FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Motorsport -> F1 2013
Seite 2 von 2 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Mo 25.03.13 13:30 
Antworten mit Zitat  

ganz genau Baldi, darum gehts!

Nachtrag: Vettel ist dem Team vielleicht sogar mehr an "Gehormsam" verpflichtet als jeder andere. Denn in keinem anderem Auto, ausser dem Red Bull wäre er Weltmeister geworden, gegen einen Alonso, Hamilton oder auch Button!


Nach oben
Offline intre
Patrick Kreutz




Beiträge: 374

Wohnort: Aachen
Geburtstag: 26.10.1990
Beitrag Mo 25.03.13 14:01 
Antworten mit Zitat  

http://www.motorsport-xl.de/news/2013/Formel-1/Vettel-hat-Fehler-gema cht-Nein-9793.html

Passt auch zum Thema und im Großen und Ganzen kann ich mich dem Kommentar nur anschließen.

Ist die Aktion von Vettel nicht das, was viele von anderen Fahrern in vergangenen Rennen gefordert haben? Ich als Zuschauer hätte mir auch gerne von beispielsweise Massa gewünscht, dass er dem Publikum zeigt, dass auch er ein RENNFAHRER ist!

Vielleicht war es moralisch nicht richtig, sich den Teamabsprachen zu widersetzen, doch letztendlich wissen wir nicht, was wirklich abgemacht war. Der Fight zwischen Webber und Vettel hat mir persönlich sehr gut gefallen, da er hart aber fair war. Und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Webber weiter auf gedrosselter Leistung gefahren ist, nachdem Vettel seine Motivation zu überholen gezeigt hat.


Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Mo 25.03.13 16:01 
Antworten mit Zitat  

Vettel ist auch nur ein Angestellter, dass vergessen die Meisten wohl...

Übrigens wer Webber immer Kompetenz absprechen will, der soll sich mal die 3 Runden nach Vettels Funkspruch, dass Webber sich doch mal aus dem Weg scheren soll, angucken.
Da hat er mal kurz aufgedreht und 1,5 Sekunden zugelegt.

Diese Arroganz der Fahrer geht mir so auf den Sack.
Werden von der Kinderstube an, bis in die Formel1 gefördert und tragen dann Ihre Nasen sonst wo.
Vettel vergisst halt, dass jeder ersetzbar ist.


Nach oben
Offline Backslash
Michael Volkert




Beiträge: 957

Wohnort: Mittelfranken
Geburtstag: 02.08.1986
Beitrag Mo 25.03.13 19:56 
Antworten mit Zitat  

Ich weiß nicht wie ich das finden soll. Primär find ichs aber assi von Vettel. Er schadet damit seinem Teamkollegen und sorgt für dicke Stimmung im Team. Ein Renningeneur klatscht bestimmt keinen Beifall wenn sein Fahrer ihn den gestreckten Mittelfinger präsentiert. Racing hin oder her aber das ist numal kein Markenpokal, das Team hat meiner Meinung nach schon ein erhebliches Mitspracherecht an der fahrweise des Autos. Bin mal gespannt wie RedBull das jetzt handhaben wird. Fakt ist das Webber wohl keinen Bock mehr hat sich an anweisungen zu halten. Wenn dann mal ein Reifen flöten geht oder der Motor in Rauch aufgeht heißts dann wieder: "hättste, hättste, hättste".

Nach oben
Offline [Canni]
Jack_Pot80




Beiträge: 1859


Geburtstag: 09.10.1980
Beitrag Mo 25.03.13 20:19 
Antworten mit Zitat  

RM.Baldi hat Folgendes geschrieben
Dann soll der Vettel aber auch nach dem Rennen dafür gerade stehen und sagen "Ich hab mich über die Teamentscheidung hinweggesetzt, weil mir mein eigener Erfolg wichtiger war als der des Teams." und nicht "Das tut mir aber leid das ich da ausgerechnet in dem Moment vergessen habe was das Team vor dem Rennen ausgemacht hat."


Fürs Team ändert sich in dem Fall am Erfolg nichts.
Platz 1 und 2 hätten Sie ja sowieso eingefahren.


Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Mo 25.03.13 21:10 
Antworten mit Zitat  

Oder auch nicht, falls der eine Egoist den anderen Sturkopf weggeballert hätte. Das es in diesem Fall gut ging, mag das eine sein, aber... siehe Türkei 2010.

Nach oben
Offline kniLch Milch
Adrian Hempel




Beiträge: 5585

Wohnort: Thüringen
Geburtstag: 27.09.1988
Beitrag Mo 25.03.13 21:21 
Antworten mit Zitat  

Warum gibt Webber dann noch Gegenwehr. Und nicht wenig.
Er hätte ihn einfach ziehen lassen müssen. Dann darf er auch rumheulen. So hat er einfach den 2kampf verloren und schiebt es nun auf Absprachen.

Funk weg und gut.
Wenn ich dann schon höre das gleich nach dem Rennen Vettel gesagt wird das der eine Reifen an der Grenze war und er darauf antwortet das es sich für ihn noch sehr gut angefühlt hat vergeht es mir.
Viel zu viel schnickschnack. Fahrer sollen selbst fahren und auf ihr Gefühl vertrauen und nicht von der Telemetrie alles vorgekaut bekommen. Wenn dann der Wagen versagt weil sie das ganze Rennen Limit fahren, müssen sie halt nen besseren bauen.

Sonst waren alle immer gegen Stallorder und aufeinmal wird das als völlig normal angesehen. Der schnellere Fahrer ist aufeinmal der Buhmann. Sowas will ich nicht.
Mir egal ob nun Vettel von Webber oder andersrum überholt wird. Der schnellere sollte einfach vorn sein, mehr nicht.


Nach oben
Offline RIP2004




Beiträge: 794



Beitrag Mo 25.03.13 21:54 
Antworten mit Zitat  

Umgekehrt hätte ich es genauso begrüsst. Keine Teamorder. Webber kann es genauso probieren. Hat er ja wohl auch, sowohl in Silverstone als auch glaube ich in Brasilien(?). Das wurde irgendwo erwähnt.

Aber es sah wirklich nicht danach aus, als würde Webber sich nicht wehren und mit gedrosseltem Motor fahren. Im Duell sah es ganz sicher nicht danach aus.

Ich finde allerdings auch, daß Vettel dazu hätte stehen sollen und nicht so eine merkwürdige Entschuldigung bringen. Das ist halt leider Politik Augenrollen

Abgesehen davon, was ich wirklich Mist finde, abgesehen vom Stinkefinger gegen Vettel, was ja mal passieren kann, sind solche Aktionen:

http://www.youtube.com/watch?v=ykG06ixh92c

Einfach nur gefährlich und unnötig.


Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Mo 25.03.13 22:42 
Antworten mit Zitat  

Wie schon gesagt, egal was vorher abgesprochen war (if any), wenn er sich nicht daran halten möchte, dann soll er dazu stehen. Ich hab nichts gegen das Überholmanöver ansich, sondern vielmehr gegen diese "Mimimi"-Masche vom Seppl. Wie oben schon gesagt, entweder er steht zu dem was er macht, oder er soll es lassen wenn er mit dem medialen Interesse (was ja wohl voraussehbar war) nicht klar kommt. Entweder ich sage ich habe mich bewusst darüber hinweggesetzt weil ich gewinnen wollte, oder ich mimimi'e herum und drücke dem Otto-Normal-RTL-Schauer das Gefühl auf das ich doch garnicht so ein Schlingel bin und alles nur ein Versehen war.

Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Mo 25.03.13 23:03 
Antworten mit Zitat  

Nur um mal hier noch ein bisschen Wind in die Bude zu bringen: Was hätte wohl Kimi gemacht an Vettels Stelle und was hätte er hinterher gesagt Sehr Glücklich Sehr Glücklich Sehr Glücklich
.
.
.
"STFU, I know what I'm doing!!!" Sehr Glücklich


Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Mo 25.03.13 23:07 
Antworten mit Zitat  

That is exactly what i was talking about! Sehr Glücklich

Nach oben
Offline Backslash
Michael Volkert




Beiträge: 957

Wohnort: Mittelfranken
Geburtstag: 02.08.1986
Beitrag Di 26.03.13 18:26 
Antworten mit Zitat  

Weil Kimi ja in einen nicht angriffspakt vor Rennende eingewilligt hätte.

Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Di 26.03.13 18:35 
Antworten mit Zitat  

Wie meinst du das?

Nach oben
Offline Backslash
Michael Volkert




Beiträge: 957

Wohnort: Mittelfranken
Geburtstag: 02.08.1986
Beitrag Di 26.03.13 18:39 
Antworten mit Zitat  

Das er vor dem Rennen zustimmt ein paar Runden vor Rennende seinen Teamkollegen nicht mehr anzugreifen sondern das Auto zu schonen. Das würde ich Kimi einfach nicht zutrauen das er dazu ja sagt.

Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Di 26.03.13 19:08 
Antworten mit Zitat  

Naja, wer wann wie genau wo zugestimmt hat, werden wir eh nicht erfahren.

Es ging mir eher um die Situation Kimi hinter seinem Teamkollegen auf P2 und in Schlagdistanz. Der überholt und würde wahrscheinlich hinterher sagen, dass er überholt hat. Mehr nicht Sehr Glücklich


Nach oben
Offline RIP2004




Beiträge: 794



Beitrag Di 26.03.13 20:23 
Antworten mit Zitat  

Lachend

image.jpg 
Nach oben
Offline [RSM]Andy
Andreas Wagner




Beiträge: 5181

Wohnort: Arstotzka
Geburtstag: 17.08.1989
Beitrag So 30.06.13 14:32 
Antworten mit Zitat  

Pirelli macht sich ja grad wieder beliebt mit 3x hinten links Reifenplatzer

Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag So 30.06.13 20:56 
Antworten mit Zitat  

Ja, gute Publicity ist anders...

Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag So 30.06.13 22:04 
Antworten mit Zitat  

Interessant fand ich die Sache das im Teamfunk immer von "exit Curb" die Rede war, und zwischendrin was von "happens if the tires are getting to hot" verläutet wurde, die RTL-Honks immer noch der Meinung waren es war der "Apex-Curb" in Turn 4...

Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag So 30.06.13 23:08 
Antworten mit Zitat  

Naja, die beiden Schlümpfe...


Seltsam is das allemal.
Alle gleiche Stelle und gleiches Fehlerbild...

Das war ja damals in Indy nicht so schlimm ^^


Nach oben
Offline pod.TeHo
:P




Beiträge: 4163

Wohnort: 0711
Geburtstag: 04.06.1988
Beitrag Mo 01.07.13 0:50 
Antworten mit Zitat  

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=w6rmCH6vQ9E

weiß ja nich...


Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Mo 01.07.13 16:40 
Antworten mit Zitat  

Also genau der Curb kann es wohl nicht gewesen sein. Dort fährt man mit der rechten Seite drüber. Die Defekte traten aber an der linken Seite auf. Klar, kann sein, dass die anderen Curbs genau so konstruiert sind.

Nach oben
Offline RM.Baldi
Sebastian




Beiträge: 5553


Geburtstag: 26.02.1990
Beitrag Mo 01.07.13 18:47 
Antworten mit Zitat  

Und die Jahre zuvor? *grübel*

Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Motorsport -> F1 2013 Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2

phpBB © phpBB Group

Impressum