FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> eine linux Version für mein Eltern
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline [RSM]Andy
Andreas Wagner




Beiträge: 5186

Wohnort: Arstotzka
Geburtstag: 17.08.1989
Beitrag Fr 29.04.11 17:25 eine linux Version für mein Eltern
Antworten mit Zitat  

Hi Leute,
wollte mich mal informieren ob es eine Linux Version gibt die einfach für ältere Leute zu bedienen ist. d.h. Internet surfen, ggf. messenger und ein paar einfache spiele wie Puzzle und Solitär und dass man nichts abschießen kann
Nach oben
Offline dom87@lfs




Beiträge: 728



Verwarnungen: 2
Beitrag Fr 29.04.11 18:07 
Antworten mit Zitat  

iOS ?
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Fr 29.04.11 18:30 
Antworten mit Zitat  

Normalerweiße empfehle ich für Einsteiger immer sowas in Richtung openSUSE.

Da ich begeisterter UBUNTU-Nutzer bin, würde ich auch da nicht nein sagen.
Allerdings hab ich außer Suse, Fedora und Ubuntu nicht wirklich erfahrung mit anderen Distributionen.

Grundsätzlich würde ich aber meinen, nimm eine Distribution bei der du dich auskennst... denn zu dir werden die Fragen kommen. Sehr Glücklich

Achso, und:
dom87@lfs hat Folgendes geschrieben
iOS ?

iOS != Linux. Bätsch
Nach oben
Offline [RSM]Andy
Andreas Wagner




Beiträge: 5186

Wohnort: Arstotzka
Geburtstag: 17.08.1989
Beitrag Fr 29.04.11 18:49 
Antworten mit Zitat  

Baldi_SOS hat Folgendes geschrieben

Grundsätzlich würde ich aber meinen, nimm eine Distribution bei der du dich auskennst... denn zu dir werden die Fragen kommen. Sehr Glücklich


da liegt des problem xD ich kenne mich da net so aus xD
Nach oben
Offline elchott




Beiträge: 900


Geburtstag: 1982
Beitrag Fr 29.04.11 18:52 
Antworten mit Zitat  

Das Notebook bei meinen Eltern hat Ubuntu laufen und die haben sich bisher noch nicht beschwert.

Tun aber auch nichts ausser sich auf einschlägigen Einkaufsseiten und in einem SocialNetwork rumzutümmeln. Bilder von Urlaubreisen angucken tun die auch tun. Zwinker
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Fr 29.04.11 19:52 
Antworten mit Zitat  

Naja wie gesagt...
Wenn du das denen installierst, du denen das einrichtest, dann werden die fragen auch immer auf dich zurück kommen.
Und wenn du dich da nicht auskennst, woher sollen sie es lernen? Sehr Glücklich

elchott hat Folgendes geschrieben
Das Notebook bei meinen Eltern hat Ubuntu laufen

Ich hab meiner Mutter auffem Netbook auch Ubuntu aufgeschwatzt. Zwinker
Nach oben
Offline ........




Beiträge: 7196



Gesperrt
Beitrag Sa 30.04.11 10:08 
Antworten mit Zitat  

ich glaube linux is nichts für ältere, man kann ja gar nichts anfangen damit, nichmal mp3s abspielen geschweige einen player installieren ohne vorher n handbuch zu lesen. linux is nur toll für leute die es gerne umständlich haben Smilie

hab vor paar tagen auch mal probiert, habs grad mal geschaft firefox zu entpacken und starten. fedora und open suse hatte ich probiert. und wie gesagt die scheiss dinger könn nich mal n mp3 abspielen Smilie
Nach oben
Offline dom87@lfs




Beiträge: 728



Verwarnungen: 2
Beitrag Sa 30.04.11 10:54 
Antworten mit Zitat  

Bitcho, dann teste mal Ubuntu.
Da gibts sowas wie ne Suchmaschine. Da gibst du ein "Musikplyer", dann zeigt der die ne Auswahl verschiedener Player. Du klickst einen an, und das Ding installiert sich automatisch. Nahc paar Sekunden kannst dann deine mp3s abspielen!
Nach oben
Offline ........




Beiträge: 7196



Gesperrt
Beitrag Sa 30.04.11 11:50 
Antworten mit Zitat  

klingt gut, mal ausprobieren. für mehr als surf und musikbox würde ich es eh nicht nutzen. gibts bei ubuntu auch sowas wie stromspar modus? bei fedora und dem suse ding hab ich nichts gefunden zum einstellen und der rechner lief die ganze zeit auf vollgas.....
Nach oben
Offline Luder
Jörg Bauer




Beiträge: 5428

Wohnort: Duisburg
Geburtstag: 04.12.1970
Beitrag Sa 30.04.11 11:56 
Antworten mit Zitat  

http://rockiger.com/de/blog/view/stromsparen-mit-ubuntu-leicht-gemacht

Smilie

Zitat:
Jupiter wird offiziell nur von AuroraOS und Fedora unterstüzt. Also benutzt es auf eigene Gefahr - bei mir hat es sich aber bis jetzt nur positv ausgewirkt.
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Sa 30.04.11 17:09 
Antworten mit Zitat  

Glaube nicht wirklich dass das notwendig ist.
Ich hab aufm Notebook im Vergleich zu Windows knapp 15min längere Laufzeit.
Nach oben
Offline ExtraHerb




Beiträge: 55



Beitrag Fr 01.07.11 1:13 
Antworten mit Zitat  

Da ich selber schon um die Fuffzich bin, vermute ich das ich auch zu den älteren Leuten gehöre...
Ich habe Ubuntu auffem Rechner und das läuft seit Jahren ohne Pflege problemlos. CD's, DVD's und Mp3 laufen von Anfang an, YT braucht nen Flashplayer, aber der war glaube ich auch schon dabei (Adobe halt).
VLC, Mozilla oder Chrome gibts auch und sind in der Benutzung wie unter Windoof. Und Skeptiker können Ubuntu ja ganz einfach per Wubi installieren und haben beim starten des Rechners die Auswahl zwischen Windows und Linux...^^.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> eine linux Version für mein Eltern Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz