FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> OWRL -> Hörenbaum gewinnt das letzte Rennen vor der Sommerpause
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline germanpio
Stefan Piotrowski




Beiträge: 1506

Wohnort: Wien
Geburtstag: 22.12.1987
Beitrag Fr 17.07.09 0:39 Hörenbaum gewinnt das letzte Rennen vor der Sommerpause
Antworten mit Zitat  

Vor der Sommerpause mussten die Fahrer noch eine große Herausforderung bestehen, denn auf dem Fern Bay Black Kurs ist das Fahren am Limit ein Ritt auf der Rasierklinge. Auch die Autos sind extremen Belastungen ausgesetzt, weshalb die Fahrer zu jeder Zeit vollkonzentriert sein müssen. Mit dem "Xcite Dragon Racing" Team konnten wir vor dem Rennen ein weiteres Team einladen, das im Qualifying ein tolles Debüt hinlegte.

Beide Fahrer schafften es schonmal in den zweiten Teil. Kurz nach Beginn war es allerdings für Nelson Marques, Mitfavorit für die Meisterschaft, bereits beendet, als er seinen leicht beschädigten BF1 im Kies abstellen musste.Sascha Riegler, Fahrer von Xcite Dragon Racing holte sich die Pole-Position vor spdo's Casten Hörenbaum mit 0.11 Sekunden Vorsprung. Sofort machten Gerüchte die Runde, Rieglers Auto sei sehr leicht, was sich aber bei einem erfolgreichem Start bezahlt machen würde.

Als die roten Lichter ausgingen, stürmte Riegler davon. Hinter ihm musste sich Hörenbaum gegen den derzeit Führenden der Gesamtwertung, 1stBFA's Adam Wisniewski, wehren. An der Reihenfolge änderte sich aber nichts, auch weil niemand riskante Aktionen wagte und der Start somit unfallfrei verlief. Wisniewski's Teamkollege Mathias Felix verlor zwei Positionen, überraschte an der Bücke jedoch Björn Rottland von Xcite. Wenig später verbremste sich Speedfreak Damon Ryder was ihn ans Ende des Feldes versetzte.



Aber Ryder und Nelson Marques, der nach seinem Fehler im Qualifying als Neunter startete, konnten sich problemlos wieder nach vorne arbeiten, da sie nicht die einzigen waren, denen Fehler unterliefen. Neben Peter Hopkins musste auch Pedro Marques frühzeitig aufgeben. Sebastian Cron vom Innovate Racing Team, der lange hinter Marques festhing, konnte davon aber auch nicht profitieren da er ebenfalls aufgeben musste.
Vorne ging Riegler wie erwartet sehr früh an die Box. Hörenbaum und Wisniewski konnten vier Runden länger draußen bleiben, wodurch Hörenbaum die Führung übernahm. Wisniewski kam ein paar Sekunden hinter Riegler aus der Box, aber nach einem kleinen Fehler von Riegler nach der ersten Schikane übernahm er den zweiten Platz.



Hörenbaum stoppte nur kurz, was auf eine Drei-Stopp-Strategie schliessen liess. Wisniewski blieb bei zwei Stopps und war auf einem guten Weg, da Hörenbaum seinen Vorsprung nicht ausbauen konnte. Aber für ein paar Runden baute Wisniewski mehrere kleine Fehler ein, was es Hörenbaum erleichterte, auch nach seinem dritten Stopp vorne zu bleiben. Ein weiterer Fahrer, der sich gut voranarbeitete war Sascha Zimmermann, der vom letzten Startplatz aus mit vollem Tank das Rennen begann, was auf dieser kurvenreichen Strecke wie dieser eher ungewöhnlich ist, und sich auf der dritten Position wiederfand, nachdem Riegler seinen zweiten Stop früher als geplant einlegen musste. Ein defekter Dämpfer - was auch sonst auf dieser Strecke - war der Grund dafür. Er fiel auf die vierte Position und war danach in größeren Schwierigkeiten, als er vor der Brücke nach einem Fehler die linke Seite des Autos stark beschädigte. Ein Dreher in der schnellen Schikane besiegelte dann sein Debütrennen, was eigentlich so gut begann.



Wisniewski verlor in den fünf Runden nach seinem zweiten Stop so viel Zeit, dass Hörenbaum außer Reichweite war, nachdem er von seinem letzten Stopp wieder auf die Strecke zurückkam. Er gewinnt dadurch sein zweites Saisonrennen vor Wisniewski, gefolgt von Marques, der als sicherer Dritter sein drittes Podium hintereinander feiern kann. Nach fast 90 Minuten war der Kampf um Platz Vier zwischen Felix und Zimmermann noch immer nicht entschieden. Nachdem Felix einen sehr langen Stop einlegen musste, fiel er hinter Zimmermann, aber eine bessere Linie durch die schnelle Schikane gab ihm die Chance, anzugreifen, obwohl Zimmermann innen war. Aber letzterer verbremste sich und musste über die Wiese. Als er zurückkam fuhren beide nebeneinander durch die nächste Linkskurve. Diesmal war Felix innen und konnte sich wieder vor ihm setzen. Zimmermann wollte dranbleiben aber ein Randstein zerstörte seinen Dämpfer und musste somit zurückstecken. Glücklicherweise war für ihn Damon Ryder als Sechster noch weit entfernt, sodass er dadurch nicht mehr gefährlich wurde. Die letzten Punkte gingen an Franz-Josef Stumm auf dem siebten und Björn Rottland auf dem achten Platz, der die ersten Punkte für das neue Team einfährt.

Q1 | Q2 | Rennen
Gesamtwertung (Clear your cache if necessary)
Replays (members only)

Wisniewski stockte dadurch sein Punktepunkte auf 56 Punkte auf und hat nun acht Punkte Vorsprung auf Nelson Marques, aber nur ein unglücklicher Zwischenfall und Marques und sogar Hörenbaum mit 31 Punkten sind wieder mittendrin im Kampf um die Meisterschaft. In der Teammeisterschaft führt das 1stBerlinFunAgency-Racing Team mit etwa zwanzig Punkten Vorsprung vor SpeedCore und spdo Racing, aber bei noch sechs ausstehenden Rennen ist noch alles offen.

Die OWRL geht nun in eine Sommerpause. Wir sind am 5. September wieder zurück mit dem Kyoto National Rennen, danach geht unser Divisionssystem in die bereits fünftzehnte (!) Saison. Keep Racing!
Nach oben
Offline Feuerdrache
Sascha Riegler




Beiträge: 97

Wohnort: Saarlouis

Beitrag Fr 17.07.09 2:05 
Antworten mit Zitat  

Glückwunsch an Carsten. Super Rennen. Daumen rechts

Übrigens schöner Bericht, auch wenn nicht erwähnt wird, dass der Dämpferschaden nicht durch überharte Fahrweise hervorgerufen wurde, sondern durch eine blöde Kollision. Das war damit auch das Anfang vom Ende. Verwirrt
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> OWRL -> Hörenbaum gewinnt das letzte Rennen vor der Sommerpause Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum