FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spiele allgemein -> The Elder Scrolls V: Skyrim
Seite 1 von 2 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Do 10.11.11 14:05 The Elder Scrolls V: Skyrim
Antworten mit Zitat  

Hier alles rein!

Bin sehr gespannt, kanns ja morgen erst testen wie meine Radeon 3870 reagiert ^^
6850 ist schon in der Auslieferung - für den Fall dass ich sie brauchen werde Sehr Glücklich

Aber die gedruckte Karte ist dieses Mal sehr geil - auf so strukturiertem Material gedruckt, fast wie Leinwand - sehr nice Smilie
Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag Do 10.11.11 21:31 
Antworten mit Zitat  

Hm, bin ja mal auf euer Feedback gespannt. Morrowind war für mich nach LFS das tollste Spiel überhaupt. Oblivion fand ich dagegen voll doof ^^

Werde auf jeden Fall erst mal abwarten, ob ichs mir kaufen soll.
Nach oben
Offline -Willi-




Beiträge: 131



Beitrag Fr 11.11.11 14:52 
Antworten mit Zitat  

Geht ja gut los: DVD eingelegt und installiert (?) und dann kommt erstmal ein Update mit 5.5 GB Traurig
Ohne "Update" lässt es sich auch nicht starten.
Da frag ich mich, weshalb die das überhaupt auf DVD verkaufen ...
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Fr 11.11.11 17:10 
Antworten mit Zitat  

Hach, die ersten 2-3 Spielstunden sind doch schon wieder traumhaft (insgesamt). Nach der ersten Hauptquest (aus dem Dungeon heraus kommen), direkt eine Nebenquest gestartet, die schon mehrere Stunden unterhalten kann (je nach Spieltempo). Einfach toll Smilie

Skyrim ist für Rollenspielfans, der alten Stunde, mit einem Hauch zu viel "Konsole" drinne. ;D

Negativ bis jetzt:

- Diese Konsolenmenüs machen mit Maus und Tastatur wahnsinnig.
- Ich habe noch nie einen so unnützen Cursor in einem Spiel gesehen. Der wurde dermaßen halbherzig hinzugefügt.
- Das Spiel ist technisch etwas altbacken (Grafik, Animationen, grausame dynamische Schatten). Ich kann aber gut damit leben.
- Deutsche Synchro bis jetzt gut, allerdings keine große Stimmenvielfalt.
- Die sich ständigen wiederholenden Dialogzeilen, wenn der NPC auf eine Reaktion von dir wartet NERVEN extremst!
- Die 3D Karte wirkt etwas überflüssig. Ausser den Markern und Berge mit Nebel sieht man da nichts. Die Umgebungskarte allerdings funktioniert gut.

@ Willi:
5,5 GB? Das ist quasi das Ganze Spiel. Da kann irgendwas nicht stimmen.

@roadrunner

Naja, man fühlt sich nach den ersten Spielminuten sofort an Oblivion erinnert. Es spielt sich nahezu identisch. Ich glaube dennoch, jeder Rollenspielfan sollte sich es zumindest ein paar Stunden anschauen. Nach dem etwas zähen Einstig (der mich nicht so begeistert hat), entwickelt sich wieder dieses typische TES Freiheitsgefühl. Wahnsinn!

Bei Metcritic steht es momentan übrigens bei 96 von 100 für die PC Version. Schlechte Kritiken muss man also auf jeden Fall bei den Spielern suchen. Zwinker

Hier übrigens ein sehr ausführlicher Test:

http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/25722/7 3442/0/The_Elder_Scrolls_V_Skyrim.html
Nach oben
Offline looka
Marco Schnieders




Beiträge: 1045

Wohnort: Lingen
Geburtstag: 22.08.1988
Beitrag Fr 11.11.11 19:39 
Antworten mit Zitat  

@OPK:
http://www.pcgameshardware.de/aid,854110/TES-5-Skyrim-im-Benchmark-Tes t-mit-12-AMD-und-Nvidia-Grafikkarten-interessantes-Leistungsbild/Rolle nspiel-Adventure/Test/

Sehr Glücklich
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Fr 11.11.11 20:02 
Antworten mit Zitat  

ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam ich hasse Steam


Was soll das?
1h Update bei 180kB/s

"The steam servers are too busy"

Ach, darum wollte ich das ja schon vorgest......ach, egal.....
Nach oben
Offline -Willi-




Beiträge: 131



Beitrag Fr 11.11.11 21:41 
Antworten mit Zitat  

@opk - in den Steam Einstellungen die Cloud ändern - so konnte ich zumindest auch mit max. Geschwindigkeit downloaden.

Ansonsten kann ich Darksim nur zustimmen:
Konsolenmenues/Inventar nervt - da kommen hoffentlich bald gescheite Mods für raus - bei Oblivion hatten die Modder auch schnell ausgeholfen Smilie

Aber der Kauf hat sich definitiv gelohnt!
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Fr 11.11.11 21:48 
Antworten mit Zitat  

Es startet, hui.
Es ruckelt, hui.

Neue Graka rin, hui.

Ob das auf der PS3 fetzt? :/
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Fr 11.11.11 21:59 
Antworten mit Zitat  

genau das ist es was nervt am pc. kaufen kaufen kaufen..... dann lieber ps3 und gut ist.
Nach oben
Offline Switcher83
Matthias Schulz Jr




Beiträge: 3001

Wohnort: Stuttgart
Geburtstag: 05.12.1983
Beitrag Sa 12.11.11 3:27 
Antworten mit Zitat  

Da fängt doch auch schon die ruckelei an ^^ (tearing)
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag Sa 12.11.11 19:44 
Antworten mit Zitat  

marcione hat Folgendes geschrieben
genau das ist es was nervt am pc. kaufen kaufen kaufen..... dann lieber ps3 und gut ist.


das beste an dem Spiel werden doch die Mods sein, war bei Oblivion auch so.
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Di 15.11.11 20:10 
Antworten mit Zitat  

Oje, ich hab schon über 30 Stunden auf dem Tacho...Das Spiel raubt mir meine Zeit. ;D

Ich denke, dass ich jetzt etwa 20-25 % des Spiels gesehen habe. Ich bin noch nicht einmal in jeder großen Stadt gewesen. Da kommt noch so einiges an Spielzeit auf ich zu.

Ich habe Battlefield 3 deshalb schon richtig vernachlässigt. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline -Robbie-




Beiträge: 568

Wohnort: bei Hanau

Beitrag Mi 16.11.11 9:06 
Antworten mit Zitat  

Bin erst 3 Stunden auf der PS3 unterwegs und hoffe bald wieder dran zu können. Ein Traum, auch wenn es hier und da was zu meckern gibt, man kann, wie bei DeusEx auch, schön in diese Welt eintauchen.

Bin heilfroh das ich eine PS3 habe und werde wohl nie wieder ein Spiel auf dem PC starten es sei denn, es sind emulierte Spiele vom Amiga 500 Zwinker
Nach oben
Offline Switcher83
Matthias Schulz Jr




Beiträge: 3001

Wohnort: Stuttgart
Geburtstag: 05.12.1983
Beitrag Mi 16.11.11 11:32 
Antworten mit Zitat  

Ich spiels auch, und finde es auch top... aber ich bemerke immer wieder, wie unheimlich unreal solche Spiele doch sind...

Komme in der Stadt frisch an, erste Person, die ich ansprech gibt mir mal eben ein teures Schwert und meint, ich solle es unbedingt zum Landvoigt bringen, weil sie keine Zeit hat.. ahaaaaaa xD

In Echt wär ich mal eben über alle Berge.. Im Spiel hab ich halt schon nen gutes Schwert, verdammt... Sehr Glücklich
Nach oben
Offline -Robbie-




Beiträge: 568

Wohnort: bei Hanau

Beitrag Mi 16.11.11 11:41 
Antworten mit Zitat  

Ja, solche Dinger sind der Hammer.
Anderes Beispiel, wenn man in Geschäften allen Personen "Eimer" über die Köpfe stülpt, sehe sie nicht mehr, wenn man etwas klaut!
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Mi 16.11.11 13:06 
Antworten mit Zitat  

-Robbie- hat Folgendes geschrieben
Ja, solche Dinger sind der Hammer.
Anderes Beispiel, wenn man in Geschäften allen Personen "Eimer" über die Köpfe stülpt, sehe sie nicht mehr, wenn man etwas klaut!


Naja, bis auf den Punkt, dass sie den Eimer nicht selbst herunter nehmen ist es doch realistisch. Sie sehen eben nichts ;D

Das einzige was man dem Spiel wirklich vorwerfen kann ist, dass es quasi "in der Zeit stehen geblieben ist". Man merkt dem Spiel an, dass es quasi zu 80% den technischen Stand von Oblivion hat. Im Grunde wurde nur die Grafik-Engine gewechselt, und ansonsten alles optimiert.

Die Animationen sind nicht auf aktuellem Stand (sondern auf dem von Oblivion). Die KI ebenso nicht. Da wäre auf jeden Fall mehr möglich gewesen. Auch die Präsentation, Charaktertiefe, sowie die Story kann nicht vollends überzeugen.

Aber hey, es ist dafür mit einem Umfang versehen, der seines gleichen sucht. Wenn man sich an der verstaubten Gesamttechnik nicht stört, erlebt man genau das, was Oblivion damals schon sein wollte. Ein episches Rollenspiel mit viel Liebe zum Detail in einer in sich sehr stimmigen Welt, in der man sich verlieren kann.

Skyrim ist in meinen Augen ein Geschenk an all die jene, die die verblödeten "Kiddie Hype Games" im Gamingbereich nicht mehr ertragen können, sondern wieder ein Spiel mit Seele erleben wollen.

Deus Ex Human Revolution war auch so ein Ding, auch wenn dies versucht hat, den Spagat zwischen Tradition und neu modernem Spielablauf so gut wie möglich zu finden.

Für mich sind TES V Skyrim und Deus Ex HR, die besten Singleplayer Spiele im diesem Jahr. Bestes Multiplayer Game eindeutig Battlefield 3
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Mi 16.11.11 13:36 
Antworten mit Zitat  

Ja, Skyrim könnte auch n Addon für Oblivion sein.
Für die 5,5 Jahre dazwischen ein wenig enttäuschend.
Auch finde ich die Welt wieder sehr klein.
Morrowind fand ich optimal von der Größe her Sehr Glücklich
Oblivion kannte man ja nach n paar Tagen fast auswendig.

Auch nervt es ein wenig, dass man vom Game so an die Hand genommen wird. "oh, der Mann hat nen Pfeil aufm Kopf, fragen wir den mal."

Aber Stimmung, Grafik, Sound wieder sehr geil.

Trotzdem finde ich die Wertungen in vielen Zeitungen total übertrieben ^^
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Mi 16.11.11 15:12 
Antworten mit Zitat  

Das klingt jetzt sicher weit hergeholt. Ich denke aber, dass es so gute Wertungen bekommen hat, weil es ein "Spiel alter Schule" ist. Viele der Tester, schwelgten beim spielen in Erinnerungen an die guten alten Gamingzeiten (zuviel subjektivität), als Spiele die Bezeichnung auch noch verdienten. Skyrim hat einen starken Nostalgie-Faktor, da es eben den selben Aufbau hat wie die typischen großen Rollenspieltitel der vergangenen 10 Jahre.

Mir ging es übrigens genauso. Das Spiel fühlt sich alt und Rau an. Trotz neuer Grafik-Engine fühlt man sich mehr als 5 Jahre zurück versetzt. Das finde ich aber auch gut so. Dadurch hat es seinen eigenen Charme. Aber versuche mal einen dreizehn oder vierzehnjährigen für so ein Spiel zu begeistern. Der/die müsste schon Rollenspiel-Fan durch und durch sein, um damit dauerhaft Spaß haben zu können.Zwinker

Ich wette das Durchschnittsalter der Skyrim Spieler liegt irgendwo zwischen 25-30 Jahre. Man sieht auch, dass alle alteingesessenen PC Spieler quasi aus ihren Löchern gekrochen kommen. Denn Skyrim wird sich mit Sicherheit in der ersten Woche besser auf dem PC verkaufen als Battlefield 3!

Nicht umsonst war das Spiel für Steam ein riesiger Erfolg (über 280.000 Spieler gleichzeitig an einem Tag). Das Spiel hat sich über Steam bestimmt schon über 400.000 mal verkauft. Wenn man die Verkäufe der Retail Versionen hinzu zählt knackt es die halbe Millionen mit großer Wahrscheinlichkeit. Das ist für den PC, in Anbetracht der eher mäßigen Verkäufe von Toptiteln auf der Plattform, ein sehr großer Erfolg.
Nach oben
Offline incognito




Beiträge: 8427

Wohnort: hessencoast
Geburtstag: 1976
Beitrag Mi 16.11.11 15:44 
Antworten mit Zitat  

ist es denn eigentlich so viel anders als fallout? hätte jetzt gedacht, das wär dann so wie fallout, nur mit schwertern und etwas ernsthafter.

fallout war ja ohne zweifel ein ziemlich gutes spiel Zwinker
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Mi 16.11.11 15:48 
Antworten mit Zitat  

Die Spielmechanik ist im Grunde die selbe. Halt nur etwas verfeinert und mit anderem Setting.

Ist auch klar: Selber Entwickler, selbes Genre, also auch irgendwie dasselbe Spiel. Zwinker
Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Mi 16.11.11 15:50 
Antworten mit Zitat  

Jetzt mal ganz blöd und als nichts ahnender Mensch.
(Wirklich, ich habe noch nie ein Teil von Oblivion angespielt etc.)

Gibts bei Skyrim irgendeine Möglichtkeit das Rollenspiel Online zu spielen ?
Oder ein Mehrspieler Modus ?

Das Problem ist dass ich mich bei Rollenspielen immer ziemlich schnell gelangweilt fühle, wenn kein "Anderer" da ist mit dem man spielen kann.
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Mi 16.11.11 15:59 
Antworten mit Zitat  

Nein. Ist ein reines Singleplayer Open World Rollenspiel. Da die "The Elder Scrols Reihe" auch gerne als Wander Simulation betitelt wird, wirst du wohl keinen dauerhaften Spaß damit haben. Das heißt, man ist auch oft "nur blöde" am herum laufen, ohne das viel passiert.


Für dich würden dann ja nur MMORPG ala "WoW" oder das bald erscheinende "Star Wars The Old Republic" in Frage kommen.
Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Mi 16.11.11 16:04 
Antworten mit Zitat  

WoW hab ich lang genug gespielt.
Leider ist das ja auch dem Kiddy Hype zum Opfer gefallen und man kann mit einer Taste den Raidboss killen :'(

SWTOR hab ich schon einen Beta Key fürs Wochenende, bin ich mal gespannt.

Skyrim könnte für mich aber wunderbar zum entspannen sein, hier mal nen Drachen schnätzeln, bisschen rumlaufen Smilie
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Mi 16.11.11 16:11 
Antworten mit Zitat  

DannyG hat Folgendes geschrieben


Skyrim könnte für mich aber wunderbar zum entspannen sein, hier mal nen Drachen schnätzeln, bisschen rumlaufen Smilie


So habe ich das mit Battlefield 3 gehandhabt. Da muss man ja meist auch recht konzentriert ran. Wenn ich mal "abschalten" will, ist Skyrim perfekt.

Aber natürlich gibt's da auch harte Kämpfe in manchen Dungeons. Wenn man es auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad zockt, sind einige Gegner wirklich hammerhart. Dann ist es mit dem entspannen bei Skyrim auch vorbei. Lachend
Nach oben
Offline Darksim




Beiträge: 447

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 04.08.
Beitrag Mo 21.11.11 15:45 
Antworten mit Zitat  

oho Doppelpost...

Seit gestern ist Skyrim nun nicht mehr spielbar bei mir. Ich habe dieses ominöse "Crash to desktop ohne Fehlermeldung". Skyrim schließt sich einfach von selbst. Das Problem haben ja so einige Leute. Es gibt auch ne Ganze Menge Tipps um das zu beseitigen. Geholfen hat aber nichts.

Es liegt definitiv auch am Spiel selbst. Weil es IMMER nur in Dungeons passiert. Und in dem, wo ich gerade bin, stürzt es exakt an der selben Stelle immer wieder ab.

Helfen würde wohl nur, ein älteres Save zu laden. Ich hoffe wirklich, dass es mit dem Patch, der in der Woche von 28.11-02.12 erscheinen soll, endlich besser wird mit der gesamten Spielperfomance.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spiele allgemein -> The Elder Scrolls V: Skyrim Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum