wohnort: Solingen
Geburtstag: 04.03.1983
Beitrag Mo 24.09.07 12:33 
Antworten mit Zitat  

Brod hat Folgendes geschrieben
ich würde kein LX zeugs nehmen


Was? Die fahren doch super! Hab bisher auch noch keine Materialschäden gehabt. Musste nur in South City z.B. aufpassen mit den Wänden, da sind sie empfindlich ne. Zwinker Sehr Glücklich


Sry für OT Ausrufezeichen
Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag Mo 24.09.07 19:44 
Antworten mit Zitat  

Also Rahmengröße solltest maximal nen 46 cm rahmen fahrn.

Mit Radon hab ich Persönlich noch keine erfahrungen gemacht, sollen aber auch nicht soo schlecht sein, wobei wenn du eher mal in Bikepark willst würde ich dir zu dem Canyon raten.
Und das gerede von und wegen keine LX, da brechen beim antreten zähne, den Mensch will ich sehn, ich hatte auch an meinen XT oder FSA Kurbeln oft LX Blätter und die sind nie gebrochen, nichtma bei nem Start von nem XC Rennen wo ich kurzzeitig über 700 Watt Leistung auf die Pedale brachte(Messung mit Polar-System).
Nach oben
Offline Brod




Beiträge: 7154

Wohnort: Jena
Geburtstag: 11.11.1985
Beitrag Mo 24.09.07 20:01 
Antworten mit Zitat  

mmh dann kp beim antreten am berg is kette durch geflutscht und 2 zähne waren ab... und das zweite mal war die abnutzung innerhalb von nen halben jahr soweit das die kette ständig durch gerutscht is ....
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Do 27.09.07 23:06 
Antworten mit Zitat  

so danke erstma. Ich werde mir wahrscheinlich jetzt das Canyon Nerve ES holen. Da das aber schon ausverkauft ist, muss ich wahrscheinlich aber auf die 2008 Modelle warten. Aber das macht mir nichts aus, ist ja sowieso bald Winter.
Nach oben
Offline Nitram_X




Beiträge: 1736



Beitrag Fr 28.09.07 10:45 
Antworten mit Zitat  

Donky-Kong hat Folgendes geschrieben
ich würde niemals 1000-1500€ fürn fahrrad ausgeben... mein gutes "real" supermarkt fahrrad hat damals 350 DM gekostet und ist nun gut 8 jahre alt und immernoch gut in schuss. bin damals auch sehr sehr viel damit gefahren auch gerade durchs gelände Sehr Glücklich


Lachend

@Threadersteller:
Ich bin mehr so der Freeride bis Downhill Typ.
Wenn du sowieso Berge hochfährst, wirst du diese auch wieder runter müssen - und lieber schnell runter als schnell hoch Smilie
http://www.specialized.com/
Nach oben
Offline Veiti




Beiträge: 1528



Beitrag Fr 28.09.07 10:52 
Antworten mit Zitat  

...schon ausverkauft? Schade, gerade zum Ende der Saison gibt's die "alten" Modelle in der Regel deutlich günstiger. Vielleicht findest Du ja noch einen Händler, bei dem das 2007er Modell noch rumsteht!
Nach oben
Offline Bullet




Beiträge: 2657



Beitrag Fr 28.09.07 12:27 
Antworten mit Zitat  

Canyon ist ein Internet-Versender, das steht nirgendwo rum außer in Koblenz, wo es zusammengeschraubt wird.

Ich würde wirklich einfach mal ein paar Händler abklappern und gucken, was die noch so da stehen haben. Probefahren kost ja schliesslich nichts. In meinen Augen macht es keinen Sinn, sich auf ein Versender-Bike festzulegen, auf dem man noch nie draufgesessen hat. Und Biken im Winter ist geil! Lenkerlampe und Helmlampe drauf und dann gib ihm! Smilie
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Fr 28.09.07 13:15 
Antworten mit Zitat  

Donky-Kong hat Folgendes geschrieben
ich würde niemals 1000-1500€ fürn fahrrad ausgeben... mein gutes "real" supermarkt fahrrad hat damals 350 DM gekostet und ist nun gut 8 jahre alt und immernoch gut in schuss. bin damals auch sehr sehr viel damit gefahren auch gerade durchs gelände Sehr Glücklich


Naja bei dir wundert mich eh nichts, wenn ich mir dein Avatar anschaue und deinen Sig-Spruch Zwinker

Ich würde sogar sagen, dass 1500 € für ein gutes MTB sogar noch zuwenig ist. Wenn man damit wirklich die Berge runterheizen will, und nicht nach einem Jahr wieder nen neuen Rahmen kaufen will, weil der alte ausgenudelt ist, sollte man vielleicht doch nochmal was drauf legen. Ich fahr zwar nur Rennrad und weiß nicht, wie die Preise bei MTBs sind, aber für 1500 € bekommst du nur ein mittelprächtiges Rennrad.

Ich persönlich würde aber in einen _guten_ Fahrradladen gehen und mich dort beraten lassen und nicht aus dem Internet bestellen. Weil fahren sollte man schon mal davor damit bevor man kauft. Ein Auto bestellt man sich ja auch nicht aus dem Katalog.


Zuletzt bearbeitet von !ce.Sir Winston am Fr 28.09.07 13:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Veiti




Beiträge: 1528



Beitrag Fr 28.09.07 13:17 
Antworten mit Zitat  

Yup, es ist sehr wichtig, dass Du mit dem Teil ein paar Meter gefahren bist, bevor Du Dir das Teil kaufst. Schließlich willst Du ja auch ein stattliches Sümmchen investieren! Dann sollte das Teil auch wirklich passen! Es ist schon sehr wichtig, dass die Rahmengeometrie und -Größe zu Dir passen. Nichts ist ätzender, als ein Radl, auf dem man sich nicht wohl fühlt.

Schneeradeln:
Stimmt, das macht wirklich Spaß! Smilie
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Fr 28.09.07 19:19 
Antworten mit Zitat  

Jo, werd mich wahrscheinlich nächste Woche nochmal in Dresden ein paar Fahrradläden abklappern.

@!ce.Sir Winston:- Das ist mir auch klar, das man da nicht ein Profi Rad bekommt, das ist aber ja überalle so. Mehr will ich aber trotzdem nicht ausgeben. Außerdem hat man ja auf fast alle Teile, wenn man es neu kauft, Garantie, und man könnte es bei eine Bruch einfach auswechseln lassen.
Nach oben
Offline PhilT




Beiträge: 2079


Geburtstag: '86
Beitrag Sa 29.09.07 15:34 
Antworten mit Zitat  

nieek hat Folgendes geschrieben
und ich fahr dir das ding im gelände in 8 minuten zu schrott...


DITO!

@Cart3r Was isn das fürn Bikepark ? Bis 1500euro würde ich dir nen gebrauchtes hardtail empfehlen.Oder nen Komplettrad, mit gutem Rahmen, was du dann nach und nach aufrüstest.

Sag doch mal richtig was du machen willst!DH Dual oder Freeride oder allround ? Fürn Park würd ich mir kein Bike mit Luftdämpfer holen..
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Sa 29.09.07 15:49 
Antworten mit Zitat  

Ich will damit alles fahren! Smilie Außer natürlich eine gerade Strecken auf der Straße.

Wie findet ihr das Rad von der Ausstattung?
http://www.transalp24.de/start.htm?d_667.htm
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Fr 05.10.07 21:38 
Antworten mit Zitat  

Kann das Fahrrad von euch MTB Experten niemand einschätzen?

Edit: Hab noch eins im Angebot, leider kann ich mit dem Name der Bremsen absolut nichts anfangen!
http://www.jehlebikes.de/bergamont-enduro-6-7-2007.html
Nach oben
Offline Bullet




Beiträge: 2657



Beitrag Fr 05.10.07 23:07 
Antworten mit Zitat  

Das Transalp is von den Komponenten her ziemlich gut, aber hat halt nen Taiwan-Rahmen. Und du musst halt wissen, ob ein All Mountain das richtige für dich ist, das kann halt alles ein bisschen und nichts richtig.

Das Bergamont Enduro 6.7 fahr ich selber, steht aber auch schon auf der ersten Seite. Würds mir jedenfalls wieder kaufen, ist ein richtiges Spaßbike und kann mit Sicherheit mehr ab als das vergleichsweise filigrane Transalp. Gabel mit 35er Standrohren, 200er Bremsscheiben und über 15 kg sind ne Ansage - damit kann man auch mal in den Bikepark ohne sich gleich unwohl zu fühlen.

Die Hayes HFX9 ist ne sehr bekannte und grundsolide Standardbremse. Kann in Sachen Gewicht und Dosierbarkeit natürlich nicht mit teureren Modellen mithalten, aber das Teil funktioniert. Außerdem hat das Enduro ja auch schon größere Scheiben drauf.
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Fr 05.10.07 23:43 
Antworten mit Zitat  

Stimmt, sehe ich auch gerade, dass du das schon geschrieben hattes. Smilie

Ne, will eigentlich schon ein Spaßbike. Wie gut schaffst du es damit Berge hochzufahren?
Nach oben
Offline Bullet




Beiträge: 2657



Beitrag Sa 06.10.07 20:26 
Antworten mit Zitat  

Geht alles. Man sitzt halt relativ aufrecht, aber man kann für längere Anstiege die Gabel runtertraveln. Mach ich aber wirklich nur wenn ich mindestens 100 Höhenmeter am Stück oder sehr steile Anstiege hoch muss, sonst lohnt es sich kaum. Man kann mit dem Enduro problemlos lange und zügig gefahrene CC-Touren bewältigen. Aber artgerechte Bewegung heisst entspannt bergauf und es dann bergab so richtig krachen lassen. Zwinker
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Sa 06.10.07 20:48 
Antworten mit Zitat  

Genau so will ich das haben! Sehr Glücklich
Nach oben
Offline pod Silncr
B. Haart




Beiträge: 1250

Wohnort: Wolfratshausen/Bayern

Beitrag So 21.10.07 19:56 
Antworten mit Zitat  

Carter, erzähl, was ist es geworden?
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag So 21.10.07 21:43 
Antworten mit Zitat  

Gar keins! Da die Canyon Modelle ausverkauft waren, und ich in Dresden sonst nicht so tolle Angebote gefunden habe, warte ich jetzt doch lieber auf die 2008er Modelle.
Nach oben
Offline PhilT




Beiträge: 2079


Geburtstag: '86
Beitrag So 21.10.07 23:47 
Antworten mit Zitat  

Du kommst aus Dresden ? Frag doch mal bei http://www.mountainbikes.net/ an, vielleicht haben die was!
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5586

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag So 22.02.09 16:54 
Antworten mit Zitat  

Hallo Sehr Glücklich

Ich bin zurzeit auch auf der suche nach einem Zweirad.
Zwar nich nach so einem Ultrasuperduperprorad aber nach einem was auch was taugt. Sehr Glücklich
Ich will jetzt nicht übelste Monsterkrasse Strecken fahren aber es sollte schon bischen was aushalten.
Was sich auf der Straße aber auch im Gelände gut fährt.

Preislimit hat ich mir da so untere Preisklasse gesetzt.
400- 500€

Hier in dem Thread findet man ja eher die teueren Räder.
Bin dann aber hier fündig geworden.

Sollte man von sowas lieber ganz abstand halten oder is das für einen normalbürger Fahrbar?

http://www.bike-discount.de/shop/k95/a11222/aim-cold-black-2009.html

Und denkt ihr das ich mit nen Ausdruck davon zum Fahradhändler um die Ecke gehen kann und der mir ein ähnliches Angebot machen kann?

edit:

Was ist davon zu halten?

http://www.radfritz.de/Focus-Revolution-MTB
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag So 22.02.09 17:13 
Antworten mit Zitat  

Ich würde mir ein Fahrrad im Laden kaufen...
Besser wegen Garantie und vor allem wegen dem Service (auch wegen Ersatzteile kaufen etc...)

Ausserdem solltest du erstmal Probefahren, wegen Rahmenhöhe etc...
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5586

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag So 22.02.09 17:17 
Antworten mit Zitat  

Ja denk ich mir nämlich auch.
Aber sich vorher im Inet mal schlau machen was es so alles gibt und zu welchen Preisen. Und dann sich beim Händler was holen.
Damit die einen nicht völlig über den Tisch hauen.

Habe nämlich so überhaupt keinen schimmer was geht und was nicht.

Die Profis hier müssten mir am besten nur sagen was in der Preisklasse gut ist und was mal überhaupt nicht geht.
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag So 22.02.09 17:37 
Antworten mit Zitat  

Du solltest das eher so machen:
Zum Händler gehen und umschauen! Evtl. probefahren! Dann online schauen, was presilich so i.O. is und dann wieder zum Händler und evtl. handeln. Aber ich finde man sollte fair bleiben... Schliesslich müssen die auch von irgendwas leben...
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5586

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag So 22.02.09 17:42 
Antworten mit Zitat  

Ja das is klar das die nich so billig sein können wie im Inet.
Aber mit den Preis werden die bestimmt nicht so knapp kalkulieren das die bestimmt noch bissel runter gehen können.
Und wenn ich da sage da und da kostet es nur soviel dann kommt der mir bestimmt bissel entgegen.

Und wenns nur ein Fahrradcomputer und ne Trinkflasche is. Sehr Glücklich
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> Fahrradkauf! Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz