FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Live for Speed Forum -> Motorsport -> [F1 '11#14] Singtel Grand Prix of Singapore [SIN]
Seite 1 von 2 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag So 25.09.11 13:35 [F1 '11#14] Singtel Grand Prix of Singapore [SIN]
Antworten mit Zitat  

Heute kann der Seb Weltmeister werden. RTL dreht schon am Rad und hat kaum ein anderes Thema. Zwinker

Ich denke nicht, dass er es heut schon machen wird. Dazu dürfte Alonso oder Webber oder Button oder Hamilton nicht auf P2 fahren oderso. Wie auch immer. Hoffentlich wird das Rennen spannend und ordentlich Action auf dieser doch recht guten Strecke.

Spots an, los gehts. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5552


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag So 25.09.11 13:35 
Antworten mit Zitat  

Ich halts da wie Lauda... er wird das Rennen gewinnen, aber ob er heute schon Weltmeister wird sich zeigen müssen.

Zuletzt bearbeitet von RM.Baldi am So 25.09.11 16:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag So 25.09.11 13:40 
Antworten mit Zitat  

Noch ist es ihm nicht vergönnt. Er wird heute durch Fahrfehler ausscheiden.
Nach oben
Offline breezer
Matti




Beiträge: 1045

Wohnort: München

Verwarnungen: 1
Beitrag So 25.09.11 14:12 
Antworten mit Zitat  

vettel muss gewinnen, alonso darf nicht aufs podium fahren und weder button noch webber auf p2.

ist aber recht unwahrscheinlich. gottseidank habe ich gerade erst eingeschaltet, die ganze vettelmania hätte ich wohl nicht ausgehalten.
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag So 25.09.11 14:27 
Antworten mit Zitat  

Mein Gott, ist das ein Volltrottel....
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag So 25.09.11 14:36 
Antworten mit Zitat  

Naja. Also ich dacht auch erst "Hamilton Fail". Aber wenn man sich das mal so anschaut, dann wars einfach nur ein Rennunfall der mal so passieren kann. War halt eng und knapp. Und dann kann auch einem der Top-Rennfahrer sowas mal passieren. Zwinker
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag So 25.09.11 15:00 
Antworten mit Zitat  

Krawumms. Und da is das SC.
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag So 25.09.11 15:19 
Antworten mit Zitat  

Mensch, Mischka. Bleib doch zu Haus bei Frau und Kind.
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag So 25.09.11 15:41 
Antworten mit Zitat  

Ha! Vettel über die weiße Linie!
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag So 25.09.11 16:05 
Antworten mit Zitat  

Nein. AUF. Und das ist auch nicht strafbar soweit ich weiss.

Und nun hat er ja auch gewonnen. Das Rennen war aber stellenweise etwas lahm. Hoffentlich gibs in 14 Tagen in Suzuka wieder ne Kobayashi-Show Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag So 25.09.11 16:43 
Antworten mit Zitat  

hab das Rennen nicht gesehen und bei Youtube finde ich nix zu der Hamilton-Sache Traurig
Aber wenn das was bei RTL läuft die "Highlights" sind schenke ich mir die Wiederholung.
Nach oben
Offline Falki87
Matthias Falkenstein




Beiträge: 684

Wohnort: Horb
Geburtstag: 18.08.1987
Beitrag Mo 26.09.11 9:57 
Antworten mit Zitat  

TSF.Thavron hat Folgendes geschrieben
Naja. Also ich dacht auch erst "Hamilton Fail". Aber wenn man sich das mal so anschaut, dann wars einfach nur ein Rennunfall der mal so passieren kann. War halt eng und knapp. Und dann kann auch einem der Top-Rennfahrer sowas mal passieren. Zwinker


Seh ich ganz genau so. das war ein harmloser Rennunfall. Die Strafe gab es meiner Meinung nach (nur?) deshalb, weil Hamilton eben oft beteiligt ist, wenn es kracht...
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 26.09.11 11:41 
Antworten mit Zitat  

Falki87 hat Folgendes geschrieben
TSF.Thavron hat Folgendes geschrieben
Naja. Also ich dacht auch erst "Hamilton Fail". Aber wenn man sich das mal so anschaut, dann wars einfach nur ein Rennunfall der mal so passieren kann. War halt eng und knapp. Und dann kann auch einem der Top-Rennfahrer sowas mal passieren. Zwinker


Seh ich ganz genau so. das war ein harmloser Rennunfall. Die Strafe gab es meiner Meinung nach (nur?) deshalb, weil Hamilton eben oft beteiligt ist, wenn es kracht...


Für mich war die Strafe auch völlig unverständlich. Genauso wie die Aufregung von Massa und Lauda nach dem Rennen. Am besten fand ich Massas rumgeheule "Ich hab ja versucht mit ihm zu reden, aber er hört nicht". Und dann zeigen sie den Versuch von Massa der einfach nur arbartig schlecht war, in dem er sich von hinten an Hamilton ranpirschte, ihm an den Arm packte den Daumen hob und sarkastisch moserte "Good job! Good job!". Und dann sofort wieder wegstapfte. Wer so versucht einen Konflikt zu lösen hat auch nicht viel Vernunft und Verstand im Kopf, wenn er dann nacher noch rum meckert, er habe ja versucht mit ihm zu reden. Augenrollen

Und genauso unverständlich fand ich, dass dann die Aktion von Rosberg gegen Kobayashi (oder wars Perez?) in T1 da nicht geahndet wird. Das war noch viel deutlicher ein reinfahren und von der Strecke drängen und unsauberes Überholen.

Aber was soll man von Menschen erwarten, die solch einem Event, dass von oben bis unten vor Kapitalismus und Natuverachtung nur so strotzte, das sueprultra Prädikat verleihen?
Nach oben
Offline breezer
Matti




Beiträge: 1045

Wohnort: München

Verwarnungen: 1
Beitrag Mo 26.09.11 12:03 
Antworten mit Zitat  

hab die szene zwar nicht gesehen, aber normalerweise kann auch aus sowas ein gespräch darüber entstehen, aber wenn der hamilton nicht drauf reagiert, muss er ja wieder "wegstapfen" ^^

oder meinst du der massa geht da hin, klopft ihm auf die schulter und fragt ihn mit einem kühlen kopf, wie das zustande kam?
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 26.09.11 12:07 
Antworten mit Zitat  

Skyway! hat Folgendes geschrieben
oder meinst du der massa geht da hin, klopft ihm auf die schulter und fragt ihn mit einem kühlen kopf, wie das zustande kam?


Wenn er sich darüber beschwert, dass Hamilton das nicht mit ihm klären will, dann erwarte ich zumindest einen ernsthaften Versuch, das Vernünftig zu diskutieren.

Allerdings war ja Massas Versuch alles andere als Vernünftig sondern eine emotional gesteuerte Reaktion direkt nach dem Rennen. Die Reaktion kann ich durchaus nachvollziehen, wenn man die Situation nur aus dem Cockpit erlebt hat und das Rennen dann "gelaufen" ist. Allerdings sollte man dann nicht in einem Interview sagen, man hätte versucht den Konflikt zu diskutieren. Sehr Glücklich

http://www.youtube.com/watch?v=mHzU9IFWh6Y

Selbst wenn Hamilton was sagen wollte. Massa dreht sich sofort wieder um. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Mo 26.09.11 14:13 
Antworten mit Zitat  

Als normalen Rennunfall hätte man es werten können, wenn Massa dadurch keinen Nachteil gehabt hätte und weiterfahren hätte können. Aber so ist er ihm ohne Not hinten reingefahren und hat Massas Rennen ruiniert.

Für mich ist er ein riesiges Arschloch, ein totaler Unsympath, der denkt wunder was er ist. Dabei kommt er nicht mal an Opa Schumi vorbei, den Button nach 3 Kurven abgeledert hatte. Die F1 ist nich Hollywood.
Und das hat jetzt nichts mit seiner Hautfarbe zu tun!
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 26.09.11 16:12 
Antworten mit Zitat  

!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben
Als normalen Rennunfall hätte man es werten können, wenn Massa dadurch keinen Nachteil gehabt hätte und weiterfahren hätte können. Aber so ist er ihm ohne Not hinten reingefahren und hat Massas Rennen ruiniert.


Seit wann bewertet man die Schuld eines Unfalls an dessen Ausgang?
Das wäre ja, als wenn du sagtest "Herr XY hat mir die Vorfahrt genommen, aber es ist ja nur ne kleine Beule. Da hat er keine Schuld" und in dem Fall, wenn es mehr als nur ne kleine Beule wäre, hätte er auf einmal Schuld?!?

Also: Unabhängig vom Schaden sollte man diesen Unfall beurteilen. Und da komme ich einfach zu dem Schluss, dass so ein Unfall nunmal passieren kann in der Formel 1. Da gehts um Milimeter und Reaktionen im Bruchteil einer Sekunde. Und irgendwann muss der Hamilton ja nun auchmal einlenken.

Dass er sich in anderen Situationen in dieser Saison nicht grad mit Ruhm bekleckert spielt doch dabei keine Rolle. Man sollte schon so fair sein und jede Aktion neutral bewerten können.

Ansonsten spricht der Rest deines Postings ja dafür, dass du eben dies nicht tust. Zwinker
Nach oben
Offline looka
Marco Schnieders




Beiträge: 1045

Wohnort: Lingen
Geburtstag: 22.08.1988
Beitrag Mo 26.09.11 16:15 
Antworten mit Zitat  

nur weil er schwarz ist!^^
Nach oben
Offline Danny Engels
SK.HuskY`




Beiträge: 3320

Wohnort: Trier
Geburtstag: 28.04.1990
Beitrag Mo 26.09.11 16:24 
Antworten mit Zitat  

Klar kann sowas passieren und es sicherlich eher ein Rennunfall, keine Frage. Dennoch seh' ich die Schuld bei Hamilton, weil er der einzige in der Situation war, der es hätte verhindern können. Eine der wenigen Situationen, zusammen mit der Berührung in Kanada mit Webber, wo ich Hamilton auch die Schuld geben würde. Lauda und alle anderen Schnacker sollten wieder zur Realität zurückkehren und nicht pauschal urteilen.

Später einlenken oder Lenkung aufmachen hätte geholfen. Massa hat seinen normalen Apex gefahren und wird da eher unschuldig getroffen. Er reagiert meine Meinung nach im Pressebereich aber sehr über.
Nach oben
Offline pod.TeHo
:P




Beiträge: 4163

Wohnort: 0711
Geburtstag: 04.06.1988
Beitrag Mo 26.09.11 16:35 
Antworten mit Zitat  

Nicht nur im Pressebereich, auch beim Teamfunk: "That Bastard, Bastard, what a Bastard!" Sehr Glücklich
Nach oben
Offline breezer
Matti




Beiträge: 1045

Wohnort: München

Verwarnungen: 1
Beitrag Mo 26.09.11 18:51 
Antworten mit Zitat  

TSF.Thavron hat Folgendes geschrieben

Man sollte schon so fair sein und jede Aktion neutral bewerten können.


sitzt du auch beim fußball vorm fernseher und sagst beim 20. foul von gattuso "okay, die letzten 19 fouls waren eigentlich dunkelrot, aber gerade hat er zuerst den ball getroffen, da muss man schon neutral bleiben!"
in dem bezug sind fußball und formel 1 zwar zwei verschiedene welten, aber bei jedem sport sind emotionen dabei und wenn du jede aktion neutral bewerten willst, dann solltest du nun die blümchen an deinem balkon gießen und dir zum einschlafen n gute nacht tee machen.

was macht eigentlich monti? nascar, oder? Sehr Glücklich
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5552


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Mo 26.09.11 18:59 
Antworten mit Zitat  

Skyway! hat Folgendes geschrieben
was macht eigentlich monti? nascar, oder? Sehr Glücklich


Jopp, der schlägt sich ganz gut...
http://www.youtube.com/watch?v=IMCmiTnFlL4
Nach oben
Offline !ce.Sir Winston
macht doch, was ihr wollt




Beiträge: 5913


Geburtstag: älter+als+Du.
Gesperrt
Beitrag Mo 26.09.11 19:20 
Antworten mit Zitat  

TSF.Thavron hat Folgendes geschrieben
!ce.Sir Winston hat Folgendes geschrieben
Als normalen Rennunfall hätte man es werten können, wenn Massa dadurch keinen Nachteil gehabt hätte und weiterfahren hätte können. Aber so ist er ihm ohne Not hinten reingefahren und hat Massas Rennen ruiniert.


Seit wann bewertet man die Schuld eines Unfalls an dessen Ausgang?
Das wäre ja, als wenn du sagtest "Herr XY hat mir die Vorfahrt genommen, aber es ist ja nur ne kleine Beule. Da hat er keine Schuld" und in dem Fall, wenn es mehr als nur ne kleine Beule wäre, hätte er auf einmal Schuld?!?


Was ist das denn für ne seltsame Rechtsauffassung. Wieso sollte er mit einer TD belegt werden, wenn er sich selber den Frontflügel abfährt und Massa normal weiterfahren kann? Wem hat er da geschadet?

Natürlich wäre der Unfall zu verhindern gewesen und prinzipiell ist es auch nichts weiter als ein normaler Rennunfall, der halt auch wirklich so passieren kann und der womöglich bei anderen Fahrern nicht geahndet worden wäre. Da er aber mittlerweile bei jedem 2. Rennen jemanden abschießt, wird halt ohne lange zögern bei ihm sofort Gelb gegeben. Nur wieviele gelbe Karten braucht es bei ihm noch? Bis mal was schlimmeres passiert?

Wenn ich mir mal so überlege, was er sich heuer schon alles geleistet hat:

http://www.youtube.com/watch?v=Vun17TVXaT4
http://www.youtube.com/watch?v=_8dG9ID4ba0
http://www.youtube.com/watch?v=Yf4HZ5cpG4U&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=_5LeCacbY7s&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=h_Du9X-NTqU&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=FL-J4mubaJo
Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Mo 26.09.11 19:25 
Antworten mit Zitat  

Skyway! hat Folgendes geschrieben
TSF.Thavron hat Folgendes geschrieben

Man sollte schon so fair sein und jede Aktion neutral bewerten können.


sitzt du auch beim fußball vorm fernseher und sagst beim 20. foul von gattuso "okay, die letzten 19 fouls waren eigentlich dunkelrot, aber gerade hat er zuerst den ball getroffen, da muss man schon neutral bleiben!"
in dem bezug sind fußball und formel 1 zwar zwei verschiedene welten, aber bei jedem sport sind emotionen dabei und wenn du jede aktion neutral bewerten willst, dann solltest du nun die blümchen an deinem balkon gießen und dir zum einschlafen n gute nacht tee machen.

was macht eigentlich monti? nascar, oder? Sehr Glücklich


Hier geht es um die Bewertung eines Unfalls im Rennen. Und da sollte man neutrale Maßstäbe anlegen bei jeder Situation. Und ja, wenn Gattuso zuerst den Ball trifft, dann ist es kein Foul und gibt keine Karte. Da hätte ich dann zuvor bei den 19 anderen Fouls vermutlich schon gelb -> gelbrot gegeben / verlangt. Zwinker
Nach oben
Offline breezer
Matti




Beiträge: 1045

Wohnort: München

Verwarnungen: 1
Beitrag Mo 26.09.11 19:33 
Antworten mit Zitat  

TSF.Baldi hat Folgendes geschrieben
Skyway! hat Folgendes geschrieben
was macht eigentlich monti? nascar, oder? Sehr Glücklich


Jopp, der schlägt sich ganz gut...
http://www.youtube.com/watch?v=IMCmiTnFlL4


"fight"? was die leute alles in die titel schreiben, um mehr klicks zu kriegen...

thavron: ich glaube du hast meine intention schon verstanden.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Live for Speed Forum -> Motorsport -> [F1 '11#14] Singtel Grand Prix of Singapore [SIN] Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum