FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> iRacing -> iRacing - die Zukunft des virtuellen,ernsthaften Rennsports?
Seite 1 von 5 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline RIP2004




Beiträge: 794



Beitrag Mo 26.07.10 19:23 iRacing - die Zukunft des virtuellen,ernsthaften Rennsports?
Antworten mit Zitat  

Hallo.

Da ich es auch nicht richtig finde, den ESL Thread zu kapern, eröffne ich hiermit mal einen thematisch passenden.

Hermann A. hat Folgendes geschrieben

Wäre das Preismodell anders, wäre IRacing sicherlich für viel mehr Leute Interessant, womit dann im Umkehrschluß die gleichen Summen zusammen kommen könnten...


Genau das glaube ich eben nicht. Ich denke die Zielgruppe für Simulationen, die sich bemühen immer realistischer zu werden und weniger ein unterhaltsames Spiel zu sein, ist sehr klein. Da kann man nicht mit Millionen Lizenzen rechnen.
Ich kenne sehr viele Leute, die sehr gerne Computerspiele spielen. Von WoW über Counterstrike, jetzt bald StarCraft 2 usw usw. auch zu Rennspielen wie Gran Turismo oder Need for Speed.
Keiner von denen ist ein Rennsimulationsfan. Läßt man sie LFS fahren finden sie das alles zu mühsam und schwierig zu erlernen.

Um echte Simulationen die nach Realität streben machen die allermeisten Computerspieler einen großen Bogen. Ich würde sagen, es gibt mehr ernsthafte Flugsimulationsfans als Rennsimulationsfans.

Man sieht es ja schon hier im Thread von LFS.

God Complex hat Folgendes geschrieben
Also ganz ehrlich: drauf gesch***** ob in Kurve acht 1 oder 3 Bodenwellen sind. Irgendwo ist dann auch mal gut.
Es ist und bleibt eine VIRTUELLE Realität.


Ich finde entweder man strebt maximalen Realismus an und freut sich über jeden Fortschritt, wenn er von den Mitteln her vertretbar ist oder man läßt es. Wo setzt man den Schnitt? Wollen wir nicht lieber bei Gran Turismo 5 als beste Simulation aller Zeiten bleiben? Grafisch schlägt sie doch alles ...
Reicht doch. Ist doch nur ein Spiel, oder? Soll ja nicht die Realität nachbilden, sondern eine virtuelle Realität sein.

Ich bin begeistert über die Qualität der Strecken und gerade diese speziellen Bodenwellen sind für ernsthafte Simracer und vor allem auch echte Rennfahrer der große Unterschied, um ihre echten Rennstrecken wiederzuerkennen.

Wie kann man denn einen großartigen Fortschritt, der nur positiv sein kann, überhaupt kritisieren? Wenn es dir egal ist, stört es dich ja auch nicht. Andere haben ihre Freude daran.

Der Punkt ist jedenfalls, daß ich für ernsthaften Simrennsport zur Zeit keine Zukunft sehe.
Wo sind denn bald erscheinende ernsthafte Simulationen? Könnt ihr mir überhaupt eine einzige ausser iRacing nennen, die überhaupt eine Chance darauf hat erfolgreich zu sein?

Netkar, interessiert fast keine Sau. Live for Speed ist genau daran gestorben, daß alles so billig und günstig und kostenlos war. Es blieb so für die Entwickler ihr eigenes Hobby und genau so wurde auch die letzten Monate daran gearbeitet. Je nach Lust und Laune.
Das war es auch von vorneherein, Geld hätte also bei LFS nichts geändert. Es geht um die grundlegende Einstellung dazu.
Anfangs war es noch ein Hobby, was ihnen Spaß gemacht hat und die Patches kamen.

iRacing im Unterschied ist ein richtiges Projekt/Produkt mit bezahlten Mitarbeitern die jeden Tag ihrer Arbeit nachgehen. Es wird wachsen und wachsen und nicht wie irgendein Hobby aus Lustlosigkeit aufgegeben.
Dadurch kriegt man regelmäßig Verbesserungen SOWOHL bei Content als auch an der Kernsimulation.
Ist es erfolgreich und es sind zu wenige Mitarbeiter da, um eine Strecke in vernünftiger Zeit fertigzustellen, werden neue Mitarbeiter eingestellt.
Und wie ich schon schrieb bleibt das ganze auch eine Simluation, die alles von vorher enthält.
Der Erfolg steuert es, ob wir mehr und schneller neue Sachen kriegen oder es stagniert.

Was haben wir noch? rFactor1/bald 2? Das ist das klassische Beispiel von maximalem kostenlosen Content. Die Qualität ist überwiegend grausam, bringt aber einige Perlen hervor, wo die Modder richtig Spaß an der Sache haben.
Dennoch. Wie findet man dort vernünftige Rennen? Da muss man auch organisierte Rennen in Foren finden. Spontan geht da gar nichts.

Und genau wie bei GTR sehe ich da keine kontinuierliche Entwicklung an einem Projekt sondern ein einzelnes kommerzielles Spiel. Das floppt oder bringt Geld. So oder so wird es danach fallengelassen für einen Nachfolger, der wiederum anderen Content hat. Sehe da keine vernünftige Erweiterung von Vorhandenem.

=============

Darüber wie man sein Geld ausgibt und ob man das Geldmodell schlecht findet kann jeder seine eigene Meinung haben. Und darüber zu diskutieren bringt so wenig wie über den Geschmack von Zitronen zu diskutieren oder ob man sauer gut findet.

Ich sehe jedenfalls wenige Alternativen. Will man regelmäßig Content, eine stets aktuelle Fahrphysik, die sich immer weiter verbessert etc. dann muss man dafür leider auch zahlen. Wir haben nunmal leider nicht Millionen von kaufwütigen Rennsimulationsfans, wie das bei WoW oder sogar einem GT5 als Funrennspiel der Fall ist.
Wie sich das letztendlich zusammensetzt, ist mir persönlich egal. Man könnte auch für den Content das 5 fache Verlangen und keine monatliche Gebühr. Bezweifle, daß da mehr kämen.

Würde man die monatliche Gebühr ohne Preiserhöhungen fallen lassen, ist iRacing in den nächsten 1-2 Jahren tot. Da mag man auch anderer Meinung sein, aber ich sehe das so.

Klar sollten die Serverkosten in der monatlichen Gebühr gedeckt sein. Aber wer bezahlt die Weiterentwicklung von neuen Strecken? Die Mitarbeiter, die an neuer Fahrphysik arbeiten?
Wer zahlt das bei so einer mickrigen Zielgruppe?

Frechheiten im Zahlmodell zu suchen ist genauso kurz gedacht, wie zu fordern, daß jeder einen Sportwagen fahren darf, weil die Produktionskosten für das Werk doch so gering sind und man die Autos genausobillig weitergeben sollte.

Ich persönlich finde es eher schade, daß ein Hobby was vielen hier soviel Spaß gebracht hat, vielen so wenig Geld wert ist und man es lieber sterben läßt Traurig
Einige scheinen sich förmlich den Mißerfolg von iRacing aus reiner Geizmentalität zu wünschen und beerdigen damit gewollt oder nicht in meinen Augen das gesamte ernsthafte Simulationsgenre über Jahre. Denn wenn iRacing floppt, wird die Industrie noch mehr sehen, daß im ernsthaften Simulationsgenre kein Geld zu holen ist und die Rennspiele werden noch mehr Richtung Arcade verschoben, als ohnehin schon.

Fast jedes Hobby hat Folgekosten. Geht man Bowlen und ist nicht mehr Bereit für die Bahn zu zahlen hat man von seinem Hobby nichts mehr. Da flucht auch keiner, wie bescheuert das System ist und daß man sich das Hobby nur mietet.
Geht man gerne ins Kino, möchte aber nicht mehr für einen neuen Film zahlen, hat man auch nichts mehr von den alten Filmen. Auch beim Heimkino sind immer die selben Filme irgendwann ausgelutscht.
Liest man gerne, kauft man sich auch neue Bücher und liest nicht immer das gleiche.

Es gibt kaum Hobbies wo man nie mehr etwas zahlt und ewig die alten Sachen genießen kann.

@Herman A :

Du könntest theoretisch mit einer 30 Jahre alten Kamera noch fotografieren oder auch mit einer der ersten Digitalkameras. Machst du es bei diesem Hobby konsequent und siehst nicht ein Geld auszugeben? Ich wette, du kaufst dir auch da immer mal wieder was neues, obwohl das alte noch funktionieren würde.

====

Wie gesagt, jeder kann seine eigene Meinung haben wie und wofür er sein Geld ausgibt und ob er ein Finanzmodell frech findet. Ich habe meine Ansicht gesagt. Vielleicht liege ich falsch und das Rennsimulationsgenre wird bald boomen mit massig Fans davon. Und eine reine Hardcoresimulation verkauft sich millionenfach, so daß man sie für einmalig 10 Euro ohne weitere Kosten anbieten kann.
Ich bezweifle das aber ...
iRacing oder Need for Speed. So sehe ich die nahe Zukunft.

Gruß
RIP

EDIT:

Herman: Übrigens du hast Recht. Würde man z.B. den Preis halbieren und die Lizenzen verdoppeln, weil noch viele ex-LFS Fans etc. mehr dazukämen, hätte man die gleiche Summe.

Dumm nur, daß die momentane Summe nicht tragfähig für das Projekt ist. Man müßte die Anzahl vervielfachen ohne die Preise zu senken, damit das Geld ausreicht für die ganzen Mitarbeiter.
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Mo 26.07.10 20:08 
Antworten mit Zitat  

Habe ja bei IRacing eigentlich gar keine Wahl, was eben das Problem ist.

Wenn du dir die Sachen so Kaufst wie du es dir leisten kannst, dann könnte ich zb. nicht lange Fahren, weil deren Server auf Combos eingestellt sind, was Bedeuten würde das ich Anfangs bissel spass hätte und dann erstmal solange umsonst Zahlen würde, bis ich mir wieder etwas dazukaufen kann, was dann mit Sicherheit auch wieder veraltet ist und ich dennoch nicht Fahren könnte...

Zumindest habe ich das so in einem der Post´s rausgelesen.
Cubs lassen sich halt nur Fahren wenn man auch den entsprechenden Contend hat und beides wird ja von IRacing bestimmt.

Eben genau das ist eines der vielen Sachen die mich da einfach Stören.

Was nutzt es mir das Basis Packet zu haben um zb. mal anzutesten, wenn ich zig Contend dazukaufen muß um überhaupt Fahren zu können.

Was nutzt es mir wenn ich mich auf den Strecken vorsichtig verhalte um eben nicht runtergestuft zu werden, wenn mir so´n Depp in die Karre Fährt, der sich überschätzt und mich dann mit runterreist.

es gibt da viele solcher Sachen + die hohen Kosten.

Wenn man sich dann überlegt was man innerhalb von 5 Jahren reinsteckt, wo ja dann erst absehbar ist ob das Spiel überhaupt ein Long Live Status bekommen kann, dann Denke ich das das Geld woanders besser aufgehoben ist.

Wie gesagt... jeder wie er möchte, dagegen habe ich ja überhaupt nix. Nur soll man nicht erzählen das IRacing ja eigentlich ganz Billig wäre und LFS ja nur noch mißt weil es Aktuell Stillstehen tut.

Was mich aber wie schon gesagt richtig Traurig macht, ist dieses momentane 2 lager verhalten.

Diese Community war mal richtig gut, sehr Hilfsbereit und vor allem sehr Höflich gegenüber neuen.

Das hat sich leider geändert bzw. ist deutlich abgeschwächt seit das erste mal aufkam das LFS einen Stillstand hat und IRacing zum Thema wurde.


Man hat sich mal für die Com. eingesetzt, die Videos Bewundert, neues erschaffen ( Fahrerlager, Songs von Schupor, eDRX, Render )...

All das wird von den meißten nicht mal mehr zur kenntniss genommen oder müde Belächelt.

Wenn ich Posts zu IRacing Lese dann sehr oft mit der Aufrechnung wie Billig das doch sei... Kommt mir immer wieder vor wie eine Verkaufsveranstaltung.

Die Com. hat sich leider heftig geändert und auch das ist ein kleiner Teil der mich einfach Stört, denn das hat sich nach und nach eingeschlichen seit LFS Stillsteht und IRacing von einigen hier immer wieder als das neue maß der Dinge beworben wird.

Allerdings bringt es nix den alten zeiten nachzutrauern, weshalb ich das auch nicht wirklich tue und ich statdessen dann immer sage... wo die Alten ziehen, kommen Junge nach...

Du siehst... auch wenns Blöde klingt und mich einige vielleicht für verrückt halten...

Für mich hängt da sehr viel mehr dranne als nur die Kosten und die schlechten Bedingungen was Server ect. von IRacing Betrifft.

Vielleicht mit ein Grund warum ich IRacing ein wenig Distanziert gegenüber stehe, denn die LFS Community war mal eine absolute Ausnahme Community und ist in meinen Augen zu einer " Standart " Community abgerutscht.
Nach oben
Offline RIP2004




Beiträge: 794



Beitrag Mo 26.07.10 20:25 
Antworten mit Zitat  

Hallo,

nun die Punkte sind berechtigt.

Man kann ja eigene Serversessions mit eigenen Strecken/Fahrzeugkombis aufmachen, aber das kostet etwas. Diesen Punkt finde ich auch nicht 100% in Ordnung. (nur den Preis)

Andererseits finde ich das offizielle System nicht schlecht. Denn in der Realität ist es ja auch so, daß die Fahrer eine Saison mit verschiedenen Strecken fahren. Ein Schumacher kann auch nicht 10 Wochen Monza wählen Zwinker

Ich muss für mich persönlich sagen, daß ich eigentlich bis heute mit dem kostenlosen Basiscontent klargekommen wäre. Denn der Solstice auf Laguna und Lime Rock macht mir immer noch am meisten Spaß irgendwie Zwinker Und bald kommt ja der Mazda MX5 und eine japanische Strecke zum kostenlosen Content dazu.
Aber ansonsten klar ... da muss man Content kaufen, wenn man eine Rennserie komplett mitfahren will.

Der Punkt mit dem Depp ist nicht so schlimm. Ich hatte das auch schon mehrfach und es ist deprimierend. Aber das bügelt sich über die Zeit weg. Wenn du ein sicherer Fahrer bist, kommst du im SR quasi beliebig hoch fast. Ich selbst bin wohl heute Abend noch wieder Pro 4.5. Viel höher geht es nicht Smilie Und das obwohl mir auch manche Idioten in die Karre gefahren sind, ohne daß ich was dafür konnte.

Ansonsten behaupte ich weder, daß LFS Mist ist wie es aktuell ist, noch daß iRacing billig ist.
Denn da stimme ich dir zu, das ist beides nicht der Fall.

Ich denke nur, daß LFS wie es momentan liegt, keine große Zukunft mit großer Community hat und iRacing so teuer sein muss, um als Geschäftsmodell eine Chance zu haben.

Die Community hier ... ja das ist ein eigenes Thema. Sie ist schon etwas einzigartiges. Aber vielleicht wird es Zeit, daß der größte Teil auf Spiele mit Zukunft schwenkt. Das heisst ja nicht unbedingt, daß die Community verschwindet. Vielleicht wandelt sie sich nur. Viele nette LFS Leute spielen mittlerweile auch iRacing Smilie
Eine Spaltung ansich wird sich wohl nicht verhindern lassen. Andererseits glaube ich, daß irgendwann vielleicht die meisten nach iRacing nachziehen, wenn es erfolgreich bleibt.

Einige berechtigte Kritik wird sicher noch behoben. Wie z.B. daß man mit Freunden einfacher Rennen fahren kann. Da wurde ja auch schon dran gearbeitet.
Und vielleicht auch eine kostenlose Möglichkeit eigene Server zu hosten irgendwann. Wer weiß.

Gruß
RIP
Nach oben
Offline Tomkey -Faggi-
Thomas Facklam




Beiträge: 1887

Wohnort: ut freesland bünn ick
Geburtstag: 03.02.1970
Beitrag Mo 26.07.10 20:46 
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
Veiti hat Folgendes geschrieben
...Zudem sieht man, dass bei iRacing unter Volldampf entwickelt wird ...


Was bei LFS ja auch mal der Fall war, nur halt Kostenlos ( Patch ).


Reine Patches sind auch bei iRacing kostenlos, mehr Content kostet in den meisten Fällen, das ist richtig. Wenn schon der Vergleich kommt, dann muss auch erwähnt werden, das ich um den Content von S2 zu nutzen, diesen auch einmalig zahlen muss. LFS ist da natürlich günstiger, keine Frage.


Tomkey hat Folgendes geschrieben
Hermann A. hat Folgendes geschrieben
Es ist immer unterschiedlich, wie und wo man seine Prioritäten setzt. Als ich anfing vor über 2 jahren mit iRacing, war ich noch arbeitslos, habs mir angeschaut, gedacht oh das ja ganz geil und habs mir möglich gemacht das zu nutzen. 4 Monate später hatte ich wieder Arbeit und selbst wenn nicht, hätte ich es mir irgendwie ermöglicht.


................. Ich finde es immer nur doof wenn von Güstig oder gar Billig gesprochen wird, denn das ist es nun wirklich nicht.


Hab ich auch nicht behauptet, wie weiter oben im anderen Thread geschrieben

Tomkey hat Folgendes geschrieben
Hermann A. hat Folgendes geschrieben
...vor 2 Jahren fiel mal die Summe von ca 23-24 Mio US$ die bisher verschlungen wurden....


Ehrlich... Das ist eine Zahl die für mich kaum vorstellbar ist.
23 Millionen steckt doch nimand in ein so unsicheres Projekt, was IRacing ja sicherlich Anfangs war oder sogar noch ist, wenn ich was von 30000 Lizenzen Höre.
Das ist ja nun wirklich nicht viel, in der bisherigen IRacing Laufbahn.
Zumal das Bedeuten würde, das er nach deinen Zahlen einen Verlust von Rund 10 Millionen bisher gemacht hätte.


Doch, wenn man dafür eine Leidenschaft hat, die dementsprechenden Millionen aufm Konto, dann kann man auch sowas als Hobby bezeichnen.
Was ich eher damit zeigen wollte ist die vermeintlich Profitgier, die kann man hier wohl noch nicht wirklich sehen, sicher, der Sinn & Zweck einer Firma ist es Gewinn zu erwirtschaften, aber das wird noch etwas dauern, sie haben halt einen Gönner.

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
Stefan Hartmann hat Folgendes geschrieben
...

Man kann über iRacing wirklich sagen, was man will. Und als Sim ist es ja auch wirklich gut...


Ein Punkt den ich ja nur durch Hörensagen kenne.
Die Videos auf YouTube lassen mich 2 Sachen dazu erahnen.
Physik, sehr Deteilgetreu, Grafik unter aller Sau...

Allerdings Stimme ich bei dem Finanzmodell zu 1000% zu...
Es ist einfach Deutlich zu Hoch für ein reines Hobby wo ich nix mehr von habe wenn ich nicht weiterhin Geld reinstecken will.

Das was ich an IRacing allerdings überhaupt nicht mag, ist das es diese einst großartige Community in 2 lager zu Spalten scheint.

Das ist ein Punkt der mich bissel Traurig macht und auch bissel wehmütig zurückdenken lässt.


Es ist sicherlich kein "NeedForSpeed - Bling-Bling", aber so schlecht schauts echt nicht aus. Einzig die Skins als solches wären verbesserungswürdig, im Gegensatz zu LFS sind diese nur in 1024x1024 px. Die Bäume könnten auch etwas besser sein, was ich aber als sekundär empfinde.

Das mit der Community sehe ich ähnlich, was wohl daran liegt, das "alle" denken, man würde ihnen was böses. Damit spreche ich beide Seiten an
Nach oben
Offline VoiD
Z30 VoiD




Beiträge: 219


Geburtstag: 09.03.69
Beitrag Mo 26.07.10 20:55 
Antworten mit Zitat  

RIP2004 hat Folgendes geschrieben
... eröffne ich hiermit mal einen thematisch passenden...


..im falschen Forum. Zwinker

iRacing ist mir persönlich auch zu teuer. Von dem verkrüppelten Pickup-Racing ganz zu schweigen....

~500$ all inklusive für ~drei Jahre..?! Da rollen sich mir die Fußnägel hoch... Die Zeit habe ich einfach nicht das sich das Preisleistungs-mäßig irgendwann mal rechnen würde...
Nach oben
Offline RIP2004




Beiträge: 794



Beitrag Mo 26.07.10 21:07 
Antworten mit Zitat  

Also grafisch finde ich iRacing deutlich besser als Live for Speed zumindest. Kann man auch erwarten. Mir persönlich gefällt es auch deutlich besser als rFactor.

Mit Gran Turismo 5 hält es aber natürlich lange nicht mit Zwinker

Aber finde Grafik auch mittelwichtig. Ganz schlecht sollte sie natürlich auch nicht sein.

@Void:

Nein, habe das bewusst mal hier ins Forum gemacht, weil es ja eine allgemeine Diskussion darüber sein soll. Im iRacing Forum hätte es ein ganzer Teil gar nicht gelesen ...
Dort treiben sich sowieso nur die Leute rum, die ohnehin schon iRacing haben Smilie

Zum Geld: Wie gesagt, ich sage nicht, daß es billig ist.
Aber 500$ Rechnungen sind dann auch deutlich übertrieben.

Ich hätte jetzt realistisch eigentlich ungefähr 69 $ für ein Jahr gezahlt, da ich mit dem Solstice und Laguna+Lime ziemlich zufrieden bin. +30$ für zusätzlichen Content.
Habe aber deutlich mehr Content, den ich aber bisher kaum gefahren bin.

Aber selbst mit dem Content komme ich so schnell nicht auf über 500$.

Ich verstehe nicht ,warum Leute schreiben, daß sie keine Zeit dafür haben bei der sich 500$ rechnen, andererseits aber wirklich jede Miststrecke und jedes Auto haben müssen, wo sie es doch eh nie fahren.
Wenn man wenig Zeit hat konzentriert man sich auf eine Serie, die einem liegt. Und da braucht man dann auch deutlich weniger Content. Man muss ja nicht wirklich jeden Mist besitzen, wenn man nicht möchte.

Letztendlich zahle ich mit 69$ etwa den Preis eines normalen Spiels für 1 Jahr Spaß mit vorhandenem Content. Und es gibt nicht sehr viele Vollpreisspiele, die mich mehr als 1 Jahr beschäftigt haben und dann nicht sowieso erstmal irgendwo liegen.
Ok, fairerweise sind da noch 30$ Content dabei, die man so oder so gezahlt hat.

Gruß
RIP
Nach oben
Offline Dennis May
pm|MAXXFrag




Beiträge: 2390

Wohnort: Bonn

Beitrag Mo 26.07.10 21:21 
Antworten mit Zitat  

Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Mo 26.07.10 21:27 
Antworten mit Zitat  

RIP2004 hat Folgendes geschrieben
...

Andererseits finde ich das offizielle System nicht schlecht. Denn in der Realität ist es ja auch so, daß die Fahrer eine Saison mit verschiedenen Strecken fahren. Ein Schumacher kann auch nicht 10 Wochen Monza wählen Zwinker...


Stimmt, aber die müßen dafür nicht Zahlen, sondern werden dafür Bezahlt *gg

Gegen neue Strecken, Fahrzeuge habe ich auch nix... nur gegen den Preis bzw. den Zwang es Kaufen zu müßen um mitfahren zu können.


Tomkey hat Folgendes geschrieben
...

Das mit der Community sehe ich ähnlich, was wohl daran liegt, das "alle" denken, man würde ihnen was böses. Damit spreche ich beide Seiten an


Das sehe ich gar nicht mal so...

Es ist eher eine Gewisse gleichgültigkeit gegenüber dem was einst so großartig aufgenommen wurde.

Viele der Kreativen dieser Community machen nix mehr weil es nicht mehr Beachtet wird, bzw. kaum Beachtung findet wenn es um LFS geht.

Diese Entwicklung sehe ich rückblickend seit IRacing zum Thema wurde und sich zunächst mal sehr viele auf das neue gestürtzt haben.

Viele sind dann nicht dort geblieben und nach allem was ich las war immer die Preispolitik dranne Schuld. Leider haben sich dann aber auch viele entweder ganz verabschiedet, anderen Games zugewant oder ( ja, ich sehe das so ) einfach der " Herde " hinterher gelaufen die da meinten das LFS tot sei.

EDIT:

Bei wieder anderen habe ich das gefühl ( damit will ich nimanden zu nahe Treten ), das sie einfach bissel gekrängt sind, das Ego vielleicht bissel verletzt, weil sie sich von den Devs verarscht Fühlen, eben weil sie diese Com so aufgebaut haben wie sie war.

Daher schrieb ich neulich bei Niels seinen Post auch, das ich Flo & Co sehr viel zuschreibe was das Bilden von Freundschaften Betrifft.

Sie haben mit ihrer Arbeit diese Community letztlich geschaffen und das Fundament für eine großartige Plattform gelegt.

Es ist schade dabei zusehen zu müßen wie das alles verfällt und nach und nach auseinander geht.

Bin da auch ein wenig vorgeschädigt da mein damaliger Clan ebenso eine Familie war, die dann, ( durch 2 neue Member allerdings ) auseinandergerissen wurde.

EDIT end:


Ich Persönlich finde das einfach sehr Schade, denn was ich hier Sah als ich mich dem LFS zugewannt habe, war etwas großartiges, etwas einzigartiges... Aber die Betohnung liegt leider auf war, denn viel ist davon leider nicht mehr übrig geblieben.


Vielleicht ist der zusammenhang von IRacing mit dieser änderung gar nicht mal gegeben...

Auffällig ist allerdings das mit den Fahrern welche sich auf IRacing Konzentrieren auch das Interesse an den " nebenprodukten " der Kreativen aus diesem Forum weggefallen ist, die Hilfsbereitschaft eher darin besteht den Neulingen zu Sagen das LFS tot ist und sich wie gesagt diese 2 Lager bilden.

Wenn ich dann so einen Post von Niels Lese, den er neulich schrieb, dann Frage ich mich warum das so sein muß, warum die Community sich so drastig geändert hat und aus der einst einmaligen " Familie " eine lose Bekantschaft entstanden ist, wo neue nur noch Halbherzig aufgenommen werden und den Krativen eine gewisse gleichgültigkeit entgegenspringt.


Ich weiß... Zeiten ändern sich

Das was mir neben LFS allerdings am meißten Spass gemacht hat, war diese " Familie " und was das Betrifft bin ich halt ein wenig Sentimental und gebe vielleicht zu unrecht einem Spiel die Schuld, welches Just zu dem zeitpunkt ein Thema wurde.
Nach oben
Offline God Complex
Marco




Beiträge: 3791

Wohnort: bei Jägermeister

Beitrag Mo 26.07.10 21:51 
Antworten mit Zitat  

Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker



Haha, der war gut!!!!!

Das war doch hoffentlich ein Scherz, oder???
Nach oben
Offline enjay
m.s.




Beiträge: 6392

Wohnort: Weserbergland
Geburtstag: 19.05.1985
Beitrag Mo 26.07.10 21:53 
Antworten mit Zitat  

God Complex hat Folgendes geschrieben
Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker



Haha, der war gut!!!!!

Das war doch hoffentlich ein Scherz, oder???


also die reaktion versteh ich nun gar nicht?
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Mo 26.07.10 21:53 
Antworten mit Zitat  

Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker


Joah... Barrichelo, Schumacher ( beide ), Alonso, Frentzen usw. habe ich in LFS auch schon sehr oft Fahren sehen Lachend Lachend Lachend Lachend Lachend

EDIT:

Ironie aus

enjay hat Folgendes geschrieben
God Complex hat Folgendes geschrieben
Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker



Haha, der war gut!!!!!

Das war doch hoffentlich ein Scherz, oder???


also die reaktion versteh ich nun gar nicht?


Vielleicht wollte er das gleiche damit Sagen wie auch ich Zwinker

Behaupten kann man viel... Aber ob das wirklich der Wahrheit entspricht ist eine ganz andere Sache.

Edit end:
Nach oben
Offline Dennis May
pm|MAXXFrag




Beiträge: 2390

Wohnort: Bonn

Beitrag Mo 26.07.10 22:07 
Antworten mit Zitat  

naja, dass du niemals zu den schnelleren gehören wirst weißt du ja selber Smilie

und nein, in Iracing fahren weder die Leute, die alle Sims über die Jahre dominiert haben noch ein Haufen echter Rennfahrer.

...
Nach oben
Offline Danny Engels
SK.HuskY`




Beiträge: 3320

Wohnort: Trier
Geburtstag: 28.04.1990
Beitrag Mo 26.07.10 22:08 
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker


Joah... Barrichelo, Schumacher ( beide ), Alonso, Frentzen usw. habe ich in LFS auch schon sehr oft Fahren sehen Lachend Lachend Lachend Lachend Lachend

EDIT:

Ironie aus

enjay hat Folgendes geschrieben
God Complex hat Folgendes geschrieben
Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker



Haha, der war gut!!!!!

Das war doch hoffentlich ein Scherz, oder???


also die reaktion versteh ich nun gar nicht?


Vielleicht wollte er das gleiche damit Sagen wie auch ich Zwinker

Behaupten kann man viel... Aber ob das wirklich der Wahrheit entspricht ist eine ganz andere Sache.

Edit end:


Gegen Lucas di Grassi durfte ich letztens noch fahren und Dale Earnhard Jr. fährt sogar in der iRacing NASCAR World Championship. Und das sind keine Fakes..... Ebenso wenig wie der noch nicht genutzte Account von Timo Glock oder die weniger aktiven Jacques Villeneuves und Justin Wilson. Dann gibt es bestimmt noch hunderte von echten Rennfahrer die ihren Spaß in iRacing haben.

Aber ich glaube Dennis meint auch Leute wie Greger Huttu. (Sollte alleine genannt werden). Oder Bastien Bartsch, Richard Towler, Dom Duhan, Luke McLean. Für die "LFS-Only-Fanboys" sollte man auch Jesse Nieminen, David Williams, Vincent Staal oder Hugo Luis nennen.

Man könnte diese Liste noch extrem ausreizen und erhält somit eine Ansammlung von Fahrer, die die letzten Jahre ihre deutlichen Spuren in rFactor, GTR, LFS und RACE gelassen haben. Daher versteh' ich auch nicht warum der Post so ins lächerliche gezogen wird.

Die iRacing World Championship ist jetzt schon Aushängeschild von Sim-Racing par excellence.


Zuletzt bearbeitet von Danny Engels am Mo 26.07.10 22:10, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Offline enjay
m.s.




Beiträge: 6392

Wohnort: Weserbergland
Geburtstag: 19.05.1985
Beitrag Mo 26.07.10 22:09 
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker


Joah... Barrichelo, Schumacher ( beide ), Alonso, Frentzen usw. habe ich in LFS auch schon sehr oft Fahren sehen Lachend Lachend Lachend Lachend Lachend

EDIT:

Ironie aus

enjay hat Folgendes geschrieben
God Complex hat Folgendes geschrieben
Dennis May hat Folgendes geschrieben
Also was meiner Meinung nach definitiv für Iracing spricht ist, dass alle Top Fahrer weltweit auch Iracing fahren Zwinker



Haha, der war gut!!!!!

Das war doch hoffentlich ein Scherz, oder???


also die reaktion versteh ich nun gar nicht?


Vielleicht wollte er das gleiche damit Sagen wie auch ich Zwinker

Behaupten kann man viel... Aber ob das wirklich der Wahrheit entspricht ist eine ganz andere Sache.

Edit end:


nuja gut, hier wird ja in der regel sehr viel behauptet und noch mehr darum geschrieben.

aber diese 'behauptung' sollte man schon schon ansatzweise nachvollziehen können wenn man sich mit dem thema iracing/sim-racing nun auch mal befasst hat - und nicht nur schreibt dass das bezahlsystem fürn arsch ist (was es meiner meinung nach auch ist)

und das mit den top-fahrern ja selbstverständlich gestandene reallife-profis gemeint sein müssen, da kommt ja jede leuchte sehr schnell hinter... ^^ wenngleich iracing ja in der tat recht häufig von profis genutzt wird.

naja, viel spass noch.
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Mo 26.07.10 22:13 
Antworten mit Zitat  

Dennis May hat Folgendes geschrieben
naja, dass du niemals zu den schnelleren gehören wirst weißt du ja selber Smilie....


Auf mich Bezogen ?

Zu den schnellsten werde ich sicherlich nie gehören, da gebe ich dir recht... aber mit den schnelleren ( nicht den schnellsten ) mithalten kann ich wohl schon, wenn ich Regelmässig Fahre.

Die einzelne Runden geschwindigkeit ist ja auch nicht das entscheidene.

Auf die Konstante kommt es an und das sind natürlich Fahrer wie sie hier aufgezählt wurden, ebenso schnell wie Konstant.

...

@Jay

Da am Anfang oft von Realen Rennfahrern gesprochen wurde, welche in IRacing Fahren würden, hatte ich das auch darauf Bezogen.

Das da Topfahrer aus anderen Racingsimulationen mitfahren ist für mich eher eine logische Konsequenz, als verwunderlich.
Nach oben
Offline Dennis May
pm|MAXXFrag




Beiträge: 2390

Wohnort: Bonn

Beitrag Mo 26.07.10 22:23 
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
Dennis May hat Folgendes geschrieben
naja, dass du niemals zu den schnelleren gehören wirst weißt du ja selber Smilie....


Auf mich Bezogen ?

Zu den schnellsten werde ich sicherlich nie gehören, da gebe ich dir recht... aber mit den schnelleren ( nicht den schnellsten ) mithalten kann ich wohl schon, wenn ich Regelmässig Fahre.

Die einzelne Runden geschwindigkeit ist ja auch nicht das entscheidene.

Auf die Konstante kommt es an und das sind natürlich Fahrer wie sie hier aufgezählt wurden, ebenso schnell wie Konstant.



ehm, war hier von racen die rede ...
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Mo 26.07.10 22:25 
Antworten mit Zitat  

Ja, aber sie fahren es ja nicht, weil es so schlecht ist. Das wollte Dennis doch nur sagen. Es wird von vielen guten Fahrern (seien es nun echte Rennfahrer oder auch die Creme de la creme anderer Sims) gefahren weil es einfach gut ist. Daran gibts auch nichts zu rütteln.

Ich habe es selbst nicht, weil mir auch daran einiges nicht so gefällt. Die Qualitäten sind jedoch unbestritten.

Wenn man es noch nicht getestet hat sollte man das allein aus dem Grund mal tun um seinen Horizont zu erweitern. LFS in allen Ehren. Aber die Entwicklung ist beim Rest der Welt nicht stehen geblieben in den letzten Jahren...
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Mo 26.07.10 22:28 
Antworten mit Zitat  

@Dennis May

So so...
Nach oben
Offline Tomkey -Faggi-
Thomas Facklam




Beiträge: 1887

Wohnort: ut freesland bünn ick
Geburtstag: 03.02.1970
Beitrag Mo 26.07.10 22:30 
Antworten mit Zitat  

Doch Sven die 500,-- sind schon durch, ich habe aber auch alle Strecken und Autos, in Zahlen heißt das:
16 zusätzliche Wagen
und
33 zusätzliche Strecken
... da kommt schon was zusammen, durch die Rabattsysteme ist es bei mir gerade mal 10,-- pro Item.
Da ich nicht von Anfang an voll auf das Rabattsystem eingegangen bin, hab ich hier vll. etwas Verlust, vll so 30,--.
Dann damaliges Probeabo, 3-Monate plus jetzt 3 Jahre.
-----
@ Hermann, klar ein Schumacher nicht, aber der Dingsbumms-Lotus Fahrer hat doch 5 Mios oder so berappt, das er wieder fahren "darf". Nix is umsonst. *gg* Zwinker Zwinker Zwinker

Desweiteren wegen der Comm. und so ..... ich kann da ja nur für mich sprechen, anfangs LFS, dadurch diese Comm. kennen gelernt. Auch hier scheinen die Prios anders zu sein, denn

1. will ich fahren
2. eine mögl. Comm etc. ist ein sekundärer Zugewinn (das jetzt um Himmels Willen nicht falsch verstehen)



- ich bin von Anfang 04 bis Mitte 08 aktiv LFS gefahren, dann bis 09 nur noch sporadisch.
Gut, schlecht hin oder her, ich war es einfach Leid immer nur dasselbe zu fahren, das heißt nicht, das ich LFS als solches kagge finde, würde ich nie behaupten.
- ich hab ja auch parallel GTR und rFactor probiert, das hatte zwar mehr Content, auch sehr interessanten, aber es blieb da was auf der Strecke, ein gewisses Feeling und das Gewurschtel mit den Mods, ich bin zu LFS zurück damals, also komplett, will ich damit sagen.
- selbst wenn ich iRacing nicht hätte oder es dieses nicht geben würde, würde ich mich teils langweilen mit LFS, weils nicht mehr so is wie früher, da findet man dann so Insim's mit Polizei und so, ja was is dat denn (... finde das fast beleidigend), da kann ich mir wirklich besser NFS holen, da wäre ich glaube ich sogar besser mit bedient ------- wie gesagt, mir gehts dabei um das Racen an sich.
- mit iRacing hab ich Spaß & den qualitativ guten Inhalt zusammen, was noch hinzukommt, man wird irgendwie mehr gefordert beim fahren, man muss sich mehr konzentrieren, es ist anstrengender, wenn ich 45 min. iRacing fahre, ist es in etwa so, als wurde ich LFS 90 min. fahren, von der Anstrengung her, man "er"-fährt sich "mehr" Racing, will ich mal sagen. Man ist teils sowas von durchgeschwitzt, als hätte man wirklich hinterm Steuer gesessen (ist jetzt etwas übertrieben, aber ich denke, man weiß, was ich damit meine)


Edit hat sich gerade total erschrocken, voll die Posts hier. Zwinker


Zuletzt bearbeitet von Tomkey -Faggi- am Mo 26.07.10 22:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Mo 26.07.10 22:30 
Antworten mit Zitat  

falcon5 hat Folgendes geschrieben
...Daran gibts auch nichts zu rütteln...


Daran habe ich auch nie gezweifelt.

Könnte ich mir auch kein Urteil drüber Bilden, da ich die Fahrerische Seite der Sim ja nicht kenne.
Nach oben
Offline Veiti




Beiträge: 1528



Beitrag Mo 26.07.10 22:31 
Antworten mit Zitat  

Dann probiere es doch einfach mal einen Monat aus.
Nach oben
Offline Dennis May
pm|MAXXFrag




Beiträge: 2390

Wohnort: Bonn

Beitrag Mo 26.07.10 22:35 
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
falcon5 hat Folgendes geschrieben
...Daran gibts auch nichts zu rütteln...


Daran habe ich auch nie gezweifelt.

Könnte ich mir auch kein Urteil drüber Bilden, da ich die Fahrerische Seite der Sim ja nicht kenne.


mir geht einfach dein geheule gegen das bezahlsystem auf den Sack Sehr Glücklich

ich finds z.b. Scheiße, dass Objektive nicht nur 50€ kosten, die Firmen verdienen sich doch dumm und dusseligh an dem Kram. Und Musik is auch viel zu teuer ...
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Mo 26.07.10 22:38 
Antworten mit Zitat  

Naja @Veiti...

Aufgrund des Preismoddels würde ich da nicht weiterfahren und daher lasse ich es dann gleich.

Wie gesagt... Das es gut ist, habe ich ja nie abgestritten, da Vertraue ich schon auf die LFS Fahrer und ihrer Meinung gegenüber dem Fahrverhalten von IRacing.

Nur wenn ich halt weiß das ich es mir nicht werde Leisten können, dann Fahre ich auch keinen Probemonat, auch wenn es mich schon öffter gereitzt hat.


Mich Stört wie gesagt das Preismodell und das was seitdem mit der Com einhergeht... Wobei letzteres eigentlich mit Stören falsch Bezeichnet ist... es macht mich einfach bissel Traurig.

Dennis May hat Folgendes geschrieben
...

mir geht einfach dein geheule gegen das bezahlsystem auf den Sack Sehr Glücklich

ich finds z.b. Scheiße, dass Objektive nicht nur 50€ kosten, die Firmen verdienen sich doch dumm und dusseligh an dem Kram. Und Musik is auch viel zu teuer ...


zu eins... Wenns aber nunmal so ist, dann ist es so *gg

zu zwei... Stimmt, gebe ich dir 100% Recht.

Würde mir auch gern nen Ordentliches 300 Objektive holen und nen gutes Maco... bei den Preisen allerdings bleibt das auch eher nen Wunsch *gg


Zuletzt bearbeitet von Hermann A. am Mo 26.07.10 22:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline Tomkey -Faggi-
Thomas Facklam




Beiträge: 1887

Wohnort: ut freesland bünn ick
Geburtstag: 03.02.1970
Beitrag Mo 26.07.10 22:41 
Antworten mit Zitat  

Genau, mit ner 5$ Note wärste dabei für einen Monat (....oder gibts grad was umsonst in Sachen Promo-Code?)
Allerdings musste das dann auch richtig fahren, es bedarf als Normal-talentierter etwas mehr Eingewohnungszeit.

Die 5 US$ würde ich sogar vll. per PP spenden, dafür bekomme ich dann aber nen Zusatztitel im Avatar: "Bekehrer Hermann's" Zwinker

... das sollte jetzt Lustig sein, falls das jemand miß- bzw. nicht verstehen sollte.
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Mo 26.07.10 22:42 
Antworten mit Zitat  

Dass dort die Top-Fahrer unterwegs sind, kann ich nur bestätigen. Hab da sogar mal meine eigene Erfahrung gemacht.
Hab für das große Indy 500 Rennen trainiert und war noch nicht wirklich schnell (was darin liegt, dass ich bis heute nicht so richtig Setups bauen kann). Auf jeden Fall trainiere ich auf einen Server und sehe, dass eine Fahrer (AJ Foyt) sehr schnell unterwegs ist. Ich frag ihn nach Setup und er schickt mir es. Ich teste das und bin auf Anhieb eine halbe Sekunde schneller. Zu dem offiziellen Indy 500 Rennen war ich im Rookie Bereich mit dem Setup sogar erster im Qualifying.

Na gut, irgendwann komme ich halt mal darauf den Namen zu googeln und sehe, dass AJ Foyt ein ehemaliger Nascar /IndyCar Fahrer ist, der sogar mal die 24h von Le Mans gewonnen hat. Damit hätte ich zu dem Zeitpunkt wirklich nicht gerechnet.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> iRacing -> iRacing - die Zukunft des virtuellen,ernsthaften Rennsports? Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4, 5  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum