FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spirit Racing Events -> [SLC II] - Rennen 4: NGT@KY2X21
Seite 1 von 1 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline SRT-Flip
Philipp D.




Beiträge: 102



Beitrag Mi 22.02.12 20:07 [SLC II] - Rennen 4: NGT@KY2X21
Antworten mit Zitat  



Anmeldung:

- Die Anmeldung ist weiterhin geöffnet
- Anmeldungen für dieses Rennen können bis 19:55 Uhr im Forum gepostet werden. Hierzu ist eine Registrierung notwendig. Die Anmeldungen gelten für die ganze restliche Competition.

Rennen in unsere Datenbank:

http://slc-db.dl-space.de/index.php?type=race&sid=2&id=12

- Ergebnisse werden kurzzeitig nach dem Rennen in der DB und im Forum stehen und bei spdo stehen

- Ändeungen werden im Forum bekannt gegeben
http://forum-srt.dl-space.de/viewforum.php?f=16

- Proteste nicht ins Forum schreiben sondern übers kontaktformular
http://www.spirit-racing.de/proteste.htm

- LFS Remote findet ihr hier:
http://www.lfsworld.net/remote/?host=Spirit%20Racing%20%231
Nach oben
Offline SRT-Flip
Philipp D.




Beiträge: 102



Beitrag So 11.03.12 16:23 
Antworten mit Zitat  

Rennbericht zum vierten Rennen:



PDF:
http://forum-srt.dl-space.de/viewtopic.php?p=1363#p1363

Als Textform:

Spirit Longrun Competition

Am letzten Tag im Februar und somit am 29.02.2012 waren wieder alle SLC Treuen in Kyoto versammelt. Dabei stand aber diesmal noch vor der Qualifikation eine Wahl zu treffen, ob man sich mit dem UFR oder dem XFR in das Renngeschehen stürzten will. Anscheinend hatten sich aber alle Teilnehmer abgesprochen und wollten einstimmig den XFR verbannen, sodass es wieder ein Rennen mit nur einem Fahrzeug wurde.
Zu dem vierten Rennen erschienen leider wieder nur 6 Fahrer, was dann doch die Chance auf einen Pokal am Ende der Saison erheblich steigert. Diesmal war leider CoRe S.Plutta verhindert und musste somit einen erheblichen Punkteverlust verkraften.


In der Qualifikation ein gewohntes Bild, sodass Naselli sich die Pole Position mit der ersten gezeiteten Runde sicherte und diese über die ganzen 15 Minuten nicht mehr hergeben wollte. Hinter ihm fuhr SRT-Flip auf Position 2 und SRT-Tobi auf Position 3.
HoR Joker setzte sich mit seinen wieder mal nur 3 gezeiteten Runden auf Position 4 gefolgt von SRT-Pan und Ditschi. Wasrun war zwar zum Rennen vor Ort, musste aber die Rennadminrolle des Zuschauers übernehmen, da er Körperlich noch nicht im Stande war ein zwei Stunden Rennen zu überstehen.

Das Rennen startete und es galt gleich am Anfang mit 100%tgier Aufmerksamkeit in die erste Kurve zu gehen, da diese einen anderen Bremspunkt beim Start beanspruchte weil man mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit aus dem Oval auf die eigentliche Kyoto 21 Strecke kam. Die Überholmöglichkeit wollte sich SRT-Tobi nicht entgehen lassen und zog schon zur Anfahrt auf die Kurve neben Flip, musste sich dann aber beim Kurvenausgang wieder auf seine dritte Position zurück fallen lassen.
Daraufhin sortietren sich die Positionen und es bildete sich ein Sekundenabstand zwischen den vorderen Plätzen, der aber durch einen Besuch von Flip in der Wiese wieder verändert wurde, da Tobi nicht mehr an Flip vorbei kam und somit beide hinter HoR Joker zurück fielen. Daraufhin begann eine Jagt auf Joker, wobei Tobi die direkte und Flip der indirekte Verfolgung aufnahm. An der Spitze konnte sich Naselli durch seine gute Pace und das kleinere Durcheinander weiter absetzten und somit seinem nächsten Sieg etwas näher kommen.
SRT-Pan musste leider als erster an die Box, da sein UFR Schaden genommen hatte, jedoch sollte er später nicht der einzigste bleiben, der die Box zweimal besuchte, da HoR Joker sich bei seinem Boxenstopp etwas verkalkulierte und somit eine Durchfahrtsstrafe kassierte und auch SRT-Dischi drei mal in die Bos musste.
Zuerst jedoch war Flip jedoch etwas zu optimistisch über den Curb vor dem ersten Sektor gefahren und „Flippte“ sein Wagen somit auf die Seite, auf der er dann auch sein Rennen beendete.
Zu der Zeit wurde aus dem Zweikampf zwischen Tobi und Joker ein auf und ab für beide, da Tobi zwar eine etwas bessere Pace gehen konnte jedoch durch kleinere Fehler nicht richtig aufholen konnte. Dies sollte sich dann allerdings durch die schon beschriebene Durchfahrtsstrafe ändern, da Tobi somit gut an Joker vorbei kam und sich den zweiten Platz sichern konnte.
Während dessen gab es „nur“ noch einen Aufreger, da sich Ditschi mit dem Sprit etwas verkalkulierte und somit nach 1 Stunde 45 Minuten liegen blieb.
Dabei blieb dann auch das ergebnis, sodass Naseli wieder einmal gewinnen konnte, SRT-Tobi seine beste Position einfuhr und HoR Joker das Podium vervollständigte.

In der Gesamtwertung konnte sich Naselli dank des Fehlens von CoRe S.Plutta weiter gut absetzen. HoR Joker hält mit seinem 2. Platz alle Hoffnungen auf einen Pokal hoch und SRT-Flip kam mit einem Punkt an CoRe S.Plutta vorbei. SRT-Tobi liegt mittig zwischen der vierten und sechsten Position und hat noch wage Hoffnungen auf eine gute Endplatzierung.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Spirit Racing Events -> [SLC II] - Rennen 4: NGT@KY2X21 Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)

phpBB © phpBB Group

Impressum