FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> WP Touring-Car-Cup -> Änderungen in Saison III/Was sollte geändert werden?
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline Gintaras
>WP< G.Bredies




Beiträge: 413

Wohnort: Trier
Geburtstag: 27.05.1989
Beitrag Mo 19.05.08 22:07 Änderungen in Saison III/Was sollte geändert werden?
Antworten mit Zitat  

Änderungen in Saison III


§1.3 Wer angemeldet ist und nicht zum Rennen erscheinen kann, hat sich abzumelden. Wer sich zum anstehendem lauf nicht abmeldet bekommt 1 Punkt Abzug . Sollte sich jemand mehrfach nicht abmelden, verliert er seinen Anspruch auf die Teilnahme und wird aus dem Cup genommen wenn ein anderer Fahrer bereits auf der Warteliste steht.

§3.1 Stehender Start, wie er von LFS automatisch geregelt wird. Vor dem regulärem start wird jedoch noch eine halbe Laglap gefahren bis der Admin neustartet.

§4.1 TS ist während des Rennens Pflicht. Während des Rennens darf man sich auf dem TS unterhalten, sollte jedoch jemand um ruhe bitten ist das zu akzeptieren. Ebenfalls sollte es keine Diskussion, Geflame oder Beschwerden geben wegen einem Unfall oder etwas in der Richtung. Das sollte nach dem Rennen geklärt werden.

§7.3 Jeder Fahrer hat sein Fahrzeug mit dem Cup-Plate und seiner Startnummer zu versehen.
Die Startnummern für Fahrer die an der vorangegangen Saison teilgenommen haben, sind deren Endplatzierung. Bei Neuanmeldung dürfen die Teilnehmer eine Wunschnummer äußern.

§9.5 Nach dem Boxenstop ist darauf zu achten das bei der Ausfahrt die Gelbe Linie nicht geschnitten wird. Sollte ein Fahrer die Gelbe Linie schneiden bekommt er 5 Punkte abgezogen.

Entfällt §12.2 Es gibt 0 Punkte für Qualifying wenn jemand die Quali fährt aber nicht am Rennen teilnimmt. Ausnahme: Jemand der das Rennen zu 50% absolviert hat sprich 1h gefahren ist bekommt die Quali Punkte noch angerechnet.

Die Rennplatzierung werden wie folgt mit Punkten belohnt:
Platz : Punkte
# : Rennen

01 : 64
02 : 62
03 : 60
04 : 58
05 : 56
06 : 54
07 : 52
08 : 50
09 : 48
10 : 46
11 : 44
12 : 42
13 : 40
14 : 38
15 : 36
16 : 34
17 : 32
18 : 30
19 : 28
20 : 26
21 : 24
22 : 22
23 : 20
24 : 18
25 : 16
26 : 14
27 : 12
28 : 10
29 : 08
30 : 06
31 : 04
32 : 02

---------------------------------------------------------------------- ---

01) xx.xx.xx Blackwood GP
02) xx.xx.xx Wird von den Teilnehmern gevotet
03) xx.xx.xx Kyoto GP Long Rev.
04) xx.xx.xx Wird von den Teilnehmern gevotet
05) xx.xx.xx Aston Historic
06) xx.xx.xx Wird von den Teilnehmern gevotet
07) xx.xx.xx Fern Bay Black Rev.
08 ) xx.xx.xx Wird von den Teilnehmern gevotet
09) xx.xx.xx Aston North Rev.
10) xx.xx.xx Wird von den Teilnehmern gevotet

---------------------------------------------------------------------- ---

Kurzes Statement: Quali Punkte kommen nun ganz weg. 5 Strecken geben wir vor und fünf Strecken können die Cup Teilnehmer selber bestimmen.

---------------------------------------------------------------------- ---

Wie auch das letzte mal könnt ihr natürlich Sachen vorschlagen die geändert werden sollten.
Nach oben
Offline ---Marc---




Beiträge: 13


Geburtstag: 27.01.07
Beitrag Mo 26.05.08 21:16 
Antworten mit Zitat  

Grüße!

Meine bescheidene Meinung zu den Paragraphen die mir nicht gefallen:


§3.1 Die Laglap empfinde ich als überflüssig, liegt aber daran, dass ich den Sinn bisher noch nie erlebt habe.

§4.1 Dagegen! Grund: Egal wir ruhig es im Chat ist, spontane und laute Geräusche gibt es immer (Husten, Niesen, Räuspern, kreischende Lenkräder, etc.) Um z.B. Verspätungen vorzubeugen würde ich statt „Start in 5 Minuten“ „Start um XX:XX“ anwenden. Außerdem den Zeitraum von 5 Minuten viell. auf, sagen wir 7 – 8 Minuten erhöhen. Getränke vorbereiten und selbige wegschaffen kann schonmal dauern

Noch eine abschließende Frage: Bleibt das Streichergebnis erhalten?

Gruß,
Marc
Nach oben
Offline Gintaras
>WP< G.Bredies




Beiträge: 413

Wohnort: Trier
Geburtstag: 27.05.1989
Beitrag Di 27.05.08 22:17 
Antworten mit Zitat  

---Marc--- hat Folgendes geschrieben
Grüße!

§4.1 Dagegen! Grund: Egal wir ruhig es im Chat ist, spontane und laute Geräusche gibt es immer (Husten, Niesen, Räuspern, kreischende Lenkräder, etc.) Um z.B. Verspätungen vorzubeugen würde ich statt „Start in 5 Minuten“ „Start um XX:XX“ anwenden. Außerdem den Zeitraum von 5 Minuten viell. auf, sagen wir 7 – 8 Minuten erhöhen. Getränke vorbereiten und selbige wegschaffen kann schonmal dauern


Das mit start um xx:xx gefällt mir. Eine längere Pause sollte auch kein Problem sein. TS wird dennoch Pflicht sein. Es geht mir halt darum das JEDER kurzfristige Änderungen vor start des Rennens mitbekommt. Danach kannst du wegen mir alle Muten, so hörst du ja keinen.

---Marc--- hat Folgendes geschrieben
Noch eine abschließende Frage: Bleibt das Streichergebnis erhalten?


Da mache ich mir meine Gedanken schon seit längerem drüber. Momentan tendiere ich eher zu das es keins mehr gibt. Muss mich da aber noch mit den anderen Admins beraten.

-----------------------------------------------------------

Würde mich freuen zu erfahren wie das die anderen Teilnehmer sehen.
Nach oben
Offline Delgado97




Beiträge: 233



Beitrag Di 10.06.08 12:42 
Antworten mit Zitat  

Huhu..
meine Anmerkungen :

Ändern :
- Qualypunkte -> keine
- Race-Points -> evtl. nur noch bis P15 od. P20
- MidRace "join" z.b. nach einem Disco -> nicht erlaubt !
- Pause -> auf 7-10min verlängern und per "MSG all" auf den Bildschirm "meiseln"
- TS Pflicht -> auch dafür

Neu:
- "Strafgewichte" -> für die ersten 3, P1-> 50kg, P2-> 30kg, P3->15kg (wie auch z.b. in der WTCC)

Der Rest kann so bleiben wie er ist.. (incl. gelbe Linie, Streichergebniss, etc.)

LG
Nach oben
Offline Susi.ger




Beiträge: 24



Beitrag Di 10.06.08 14:39 
Antworten mit Zitat  

Die Abstufung der Gewichte find ich zu krass. 50kg kosten pro Minute etwa 2 Sekunden, was sich z.B. auf FE4 auf über 4 Sekunden belaufen würde.

Weiterhin finde ich die TS-Pflicht nicht so gut, da das schon gewaltig ablenkt. Allerdings kann das Sinn machen, wenn das fahrerische Niveau arg divergiert, da man so evtl. unerfahrenen Teilnehmern besser auf eine Überrundung vorbereiten kann.

LG Susi
Nach oben
Offline SSAT




Beiträge: 18



Beitrag Di 10.06.08 16:28 
Antworten mit Zitat  

Zum Thema Strafgewichte:
Ich hatte bereits einmal das fragwürdige Vergnügen, mit Strafgewichten fahren zu müssen und es war Frust hoch 3.
Jeder noch so untalentierte Fahrer kann auf der Geraden Vollgas geben und kann so völlig problemlos überholen. Das ändert sich dann schlagartig, wenn eine Kurve kommt. Da fährt man dann trotz Strafgewicht deutlich schneller und muss tierisch aufpassen, dass man den Vordermann nicht von der Strecke schiebt. Schafft man es dann doch mal irgendwie vorbeizukommen, muss man nur bis zur nächsten Geraden warten, bis man wieder überholt wird.
Der geschilderte Fall ist natürlich ziemlich extrem, aber gerade beim WP Cup sind die Unterschiede teilweise recht groß.
Nach oben
Gast








Beitrag Di 10.06.08 16:38 
Antworten mit Zitat  

Susi.ger hat Folgendes geschrieben
Die Abstufung der Gewichte find ich zu krass. 50kg kosten pro Minute etwa 2 Sekunden, was sich z.B. auf FE4 auf über 4 Sekunden belaufen würde.



Kann ich nicht ganz nachvollziehen... als der FZR damals 80 Kg drauf bekommen hat, war z.B. auf AS-National, der zeitunterschied bei weniger als einer sekunde pro Runde!
Nach oben
Offline Delgado97




Beiträge: 233



Beitrag Mi 11.06.08 9:06 
Antworten mit Zitat  

Saluti,

nun, bzgl. den Strafgewichten liese sich bestimmt eine "gütliche" Einigung erzielen, Fact ist, es wäre damit noch spannender..
und der Kampf in den TOP-3 würde enger zusammenrücken.. Smilie
Nach oben
Offline SSAT




Beiträge: 18



Beitrag Mi 11.06.08 10:43 
Antworten mit Zitat  

Mehr Spannung wenn das Strafgewicht darüber entscheidet, wer das Rennen gewinnt und wer nicht? Tut mir leid, aber das sehe ich anders.
Wie sieht es denn aktuell aus? krfm und ich haben einen engen Kampf um den ersten Platz, Gintaras und Andreas um Platz 3. Da ist doch Spannung vorhanden. Solange die gefahrenen Zeiten so unterschiedlich sind, wie derzeit beim WP Cup, wird man nie erreichen, dass die Hälfte aller Teilnehmer um den ersten Platz kämpfen.
Angenomen man würde Strafgewichte einführen. Dann müssten die Admins für jede Strecke die Strafgewichte verändern. Wenn ich mich recht entsinne, habe ich damals in AS National ca. 1,5 Sekunden mit 40kg verloren, in Kyoto National aber nur 1 Sekunde. Dann müssten die Strafgewichte womöglich noch für die verschiedenen Fahrzeuge angepasst werden. Das dürfte für einige "Diskussionen" innerhalb des Fahrerfeldes sorgen.
Wie man vielleicht gemerkt hat, bin ich entschieden gegen Strafgewichte. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Susi.ger




Beiträge: 24



Beitrag Mi 11.06.08 13:33 
Antworten mit Zitat  

Ich halte die Stafgewichte auch nicht für ne elgegante Lösung. Die GTR-Klasse halte ich seit Patch Y für ausgeglichen. Der FZR is nachwievor einen kleinen Tick schneller als der FXR, wenn ein Alien hinterm Steuer sitzt. Sonst nehmen sich die beiden auf alle Tracks gesehn nix mehr.

Das Abstimmen der Gewichte für die Fahrzeuge wäre ne anstrengende und langwierige Angelegenheit, damit die Rennen auch wirklich spannend werden.

Wie Stellt ihr euch eigentlich die Votes der Tracks vor? Wie sollte das ablaufen?

Und ich würd die Punkte nicht linear verteilen. Also die Abstände bei den ersten Plätzen ein wenig auseinander ziehn. Im Zweifelsfall sogar die F1-Verteilung (10,8,6,5,4,3,2,1).

LG Susi
Nach oben
Offline krfm.de
inex Racing




Beiträge: 160

Wohnort: Hannover
Geburtstag: 13.12.1984
Beitrag Mi 11.06.08 19:52 
Antworten mit Zitat  

Ich find die Strafgewichte auch eher unnötig, man kann mit dem FXR das rennen gewinnen, man kann im FZR das rennen gewinnen und man kann im XRR das rennen gewinnen, den unterschied sollte der Fahrer machen und nicht das Ergebnis vom letzten rennen und wieviel ballast man gerade drauf hat. Ich bin mit susi und ssat oft den gleichen speed gefahren (oder auch nicht Bätsch), mit susi noch öfter im training und wenn da einer 50kg mehr drauf gehabt hätte, hätte der andere gewonnen ich finde halt nicht, dass das der sinn des Rennfahrens ist.

Die Änderung mit den 5 Punkten abzug statt der zeitstrafe fand ich eine gute Lösung weil die 30 Sekunden immer unterschiedlich schlimm ausfallen, manchmal beeinflusst das garnicht, andere kostet das richtig plätze, ist halt irgendwie ungerecht.

Die Strecken zu voten ist im prinzip ne gute idee aber ich glaub der aufwand rechtfertigt den nutzen nicht und wir können ja auch auf vorgegebenen Strecken fahren.

Bei den Streichergebnissen wäre ich auf jedenfall dafür mindestens eins zu behalten wenn nicht sogar wieder 2 draus zu machen und dafür vielleicht 12 Rennen zu fahren, aber die komplett zu streichen fänd ich doof und ich glaube auch das sich vielleicht mehr leute anmelden/länger dabei bleiben, wenn sie nicht komplett chancenlos sind weil sie ein oder zwei mal in dem langen zeitraum nicht konnten.

Bei den Punkten find ich des super wenn die qualy Punkte abgeschafft werden, aber ich finde auch die Punkte müssten am anfang grössere Abstände haben so 85 70 60 vll. weil mit den extra punkten die man für die schnellste rennrunde kriegt, bekommt der erste im schlechtesten fall 1 Punkt weniger als der zweite, was im dazu führt das der mit der schnellerern Rennrunde einen ziemlichen vorteil hat und ich finde nicht das eine Runde so einen Einfluss in einem Longruncup haben sollte.

Wenn mir noch was einfaellt sag ich bescheid. Achja TS Pflicht müsste man dann regeln mit ptt pflicht und nem channel in dem nur der admin reden darf oder so, mich lenkt das auf jedenfall immer gut ab wenn da jmd was sagt oder ich beim lenken zuhören muss.

€: Ich schmeiss mal 2 Pflichtstops+ Pflichreifenwechsel in die Runde weil dann hätten die autos deren reifen nicht halten keinen Nachteil mehr und für die anderen wirds auch nicht schlimmer.

€2:Mir ist noch was eingefallen wie wäre das denn mit nem Teamrace über 6-12 Stunden, für das es ca. 3*soviele Punkte gibt wie sonst, aber eben nur fuer die Teamwertung. Mit Teamrace mein ich halt das zwei Fahrer ein Auto pilotieren.
Nach oben
Offline Delgado97




Beiträge: 233



Beitrag Mo 23.06.08 9:56 
Antworten mit Zitat  

Hi,
ok, ok...keine "Gewichte" Smilie

@Nils : pt.1 klingt nicht schlecht, aber da muss dann nach dem Rennen jeder Fahrer angeschaut werden..wird heavy für die "Marshalls"

Ach ja, noch nen Vorschlag...

Jeder Teilnehmer hat "x-Runden" auf dem entsprechenden Track vorzuweisen, sonst keine Teilnahme !
Ich kann davon ausgehen, dass wenn ich 2-h Rennen vor mir habe, ich doch wenigstens ein paar Runden drehe... Smilie
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> WP Touring-Car-Cup -> Änderungen in Saison III/Was sollte geändert werden? Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum