FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> Curiosity's
Seite 2 von 2 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Di 07.08.12 12:45 
Antworten mit Zitat  

Das Farbfoto ist wirklich schon beeindruckend. Bin mal gespannt wie es dann aussieht,wenn der Staubschutz ab ist und es klarere Bilder gibt. Leider wohl nicht vor nächster Woche.

Dies hier ist auch klasse:



Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Di 07.08.12 13:54 
Antworten mit Zitat  

TSF.Thavron hat Folgendes geschrieben
Es geht eben darum etwas raus zu finden, was man heut nicht weiss...
Gehe davon aus was die Sagen, nach was dort gesucht wird... Das Konzentriert sich ja nach deren aussagen auf möglichem Leben auf dem Mars, entsprechend wird die Sensorik des dingen ausgerichtet sein.

TSF.Thavron hat Folgendes geschrieben

Flucht vielleicht nicht. Aber abwehr? Schießen wir ne Rakete rauf und retten die Menschheit. Mensch Herrmann. Du denkst manchmal wirklich etwas starr und eindimensional. Zwinker


Hmmm... Dürfte schwierig werden... Wie war das noch mit Masse mal Geschw. ... Da könnten wir das stärkste an Waffen, was wir haben, 100 mal drauf schiessen... Es würde den weg des Brockens wohl nicht verändern.

Vielleicht Denke ich da wirklich nicht weit genug, bin allerdings davon überzeugt das es aufgrund unserer Möglichkeiten, keinen weg gibt einen Brocken der halben größe aufzuhalten oder auch nur ein stückweit seine Flugbahn zu verändern, geschweige denn einen so großen.

Nun... das werden wir wohl erst Wissen wenn es soweit ist... Auch was das eigentliche Thema dieses Threads betrifft, werden wir wohl erst in Jahren, wenn nicht Jahrzenten, Wissen ob es uns was gebracht hat...

Insofern Denke ich das man Meinungen anderer auch einfach mal stehen lassen kann ohne einem die Worte zu verdrehen ( auf den Thread gesehen ). Wenn ich das in der Aktuellen Situation für Firlefanz halte und andere nicht, dann sollte beides als Meinungen des jeweiligen Akzeptiert werden.
Wenn man jemanden von seiner Meinung überzeugen möchte, kann man das gerne tun... Es geht aber auch ohne " angriffe " ( steht mit absicht in "" ) und ist vor allem wesentlich wirkungsvoller wenn man möchte das sein gegenüber auch über die gegenteilige Meinung nachdenkt.

Aber nu halte ich mich schlicht da raus *lach

@Joachim

Krieg und viele andere Sachen finde ich niemals passend... auf keiner Prioritätenliste...


Nach oben
Offline Vykos
Joachim Fieß




Beiträge: 5358

Wohnort: Kronberg i. Ts.
Geburtstag: 04.08.1976
Beitrag Di 07.08.12 14:45 
Antworten mit Zitat  

Meinungen kann man stehen lassen, Unwissenheit nicht.

Insofern: Großartige Bilder, bin gespannt auf mehr!


Nach oben
Offline TSF.Thavron




Beiträge: 6855

Wohnort: Ruhrstadt
Geburtstag: 1.1.1985
Beitrag Di 07.08.12 17:09 
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben

Hmmm... Dürfte schwierig werden... Wie war das noch mit Masse mal Geschw. ... Da könnten wir das stärkste an Waffen, was wir haben, 100 mal drauf schiessen... Es würde den weg des Brockens wohl nicht verändern.


Das ist nur halb richtig. Laut einem NASA Bericht von 2007 gibt es mehrere Möglichkeiten einen Asteroiden ab zu schießen mit Kernwaffen. Dies ist allerdings sehr kritisiert worden und sollte dann auch wohl nur im aller äußersten Notfall zum Einsatz kommen.

Wichtig ist neben dem bloßen "umlenken" auch, dass man den Asteroiden möglichst NICHT zersplittert. Denn die Splitter wären deutlich schwerer zu kontrollieren als ein einzelner Brocken.

Eine weitere Methode die Astronaut und Physiker Rusty Schweickart in Betracht zieht ist folgende:

Zitat:
Er schlägt zu diesem Zweck ein Raumschiff vor, das den Himmelskörper an die Leine nimmt und ihn nach und nach aus dem Gefahrenbereich wegschleppt. Der Clou seiner Methode: Ein solches Abschleppseil gibt es gar nicht, aber die Technik funktioniert trotzdem. Das Verfahren nutzt die Massen-Anziehungskraft (Stichwort Gravitation). Nicht nur ein Asteroid zieht über die Gravitation ein Raumschiff an. Trotz seiner vergleichsweise geringen Masse zieht das Raumschiff auch den Asteroiden ein klein wenig an. Das Raumschiff tut nun nichts weiter, als über einen längeren Zeitraum in einer genau kontrollierten Entfernung und Ausrichtung zum Asteroiden zu fahren. Die winzige Ablenkung, die dadurch erzielt wird, reicht aus, um ein Nadelöhr zu umschiffen.


Allerdings reichen diese Maßnahmen wohl alle nur für "Brocken" bis zu einer bestimmten Größe.

Das Frühwarnsystem ist aber trotzdem wichtig, da man nämlich um die effektivste und sicherste Art der Abwehr feststellen und einleiten zu können den Asteroiden möglichst 20 Jahre vorher schon kennen sollte um Forschung zu betreiben wie dieser jene dann aufgehalten werden kann.

Und dann ist es doch ganz gut, wenn es dieses Frühwarnsystem gibt um im Fall der Fälle (wenn es ein abwehrbarer Brocken ist) die Menschheit zu retten. Zwinker

Quelle: http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2009/0721/008_asteroiden .jsp


Nach oben
Offline [COFz]Deep




Beiträge: 1344



Beitrag Di 07.08.12 22:19 
Antworten mit Zitat  

@ Vykos - dein "Perspective" Bild ist echt... traurig. Wenn man sich das mal überlegt, einfach nur Wahnsinn. Also von mir aus können sie ruhig 5 Rover auf dne Mars oder sonstwohin schießen und dafür auf Olympia 2016 (?) verzichten. Und meinetwegen auch gerne auf noch mehr... (vom Krieg fang ich jetzt gar nicht erst an, das ist noch unrealistischer als der Verzicht auf Olympia, leider...)

@ marcione - wieso ist denn das Farbbild so komisch verdreht?Beeindruckend ist es trotzdem, nur ganz ehrlich - es sieht nicht so aus als würd ich gerne mal da hinfliegen wollen ^^

Edit: Die Drehung hat sich geklärt, stand auf der verlinkten Seite. Bin mal gespannt ob die Bilder ohne Staubschutz später freundlicher aussehen... vielleicht will ich dann doch mal hin Zwinker


Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Mi 08.08.12 10:24 
Antworten mit Zitat  

Speed-Piet hat Folgendes geschrieben
DannyG hat Folgendes geschrieben
Lieber sehe ich mein Geld in solche Errungenschaften wandern, als in die Olivenbäume der Griechen.

(Danny ... nicht gleich immer alles dem Boulevardjournalismus nachplappern. Du solltest wissen: vor Ort sieht die Wahrheit anders aus! Oder ist Mutti Merkel tatsächlich Hitler?)
Denk-mal! Zwinker


Piet Zwinker
Oder auch solch hart provokanten Sprüche nicht ernst nehmen Zwinker
Klar, ist das Thema nicht in schwarz und grau zu unterteilen.

//

Gibt es eigentlich auch schon Videos ?


Nach oben
Offline Speed-Piet




Beiträge: 3528

Wohnort: Habich
Geburtstag: hatich
Beitrag Mi 08.08.12 12:02 
Antworten mit Zitat  

Danny, mach hier mal nicht den Hermann ..

Video: http://www.spiegel.de/video/landung-des-marsrovers-curiosity-video-121 3614.html



Sodenn...
Cool


Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Mi 08.08.12 12:08 
Antworten mit Zitat  

Hrhr an seine Leistung kommt man nie ran :<

Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag Do 09.08.12 8:56 
Antworten mit Zitat  

Und kein Mensch denkt drüber nach wie die Marsianer die Expedition finden...



Zwinker


Nach oben
Offline intre
Patrick Kreutz




Beiträge: 374

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 26.10.1990
Beitrag Do 09.08.12 9:31 
Antworten mit Zitat  

http://www.panoramas.dk/mars/greeley-haven.html

Sieht auch nicht schlecht aus.


Nach oben
Offline Speed-Piet




Beiträge: 3528

Wohnort: Habich
Geburtstag: hatich
Beitrag Do 09.08.12 10:32 
Antworten mit Zitat  

Das Panorama ist echt der burner!!



Sodenn...
Cool


Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11593



Beitrag Do 09.08.12 14:24 
Antworten mit Zitat  

hier ist noch einmal daten und fakten:

http://www.heise.de/ct/artikel/Daten-und-Fakten-zur-Curiosity-Mission- 1660322.html




Selbstportrait.jpeg 
Nach oben
Offline FireMike15
Maik Paluch




Beiträge: 1338

Wohnort: Niederbayern, Passau
Geburtstag: 16.5.1994
Beitrag Do 09.08.12 19:16 
Antworten mit Zitat  



Sp..Space Space Spaaaaaaaaaaceeee!

Spaß bei Seite, wirklich sehr interessante Sache.
Panoramafoto is Top.


Nach oben
Offline Joker
Mario Köhnke




Beiträge: 2014

Wohnort: Elmshorn, S-H
Geburtstag: 07.03.1971
Beitrag Do 09.08.12 21:09 
Antworten mit Zitat  

Zwinker

Nach oben
Offline God Complex
Marco




Beiträge: 3791

Wohnort: bei Jägermeister

Beitrag Fr 10.08.12 14:39 
Antworten mit Zitat  

Ich dachte meine Fahrt durch den Harz wäre schön. Aber da ist der Ausblick auf dem Mars ja bedeutend schöner ... nicht!

Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> Curiosity's Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2

phpBB © phpBB Group

Impressum