FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Allgemeines um Live For Speed -> LFS und die anderen Sim´s
Seite 2 von 2 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Mi 28.11.12 13:31 
Antworten mit Zitat  

Ach, scheiss auf Offtopic. Endlich mal wieder ne Diskussion hier ohne das gleich beleidigt wird! Smilie

@Danny:
Klingt wirklich interessant mit der Portierung.
Ich denke aber die wenigstens können wirklich sagen, dass sich das wie in "echt" anfühlt. Glaube nicht, dass der Großteil schon nen GT3 gefahren hat. Smilie
Von daher sitzt die Masse eh immer im dunkeln.

Mal meine Physik-Standpunkte zu den einzelnen erwähnenstwerten Sims:
Die Physik von iR z.B. finde ich nicht soooo geil. Sie vermittelt mir zwar das Gefühl "real" zu sein, aber um sehr schnelle Zeiten zu fahren lässt man das Auto eig. nur rutschen.
Da hört bei mir das nachvollziehbare auf. Ich seh in real die Autos auch nicht jedes Mal in eine Kurve rutschen. Das hat mich schon immer gestört an iR.

In LfS ist das da schon nachvollziehbarer. Dafür sind die Strecken aber einfach viel zu glatt gebügelt, langweilig. Vielleicht ändert sich das ja mit Rockingham (haha).

nkP war von der Physik her richtig gut. Leider war der MP-Part grotten schlecht. Deshalb verspreche ich mir von AC eig. ziemlich viel. Die Physik sollte nicht schlechter sein als die von nkP, aber der grundsätzliche Aufbau sollte hoffentlich arg gewonnen haben.

rF hat mir nie wirklich zugesagt. Hab nie die Bewegungen nachvollziehen können die das Auto gerade macht. Und extra n Mod installieren, damit man es kann, ist schon ziemlich verkehrt... Ich hoffe rF2 machts besser.

Zu pCars haben mir Videos und Meinungen gereicht um zu wissen, dass es (momentan) Arcadelastig ist. Und daran habe ich grundsätzlich keinen Spaß, also kauf ichs mir auch nicht, nur um nen Eindruck zu gewinnen.
Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Mi 28.11.12 13:56 
Antworten mit Zitat  

Ferrari Virtual Academy war doch auch auf Basis von nkP, oder ?
Das hab ich mir mal ne längere Zeit bei Nils gegeben und war ziemlich beeindruckt wie schnell der Einstieg und erlernen der Physik war.

Mit rF hast du zwar recht, das es nervig ist erstmal ne Mod zu installieren, damit das Spiel besser läuft, aber so ist nun mal das Konzept der Serie, die Community kann modden und somit das Spiel verbessern, was sein für und wider hat.

Und rF2 fährt sich auch ganz gut muss ich sagen, aber da gibt es kaum interessante Mods, bis jetzt.
Aber Clio Cup fetzt mit guten Leuten auch.

Ich denke aber auch das AC, besonders nach den letzten 2 Videos, ein ziemlicher Kracher wird, rein Fahrtechnisch gesehen, wenn der MP Teil passabel wird.
Bis jetzt gibt es aber "nur" 5 Strecken, soweit ich gelesen hab.
Laut einer Äußerung der Entwickler, "soll man sich im März doch mal bisschen Urlaub nehmen".

In iR muss ich sagen, bin ich bis jetzt nur den Mazda gefahren, der war gut kontrollierbar, aber wie du wirklich schon geschön gesagt hast, muss man immer leicht im Slide bleiben damit es schnell ist.
Nach oben
Offline HoR Falke




Beiträge: 799



Beitrag Mi 28.11.12 15:21 
Antworten mit Zitat  

DannyG hat Folgendes geschrieben
Ich denke aber auch das AC, besonders nach den letzten 2 Videos, ein ziemlicher Kracher wird, rein Fahrtechnisch gesehen, wenn der MP Teil passabel wird.
Bis jetzt gibt es aber "nur" 5 Strecken, soweit ich gelesen hab.
Laut einer Äußerung der Entwickler, "soll man sich im März doch mal bisschen Urlaub nehmen".


Hmm... ich weiß grade nur von 3 Strecken (gemäß deren Website) - Silverstone, Imola und Monza. Außerdem gab es beim Nürburgring 24h Rennen eine Version die den Nürburgring enthielt. Bestimmt wird Vallelunga noch dabei sein... Ich meine Kunos ist ja quasi auf dem Streckengelände angesiedelt. Naja, wird ja auch offen für Mods sein. Außerdem wenn man "nur" sagt sollte man bedenken, das es sich dort auch um Streckenareale mit verschiedenen Streckenkonfigurationen handelt. Quasi wie bei LFS.
Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Mi 28.11.12 16:17 
Antworten mit Zitat  

Da hast du recht und wenn ich mich sogar recht entsinne, sogar Laserscanned.
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Mi 28.11.12 17:37 
Antworten mit Zitat  

SiL-X hat Folgendes geschrieben
Ach, scheiss auf Offtopic. Endlich mal wieder ne Diskussion hier ohne das gleich beleidigt wird! Smilie


habe euch mal in einen neuen fred geschoben.
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5585

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag Mi 28.11.12 18:53 
Antworten mit Zitat  

Hmm die Idee das es den meißten nicht mehr gefällt wenn ein Auto zu realistisch simuliert wird ist ziemlich interessant.

Huttu durfte ja auch schonmal einen Formel fahren und meinte ja dann auch das sich Simulation nervöser fahren lässt. Er wird natürlich nicht am extremen Limit des Fahrzeugs gewesen sein, von daher kann man diese Aussage auch nicht voll werten.

Cool wäre es wenn man den Vergleich hätte, von jemanden der Real und in der Simulation die Fahzeuge bis an den Weltrekord treiben könnte.
Bei iRacing gibts ja einige Pros. Aber deren Aussagen wirken mir einfach immer zu gekauft.
Nach oben
Offline intre
Patrick Kreutz




Beiträge: 374

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 26.10.1990
Beitrag Mi 28.11.12 19:09 
Antworten mit Zitat  

Also ich finde rF2 um Welten besser als der Vorgänger! Irgendwie LFS-ähnlich und doch anders. Wir sind zwar bisher nur den FR 3.5 und den Clio "richtig" gefahren, aber es war bisher erstaunlich gut! Seit Langem mal wieder eine Sim, die mir Spaß macht.
Leider konnte ich noch kein pCars testen, daher kann ich dazu nichts sagen.
Nach oben
Offline ReinhardG
Reinhard G.




Beiträge: 2376

Wohnort: Ternitz (Südlich von Wien) / NÖ
Geburtstag: 17.09.1960
Beitrag Mi 28.11.12 20:05 
Antworten mit Zitat  

kann man rF2 denn schon kaufen oder zumindest i-wo testen ?
hab gesucht aber noch nix gefunden ...
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11594



Beitrag Mi 28.11.12 20:49 
Antworten mit Zitat  

Beta gibt es. Leider nicht für lau .
Http://www.rfactor.net/web/rf2/

http://isiforums.net/f/showthread.php/5304
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag Mi 28.11.12 21:07 
Antworten mit Zitat  

für mich ist es eine "gute" Physik, wenn der Grenzbereich schnell erkennbar ist, ohne tausende von Runden abgespult zu haben.

Und in dem Bereich, insbesondere FFB, war LFS den anderen Sims sowas von meilenweit voraus, dass es schon nicht mehr lustig war.

Die anderen aktuellen Sims haben leider ein sehr effektgetriebenes FFB. rF2 ist aber zumindest auf einem guten Weg, bei pCars hat es sich über die letzten Monate eher verschlimmert.

AC kommt übrigens jetzt erst 2013 raus.
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5585

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag Do 29.11.12 0:32 
Antworten mit Zitat  

Das man bei LFS das Limit so leicht erkennt liegt an den flachen Strecken meiner Meinung.
Bei iRacing hat man halt soviele Bumps das das FFB deswegen dauernd ausschlagen muss. LFS ist in der Richtung zu steril und du kannst das Limit "leicht" rauserkennen.

Wir brauchen ein Popomassagekissen. Sozusagen FFB für den Arsch!!!11!
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 29.11.12 14:23 
Antworten mit Zitat  

Nee, dass liegt nicht an den glatt gebügelten Strecken.
Man könnte auch mit hügeligen Strecken schnell das Limit in LfS erkennen.
In LfS merkt man halt einfach ziemlich gut was abgeht. Ob da nun noch Hügel dazu kommen oder nicht, spielt keine Rolle.
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Do 29.11.12 17:18 
Antworten mit Zitat  

Also wenn man sich die ganzen Hilfen wie TC und so´n kram einfach mal ausschaltet, dann fährt sich PCars nicht Arcade mässig wie ich finde. Wenn man dazu das FFB im Profiler auf 100% stellt und alle anderen Werte neutral, dazu so einstellt das das FFB nur vom Spiel kommt, dann finde ich es auch nicht wirklich übertrieben.

Man spührt recht gut wenn das Fahrzeug den Gripp auf der Antriebsachse verliert, wie die Federung am Zerren ist usw.

Von dem ein oder anderen LFS Fahrer weiß ich das das FFB seeeeehr gering eingestellt ist und somit kaum wiederstand vorhanden ist... vielleicht liegt darin das gefühl der übertreibung in PCars ?

Ich Persönlich sehe in PCars Potetial, wobei AC nach allem was ich gelesen habe für einige aufregung sorgen könnte.

Momentan lohnt es sich bei PCars aber auch noch nicht mal richtig ins eingemachte zu schaun, da sämtliche einstellungen die man trifft beim folgepatch wieder weg sein können.

Daher habe ich es eigentlich immer auf Standart mit standart sets laufen, wenn es denn läuft und meine einstellungen betreffen nur die anzeige des Lenkrades und der anzeige der Streckenkarte um eine Orientierung zu haben.

Ich Denke das eine treffende aussage um die Ablösung von LFS in diesem Stadium keinesfalls getroffen werden kann, höchstens eine aussage ob das Potential gegeben ist oder nicht und da denke ich das dieses schon gegeben ist, je nachdem wie sich die entwicklung fortsetzt.

so zumindest meine kleinen Erfahrungen was PCars betrifft.

Allerdings ist auch sicher... egal wie gut PCars werden würde... wenn sich der MP Modus nicht grundlegend ändert dann sehe ich absolut keine chance zur Ablösung, egal wie realistisch das Spiel wäre.


Was den Grad des Realismuss betrifft, so kann ich nur sagen das ich es schon sehr oft gehört habe das der Realismuss einen gewissen Grad nicht übersteigen dürfe, da es sonst keinen Spass mehr machen würde.

Ich selber würde es schätzen wenn es 1:1 zur Realität wäre, und das gilt nicht nur für die Fahrzeuge, Physik etc. sondern auch für die Ansicht in welchem der Fahrer fährt.
Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Do 29.11.12 17:53 
Antworten mit Zitat  

Hermann A. hat Folgendes geschrieben

Von dem ein oder anderen LFS Fahrer weiß ich das das FFB seeeeehr gering eingestellt ist und somit kaum wiederstand vorhanden ist... vielleicht liegt darin das gefühl der übertreibung in PCars ?


Ich fahre ingame mit 120% und im Profiler 110%.
pCars fühlt sich troztdem "ganz anders" an. Sehr Glücklich
Nach oben
Offline Hermann A.
aka CapCom




Beiträge: 3356



Beitrag Do 29.11.12 18:05 
Antworten mit Zitat  

"ganz anders" hin gehend zu meiner beschreibung oder zu LFS? Zwinker
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5585

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag Do 29.11.12 19:57 
Antworten mit Zitat  

SiL-X hat Folgendes geschrieben
Nee, dass liegt nicht an den glatt gebügelten Strecken.
Man könnte auch mit hügeligen Strecken schnell das Limit in LfS erkennen.
In LfS merkt man halt einfach ziemlich gut was abgeht. Ob da nun noch Hügel dazu kommen oder nicht, spielt keine Rolle.


Hmm das sehe ich so noch nicht.
Wenn das FFB aufgrund der Hügel dauernd arbeiten muss ist es schon um eniges schwerer das Limit zu erkennen.

WIr können ja gar nicht feststellen ob das eine Rolle spielt da wir das mit den Hügeln nirgends testen können. Gut bei Rally werden Unebenheit schon ein bischen dargestellt.... aber naja...
Nach oben
Offline Tube||




Beiträge: 1100


Geburtstag: 7.5.1900
Beitrag Do 29.11.12 21:56 
Antworten mit Zitat  

so, wie iRacing einem ins Lenkrad hackt, wenn man über Bodenwellen fährt, kann ich ehrlich gesagt darauf verzichten.
Nach oben
Offline Nitram_X




Beiträge: 1736



Beitrag Do 29.11.12 23:04 LFS FFB
Antworten mit Zitat  

Ich finde das FFB in LFS ist nicht alleine deswegen gut, weil man damit Hubbel wahrnimmt, sondern vor allem weil man beeindruckend gut merkt, welches Gripniveau grade am Reifen anliegt. Das war schon zu S1 Zeiten sehr gut - deswegen vermute ich, dass es ganz tief in der Physics Engine verwurzelt ist, was Änderungen kompliziert machen dürfte.

Wenn ich jetzt lese, dass sich PCars mit jedem Patch anders anfühlt (<- etwas zugespitzt), dann ist es meiner Meinung nach ein Hinweis darauf, dass die Reaktionen der Objekte im Spiel nicht auf einer ganzheitlichen Physik basieren, sondern bestimmten Vorgaben folgen. In so einem Fall kann man natürlich mal eben die "Reifenphysik" ändern, weil sie entkoppelt ist vom Rest der Welt.

Das sind natürlich nur Vermutungen. Aber ich glaube in LFS geschieht viel auf "natürliche Weise". Sogar den Sound will man in LFS nicht samplen! Ich meine.. mehr Physik-Simulation geht ja wirklich nicht! Platt gesagt: Es gibt LFS und der Rest ist besser gleich "Grand Turismo" :P
Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 29.11.12 23:30 
Antworten mit Zitat  

kniLch Milch hat Folgendes geschrieben
SiL-X hat Folgendes geschrieben
Nee, dass liegt nicht an den glatt gebügelten Strecken.
Man könnte auch mit hügeligen Strecken schnell das Limit in LfS erkennen.
In LfS merkt man halt einfach ziemlich gut was abgeht. Ob da nun noch Hügel dazu kommen oder nicht, spielt keine Rolle.


Hmm das sehe ich so noch nicht.
Wenn das FFB aufgrund der Hügel dauernd arbeiten muss ist es schon um eniges schwerer das Limit zu erkennen.

WIr können ja gar nicht feststellen ob das eine Rolle spielt da wir das mit den Hügeln nirgends testen können. Gut bei Rally werden Unebenheit schon ein bischen dargestellt.... aber naja...

Das Problem ist, dass wir das am PC sogut wie nicht darstellen können. Nur mal eine Beispielrechnung mit völlig aus der Luft gegriffenen Zahlen, die wahrscheinlich nix mit der Realität zu tun haben:

Sagen wir mal dein Lenkrad schafft 100nm an der Hand anzubringen. Nun fährst du eine Kurve und das Lenkrad versucht den Grip übers FFB darzustellen indem es die Kräfte simuliert die den Reifen eig. wieder zum Geradeausfahren motivieren (Spur). Einfluß darauf hat natürlich auch der Grip etc, aber ist erstmal egal. Sagen wir also mal, dass es schon dafür die volle 100nm braucht. Wenn nun ein Hügel kommt, eine Kompression stattfindet, dann erhalten wir noch mehr Kräfte aufs Lenkrad. Nun will das Lenkrad gerne 150nm darstellen, aber die kann es nicht darstellen, weil der FFB-Motor das nicht mehr schafft. Es steht ja schon unter voller Spannung.

In Real kannst du dir sogar dein Handgelenk brechen durch die Kräfte. Nen G25/7 schafft das nicht, außer vllt wenns blöd läuft bei Kindern. Das GT500RS soll ja nen fetten FFB drin haben, aber habs noch nie gefahren.
Jeden Falls will ich damit sagen, dass LfS soviel Hügel einbauen kann wie es will. Deine Hardware schafft es schon nicht es real darzustellen. Das ist mitunter auch ein Grund, warum es Sinn ergibt, WENIG FFB zu fahren (nicht nur wegen der Ausdauer). Denn dann kann selbst in extremen Situationen das Lenkrad noch was darstellen und dein Kopf kann es verwerten und handeln. Ist dein FFB schon am Max, dann spürst du nix "außergewöhnliches" mehr.
Ich glaube das Phänomen nennt man FFB-Clipping. Smilie
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Do 29.11.12 23:53 
Antworten mit Zitat  

Das ist doch alles Gewöhungssache, oder? Ich bin lange kein LFS mehr gefahren und find heutzutage das FFB von LFS auch nicht mehr so toll.

Zu dem zu starken FFB in iRacing: Es gibt eine neue Option die man einstellen kann: Linare Mode (will turn off the boost we apply to small FFB forces giving you true linear FFB force output). Dies solltet ihr in iRacing auf jeden Fall einschalten, da dann das FFB keinen Boost mehr vom Game bekommt.

Zum FFB-Clipping: Silvio hat da vollkommen recht. iRacing hat da aber auch vorgesorgt. Die haben seit neusten auch eine FFB-Clipping anzeige. Wenn die rot leuchtet, weiß man, dass man Ingame zu hohes FFB an hat, und somit Effekte verloren gehen.


Nitram_X hat Folgendes geschrieben
Sogar den Sound will man in LFS nicht samplen! Ich meine.. mehr Physik-Simulation geht ja wirklich nicht! Platt gesagt: Es gibt LFS und der Rest ist besser gleich "Grand Turismo" :P
Toll, klickt meiner Meinung trotzem nicht so gut ;P
Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5585

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag Fr 30.11.12 17:47 
Antworten mit Zitat  

Klingt kacke aber man hört halt alles raus. Bei Samples hat man das leider nicht so schön, dafür klingt es realistischer.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Allgemeines um Live For Speed -> LFS und die anderen Sim´s Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2

phpBB © phpBB Group

Impressum