FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> Empfehlenswerter Router
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline Nyze
Hendrik




Beiträge: 468

Wohnort: An einem geheimen Ort:-)
Geburtstag: 16.02.1986
Beitrag Sa 30.04.11 15:24 Empfehlenswerter Router
Antworten mit Zitat  

Ich habe an meinem Kabeldeutschland Modem einen "D-Link DIR-615 Router angeschlossen, da ich auch ab und zu W-Lan benötige und gleichzeitig meine PS3 und meinen PC über Kabel mit Internet versorge. Weil der D-Link gleich mitgeliefert wurde hab ich den benutzt. Nur die Qualität kann man vergessen. Wenn ich das KD Modem alleine betreibe läuft alles, sobald ich den D-Link Router anschließe läufts schrecklich abgehackt.

Jetzt möchte ich mir nen neuen zulegen, und wollte mal fragen ob ihr mir einen guten Empfehlen könnt wegen eigener Erfahrung und so.
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Sa 30.04.11 15:27 
Antworten mit Zitat  

Empfehlung?

Der hier ist ganz gut:
Nach oben
Offline Joker
Mario Köhnke




Beiträge: 2015

Wohnort: Elmshorn, S-H
Geburtstag: 07.03.1971
Beitrag Sa 30.04.11 15:54 
Antworten mit Zitat  

Was schmeckt Dir nicht an der Qualität?

Fritzboxen und Netgear-Geräte sind im unteren mittleren Segment zu empfehlen. Aber normalerweise sollte auch der DLink reichen....
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11595



Beitrag Sa 30.04.11 16:01 
Antworten mit Zitat  

Thavron hat Folgendes geschrieben
Empfehlung?

Der hier ist ganz gut:



toller tipp. Augenrollen


fritzboxen sollte man als router nehmen die sind top.
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Sa 30.04.11 16:06 
Antworten mit Zitat  

Fritzboxen funktionieren soweit gut.
Das integrierte Modem ist aber nicht der Hit in den Fritzen...
Wenn man aber an ner guten Leitung sitzt, dann reichen die! Smilie
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Sa 30.04.11 16:08 
Antworten mit Zitat  

marcione hat Folgendes geschrieben
Thavron hat Folgendes geschrieben
Empfehlung?

Der hier ist ganz gut:



toller tipp. Augenrollen


fritzboxen sollte man als router nehmen die sind top.


Ok, dann mal ein ernst gemeinter Tip:


http://www.amazon.de/Netgear-WGR614GR-Wireless-Kabel-Router/dp/B0000A1 4EU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1304172421&sr=8-1

Der steht hier bei mir aufm Schreibtisch und funktioniert seit Anschaffung tadellos! Einstellen kann man da auch das nötigste, wenn vielleicht auch nicht alles bis ins kleinste Detail. Es ist auf jeden Fall ein gutes Preis/Leistungsverhältnis denke ich!
Nach oben
Offline Joker
Mario Köhnke




Beiträge: 2015

Wohnort: Elmshorn, S-H
Geburtstag: 07.03.1971
Beitrag Sa 30.04.11 17:35 
Antworten mit Zitat  

Wie gesagt, wenn er nicht herausrückt, was nicht passt, ist es wieder ein sinnloses Rätselraten..
Nach oben
Offline FW-05
Tomasz Schmieschek




Beiträge: 524

Wohnort: Trier
Geburtstag: 01.01.1985
Beitrag Sa 30.04.11 17:58 
Antworten mit Zitat  

Ich hab nen D-Link DIR-635 und bin sauzufrieden!
Nutze auch KD-Breitband!
Nach oben
Offline [Canni]
Jack_Pot80




Beiträge: 1859


Geburtstag: 09.10.1980
Beitrag Sa 30.04.11 20:27 
Antworten mit Zitat  

Gibt es seit kurzem nicht auch eine Fritzbox mit eingebautem Kabelmodem ?

Oder meintest Du das Silvio ?
FRITZ!Box 6360 Cable

Ich hab ne 7270 am Kabel Modem und soweit keine Probleme.
Nach oben
Offline Nyze
Hendrik




Beiträge: 468

Wohnort: An einem geheimen Ort:-)
Geburtstag: 16.02.1986
Beitrag Fr 06.05.11 15:40 
Antworten mit Zitat  

Joker hat Folgendes geschrieben
Wie gesagt, wenn er nicht herausrückt, was nicht passt, ist es wieder ein sinnloses Rätselraten..
Was mir an dem Router nicht passt ist, dass der er nach einer Stunde immer damit anfängt zu hängen, mal ist das Internet weg oder es ist alles tierisch lahm, wenn ich ihn neu starte gehts wieder, aber das alle 2 Stunden, und was noch nervt, internet Video Streams laufen nie flüssig, so sachen wie game tv geht nicht ohne stocken. Wenn ich den router ab habe gehts. Ich hab aber keinen bock alles immer hin und her zu stöpseln
Nach oben
Offline pod.TeHo
:P




Beiträge: 4165

Wohnort: 0711
Geburtstag: 04.06.1988
Beitrag Sa 07.05.11 23:22 
Antworten mit Zitat  

https://www.amazon.de/TP-Link-WR1043ND-Netzwerk-Router-300Mb/dp/B004BK T1DC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1302005076&sr=8-2

Kann den nur empfehlen. GBit LAN und 300Mbs WLAN. TOP!
Nach oben
Offline Dennis May
pm|MAXXFrag




Beiträge: 2390

Wohnort: Bonn

Beitrag So 08.05.11 1:50 
Antworten mit Zitat  

hab auch nen TP-Link und bin vollstens zufrieden, habe allerdings den:

http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR941ND-300Mbps-Wireless-N-Router/dp/B 001954DPI
Nach oben
Offline pod.TeHo
:P




Beiträge: 4165

Wohnort: 0711
Geburtstag: 04.06.1988
Beitrag So 08.05.11 4:23 
Antworten mit Zitat  

Dann is deiner wohl der Vorgänger ohne GBit LAN.
Wolle hatte ihn mir empfohlen vor paar Wochen, bin ebenso vollstens zufrieden! WLAN Empfang gigantisch und da ich dauernd FullHD Filme vom Server => Laptop => TV schaue passt alles Smilie
Nach oben
Offline Alexander Fischbock




Beiträge: 2059

Wohnort: zu Hause.
Geburtstag: 14.07.1981
Beitrag So 08.05.11 8:16 
Antworten mit Zitat  

http://www.amazon.de/DrayTek-Vigor2130n-Wireless-Gigabit-Ethernet/dp/B 00352U0QY/ref=pd_cp_computers_3

preislich sicherlich ne andere Liga, aber den find ich super. hab bisher nen Vigor2910 im Einsatz und das wird wohl der nächste.

Neben W-Lan(n-draft), Gb-Switch(4 port), hat der gute 2x usb2.0 für Drucker, HDD oder UTMS-Modem, zu HDD Unterstützung gesellen sich DLNA (für PS3 oder moderne TV's) und FTP Server, Samba täuglich (hdd als direktes netzlaufwerk nicht nur über ftp) bishin zum bittorrent-client und itunes-server.(zurgiff per web interface)

Die Version hat kein DSL-Modem integriert, also Kabelmodem dran, einrichten fertig. In Sachen Netzwerkperformance bin ich von den Draytek begeistert(kenne diverse modelle).

Hast ja nicht geschrieben was er alles so können muss (neben wlan und lan) und deine preisvorstellungen waren auch nicht dabei.
Nach oben
Offline Nyze
Hendrik




Beiträge: 468

Wohnort: An einem geheimen Ort:-)
Geburtstag: 16.02.1986
Beitrag So 08.05.11 18:06 
Antworten mit Zitat  

Alter Schwede, sind ja fast 200 euro
Nach oben
Offline Donky-Kong
Jens Röber




Beiträge: 4398

Wohnort: Quedlinburg
Geburtstag: 09.10.1985
Beitrag So 08.05.11 18:29 
Antworten mit Zitat  

Thavron hat Folgendes geschrieben
marcione hat Folgendes geschrieben
Thavron hat Folgendes geschrieben
Empfehlung?

Der hier ist ganz gut:



toller tipp. Augenrollen


fritzboxen sollte man als router nehmen die sind top.


Ok, dann mal ein ernst gemeinter Tip:


http://www.amazon.de/Netgear-WGR614GR-Wireless-Kabel-Router/dp/B0000A1 4EU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1304172421&sr=8-1

Der steht hier bei mir aufm Schreibtisch und funktioniert seit Anschaffung tadellos! Einstellen kann man da auch das nötigste, wenn vielleicht auch nicht alles bis ins kleinste Detail. Es ist auf jeden Fall ein gutes Preis/Leistungsverhältnis denke ich!



den gleichen von netgear hab ich ein tag bei nen nachbarn mit kabel angeschlossen. kann ich auch empfehlen preislicht top und funktioniert auch super... kann ich nur empfehlen.
Nach oben
Offline [Canni]
Jack_Pot80




Beiträge: 1859


Geburtstag: 09.10.1980
Beitrag Mo 09.05.11 17:25 
Antworten mit Zitat  

Nyze hat Folgendes geschrieben
Alter Schwede, sind ja fast 200 euro


Kostet ne Fritz auch ....
Aber entweder will man etwas was funktioniert , muss man eben investieren, oder man spart am falschen Ende und ärgert sich eben mit Billigzeugs rum .. Zwinker
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Mo 09.05.11 17:30 
Antworten mit Zitat  

[quote="[Canni]"]
Nyze hat Folgendes geschrieben
Aber entweder will man etwas was funktioniert , muss man eben investieren, oder man spart am falschen Ende und ärgert sich eben mit Billigzeugs rum .. Zwinker

Signed!

Wer billig kauft, kauft 2 mal! Smilie
Nach oben
Offline Luiii
Pascal S. R.




Beiträge: 2358

Wohnort: Wien
Geburtstag: 12.10.1985
Beitrag Mo 09.05.11 17:38 
Antworten mit Zitat  

2 mal billig/günstig (netgear) is immer noch günstiger als 200 € Bätsch
Nach oben
Offline Nyze
Hendrik




Beiträge: 468

Wohnort: An einem geheimen Ort:-)
Geburtstag: 16.02.1986
Beitrag Mo 09.05.11 17:49 
Antworten mit Zitat  

[quote="SiL-X"]
[Canni] hat Folgendes geschrieben
Nyze hat Folgendes geschrieben
Aber entweder will man etwas was funktioniert , muss man eben investieren, oder man spart am falschen Ende und ärgert sich eben mit Billigzeugs rum .. Zwinker

Signed!

Wer billig kauft, kauft 2 mal! Smilie
Der satz stimmt nicht.
Alle haben immer auf Medusa Headsets geschworen, ich habs mir nicht gekauft und habe ein Sharkoon Cosmic für 30 damals gekauft, 30 Euro und besser als das Medusa, konnt ich mal testen. Das muss auch mit Routern möglich sein.

"Wer günstig kauft ist clever" so seh ich das. Gibt oft die selbe Qualität für weniger geld
Nach oben
Offline pod.TeHo
:P




Beiträge: 4165

Wohnort: 0711
Geburtstag: 04.06.1988
Beitrag Mo 09.05.11 17:54 
Antworten mit Zitat  

Man sollte erst einmal den unterschied zwischen Billig und Günstig definieren Smilie

Das mit dem Billig stimmt schon :>
Und dein Satz mit dem günstig ebenso!
Nach oben
Offline Joker
Mario Köhnke




Beiträge: 2015

Wohnort: Elmshorn, S-H
Geburtstag: 07.03.1971
Beitrag Mo 09.05.11 19:17 
Antworten mit Zitat  

Mach wie Du willst. Mehr Tips gibt es wohl nicht.
Nach oben
Offline Alexander Fischbock




Beiträge: 2059

Wohnort: zu Hause.
Geburtstag: 14.07.1981
Beitrag Mo 09.05.11 21:08 
Antworten mit Zitat  

Luiii hat Folgendes geschrieben
2 mal billig/günstig (netgear) is immer noch günstiger als 200 € Bätsch


stimmt so nur halb, weil die netgears in sachen aussattung mit dem einem draytek gerät nichtmal ansatzweise mithalten können.

Ich wollte ihm den auch nicht aufschwatzen, er hatte selbst ja nur den aufbau nicht aber den verwendungszweck des netzwerks angegeben.

Und wirklich billiger sind Fritzboxen auch nicht, Draytek ist im vergleich mit Cisco günstig^^ vorallem im SoHo Bereich.

Die D-Links und Netgears und weiß der geier was ab 30€ tuts in den meisten Fällen sicherlich auch.

Mein immer noch aktueller Vigor 2900 ohne W-Lan hat damals auch 170€ gekostet. Dafür konnte ich damals jedem Port eine exakte Internetgeschwindigkeit verpassen und es war einfach ein Segen wenn CS nicht laggte weil Muttern bei Ebay Posterformatgroße Bilder zu Geschirr oder ähnlichem angeschaut hat. Oder man bis heute ohne größere Updates sämtlich File-sharing Protokolle unterbinden kann oder Fallback-Optionen auf ISDN bzw. bei den neueren auch UTMS wenn der DSL'er mal versagt usw. diese Router sind in meinen Augen ne andere Liga, ob man das braucht, muss letztendes jeder selber wissen.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Technikecke -> Empfehlenswerter Router Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz