FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> GGC Team Challenge -> 27.02.2008 Saisonauftakt Aston National
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline DasKlee
Ralf




Beiträge: 354

Wohnort: Karlsruhe
Geburtstag: 30.12.1974
Beitrag Mo 25.02.08 14:46 27.02.2008 Saisonauftakt Aston National
Antworten mit Zitat  

Am 27.03.2008 werden ab 20:30 die Motoren im englischen Aston aufheulen, denn die GGC Team Challenge startet in ihre Premierensaison.

Mit dabei sein wird neben den 53 Fahrern aus 16 Teams und dem Admin Team auch der Übertragunsgwagen vom dSk Radio um von beiden Servern live zu berichten.

Nach der Vorqualifikation ergibt sich folgende Grid-Einteilung für das Auftaktrennen:

SERVER 1 – GGC…Team Challenge

Bavarian Racing:
Michael Maerkel (XRR)
Jochen Knödler (XFR)

Conedodgers:
Jörg Heimbach (FZR)
Michael Heuskel (FZR)
Remy Martin (XFR)
Gerd Rottenbach (XFR)

Dead End Cruisers:
Roman Päschke (XRR)
Michael Heurich (XFR)
Jan-Ole Schreiber (XFR)

dSk Racing (1+2):
Dirk Federmann (FZR)
Philipp Nawrocki (XFR)
Björn Reichert (XFR)
Frederik Pieszkalla (XFR)

Factory Phantom Racing:
Chris Hofbauer (FZR)
Patrick Schülter (FZR)
Clemens Piotrowski (XFR)
Tobias Kopp (XFR)

Hell on Tyres:
Matthias Lea (FZR)

n!faculty.racing:
Sebastian Seybold (FZR)

PURKlinker.de:
Christoph Meyer (FXR)

Rising Suns Motorsport (1+2):
Michael Majchrzyk (FZR)
Zeno Endres (FZR)
Marcus Steinbeiß (FZR)

SciroccoPlayers Racing:
Michael Janke (FZR)
Philipp Krause (FZR)
Andreas Kuhn (XFR)

Team Weizen:
Heiko Meyer (XFR)

SERVER 2 – GGC…Race

Bavarian Racing:
Markus Gomel (FXR)
Wastl Wohlmann (XFR)

Dead End Cruisers:
Christian Kistner (XRR)

dSk Racing (1+2):
Marco Waldt (FXR)
Christian Rüdiger (FXR)
Sabine Pieszkalla (FXR)
Thorsten Hill (XFR)

Hell on Tyres:
Timo Bergmann (FZR)
Uwe Bruschke (XFR)
Fabian Menke (XFR)

KIB-Racing.de:
Christian Schumann (FXR)
Steven Clement (XFR)

PURKlinker.de:
Patrik Braun (XFR)
Benni Plötzke (XFR)

Rising Suns Motorsport (1+2):
Andreas Wagner (XRR)
Adrian Czyborra (XRR)
Denis Majchrzyk (UFR)

Team Weizen:
Holger Paul (FZR)
David Ditschler (FZR)
Thomas Schaare (XFR)

Tsaitschen Racing Team:
Oliver Sabra (FXR)
David Jansen (FXR)
Thomas Grün (UFR)
Mario Baumann (XFR)

Zero Bar Project:
Marvin Wegh (FZR)
Daniel Mucha (XFR)

Infos zur Liga findet ihr auf http://www.lfs-teamchallenge.g-g-c.de/

Von dort aus könnt ihr euch auch in den Radiostream vom dSk Radio einklinken, in dem euch Eric Böhnert und Steffen Uhlmann mit jeder Menge Informationen rund ums Rennen und natürlich auch guter Musik versorgen werden.




Zuletzt bearbeitet von DasKlee am Fr 29.02.08 18:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Offline DasKlee
Ralf




Beiträge: 354

Wohnort: Karlsruhe
Geburtstag: 30.12.1974
Beitrag Di 26.02.08 10:00 
Antworten mit Zitat  

Durch die kurzfristigen Abmeldungen des Teams FPR und vom n!faculty
Fahrer ergibt sich folgende geänderte Servereinteilung:

SERVER 1 – GGC…Team Challenge

Bavarian Racing:
Michael Maerkel (XRR)
Jochen Knödler (XFR)

Conedodgers:
Jörg Heimbach (FZR)
Michael Heuskel (FZR)
Remy Martin (XFR)
Gerd Rottenbach (XFR)

Dead End Cruisers:
Roman Päschke (XRR)
Michael Heurich (XFR)
Jan-Ole Schreiber (XFR)

dSk Racing (1+2):
Dirk Federmann (FZR)
Philipp Nawrocki (XFR)
Björn Reichert (XFR)
Frederik Pieszkalla (XFR)

Hell on Tyres:
Matthias Lea (FZR)
Uwe Bruschke (XFR)

KIB-Racing.de:
Christian Schumann (FXR)

PURKlinker.de:
Christoph Meyer (FXR)

Rising Suns Motorsport (1+2):
Michael Majchrzyk (FZR)
Zeno Endres (FZR)
Marcus Steinbeiß (FZR)

SciroccoPlayers Racing:
Michael Janke (FZR)
Philipp Krause (FZR)
Andreas Kuhn (XFR)

Team Weizen:
Heiko Meyer (XFR)

SERVER 2 – GGC…Race

Bavarian Racing:
Markus Gomel (FXR)
Wastl Wohlmann (XFR)

Dead End Cruisers:
Christian Kistner (XRR)

dSk Racing (1+2):
Marco Waldt (FXR)
Christian Rüdiger (FXR)
Sabine Pieszkalla (FXR)
Thorsten Hill (XFR)

Hell on Tyres:
Fabian Menke (XFR)

KIB-Racing.de:
Steven Clement (XFR)
Benni Plötzke (XFR)

PURKlinker.de:
Patrik Braun (XFR)

Rising Suns Motorsport (1+2):
Andreas Wagner (XRR)
Adrian Czyborra (XRR)
Denis Majchrzyk (UFR)

Team Weizen:
Holger Paul (FZR)
David Ditschler (FZR)
Thomas Schaare (XFR)

Tsaitschen Racing Team:
Oliver Sabra (FXR)
David Jansen (FXR)
Thomas Grün (UFR)
Mario Baumann (XFR)

Zero Bar Project:
Marvin Wegh (FZR)
Daniel Mucha (XFR)




Zuletzt bearbeitet von DasKlee am Fr 29.02.08 18:41, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Offline DasKlee
Ralf




Beiträge: 354

Wohnort: Karlsruhe
Geburtstag: 30.12.1974
Beitrag Di 26.02.08 23:21 
Antworten mit Zitat  

Wichtige Änderung:

Aufgrund technischer Probleme wird die Gruppe von Server 2 auf dem Server

GGC...Race

und nicht wie ürsprünglich geplant auf dem Server GGC...Team Challenge 2 starten.

Passwort bleibt jedoch gleich mit dem ursprünglich per Mail versandten.

Die Teamspeak Details gingen so eben per Mail an die jeweiligen Team Ansprechpartner raus.


Nach oben
Offline DasKlee
Ralf




Beiträge: 354

Wohnort: Karlsruhe
Geburtstag: 30.12.1974
Beitrag Do 28.02.08 0:39 
Antworten mit Zitat  

Sofern keine Proteste mehr eingehen, gilt das angehängte Resultat als verbindlich.

Die Punktestände der einzelnen Wertungen sind auf der Homepage veröffentlicht.


GGCTCLauf1.pdf
 Beschreibung:
Diesmal korrigiert mit W.Wohlmann (ist mir gestern Nacht irgendwie durch die Lappen gegangen)

Download
 Dateigröße:  36,4 KB
 heruntergeladen:  261 mal


Zuletzt bearbeitet von DasKlee am Fr 29.02.08 13:08, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Offline DasKlee
Ralf




Beiträge: 354

Wohnort: Karlsruhe
Geburtstag: 30.12.1974
Beitrag Do 28.02.08 21:30 
Antworten mit Zitat  

Am gestrigen Mittwoch war es endlich soweit – die GGC Team Challenge erlebte ihre Feuertaufe und startete in ihre Premierensaison.
Nach einer Stunde spannender Rennaction mit knapp 50 Fahrern konnte das Team Digitale Spielkultur 2 erste Akzente setzen.

Dank der ausgeglichenen Teamleistung mit einem FWD-Klassensieg von P.Nawrocki und dem dritten GTR-Rang von D.Federmann übernahmen sie die Führung vor dem Team Conedodgers, dass auf der eigenen Hausstrecke Aston National einen Doppelsieg in der GTR Klasse (Heuskel vor Heimbach) einfahren konnte, in der FWD Klasse aber nur im Mittelfeld landete.
In Lauerstellung nach dem ersten Lauf befindet sich das Team SciroccoPlayers Racing, dass durch zwei ordentliche 4. Plätze in ihren jeweiligen Klassen von P.Krause und A.Kuhn nur knapp zurück liegt.


Die Conedodgers GTR führen die Meute durch Aston

Die GTR Klasse wurde vom Team Conedodgers dominiert, wo Michael Heuskel und Jörg Heimbach dem Feld mehrere Sekunden davonfahren konnten und das Rennen von Beginn an dominierten.
Ähnlich ungefährdet wie die beiden CD Fahrer war auch der dritte Platz von Dirk Federmann (dSk 2) doch dahinter tobten wilde Positionskämpfe, bei denen letztendlich Philipp Krause (Scirocco Players) vor Michael Majchrzyk (Rising Suns Motorsport) die Top 5 (alle auf dem FZ50 GTR) komplettierten.

Michael Maerkel (Bavarian Racing) konnte seinen XR GTR auf Platz 6 steuern, dicht gefolgt von Christoph Meyer im besten FXR (PURKlinker.de Racing).

Server zwei wurde von Marvin Wegh (Zero Bar Project) dominiert, der sich hinter Pärschke und Schumann auf den 10. Klassenplatz schieben konnte, dicht gefolgt von Marco Waldt (dSk 2) – der somit ein Top 10 Finish nur denkbar knapp verpasste.


Der wüste Startcrash der FWD Klasse auf Server 1

Bei den kleinen Giftzwergen der FWD Klasse hatten wie erwartet die XF GTR leichtes Spiel mit den beiden UF GTR Exoten, die an den Start gingen.

Hier konnte Philipp Nawrocki (Digitale Spielkultur 2) seine Verfolger Michael Heurich (Dead End Cruisers) und Heiko Meyer (Team Weizen) auf die Plätze verweisen. Andreas Kuhn (SciroccoPlayers Racing) und Björn Reichert (Digitale Spielkultur 2) vervollständigten die Top 5.

Hinter Knödler, Rottenbach und Martin konnte Gaststarter Fabian Menke mit seinem Sieg auf Server 2 den 9. Platz erreichen. Wastl Wohlmann schob sich mit seinem zweiten Platz auf Server 2 in der Klassenwertung auf Platz 10.

Als einziger UF GTR sah Thomas Grün vom Team Tsaitschen Racing die Zielflagge, nachdem Denis Majchrzyk von Rising Suns Motorsport 2 wegen technischen Problemen seinen UF bereits früh abstellen musste.

Besonderer Dank der Organisatoren geht an das Team von dSk Radio für ihre spannende Live-Übertragung von beiden Rennservern und natürlich auch an alle Teilnehmer des ersten Rennens für faire und packende Rennaction.

Wir hoffen auch im nächsten Lauf zur GGC Team Challenge am 19.03.2008 im englischen Westhill wieder auf ein ähnlich spannendes Rennen.


Zwei der unzähligen Duelle David gegen Goliath oder FWD gegen GTR


Nach oben
Offline b0rsty




Beiträge: 81

Wohnort: Zorneding
Geburtstag: 07.08.1984
Beitrag Fr 29.02.08 11:11 
Antworten mit Zitat  

War wirklich ein toller Auftakt. Organisation war top, weiter so.
Und auch das fahren hat riesen Spaß gemacht. Waren richtig geile Kämpfe. Auf dem zweiten Server sind wir in der NGTR Klasse Runden lang im 4-Kampf gefahren. Lief alles super fair ab. Gratz an die Siegen und vielen Dank für die tollen Fights...
Bis zum nächsten Rennen dann Zwinker


Nach oben
Offline Hans-Dieter
Christian K.




Beiträge: 2160


Geburtstag: 27.08.1990
Beitrag Fr 29.02.08 15:31 
Antworten mit Zitat  

Server 2 FTW ^^ Geile Kämpfe das stimmt. vorallem mit dem Herr Ditschler Smilie

Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> GGC Team Challenge -> 27.02.2008 Saisonauftakt Aston National Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum