FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Live-for-Speed.de Intern -> alles am ende?
Seite 1 von 6 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline marcione




Beiträge: 11593



Beitrag Sa 24.11.07 1:43 alles am ende?
Antworten mit Zitat  

oder doch nur eine falsche sicht der dinge?

ich finde das forum hier ist die beste stelle das mal zu "besprechen"

ich denke nicht das man hier in sachen forum auf einem falschen weg ist. das im mom an vielen stellen nicht lfs die nummer eins ist stimmt sicher. leider ist es im mom wieder so das lfs nicht wirklich neue dinge bringt. ich glaube nach dem nächsten patch sind wieder PB´s, skins und neue dinge in lfs das ding um das es geht und gehen sollte.


http://www.bc-racing.de/BurnoutCrew/wbblite/thread.php?threadid=1413&s id=4de24f50038f6a7cba3d3dfac72ca1ea

Zitat:
Der Chronometer zeigte das Jahr 2004 an. Der Beginn einer lang erwarteten Leidenschaft. LFS, die Racing Simulation erreichte mich. Rennsport online, im Team gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten oder ebenso Verrückten. Das Jahr in dem die LFS Version S1 Alpha seinen Tachometer im digitalisierten Rund auf meinen, damals unvorstellbar schweren 17 Zoll CRT Röhrenmonitor, schickte. Es war 2004, als MTV und VIVA jeden mit den aktuellen Videos aus den Musikcharts versorgte. 2004 als Giga TV ab dem frühen Abend uns über Spiele und Previews informierte, und uns ab 23.00 Uhr in die Counterstrike Welt der ‚Giga Liga’ entführte. 2004 als Vykos im gleichen Sender etwas von einer noch nie da gewesenen Racing Sim fabulierte und ganz nebenbei seine Teamkollegen von ‚Ocrana’ vorstellte. Eine Rennsimulation ohne Manipulation, ohne Cheats und ohne Betrug. Onlinesport - sauber, ehrlich und fair. Keep Racing! Danke!

Die erste Nacht danach war die schlimmste. Sechs Stunden schlafen bis Weihnachten. Pardon, sechs Stunden bis die Demo auf dem Rechner installiert war. Den Kollegen ‚KlausAdam’ noch schnell infiziert, und dann gefühlte Ewigkeiten warten auf den Freischaltcode. Und ab in die moderierte, deutsche LFS-Community auf ‚‚4Players’. Ein Gefühl von Aufbruchstimmung: überall gepostete PB’s und WR’s, Sets zum Downloaden, neu gegründete Teams, Hilfestellungen und gute Diskussionen. Dazu ein tolles Angebot aus Longruns, Events und Ligen. Mehr als ein Racerherz begehrt. Freude pur, jeden Tag der Blick auf die Neuigkeiten. Es war perfekt! Man musste dabei sein. Das war 2004. Drei Jahre sind nun vergangen, eigentlich fast vier. Vier Jahre in denen ambitionierte Wünsche und Vorstellungen der treibenden Kräfte sich nicht alle erfüllten.

Und das frustriert, denn LFS ist ein Nischenprodukt, ein erfolgreiches aber eben nur in einer Nische. Weitere Liebesbeweise bleiben aus. Aus der EPS längst gekickt, fährt die EAS gerade mal mit einem gut gefüllten „halben“ Grid dem schmerzhaften Aus entgegen. Ein Tod auf Raten, im Off der Bedeutungslosigkeit. Es soll so wehtun, wie der ESL das öffentliche „Fuck You“ auf Youtube wehgetan hat. Nun gibt es neue Vorstellungen von einer Pro- und Amateurliga. Die eTm. Ob es die richtige Entscheidung ist, Spiel und Fahrer rein auf die Tourenwagen zu reduzieren wird sich zeigen. LFS ist spannender, facettenreicher und die Fahrer sind es auch. Der Kreis der potentiellen, interessierten Fahrer beschränkt sich nun auf FXR, XRR und FZR. Ein geschlossener Benutzerkreis, aus dem immer gleichen, getreuen Gefolge? Von Ocrana zu Sk, von der EPS zur eTm? Nicht ausschließlich, natürlich nicht, doch wenn man die LFS-Fans national oder gar europaweit in einer Profi- und einer Amateurliga einen möchte, wird dann die gesponsorte GTR - Meisterschaft das Maß der Dinge in LFS World werden? Was anderes könnte sonst mit „Fuck You ESL“ gemeint gewesen sein? Einstweilen zahlen die Amateure Eintritt, wie immer. Wir sind gespannt und drücken die Daumen!

Und das deutsche LFS-Forum? Scheint am Ende. Zerschlissen und in Fragmente unterschiedlicher Interessengruppen zerlegt. Und es dient niemandem. Es dient keinem Projekt, keinen ernsthaften Bestrebungen und keinen professionellem Interesse der Zukunft, wenn man die Basis verantwortungslos verliert oder gar aufgibt.

Stattdessen werden die besetzten Felder eisern gegen Eindringlinge verteidigt. Neue Teams werden schon beim kleinsten Pixelfehler ihrer Homepage bis auf die Knochen zerrissen. Die Hilfesuchenden in Sachen LFS werden im Forum für Selbstzwecke „höflich missbraucht“, auf gut Deutsch aber „verarscht“. Missstimmung pur. Schuld an dem Desaster, ein paar verbliebene ‚LFS-Götter’ und zurückgelassene Profilneurotiker, die wirklich keiner braucht. Mit selbstsüchtigen Posts oder masturbationsverdächtigen Comments halten sie das Forum am Leben, oder besser: sie quälen es zu Tode. Nicht der Moderator mäßigt die Nutzer, nein der Neuling bittet darum ohne „Angiftung“ weitermachen zu dürfen. Das ist der Bankrott für jedes Board. GL & HF! Von einer guten Moderation ist das ‚4Players’ LFS-Forum soweit entfernt, wie die Erde vom Urknall. Und jetzt, spätestens jetzt müssten den Alarmglocken schrillen, denn es interessiert niemanden mehr!

Wir haben 2007. Viva gibt’s nur noch verschlüsselt, Giga TV sendet via Satellit, die Pro’s der EPS sind Geschichte, die EAS vor dem Aus, Ocrana kennt niemand mehr. Und ‚4Players’? ‚4Players’ macht das Licht aus und schließt ab. Vielleicht noch in diesem Jahr? Mir wird das nichts ausmachen. Ich habe einen Plan, eine Community, ein Team, eine laufende Liga, viele Freunde und geile Rennabende.

Danke Scawen & Co. Ich habe für so wenige Euros viel, viel Spaß!


Zuletzt bearbeitet von marcione am Sa 24.11.07 2:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Chrinaeg
Christian Nägele




Beiträge: 955

Wohnort: Augsburg
Geburtstag: 23.01.92
Beitrag Sa 24.11.07 1:48 
Antworten mit Zitat  

Dieser Text geht mir ans Herz! Einfach nur Klasse!
Nach oben
Offline Marius Golombeck
My3id Gaming




Beiträge: 2674

Wohnort: Bochum
Geburtstag: 19.02.1992
Beitrag Sa 24.11.07 2:22 
Antworten mit Zitat  

sehr gut geschrieben und mit wahrheit behaftet.
Nach oben
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag Sa 24.11.07 4:57 
Antworten mit Zitat  

Ich finde, dass das meiste davon schon stimmig ist.
Auf der anderen Seite, spielen immer mehr LFS und auch der Altersdurchschnitt sinkt, sowie die Zielgruppe ändert sich, je mehr Spieler sich LFS zulegen.
Dass jemand wie "masterloserxx" verarscht wird liegt wohl weniger an der Community oder dem fehlenden Eingreifen der Mods, als an seiner Einstellung und Art.
Dann werden massig Threads eröffnet von Rookies die zu faul zum nutzen der SuFu sind oder sich einfach mal umzuschauen.
Sowas nervt auf Dauer gewaltig, und am Ende bekommt es dann jemand ab.
Aber ich finde auch, dass zu viele Trolle geduldet werden, welche allem Anschein nach wirklich nur darauf hinaus sind jemand anders nieder zu machen. da versagt in meinen Augen das Admin/Mod-Team.
Die hier ist das deutsche LFS Forum, was aber noch lange nicht bedeuten sollte, dass jeder der eine LFS-Lizenz hat hier auch frei posten darf wie er gerade mag.

Der Punkt mit der EPS: Wayne, die EPS hat viele Fahrer unter Erfolgsdruck versetzt und dadurch dazu beigetragen, dass sich einige einen unfairen Fahrstil angewöhnt haben. Daher trauer ich der EPS nicht nach. Ohne EPS werden vielleicht einige LFS aus Spaß am Spiel spielen, und nicht um einem hohen Ziel nachzujagen, welches sie auf Grund mangelndem Talent eh nie erreichen. Das kann für weniger unfaire Manöver sorgen.

Dass besetzte Felder "verteidigt" werden, kann man so auch sagen. Was macht die LFS-Community mit 700 Servern, bei täglich max. 600 Fahrern? Sehr Glücklich
Auf der anderen Seite sieht man natürlich mehr Cups/Ligen als je zuvor. Das liegt aber wohl auch an den vielfältigen Möglichkeiten die LFS bietet und den Wünschen der Fahrer, wobei die Woche manchmal zu wenig Tage hat um den Fahrern alle Ihre Wünsche mit verschiedenen Ligen zu erfüllen Smilie

Ich bin zwar auch erst seit 2 Jahren dabei, aber in dieser Zeit hat sich hier eine Menge verändert. Das Angebot hat sich verbessert, der Umgang untereinander verschlechtert. Wobei ich die Verschlechterung auf die wachsende Community schiebe. Je mehr Trolle auf einem Haufen sind, desto schwieriger wird es sie auszusortieren und sie im Zaum zu halten.
Trotzdem würde auch ich mir weniger Akzeptanz für mieses Verhalten einzelner User wünschen.
Nach oben
Offline zeGonzo




Beiträge: 964



Beitrag Sa 24.11.07 5:53 
Antworten mit Zitat  

Also ich möchte für den jetzigen Beitrag einräumen das dieser einen geringen Stellenwert besitzt, da ich nicht über Erfahrungen im Ligasport berichten kann. Jedoch hat mir damals als junger Fahrer die STCC (jetz CTRA) sehr gefallen. Hat für mich einen gewissen Reiz gehabt sich Lizenzen und Autos zu erfahren. Da man doch immer wieder einen Ansporn hat. Da der Anteil der Leute aus Deutschland doch groß ist in LFS, könnte man vielleicht überlegen mal sowas auf die Beine zu stellen.

2te Idee: Eine Forenstruktur die dem offiziellen mehr ähnelt wäre vielleicht zu überlegen. Mehr untergliedert, spezialisiert.

Es is richtig das es hier niemand verdient hat geflamed zu werden aber es is doch manchmal schon nervig wenn solche Kiddies ständig einem auf den Nerv treten. Ich stell mir da die Aufgabe des Moderators auch etwas schwierig vor.
Nach oben
Offline Toretto
Marc Schreiber




Beiträge: 726

Wohnort: Kleinheppach
Geburtstag: 23.03.1986
Beitrag Sa 24.11.07 8:09 
Antworten mit Zitat  

Tja, sowas gibt zu denken!
Nach oben
Offline DreaF
Christoph Hörenbaum




Beiträge: 1620

Wohnort: Hamm
Geburtstag: 14.08.1988
Beitrag Sa 24.11.07 8:25 
Antworten mit Zitat  

S.Menkhoff hat Folgendes geschrieben

Der Punkt mit der EPS: Wayne, die EPS hat viele Fahrer unter Erfolgsdruck versetzt und dadurch dazu beigetragen, dass sich einige einen unfairen Fahrstil angewöhnt haben. Daher trauer ich der EPS nicht nach.


Was soll das den heißen?

Alle die E(PS) fahren/gefahren sind in deinen Augen also egoistische, rücksichtslose Killermaschinen, die Freude dran haben alles von der Strecke zu räumen?

Webflat hat Folgendes geschrieben

Schuld an dem Desaster, ein paar verbliebene ‚LFS-Götter’ und zurückgelassene Profilneurotiker, die wirklich keiner braucht.

Stimmt. Leute, die wirklich jedem Schei* komentieren sind wirklich nicht föderlich. Aber ihnen ne Schuld an diesem Desaster zu geben? Naja, ich glaub, da gibt es andere Faktoren. Smilie


Zuletzt bearbeitet von DreaF am Sa 24.11.07 8:34, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Veiti




Beiträge: 1528



Beitrag Sa 24.11.07 8:29 
Antworten mit Zitat  

Auch ich bin schon eine ganze Weile in LFS unterwegs, bin in den unterschiedlichsten Ligen (z.B. EAS, OWRL) gefahren und habe die Entwicklung des Spiels und der Community mit Interesse verfolgt.

Sicherlich ist LFS nach wie vor ein Nischenprodukt. Wie heißt es so schön: It's easy to learn but hard to master! Dementsprechend überschaubar ist natürlich auch die Anzahl der aktiven Fahrer und wird es vermutlich wohl immer bleiben. Dennoch hat das Spiel IMHO noch eine Menge Potenzial, das zurzeit noch brach liegt und nicht ausgeschöpft wird. So blutet mir immer noch das Herz, wenn ich an die stümperhafte Orga und die improvisierten Übertragungen der EPS-Finals der letzten Jahre zurückdenke. Auch die Aufnahme ins "Bezahl-Fernsehen" @ GIGA2 war meines Erachtens eine falsche Entscheidung der ESL. Gerade einem Spiel, das jenseits der aktiven Community noch nicht so stark wahrgenommen wird, hätten kostenlose, qualitativ hochwertige Übertragungen sicherlich enorm geholfen. Dass sich etwas verändern musste, war mir klar. Ich hatte zwar gehofft, dass dies innerhalb der ESL geschehen würde. Spätestens als die ESL LFS in den PS-Bereich verschoben hat, wurde mir aber schnell bewusst, dass diese notwendige Erneuerung dort wohl niemals stattfinden würde.

Nun hat Vykos eine neue Liga gegründet - mir soll's recht sein! Hat Vykos mit seinem "Fuck you" übertrieben? Sicherlich, das war gänzlich unnötig. Trotz anfänglicher Probleme (z.B. ein Counter, der den Start des Page-Codings eingeläutet hat ^^) hat sich da in den letzten Wochen aber ein viel versprechendes Projekt entwickelt, das von Tag zu Tag besser wird. Wer sich schon mal eine der Live-Übertragungen der internat. eTM angeschaut hat, wird begreifen, welche Chance die ESL vertan hat. Zurzeit sagt mir die Ligastruktur auch noch nicht zu - ich bin halt kein GTR-Fan. Es sollen ja aber in absehbarer Zeit auch andere Rennklassen aufgenommen werden. Dann fahre ich bestimmt auch mit.

Die etm ist dabei aber nicht die einzige attraktive Liga. Auch die Cityliga halte ich für einen guten Anlaufpunkt - vielleicht nicht für die Aliens, aber doch zumindest für uns Otto-Normalfahrer. Ich hoffe nur, dass die etwas sonderbare PR, die man vor kurzem im Forum verfolgen konnte, nicht am Ruf der Liga kratzt. Dann gibt es natürlich noch den VR, der in den unterschiedlichsten Bereichen regelmäßig mehrere Grids füllen kann.

Neben diesen größeren Ligen sind aber noch viele kleinere Ligen und Fun-Cups am Start, die von engagierten LFS-Fans liebevoll betreut werden. Es gibt die Rennen bei OMR, KR, TW und und und. Nicht zu vergessen die vielen interessanten internationalen Ligen - ich fahre z.B. zurzeit im Road Sports Cars Winter Cup - und die tollen Server-Projekte (CTRA) etc.

Was ich damit sagen will: Ich kann nicht sehen, dass alles den Bach runter geht. Die Community ist nach wie vor aktiv und hat Zulauf. Dass es in jedem Forum ein paar User gibt, die es scheinbar darauf anlegen, jedes Posting zu zerpflücken, andere User zu diskreditieren und sich auf deren Kosten zu profilieren, ist leider eine Tatsache. Da bildet das 4Pl-Forum auch keine Ausnahme. Solange diese Heinis in der eindeutigen Minderheit sind - und das sind sie -, sind diese Ausreißer für mich jedoch kein Grund, dem Forum oder gar dem Spiel Adieu zu sagen.

Ich habe nach wie vor einfach viel zu viel Spaß an LFS und der Community. Auch wenn der Patch jetzt langsam mal eintrudeln könnte! ^^
Nach oben
Offline HeinzT




Beiträge: 117



Beitrag Sa 24.11.07 12:27 
Antworten mit Zitat  

Veiti74 hat Folgendes geschrieben
Ich hoffe nur, dass die etwas sonderbare PR, die man vor kurzem im Forum verfolgen konnte.....


Vielen Dank für dieses Statement Norman und ebenso an Marcione der den Thread dann in dieser Form eröffnet hat.

Das ist genau das was El und ich mit unseren letzten Beiträgen bezwecken wollten.

Ich hab es ja in meinen Post`s versucht zu erklären, habe mich aber wohl nicht verständlich genug ausgedrückt, dazu haben wir im nachhinein auch den falschen Weg bzw. Ansatz gehabt um den Stein ins rollen zu bringen.

Sorry dafür!

Lasst uns einfach gemeinsam nach vorne schauen und diesen Thread nutzen um damit etwas wiklich positives für LFS und unsere Community zu bewegen.
Nach oben
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag Sa 24.11.07 13:02 
Antworten mit Zitat  

n!DreaF hat Folgendes geschrieben
S.Menkhoff hat Folgendes geschrieben

Der Punkt mit der EPS: Wayne, die EPS hat viele Fahrer unter Erfolgsdruck versetzt und dadurch dazu beigetragen, dass sich einige einen unfairen Fahrstil angewöhnt haben. Daher trauer ich der EPS nicht nach.
Was soll das den heißen?

Alle die E(PS) fahren/gefahren sind in deinen Augen also egoistische, rücksichtslose Killermaschinen, die Freude dran haben alles von der Strecke zu räumen?

Ich glaube, ich habe kein Wort darüber verloren, dass die (E)PS-Fahrer es nicht drauf haben oder sich rücksichtslos verhalten.
Das Problem an der Sache sind die Fahrer die es nicht drauf haben, aber mit dem Ziel in die EPS zu kommen, lieber einen anderen Fahrer auf der Strecke abräumen, als einfach mal kurz den Fuss vom Gas zu nehmen. So übel wie ich teilweise im Training vor den EAS-Rennen abgeräumt wurde, ist mir selbst auf public-Servern nicht passiert.
Daraus schließe ich, dass diese Jungs die (E)PS vor Augen haben, und mit allen Mitteln in die (E)PS wollen, ohne Rücksicht auf Wert wie Fairness.
Die meisten (ex)-(E)PS Fahrer die ich kenne und auf der Strecke erleben durfte haben es drauf, und haben es nicht nötig einen anderen Fahrer mit Dive-Bombs abzuräumen, sie kommen auch so locker dran vorbei.
Das Problem sind halt jene, die sich das hohe Ziel gesetzt haben ohne das nötige Talent oder die nötige Zeit zum Trainieren die man brauch, wenn man über weniger Talent verfügt.
Nach oben
Offline DannyG`g3m
DannyG




Beiträge: 197

Wohnort: Berlin
Geburtstag: 19.10.1986
Beitrag Sa 24.11.07 13:56 
Antworten mit Zitat  

Ich würde nicht sagen das die LFS Community stirbt, sondern eher das sie sich gegen neue Einflüsse abwendet.
Wie jeder bemerkt hat sind hier NFSLer, Csler kurz gesagt Kinder nicht erwünscht, warum ?
Ganz einfach, der Großteil hat keine Lust sich im Forum oder auf der Strecke einen abgef****** Bullshit rein zu ziehen.
Klar ist das Falsch, aber was will man machen, das ist keine kleiner Strom sondern der Großteil der Community ist so.

In der PS und EAS werden durchgehen bestimmte Personen verarscht weil sie einfach in das Schema passen.
Ich selbst fahre nur noch selten weil ich keinen Reiz mehr habe zu fahren.

In der EAS fährt nur noch ein Haufen von Anfängern rum, tut mir leid wenn sich das jetzt so hart anhört aber es macht definitiv keinen Spaß mit Leuten zu fahren die nicht mal so gut sind das sie zu 2. durch ne Kurve kommen.
Maximal in Grid1 sind 5-8 Fahrer die das können.

Die einzige Liga meiner Meinung nach wo Fahrerpotential vorhanden ist, ist die iTm MoE und eTm ( hier auch nur wieder paar Top Fahrer ).
Wobei diese Liga wieder rum für die Masse kein Spaß macht, weil dort sehr Straight gefahren wird, da es auch um Geld geht.

Ein weiteres Problem ist wohl das nichts mehr neues kommt von den Devs aus.
Wobei das doch normal ist, LFS ist kein riesen gepublishtes Spiel, wo Firmen wie EA dahinter stehen oder sonst wer.
Es war schon immer so das alles bisschen länger gedauert hat, dafür gabs kaum fiese Bugs etc.
Jetzt wird bestimmt jemand denken "kaum fiese Bugs.. BLAAAAA KURB BUG !!!111"
Selbst den akzeptiert jeder, auch wenn es 10000 Threads dazu gibt sie flamen und fahren. Smilie




Und noch schnell meine persönliche Meinung zu dem "Fuck You Video" ganz ehrlich, wer soviel Herzensblut in die Liga reingesteckt hat wie Joe und LFS überhaupt (!!!!!) zu dem gemacht hat was es ist, der kann sich sowas leisten.
Ohne Joe wüsste wahrscheinlich die Hälfte aus dem Forum hier nicht mal das es LFS gibt.
Er ist überall hin gerannt und hat das Game gepublished.
Wahrscheinlich würde es ohne ihn nicht mal die IRT geben :P
Deswegen sollte man in diesem Fall mal nicht nörgeln sondern "super" drunter schreiben...
Nach oben
Offline S.Menkhoff
>WP< CycoSven




Beiträge: 1578

Wohnort: Erkelenz (41812)
Geburtstag: 09.09.1978
Beitrag Sa 24.11.07 14:15 
Antworten mit Zitat  

Hey, ich komm zu 2t durch die Kurven.
Aber auf Grund meiner Rundenzeiten lasse ich mich gerne unter Fortgeschritten verbuchen. Anfänger ist doch arg hart ausgedrückt. Viele in der EAS haben ihren Wagen unter Kontrolle, was die Bezeichnung Anfänger nicht rechtfertigt.
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Sa 24.11.07 14:59 
Antworten mit Zitat  

Das Problem, dass bei einigen diese Endzeitstimmung aufkommt, liegt in meinen Augen an LFS selbst. Es geht seit 2 Jahren fast nichts mehr weiter. Highres-Skindownload, 32 Spieler, ünnötige Sachen, wie zb. ein paar mehr Optionen, bischenen anderer Sound... das wars schon im Groben. Es braucht halt wieder mal was anständiges. Und nicht nur eine verbesserte AI oder Cockpits. Wir bauchen Strecken und Autos, alles ist schon so ausgelutscht....

Zum Forum an sich muss man sagen, dass es ein Neuling wirklich nicht leicht hat. Was aber auch größtenteils an ihm selber liegt. Irgendwelche unnötigen Posts von Kiddies ob es denn "Lustgas" gibt o.ä... jamei der braucht sich nicht zu wundern wenn er darauf keine ernste Anwort bekommt. Wer anständig frägt, bekommt anständig Antwort. So seh ich das zumindest.

Ich kenn jetzt durch Haibühl mittlerweile sehr viel Leute schon privat. Und ich könnte nicht von einem behaupten, er wäre doof. Alles super Typen. Mag auch teilweise daran liegen, dass es größtenteils nur Herren im gesetztern Alter waren, wo man sich sowieso besser versteht.

Wer hier schon lange dabei ist, weiß ja wie es läuft. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Aber wenn in absehbarer Zeit nicht etwas neues in Sachen LFS kommt, kann es durchaus sein, dass viele die Lust daran verlieren werden, besonders wenn es auch mangels Interesse kein Geld mehr zu verdienen gibt. Etwas wahres mag zwar dran sein, aber ganz so düster sehe ich es noch nicht.

Zitat:
Die einzige Liga meiner Meinung nach wo Fahrerpotential vorhanden ist, ist die iTm MoE und eTm


So ein Mumpitz. Es gibt genügend andere Fahrer mit denen man zu 4. durch die Kurve fahren kann.
Nach oben
Offline jooooooooooo




Beiträge: 5033

Wohnort: Hannover
Geburtstag: 13.02.1985
Beitrag Sa 24.11.07 16:02 
Antworten mit Zitat  

Mir gefällts hier eigentlich noch ziemlich gut. Alles in allem hält es sich hier doch alles im Rahmen, mal abgesehen von einigen Ausrutschern (von denen der eine oder andere wohl auch auf meine Kappe geht). Wenn sich Neulinge hier nicht komplett daneben benehmen und ein wenig Köpfchen haben bekommt doch eigentlich auch jeder die Information die er sucht.

Ich bin immer der Meinung das man sich ein wenig auf die entsprechende Community einstellen sollte, dann klappt das auch hier gut.

Generell wär´s schön wenn so manch einer hier im Forum das Ganze nicht so verbissen, sondern eher mit ein wenig Humor sehen würde.
Nach oben
Offline Luder
Jörg Bauer




Beiträge: 5425

Wohnort: Duisburg
Geburtstag: 04.12.1970
Beitrag Sa 24.11.07 19:00 
Antworten mit Zitat  

!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben


Wer hier schon lange dabei ist, weiß ja wie es läuft. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.


Seh ich genauso, wenn es Neuerungen über LFS geben würde wären die Hauptbestandteile in den Threads. Doch zur Zeit ist es so das man jeden neuen Post hier liest, und eher gelangweilt, zum Teil uninterssiert ihn "Dumm" Kommentiert. Ich schliesse mich da natürlich nicht aus. Neuere Fahrer fragen hier um Hilfe die einige schon 1000 mal beantwortet haben, und reagieren entsprechend auf die nichtbenutzung des suchbuttons. Aber ist es nicht in fast jedem Forum so. Einige verstehen eine andere Art Spasses als andere, auch das macht eine Community aus, was sicherlich fehlt ist ein kleines bisschen mehr Toleranz gegenüber neuen Usern.

Aber auch das sehe ich als nicht so schlimm, da durch eine Verbreiterung von LFS genau mit sowas zu rechnem ist.

Schlussendlich muss man hier doch immer wieder Feststellen das wenn es drauf aufkommt, damit meine ich LFS, sind sich hier die Leute zu 99 % einig, auch wenn sie sich persönlich vielleicht nicht mögen. Und wie ich finde macht sowas eine gute Community aus, das springen über dem eigenem Schatten.

Also sehe ich das als Spammverhalten um die Zeit bis zum nächsten Patch zu Überbrücken.

Schönes WE noch ich geh nun auf den Weihnachtsmarkt Smilie

gruß Jörg
Nach oben
Offline Dennis May
pm|MAXXFrag




Beiträge: 2390

Wohnort: Bonn

Beitrag Sa 24.11.07 19:21 
Antworten mit Zitat  

solange die city liga überlebt ...
Nach oben
Offline TPS Dee




Beiträge: 956

Wohnort: Bei Köln
Geburtstag: 12.10.1957
Beitrag Sa 24.11.07 19:44 
Antworten mit Zitat  

Dennis May hat Folgendes geschrieben
solange die city liga überlebt ...


Dennis,

hast Du es immer noch nicht begriffen, dass es nicht um die CityLiga geht, aber wenn Du es schon anspricht....

Ich denke sie wird überleben.

Zum Thema....

Ich finde die Aktion von Norman und Marcions echt Klasse.

Wäre schön wenn sich was bewegt.

gruß

Dee
Nach oben
Offline xandul




Beiträge: 122

Wohnort: Heiligenhafen
Geburtstag: 26.10.1965
Beitrag Sa 24.11.07 20:01 
Antworten mit Zitat  

Dennis May hat Folgendes geschrieben
solange die city liga überlebt ...


Geht ja hier schon wieder los! Sehr Wütend Bin echt beeindruckt von so viel Intelekt!
Nach oben
Offline !ce.Brainless




Beiträge: 740

Wohnort: Grünberg (Hessen - GI)

Beitrag Sa 24.11.07 20:10 
Antworten mit Zitat  

n!jo hat Folgendes geschrieben
eher mit ein wenig Humor sehen würde.


So wie wahrscheinlich 90% auch gemeint ist, wenn man nicht immer alles zu verbissen sieht, kann man doch über viele teils auch ironische Beiträge herzhaft lachen Cool
Nach oben
Offline xandul




Beiträge: 122

Wohnort: Heiligenhafen
Geburtstag: 26.10.1965
Beitrag Sa 24.11.07 20:25 
Antworten mit Zitat  

Das Problem liegt darin, mein lieber Jo, das Humor Klasse besitzt. was man von sehr, sehr vielen Posts in diesem Forum nicht behaupten kann. Das schmeckt leider viel zu oft nach Arroganz. Tut mir leid.
Nach oben
Offline Freddy
Freddy Pieszkalla




Beiträge: 1989

Wohnort: Nähe Hamburg
Geburtstag: 27.12.1962
Beitrag Sa 24.11.07 22:32 
Antworten mit Zitat  

Dennis May hat Folgendes geschrieben
solange die city liga überlebt ...

Genau DAS sind Posts, die wir in dieser Diskussion überhaupt nicht gebrauchen können.
Denn damit geht es gleich wieder los, das der Thread in eine völlig falsche Richtung mutiert
Leider ist das bei vielen Threads so, was mir persönlich das Lesen und Schreiben in diesem Forum vermiest.

Auch diese ständigen Posts "Da ist ein Rechtschreibfehler" oder bei Teamneuvorstellungen "Eure Homepage ist scheiße", sind nicht gerade förderlich für diese angebliche nette LFS-Community.
Ich gebe zu, das von mir auch schon so ein Post kam, aber dann war es wirklich extrem.
Man kann es aber auch übertreiben.

Auch die ständigen Äußerungen "Benutz die Suchfunktion" gehen mir auf den Geist.
Klar gibt es diese Funktion, aber leider bekommt man bei über 375.960 (!) Beiträgen in diesem Forum so viele Suchergebnisse, das es nahezu ein Unding ist, diese alle zu durchforsten.
Da sucht man z.B. nach "Kalibrierung" und bekommt über 70 Threads angeboten, die bis ins Jahr 2004 zurück gehen.
Und in irgend einen Thread auf Seite 5 steht die Antwort. Wer sich da durchwühlt, hat definitiv zuviel Freizeit.

Was also ist das Problem, entweder sofort auf den richtigen Thread zu verlinken oder in kurzen Worten das Problem zu beantworten?
Ich nenne so etwas Service, der gut ankommt.

Und zu allerletzt ...

Die letzte Umstrukturierung des Forums gefällt mir nicht.
Aber das wurde ja schon angesprochen.

Freddy
Nach oben
Offline Screeper70
Oliver Sonnenschein




Beiträge: 261

Wohnort: Heinsberg
Geburtstag: 28.12.1970
Beitrag Sa 24.11.07 22:58 
Antworten mit Zitat  

In meinen Augen sind es eigentlich nur eine handvoll Leute, die in ihrer selbstverherrlichenden Art der Community schaden. Ansonsten sehe ich (als CL-Fahrer) das Ganze objektiv und lange nicht so kritisch wie einige Leute der CL-Orga oder User des 4P-Forums. Da ist was losgetreten worden, was mit ein wenig Toleranz nicht so große Wellen hätte schlagen brauchen. Allerdings bei solchen Posts ....

Dennis May hat Folgendes geschrieben
solange die city liga überlebt ...


Danny Engels hat Folgendes geschrieben
ich glaub ich fahr auch ma schiddilischa mit, ist voll die skillige liga von den fahrer her....


.... bleibt den Verfassern nur eines zu sagen: Nehmt bitte einige Eurer, zweifellos in Vielzahl vorhandenen, fahrerischen Skillpunkte und packt diese doch einfach auf Eure Sozialkompetenz drauf. Diese kann es scheinbar vertragen.
Nach oben
Offline Sabine P.




Beiträge: 215

Wohnort: bei Hamburg

Beitrag Sa 24.11.07 23:05 
Antworten mit Zitat  

Als eine der gaaaaaaaaaaanz wenigen Frauen innerhalb der Community werde ich mich auch mal zu diesem Thema äußern.

Wenn ich so zurück denke an die Zeit (2004) als ich mit LFS angefangen habe, dann stehen mir teils wieder die Haare zu Berge.
Als Frau in dieser Community hat man es zu 70% nicht leicht und in den Anfängen schon mal garnicht.
Was ich mir teils anhören durfte wiederhole ich jetzt nicht, aber schön war es auf keinen Fall.
Und auf der Strecke wurde ich sehr gern als Rammbock missbraucht und oft absichtlich abgeschossen.

ABER , die restlichen 30% der Community waren damals sowas von kumpelhaft und äußerst nett, dass ich trotz der "Frauen gehören an den Herd und nicht auf den LFS-Server - Fraktion" meinen Spaß am fahren und mit der Community hatte. Sehr Glücklich

Die "Frauen gehören an den Herd und nicht auf den LFS-Server - Fraktion" ist mit den Jahren verstummt und das Fahren machte gleich noch mehr Spaß.

Heute blicke ich zurück und stelle fest, dass innerhalb der Community ein großer, teils unterhalb der Gürtellinie geführter Wettstreit herrscht.
Jedoch wird dieser nicht auf der Strecke ausgeführt, sondern in den Foren und besonders hier im 4players.
Oft habe ich geschieben, dass ich das Gefühl habe ich sei hier im Kindergarten.
Aufgrund dessen beteilige ich mich kaum noch an irgendwelchen Themen.

Meiner Meinung nach läuft hier einiges schief und zwar ...
1. die Meinung anderer wird oft nicht tolleriert, wenn sie nicht die eigene ist und der Betroffene wird dann verbal angegriffen

2. ein Mod müsste Vorbild und vor allem neutral sein, jedoch sind es nicht alle

3. auf ernst gemeinte Fragen kommen viel zu oft genölte oder gar beleidigende Antworten

4. die Handlung eines unvernünftigen Racers wird gleich auf das gesamte Team, in dem er ist bezogen und dieses wird dann angegiftet

5. ernst gemeinte Posts werde teils extrem ins lächerlich gezogen

6. wenn einige mit ihren derben Post keinen Anklang finden dann muss immer der Humor als Ausrede herhalten

7. wenn mal Spaß angesagt ist, dann wird dieser wieder falsch verstanden

All dies muss nicht sein und es wäre super wenn man es ändern würde.

Die meisten von euch haben sicher mitbekommen, dass eine bestimmte Person meint wir (dSk) seien eine Sekte.
Ob er es aus Spaß sagt oder nicht, ich sehe es einfach als solchen an und mache wiederum meine Späße daraus. Lachend
Auf jeden Fall scheint er Sekten zu lieben, denn er treibt sich tagtäglich in unserem IRC-Channel rum.

Die meisten von uns sind doch erwachsen und genau so sollten wir uns auch verhalten.
Ansonsten können wir es auch nicht von den nachfolgenden Generationen verlangen.

Das war mein Kommentar zu dem Thema.
Nach oben
Offline God Complex
Marco




Beiträge: 3791

Wohnort: bei Jägermeister

Beitrag Sa 24.11.07 23:19 
Antworten mit Zitat  

Einigen Leuten hier müsste ich eigentlich sofort meinen Namen abtreten!!! Mr Green
Nach oben
Offline Brilwing




Beiträge: 113



Beitrag Sa 24.11.07 23:47 
Antworten mit Zitat  

Es ist sicher so, dass in LFS im Moment die grossen Neuerungen fehlen. So ein Knüller wie es der BF1 war würde sicher wieder einen Push nach vorne geben.
Im Gegenzug muss ich aber sagen, dass ich das Ganze nicht so schwarz sehen. Ich bin Mitorganisator der österreichischen LFS Meisterschaft und ich war vor der 3. Saison skeptisch, ob wir ein gutes Fahrerfeld zusammenbringen. Wir fahren immer von September bis April unsere Meisterschaft. Heuer sind es 10 Läufe, und 2 sind schon gefahren worden. Die große Überraschung war, dass wir heuer ein volles Startfeld haben. Bei 1. Rennen 24 und beim 2. Rennen 22. So viel hatten wir in den beiden Saisonen davor noch nie. Weiters sind auch sehr viele neue Fahrer dabei, die erst vor kurzem mit LFS angefangen haben.

Was ich z.b. bei ESL (damals) oder auch bei der eTM nicht verstehe, warum die Rennen im Wochenrhytmus sind. Für einen normal arbeitenden Menschen ist es fast unmöglich das zu schaffen. Man will ja nicht immer nur Trainieren, denn man hat ja neben Arbeiten und LFS noch ein Privatleben auch. Wie soll man um 9 am Abend ein gscheites Rennen fahren, wenn man vorher einen anstrengenden Arbeitstag hinter sich hat.
Ich brauch ja nur mal schaun wer allers bei der österreichischen Meisterschaft mitfährt. Ich glaub das lewurm da mit Abstand der jüngste ist. Unser Altersschnitt ist sicher weit in den 20.
Darum sind bei unseren Rennen auch immer mindestens 2 Woche Pause. Sonntag abends mit Rennstart um 8 hat sich auch als beste Lösung herrausgestellt.

Ich persönlich hab ja geglaubt, dass mit esports-racing.com was ordenliches daherkommt, denn ich hab die Aufbereitung auf der ESL Seite auch immer schlecht gefunden, aber das ist jetzt auch kaum besser. Nicht mal Stats von den Rennen gibts auf der Webseite, von einem RSS Feed will ich gar nicht erst reden.
Was bringt eine Liga mit den besten Fahrern wenn die Presentation schlecht ist.

Video-Live-Stream hab ich zwar bei der österreichischen Meisterschaft nicht zu bieten, jedoch denke ich das der Rest ganz ordendlich auf liveforspeed.at ist. Zumindest ist die Seite immer aktuell, und die Rennergebnis, Stats, etc sind nach Rennende immer binnen Minuten online.

Ich persönlich würde mir ja wünschen wenn es in Europa in jedem Land so eine nationale Liga gibt, wie die österreichische Meisterschaft, wo jeweils die schnelles des Landes um einen Meistertitle kämpfen.
Dann könnte man auch nach dem Vorbild Fussball eine Champions-League machen.
Europa und Weltmeisterschaften wären dann auch richtig cool.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Live-for-Speed.de Intern -> alles am ende? Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum