FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2, 3  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> HTPC? Hilfe! ^^
Seite 1 von 3 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline [COFz]Deep




Beiträge: 1344



Beitrag Mi 02.02.11 21:20 HTPC? Hilfe! ^^
Antworten mit Zitat  

Moin moin!

Ich trage mich mit dem Gedanken, einen HTPC aufzubauen/zu kaufen.
Gründe (und damit auch gleichzeitig Dinge, die der HTPC können sollte):
1) Viele Videos liegen als .mkv vor, und der PS3-Mediaserver kriegt nicht alles problemlos zur PS3 gestreamt.
2) Es gibt zwar PlayTV für die PS3, aber ich möchte die nicht unnötig mit Videos vollstopfen. Außerdem könnte man an einem "richtigen" PC die Aufnahmen vermutlich besser nachbearbeiten und auch archivieren.

Also, der HTPC sollte:
1. Möglichst alle Videoformate in ausreichender Geschwindigkeit decodieren können, um auch 720p (evtl auch 1080p) Filmmaterial live auf den TV zu bringen. HDMI-Out ist also ebenfalls notwendig.
2. Das TV-Programm aufnehmen können. Momentan haben wir Kabelanschluss, den würde ich über einen Splitter/Switch/Weiche (gibt es soetwas für Antennenkabel?) dann auch gerne an den HTPC legen und diesen dann für programmierbare(!!) Aufnahmen benutzen.
3. Über LAN, am besten WLAN auf das Heimnetzwerk und Internet zugreifen können, um von dort weitere Daten zu streamen bzw. halt auch Youtube Videos zu gucken.

Zum spielen muss er nicht geeignet sein, also ne (große) GraKa muss da absolut nicht rein. Im Gegenteil, das Teil sollte möglichst unauffällig und stromsparend seinen Dienst ordentlich verrichten. Also CPU-Power muss schon genug da sein, um die Videos abzuspielen.

Gibt es da gute Fertigbau-Alternativen? Oder muss man selber basteln?
Und da ich keine Ahnung hab - über was für ein OS läuft sowas? Wie ist die Bedienung allgemein? Tastatur/Maus? Und wie leicht lassen sich solche Aufnahmefunktionen realisieren?

Herzlichsten Dank im voraus für eure Hilfe!

Achja, preislicher Rahmen... keine Ahnung, was sowas kostet, aber ich hoffe mal dass 400 € reichen... ?
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Mi 02.02.11 21:28 
Antworten mit Zitat  

Der Mario hatte doch vor kurzem irgendwo was gepostet, der hatte da son süßes kleines Gerätchen gekauft. Vielleicht kann der ja was du willst?

EDIT: Ich glaube das was Mario ja hatte war ne "Zotac ZBOX".

Zu Steuerung fällt mir ein das ich hier ne Fernbedienung rumliegen habe mit der ich mein "Oldscool-Mediacenter" bediene.

http://www.fractal-design.com/?view=product&prod=22

Als OS hab ich hier n Linux, aber kannst auch n Windows Vista oder 7 verwenden, alles was über Home Basic hinaus geht hat ja schon nen Mediacenter an Board, was mit den richtigen Codecs alles spielen sollte.
Nach oben
Offline Joker
Mario Köhnke




Beiträge: 2015

Wohnort: Elmshorn, S-H
Geburtstag: 07.03.1971
Beitrag Mi 02.02.11 22:08 
Antworten mit Zitat  

So schön der Gedanke an einen HTPC ist, um eine vernünftige Lösung hinzubekommen muss man dort jede Menge beachten.

Ich habe vor ein paar Jahren den Hammer hingeschmissen und den ganzen Krempel verscheuert. Ein vernünftiger Streaming-Client (den habe ich heute noch, Syabas PCH A-100, dank Verzicht auf HDD und Einbau eines Flash-Speichers absolut lautlos) und ein vernünftiger Receiver, der Sendungen aufzeichnen kann, mehr brauche ich nicht.

Heutzutage hat sich im Bereich Streaming eine Menge getan, derzeit würde ich einen Blick auf die Boxee Box werfen als Streaming-client, alternativ einen Nachfolger von meiner Kiste, dem C-200. Evtl. kann man auch eine der Dreamboxen als Streaming-Client "modden", da kenne ich mich aber leider nicht wirklich aus....
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Mi 02.02.11 23:35 
Antworten mit Zitat  

Tach.

Wenn klein und günstig und fertig:
http://geizhals.at/deutschland/a550859.html

Hat HDMI, kann 1080p, winzig, Win7 etc pp.
Oder was eigenes bauen, wird man nur nicht so klein hinbekommen.

Dann entweder das Win7 MediaCenter nutzen oder - was ich sehr empfehlen kann da endlos anpassbar - MediaPortal.
Kann Timeshift, Aufnahme-Programmierung, Videostream, DVD-ISO-Images über Netzwerk anschauen (!), Webradio etc pp.

Als Fernbedienung hab ich ne Ati Remote Wonder.
Gibt aber auch andere - viele laufen unter MediaPortal ohne Probleme.
Nach oben
Offline -=Barcode=-




Beiträge: 1002

Wohnort: rüsselsheim (30km südlich frankfurt/main)
Geburtstag: 27.11.85
Beitrag Do 03.02.11 0:07 
Antworten mit Zitat  

ich habe letztens erst meinen htpc-aktualisiert, allerdings hatte ich den vorteil und graka, ram und netzteil noch rumliegen.

eingebaut hatte ich

celeron e3400
gigabyte sockel 775 board
gefroce 8600gt
2gb ddr2
"Atlas HTPC Gehäuse" (schwarz, massive Alufront, FUll-ATX tauglich => war das teuerste)
1* PCI Tv-Tuner
1* USb Tv-Tuner

Der kleine celeron kostet mit boxed kühler um die 42euro und ist schneller als ein alter athlon x2 5600, bei fast keinem stromverbrauch. Auf dem System läuft das windows 7 mediacenter. Filme werden über gigabit-lan von einer diskstation gestreamt.
der rechner hat mehr als genug leistung um gleichzeitig zwei verschiedene sachen aus dem fernsehprogramm aufzunehmen, während man 1080p-mkvs ansieht.
Stromverbrauch sind um die 70watt beim filmaufnehmen.
Ist zwar durch den sockel 775 nicht die aktuellste technik, aber die celerons mit dem wolfdale kern sind recht flott und recht sparsam, und für den zweck eines htpc absolut ausreichend... wäre vieleicht eine überlegung wert bevor man sich einen wesentlich langsameren ATOM holt.
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Do 03.02.11 0:17 
Antworten mit Zitat  

Japp, die Celerons sind geil.
Haben nix mehr mit den alten Krücken zu tun.
Im Server ist auch ein Wolfdale Celeron 2x 2,4Ghz, rennt wie die Sau und frisst kaum Strom.

Günstiges Board, VGA mit HDMI, bissle RAM.
Feddich.

Is halt nur größer und hat nen höheren Verbrauch als sone Atombox. Die geht auch nur mit ION Chipset, ohne kannste das Ding knicken.
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Do 03.02.11 1:01 Re: HTPC? Hilfe! ^^
Antworten mit Zitat  

[COFz]Deep hat Folgendes geschrieben
...den würde ich über einen Splitter/Switch/Weiche (gibt es soetwas für Antennenkabel?) ...


Was das Betrifft... einfach ein T-Stück zwischenklemmen. gibt es in jedem Marktkauf, Mediamarkt oder Real für 1.50€ oder so.

Wenn das Bild dann schlechter werden sollte ( ist meißt nur bei vielen Abnehmern der fall ) dann nen kleinen verstärker dazwischen... von 10€ angefangen... open end.
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Do 03.02.11 1:15 Re: HTPC? Hilfe! ^^
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben

Was das Betrifft... einfach ein T-Stück zwischenklemmen. gibt es in jedem Marktkauf, Mediamarkt oder Real für 1.50€ oder so.

Wenn das Bild dann schlechter werden sollte ( ist meißt nur bei vielen Abnehmern der fall ) dann nen kleinen verstärker dazwischen... von 10€ angefangen... open end.


Erzähl das mal dem Betreiber der Gemeinschaftsanlage hier auffem Dorf... der wäre das letzte mal fast in Ohnmacht gefallen als der die Verteilerei hier gesehen hat. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Do 03.02.11 1:25 
Antworten mit Zitat  

Würde dennoch bei gutem klaren Bild erstmal nur ein T-Stecker nutzen. Im normalfall ist das vollkommen ausreichend. Ist ja ganz Normaler Kabelanschluß, oder?
Nach oben
Offline ........




Beiträge: 7196



Gesperrt
Beitrag Do 03.02.11 10:18 
Antworten mit Zitat  

@baldi Zotac MAG HD ND01 bitte Smilie
billig, leise, schnell, http://geizhals.at/deutschland/a488565.html

80€ günstiger als das acer teil und schneller

test: http://www.pcwelt.de/news/Full-HD-Nettop-fuer-250-Euro-Zotac-MAG-HD-ND 01-im-Test-473863.html
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Do 03.02.11 12:42 
Antworten mit Zitat  

Irgend sowas wars. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline D1ggA
Andy Schönig




Beiträge: 799

Wohnort: Boostedt, S-H
Geburtstag: 09.06.1984
Beitrag Do 03.02.11 14:11 Re: HTPC? Hilfe! ^^
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
[COFz]Deep hat Folgendes geschrieben
...den würde ich über einen Splitter/Switch/Weiche (gibt es soetwas für Antennenkabel?) ...


Was das Betrifft... einfach ein T-Stück zwischenklemmen. gibt es in jedem Marktkauf, Mediamarkt oder Real für 1.50€ oder so.

Wenn das Bild dann schlechter werden sollte ( ist meißt nur bei vielen Abnehmern der fall ) dann nen kleinen verstärker dazwischen... von 10€ angefangen... open end.


hab n t stück an kabel gehängt... suuuper eine glotze hatte full hd die andere nur schneefall... hilft da ein verstärker, oder muss ich damit leben?
Nach oben
Offline [COFz]Deep




Beiträge: 1344



Beitrag Do 03.02.11 20:22 
Antworten mit Zitat  

@ Acer und Zotac (bzw. Baldi/OPK/Bitcho) - diese kleinen Fertigdingers sehen aber irgendwie nicht so aus, als könnte man "mal eben" eine TV-Karte reinsetzen.

Und TV-Karte - was brauch ich denn da? Hatte heute kurz im Saturn geschaut, und irgendwie hab ich da nur irgendwelche DVB-T oder DVB-S Karten gesehen.... eigentlich brauch ich doch "nur" eine Karte mit nem Kabelanschluss dran, oder?
Wir haben hier Kabel, keine HD-Kanäle, also reicht ja das unterste Niveau... nich? ^^

@ Barcode - dein HTPC klingt ja recht nett, aber ist die extra GraKa notwendig? Ich hatte gehofft, die Codierei und Aufnehmerei schafft die CPU alleine, sodass es ein Onboard-Grafikchip tut. Zumal eine 8600 GT mit HDMI-Out schwer zu finden sein dürfte, gell? Und ich glaub außerdem, dass bei ner onboard-Lösung keine Probleme zu erwarten sein dürften, Bild UND Ton über den HDMI-Out rauszukriegen. Wenn man da den Umweg über eine PCIe-GraKa nimmt, wird das doch sicher aufwändiger, oder?

Und wenn man Win 7 raufhaut, kann man dann jederzeit zwischen der MediaCenter-Oberfläche und dem normalen Windows wechseln? Und lässt sich die Aufnahme(programmier)funktion auch in die MediaCenter-Oberfläche binden? Uuuuund ist der HTPC so intelligent programmierbar, dass er sich nach einer programmierten Aufnahme selber ausschaltet? Und vielleicht sogar vorher selber anschaltet? Das wäre ja ein Traum ^^

Danke auf jeden Fall schonmal für die ganzen Hinweise und Ratschläge bis jetzt! Smilie
Nach oben
Offline -=Barcode=-




Beiträge: 1002

Wohnort: rüsselsheim (30km südlich frankfurt/main)
Geburtstag: 27.11.85
Beitrag Do 03.02.11 20:46 
Antworten mit Zitat  

Mein HTPC ist über standart-vga mit dem fernseher verbunden, weil wie du schon recht hast, die 8600gt hat kein hdmi, lag aber noch bei mir ungenutzt im schrank und dank cuda hilft sie etwas beim codieren Zwinker mir persönlich reicht auch erstmal per vga und line in Smilie
Was onboard-chipsatzgrafik angeht habe ich nicht genau den überblick... ab amd hd4200 sollte auf jedenfall encodieren helfen und ab gma 4500 HD, bei nvidia ab einer 8400 gs.
Windows 7 Mediacenter ist quasi einfach ein program, welches man einfach startet (wie powerpoint oder lfs), man kann also hin und herwechsel.
Ich habe meinen rechner so eingestellt, dass er nach 2minuten idlen in den ruhezustand geht. Steht eine Aufnahme an, so weckt er sich selbständig auf, macht die aufnahme, und nach 2 minuten idlen geht er wieder in den ruhezustand, funktioniert problemlos (das mediacenter muss hierbei nicht an sein, weil es einen eigenen dienst im hintergrund laufen hat) Zwinker
Ich habe auch analogkabel.. das kabel geht über 2 t-stücke auf die zwei tv-karten und weiter zum Fernseher.. bild bleibt soweit gut, haben aber auch ein eigenen aufholverstärker im keller sitzen.
Mit dem rechner mache ich so um die 35 Aufnahmen in der woche (weil die interessanten sachen laufen generell nicht dann wenn man zeit hat) und es ist absolut problemlos.
Mediacenter lädt sich regelmäßig das tv-program der nächsten zwei wochen runter, und man kann ganz einfach in einer liste auswählen was man aufnehmen will (geordnet nach name, film, doku, suchbegriff etc.)
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Do 03.02.11 20:57 Re: HTPC? Hilfe! ^^
Antworten mit Zitat  

D1ggA hat Folgendes geschrieben
...

hab n t stück an kabel gehängt... suuuper eine glotze hatte full hd die andere nur schneefall... hilft da ein verstärker, oder muss ich damit leben?

Ich Lache übermorgen drüber. Am WE habe ich mehr Zeit dafür.
Nach oben
Offline D1ggA
Andy Schönig




Beiträge: 799

Wohnort: Boostedt, S-H
Geburtstag: 09.06.1984
Beitrag Fr 04.02.11 0:24 Re: HTPC? Hilfe! ^^
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben
D1ggA hat Folgendes geschrieben
...

hab n t stück an kabel gehängt... suuuper eine glotze hatte full hd die andere nur schneefall... hilft da ein verstärker, oder muss ich damit leben?

Ich Lache übermorgen drüber. Am WE habe ich mehr Zeit dafür.


Wie zu erwarten warst du keine Hilfe... Heb dir keinen Bruch anner Uhr
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Fr 04.02.11 0:32 
Antworten mit Zitat  

Da hat wohl einer Brei gemacht. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Sa 05.02.11 2:34 Re: HTPC? Hilfe! ^^
Antworten mit Zitat  

D1ggA hat Folgendes geschrieben
Hermann A. hat Folgendes geschrieben
D1ggA hat Folgendes geschrieben
...

hab n t stück an kabel gehängt... suuuper eine glotze hatte full hd die andere nur schneefall... hilft da ein verstärker, oder muss ich damit leben?

Ich Lache übermorgen drüber. Am WE habe ich mehr Zeit dafür.


Wie zu erwarten warst du keine Hilfe... Heb dir keinen Bruch anner Uhr
Ich habe das für nen scherz gehalten, da man soweit ich weiß einen HD Reciver braucht um HD sehen zu können. Bei nur schnee bin ich davon ausgegangen das du keinen dranne hast. Das ich das für nen scherz hielt, liegt vor allem an den Nachsatz " oder muß ich damit Leben ". Sorry wenn ich das falsch Interpretiert habe. Für Digitales Fehrnsehen brauchst du einen Verstärker der dafür ausgelegt ist. Allerdings... wenn du nur Schnee hast, also gar kein Singnal ankommt, dann wird das Problem woanders liegen, denke ich.

Das T Stück schickt das Signal einfach nur an beide enden weiter, mehr nicht. Kann man damit vergleichen das man die Kabel direkt aneinander lötet, nur halt als Steckverbindung.

wenn es also an ein zu schwaches Signal liegen würde dann müßtest du auf dem zweiten endgerät ein Signal kriegen wenn das erste aus ist bzw. an beiden endgeräten gar kein Signal wenn beide an sind.

es gibt da zwei Möglichkeiten. Entweder das Kabel zum zweiten endgerät wurde selber verlötet und das nicht richtig, oder der weg zum 2 endgerät ist zu weit ( zb von einem stockwerk is nächste ). Bei letzterem kann ein verstärker Helfen der auf Digitale Signale ausgelegt ist, welche aber auch teurer sind. Ob das auch mit HD Funktioniert, weiß ich allerdings nicht.
Nach oben
Offline D1ggA
Andy Schönig




Beiträge: 799

Wohnort: Boostedt, S-H
Geburtstag: 09.06.1984
Beitrag Sa 05.02.11 2:51 
Antworten mit Zitat  

also wir haben digitales kabel im haus... das ist im moment an der standart glotze 100 hz röhre im wohnzimmer (ohne reciever) meonen neuen tv wollte ich per t-stück auch bild gönnen aber ich habe wenn meiner mit dran is auf meinem gutes bild aber auf dem anderen nahezu nur schnee... also seeeehr schlechtes bild. hilft da ein verstärker... daas war die grundfrage
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Sa 05.02.11 15:10 
Antworten mit Zitat  

Ich schreibe mal PN, da das ja nix mit dem Thread zu tun hat.
Nach oben
Offline Joker
Mario Köhnke




Beiträge: 2015

Wohnort: Elmshorn, S-H
Geburtstag: 07.03.1971
Beitrag Sa 05.02.11 15:13 
Antworten mit Zitat  

Nein, da hilft nur eine vernünftige und sachgerechte Auftrennung der Antennenleitung. Was eventuell helfen kann: Sind am T-Stück alle Kabel wie in der Montageanleitung angeschlossen? es gibt dort i.d.R. einen Ein- und Zwei Ausgänge, wenn das Eingangssignal am Ausgang liegt, kommt am 2. Ausgang nichts bzw. fast nichts an.
Nach oben
Offline [COFz]Deep




Beiträge: 1344



Beitrag Di 08.02.11 0:07 
Antworten mit Zitat  

Hmmm... gibt es für den Sockel 775 ein vernünftiges Board mit ausreichender OnBoard-GraKa? Oder andersrum: geizhals.at listet mir elf Boards mit HDMI-out, davon haben neun den GMA X4500, zwei den GMA X4500 HD. Die kosten aber deutlich mehr...

Würde der GMA X4500 reichen? Oder muss ich neuere Boards mit besseren Onboard-GraKas und damit auch ne andere CPU nehmen? Oder doch eine extra GraKa mit HDMI-Out? (wie kriegt die dann das Tonsignal? Gibt es leistungsmäßig ausreichende, günstige GraKas mit HDMI-Out überhaupt? edit: offenbar, geizhals listet ne ganze Menge, angefangen bei NVidia 8400 GS... stellt sich bei soviel Auswahl wieder die Frage - was nehmen? *seufz*)

Fragen über Fragen... ^^ Danke!
Nach oben
Offline -=Barcode=-




Beiträge: 1002

Wohnort: rüsselsheim (30km südlich frankfurt/main)
Geburtstag: 27.11.85
Beitrag Di 08.02.11 14:21 
Antworten mit Zitat  

Die GMA bietet erst ab der 4500 HD hardwarebeschleunigung, die gma 4500 OHNE hd hat keine für flash oder videoinhalte (soweit mein rudimentäres wissen im bereich onboard graka, andere wiessen da wahrscheinlich mehr). Aus eigener Erfahrung würde ich keine 8400gs oder vergleichbar schwaches nehmen, in meinem laptop werkelt eine (leistung ist ungefähr mit der Desktop karte vergleichbar soweit ich weiß) und müht sich schon redlich ab mit 1080p.. defakto geht das ruckelfrei im moment nur per vlc-player.
Die kleinen Atis der 53XX serie sollen gut sein für ein htpc, auch nvidias ab einer gt220 soweit ich weiß, aber auch da wissen andere vieleicht genauer bescheid.
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Di 08.02.11 22:21 
Antworten mit Zitat  

Joker hat Folgendes geschrieben
Nein, da hilft nur eine vernünftige und sachgerechte Auftrennung der Antennenleitung. Was eventuell helfen kann: Sind am T-Stück alle Kabel wie in der Montageanleitung angeschlossen? es gibt dort i.d.R. einen Ein- und Zwei Ausgänge, wenn das Eingangssignal am Ausgang liegt, kommt am 2. Ausgang nichts bzw. fast nichts an.


Kann man sowas falsch anschließen ? In der Regel hast du doch 2 mal Mama und einmal papa, oder umgekehrt. Insofern gibt es doch nur eine Anschlußmöglichkeit... oder nicht?
Ich zumindest kenne sie nur so vom Kabelanschluß her.
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Di 08.02.11 22:36 
Antworten mit Zitat  

Es gibt aber auch Kabel in sämtlichen Variationen...
M-M, M-F, F-M, F-F.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> HTPC? Hilfe! ^^ Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2, 3  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum