FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Setups & Hotlaps -> FXO&Diff.
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline David Schnepf
GM|AciD




Beiträge: 866

Wohnort: Gifhorn
Geburtstag: 07.05.1977
Beitrag Do 30.10.03 14:36 FXO&Diff.
Antworten mit Zitat  

HUH Zwinker
Weiss nich obs das Thema schonmal gab(hab nich gesucht), aber ich wollts nich für mich behalten.

Ich weiss nich wer noch alles im FXO mit Diff. 10 fährt, aber meiner Meinung nach sind das noch ne ganze Menge.

Darum wollt ich an dieser stelle mal einen TIP abgeben der meines Erachtens mach unablässlich für den FXO is.

STELLT DAS VERDAMMTE DIFF AUF 5-8 nich höher und nich niedriger! Smilie

REASON: Diff (unter Final Drive) reguliert die Unabhängikeit der Antriebsräder. Stellt man das auf 10, drehen sich beide Räder immer gleich schnell. Das hat den Vorteil das man immer ein 100% treibendes Rad auf dem Asphalt hat wenn man z.B. über die Curbs oder die Rasenkande bügelt. Hat aber im Gegenzug den Nachteil, das beide Räder in Kurven gleichschnell drehen müssen obwohl das Rad auf der Kurveninnenseite viel langsamer drehen muss da es den kürzeren Weg zurückzulegen hat. Geschockt

Gibt man nun den Rädern ein wenig Spielraum in der Drehgeschwindigkeit lässt es sich WESENTLICH EINFACHER in Kurven einlenken und auch wieder hinausbeschleunigen. Zwinker

Das wollte ich mal loswerden auch wenns Teilweise in setupguides schon beschrieben is.
Testet es mal und schreibt ein Feedback damit ich mir sicher sein kann keinen stuss zu erzählen Zwinker
Nach oben
Offline Vykos
Joachim Fieß




Beiträge: 5358

Wohnort: Kronberg i. Ts.
Geburtstag: 04.08.1976
Beitrag Do 30.10.03 14:41 
Antworten mit Zitat  

Du hast damit ja schon recht, nur ist das wiederum setup abhängig. Irgendwie komm ich mit meinem setup und nem hohen FD besser ausser Kurve raus... Is mir auch schleierhaft, aber irgendwie isses halt so...
Nach oben
Offline Bullet




Beiträge: 2657



Beitrag Do 30.10.03 17:34 
Antworten mit Zitat  

Ich erklärs mir so, dass wenn ich aus der Kurve rauskomm und ein Rad nur ein bisschen anders belastet ist als das andere (was ja so gut wie immer der Fall ist), dass es beim FXO da schon durchdreht und somit Antriebskraft verloren geht. Ich fahre auch am besten mit voll gesperrtem Diff, das bockige Einlenken macht man halt durch ein übersteuerndes Setup wieder wett...
Nach oben
Offline HugePanic




Beiträge: 227



Beitrag Mo 03.11.03 10:41 
Antworten mit Zitat  

"ihr" könnt froh sein das der fxo nur EIN differential hat. beim rb4 ist das immer recht haarig was einzustellen. und ehrlich gesagt bin ich sicher das ich da auch immer was falsch mach. er hat halt 3 differentiale, die alle am gelichen (antriebs-)strang hängen und zueinander passen müssen.

dennoch find ich ne einstellung von "10" schon krass. habt ihr dann eigentlich auch die anti-roll-bar (stabi) voll aufgedreht?? weil sonst mach´s ja keinen sinn!!!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Setups & Hotlaps -> FXO&Diff. Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz