FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spirit Racing Events -> [SLC II] - Rennen 3: MRT@SO5
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline waldi88




Beiträge: 21



Beitrag Mi 08.02.12 22:56 [SLC II] - Rennen 3: MRT@SO5
Antworten mit Zitat  



Infos zum Rennen:

- Boxenausfahrtslinie ist zu beachten
- Es gibt Halbe Punkte pro Rennen (siehe Punktetabelle)
- Es wird zwischen den beiden Rennen eine 5 Minuten Pause gemacht. NACH der Pause erstellen wir die Startaufstellung.

Anmeldung:

- Die Anmeldung ist weiterhin geöffnet
- Anmeldungen für dieses Rennen können bis 19:55 Uhr im Forum gepostet werden. Hierzu ist eine Registrierung notwendig. Die Anmeldungen gelten für die ganze restliche Competition.

Rennen in unsere Datenbank:

http://slc-db.dl-space.de/index.php?type=race&sid=2&id=8

- Ergebnisse werden kurzzeitig nach dem Rennen in der DB und im Forum stehen und bei spdo stehen

- Ändeungen werden im Forum bekannt gegeben
http://forum-srt.dl-space.de/viewforum.php?f=16

- Proteste nicht ins Forum schreiben sondern übers kontaktformular
http://www.spirit-racing.de/proteste.htm

- LFS Remote findet ihr hier:
http://www.lfsworld.net/remote/?host=Spirit%20Racing%20%231
Nach oben
Offline SRT-Flip
Philipp D.




Beiträge: 102



Beitrag So 26.02.12 17:29 
Antworten mit Zitat  

Rennbericht zum dritten Rennen:



PDF:

http://forum-srt.dl-space.de/viewtopic.php?p=1342#p1342

Als Textform:

Spirit Longrun Competition

Am Mittwoch den 15. Februar trafen sich alle treuen SLC Teilnehmer zum 3. Rennen der Saison in South City. Es ging um die Kombination South City Town Course mit dem MRT. Dabei wurden zwei Rennen á 1 Stunde gefahren.
Jedoch wurde kurz vor dem Rennstart das Fehlen eines der zwei Admins SRT-Wasrun klar, was leider ein paar folgen für den Rennabend mit sich brachte.
Somit mussten die Teilnehmer während des Rennens mit dem Tracker auskommen, sowie des Fehlers von Flip, da kein Passwort gesetzt war und somit ein Fahrer jointe, der jedoch bevor Auswirkungen zu befürchten waren gekickt wurde, auch wenn dies SRT-Flip das erste Rennen kostete.

Beim Qualifying verlief noch alles Normal und so konnte das leider nur schwach besetzte Fahrerfeld durch die Abmeldungen von Mario, SRT-Ditschi und SRT-Wasrun seine Runden drehen und um die Poleposition kämpfen.
Dabei konnte sich Naselli gleich mit der ersten gezeiteten Runde auf die Position 1 setzten und sich somit die besten Chancen für die Pole offen halten. Hinter ihm lag Flip auf der 2 und CoRe S.Plutta auf der 3, wobei Plutta kurz vor ende der Qualifikation den Sprung auf die zweite Position schaffte. Dahinter Platzierten sich SRT-Pan und Tobi gefolgt von Holle und HoR Joker, der wieder wenig Zeit für die Qualifikation hatte, da er erst 3 Minuten vor ende auf die Strecke gehen konnte.

So startete das erste Rennen und die Uhr lief von einer Stunde los, wobei aber alles sehr geregelt ablief und es somit nur einen Positionswechsel bei Pan und Tobi und Joker und Holle stattfand. Vorne blieb alles in der Startreihenfolge.
Doch schon in der zweiten Runde gab es den ersten Zwischenfall, da SRT-Pan beim anbremsen auf die Haarnadelkurve an der Bande stehen blieb und somit ohne Rückwärtsgang sein Rennen noch einmal neu aufnehmen musste.
Bis zur achten Minute verlief das Rennen auch wieder normal, doch dann die Schrecksekunde für die Rennleitung, die diesmal nur SRT-Flip oblag. Ein neuer Spieler Verbindet und ein nicht SLC- Teilnehmer war auf dem Server. So musste Flip sein Rennen vorerst abbrechen und seinen Fehler wieder ausbügeln, somit das Passwort setzten und den Spieler kicken, was ihm aber viel Zeit kostete und er von Position 3 auf Position 6 zurückfiel und somit nur noch vor dem Wiedereinsteiger SRT-Pan war.
An der Spitze wurde aus der dreier Gruppe eine zweier Gruppe, die sich aber nun noch enger duellierte und sich pro Runde nur einige Hundertstel abnahmen. Dahinter musste SRT-Tobi nach einem heftigen Einschlag in die Mauer HoR Joker ziehen lassen, der somit auf Position 3 nach vorne kam. Dieser Folgeschaden bedeutete dann auch das Rennende für SRT-Tobi.

Im weiteren Verlauf des Rennens konnte SRT-Flip wieder auf Position 3 vorfahren und somit seine Position wieder einnehmen. Kurz darauf, in der 36. Minute musste HoR Joker an die Box und somit seinen 4. Platz an Holle abgeben, der stetig seine Runde verbesserte, bis er schließlich kurz vor Schluss sogar den dritten Platz ergatterte, da SRT-Flip seinen MRT in der ersten Kurve auf die Seite legte.
Das erste Rennen konnte Naselli an der Spitze für sich entscheiden, jedoch war CoRe S.Plutta schon auf die Revanche im zweiten Rennen aus.
Dies ging mit einigen Problemen los, da bei der Laglap große Lagprobleme auftraten und somit kurzfristig auf einen Ersatzserver gewechselt wurde, der freundlicherweise von Joker und HoR zur Verfügung gestellt wurde.
Jedoch sollte dies doch nicht die Lagprobleme lösen, da SRT-Pan durch Lagging zum Zuschauen verbannt wurde und somit schon nach 22 Minuten des Rennens aufgeben musste.
Zuvor gab es aber auch eine Kollision in der ersten Kurve, bei der HoR Joker der leidtragende wurde, als er mit SRT-Flip Kollidierte und er sein Rennen neu aufnahm um nicht eine Stunde mit Schäden an der Aufhängung zu fahren.
In der zweiten Minute sah alles so aus als ob Plutta seine Revanche bekommen würde, da er schon hier an Naselli vorbei gehen konnte und somit zum ersten mal die bessere Ausgangsposition hatte.
HoR Joker musste schließlich ca. zur Hälfte des Rennens aufgeben, da er sich nach der Schikane zu sehr mit der Bande anfreundete, die ich jedoch zum Überschlag beförderte und somit sein Rennende bedeutete.
So blieb nur noch das kleine Feld übrig, das vorne mit Naselli und Plutta immer eng zusammen war, dahinter aber mit Flip, Tobi und Holle mit genügend Sicherheitsabstand unterwegs war.
So ging das Feld auch in die letzte Runde, jedoch musste Plutta den Druck von Naselli spüren , da dieser in der letzten Kurve des Rennens nach einer Stunde Rennzeit neben ihn ziehen konnte und durch den Überschuss soch langsam an Plutta vorbei quetschte, der dies mit Bestürzung zur Kenntnis nahm und er musste sich schließlich um 3 Hundertstel im Ziel geschlagen geben.
______________________________________________________________________ __

In der Gesamtwertung ist Naselli jetzt mit einem kleinen Polster vor CoRe S.Plutta, der wiederum ein paar Punkte vor Joker liegt, der aber nur ein Punkt vor Flip platziert ist. Da aber ein Sieg 25 Punkte einbringt, könnte sich an dieser Reihenfolge schnell nochmal etwas ändern, vielleicht schon in Kyoto, da dort das 4. Rennen der Saison ausgetragen wird.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spirit Racing Events -> [SLC II] - Rennen 3: MRT@SO5 Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum