FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Motorsport -> Gruppe B
Seite 1 von 2 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2966

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Fr 17.10.03 21:16 Gruppe B
Antworten mit Zitat  

Als großer Fan der alten Gruppe B Autos, hab ich mal´n diesbezügliches Thema aufgemacht.
Gibt´s Gleichgesinnte ?
Zum Auftakt mal´n paar Fotos...


90_leftc_.jpg  group_b__.jpg  Pike1a.jpg  Pikes_Peak_S1-1.jpg  405t16_n.jpg  i-4_B_L.jpg  grafik_clip_7.jpg 
Nach oben
Offline Brod




Beiträge: 7154

Wohnort: Jena
Geburtstag: 11.11.1985
Beitrag Fr 17.10.03 21:21 
Antworten mit Zitat  

der audi und der riesen frontspoiler is so geil Smilie überhaupt die alten dinger ham viele einfach den heckspoiler an die front falschrum geklebt lol echt geil Smilie

aber der audi is ne legende Smilie

was is das erste fürn wagen? lancia irgentwas?was sind das für dinger an der seite?


Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2966

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Fr 17.10.03 21:27 
Antworten mit Zitat  

Delta S4 !
Deinen Integrale neben deinem Monitor hab ich auch grad gesehen.
So einen (Serie) hatte ich mal.


Nach oben
Offline Ajumi Angelcop




Beiträge: 1220



Beitrag Fr 17.10.03 21:54 
Antworten mit Zitat  

Kann das sein, das die alle mal Pikes Peak hoch sind?
Die kommen mir so bekannt vor...
Geilste Rally dies überhaupt gibt.


Nach oben
Offline Brod




Beiträge: 7154

Wohnort: Jena
Geburtstag: 11.11.1985
Beitrag Fr 17.10.03 22:02 
Antworten mit Zitat  

jup sascha und wer war der könig des bergs? audi ne? ^^ wer saßs da drinne

Nach oben
Offline Brischni




Beiträge: 253



Beitrag Fr 17.10.03 22:47 
Antworten mit Zitat  

Ich sag nur eins! Der Ur-Quattro= Das wohl schnellste Auto der Welt!

Nach oben
Offline Ajumi Angelcop




Beiträge: 1220



Beitrag Fr 17.10.03 23:07 
Antworten mit Zitat  

kA wer da drinne saß, aber der hat den Berg derbe gerockt, aber den rekord hält nich der Audi S1.. den Rekord hält meines erachtens nach ein andrer, der war gelb und schwarz... war dasn celica? Müsste einer gewesn sein, wenn ich nich komplett daneben liege, hält der da den rekord. Aber gehörte der noch mit zu der klasse?
Oh, ich bin verwirrt....


Nach oben
Offline Brod




Beiträge: 7154

Wohnort: Jena
Geburtstag: 11.11.1985
Beitrag Fr 17.10.03 23:18 
Antworten mit Zitat  

der gute walter wars .. im quadro ...

glaube der is auch noch der rekord halter ...


Nach oben
Offline majestic
bruce wayne




Beiträge: 8682

Wohnort: Berlin
Geburtstag: 02.05.1986
Beitrag Fr 17.10.03 23:38 
Antworten mit Zitat  

gubator hat Folgendes geschrieben
Ich sag nur eins! Der Ur-Quattro= Das wohl schnellste Auto der Welt!


lol? Der normale Ur-Quattro hat aber keine 500PS ...


Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Sa 18.10.03 0:45 
Antworten mit Zitat  

Endlich mal ein Thread für mich Mr Green

Ja, der alte Lancia Delta S4 war schon´n Geschoß. Turbo UND Kompressor (!). Muß echt ein Erlebnis gewesen sein, Walter im S2 und Henri Toivonen im Delta zu sehen... (daher übrigens meine Mailadresse)
Der Delta und der Audi warn schon das Nonplusultra dessen was je 4 Räder hatte, auch wenn man sagen muß, daß die Gruppe B absolut unvernünftig war. Aber selten hat man ein konsequenteres "Form follows function" gesehen.

Wie sagte der Walter? "Mit dem Auto biste mitm Denken schon zu langsam".
Bin großer Rallye-Fan und finde es schade, daß dieser faszinierende Sport in Deutschland nur ein Schattendasein führt.

Schöne Bilder Mark! McKlein???


Nach oben
Offline DasBoeseC
DasBoeseC




Beiträge: 1840

Wohnort: Duisburg
Geburtstag: 08.04.1974
Beitrag Sa 18.10.03 1:14 
Antworten mit Zitat  

Mahlzeit.....

Also den S4 finde ich technisch rasend spannend und die Gruppe B Audis klingen einfach sagenhaft.

Den Rekord beim 'Race to the Clouds' auf dem Pikes Peak hält Rod Millen auf einem heftigst modifizierten Toyota Celica mit knapp über zehn Minuten - immer dran denken.....nach den Gruppe B Fahrzeugen kamen noch solche Monstrositäten wie Beispielsweise der Suzuki Escudo welcher in verschiedenen Gran Turismo Teilen auftaucht..... Geschockt
Walter Röhrl war übrigens der erste der, eben bei der Abschiedsvorstellung des Gruppe B Audis 1987, den Hillclimb unter 11 Minuten absolvierte, allerdings wurde sein Rekord schon 1988 von Ari Vatanen in einem Peugeot 405 um gut 6 Zehntel Sekunden verbessert.
Peugeot produzierte übrigens von Vatanens Rekordfahrt einen Film mit dem Titel 'Climb Dance' welcher wirklich einen Download lohnt.....sehr beeindruckend Zwinker

CU, Sebastian




Zuletzt bearbeitet von DasBoeseC am Sa 18.10.03 1:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Sa 18.10.03 1:16 
Antworten mit Zitat  

*beeindrucktbin*
Es gibt ja doch noch Leute, die Ahnung haben *tränewegwisch*!

Gruß an DasBoeseC!


Nach oben
Offline DasBoeseC
DasBoeseC




Beiträge: 1840

Wohnort: Duisburg
Geburtstag: 08.04.1974
Beitrag Sa 18.10.03 1:26 
Antworten mit Zitat  

Mahlzeit.....

Hab gerade noch mal etwas nachgeforscht.....hier das aktuelle Pikes Peak Rekordfahrzeug:

http://www.rodmillen.com/PPcelica.htm

.....also ich würde den nicht als Celica wiedererkennen.....etwa 850 PS bei knapp 900 Kilogramm Gewicht.....Furchteinflößend.....Geschockt

CU, Sebastian


Nach oben
Offline Bullet




Beiträge: 2657



Beitrag Sa 18.10.03 1:32 
Antworten mit Zitat  

Aua! 850 PS aus nem 2.1 Liter 4Zylinder... Das is ja jenseits von gut und böse! Ein Höllenritt ist wahrscheinlich die reinste Erholung verglichen mit einer Fahrt in diesem Monster...

Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Sa 18.10.03 12:36 
Antworten mit Zitat  

Wenn man die Leistungen der Gruppe B Fahrer richtig beurteilen will, sollte man vielleicht noch anmerken, daß damals (1980-86) die Allrad-Technik noch in den Kinderschuhen steckte.
Was konkret bedeutete, daß die Differentiale abrupt zwischen 100% und 0% Sperre wechselten, also keine dynamische Technik vorhanden war wie man sie jetzt im Rallyesport kennt. Und ein Auto zu bändigen das sich mit über 500PS nicht entscheiden kann wo´s hinwill (der Delta soll wohl sogar auf den Geraden keinen Meter geradeaus gefahren sein...) ist eine Leistung die man nicht hoch genug würdigen kann.
Da können sich die aktuellen Rallye- und F1-Fahrer mal locker hinter verstecken...!


Nach oben
Offline Heiko R.




Beiträge: 414

Wohnort: Ludwigshafen
Geburtstag: 28.05.1986
Beitrag Sa 18.10.03 14:18 
Antworten mit Zitat  

Unser Walter hat auch damals gesagt die bremse würde man nicht brauchen. Handbremse und Motorbremse würden reichen. Wenn ich mir so anguck wie der um die Ecken geflogen ist versteh ich auch was er meint. Schön is es immerwieder mal zu sehen wie er mit den füßen gearbeitet hat. Der hat seltenst die Bremse genutzt und wenn er sie benutzt hat und das heck rumkahm stand er wieder voll aufm gas.
EINFACH GEIL!!!!!!!!!!

C ya Haimi


Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2966

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Sa 18.10.03 14:53 
Antworten mit Zitat  

Oh oh Haimi, dem kann ich aber in keinster Weise zustimmen !
Den Walter hab ich sowas noch nie sagen hören.
Der hat sich nämlich das Linksbremsen von good old Stig Blomquist abgeschaut,
d.h. er hat die komplette Kurve auf der Bremse gestanden, und mit dem Gasfuß gelenkt.
Er mußte allerdings erst dahinter kommen, daß man den Bremsfuß starr stehen lässt,
und mit dem Gas dosiert, und nicht umgekehrt.
Hatte das Glück, mal mit ihm in Schweden in einem Porsche 911 Targa
mitfahren zu dürfen (Hab dabei auch´n Video gemacht).
Dabei hat er den Wagen allerdings in einer Schneewehe versenkt,
was ebenfals auf dem Video zu sehen ist.
Er war noch SO im Allrad Trott, daß er vergaß, einen Hecktriebler zu fahren.
Das hat er ebenfalls im Video zugegeben (er ist immerhin schon 56).
Aber schnell wird man nicht durch viel Gas geben, sondern durch
richtiges Bremsen. Außerdem perfektionierte er das Ideallinie-Fahren
im Rallyesport, was ihm einen weiteren Vorsprung vor seinen Konkurrenten brachte.

@OPK:
Biste wirklich erst 24 ?
Wann trifft man sich denn mal online auf nem Server ?




Zuletzt bearbeitet von Mark Striper am Sa 18.10.03 15:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Sa 18.10.03 15:18 
Antworten mit Zitat  

Sein Stil war schon großartig.
Der Stepptanz auf den Pedalen, wie in manchen Videos zu sehen, is ganz hohe Kunst. Schumi go home würd ich da sagen...!
Wundert mich allerdings daß Du schreibst Bremsfuß stehen lassen und Gas dosieren. Wenn ich mir die alten, langsam reagierenden Turbos so vorstelle, verliert man doch beim lupfen des Gaspedals den ganzen schönen Druck...
Oder konnte das durch Audi´s Anti-Lag-System voll kompensiert werden???
Hab da nur mal kurz was drüber gelesen. Wurde wohl Sprit vor dem Turbo in den Auspuff gespritzt um das Spinning hochzuhalten. Weißt Du da genaueres?


Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2966

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Sa 18.10.03 15:27 
Antworten mit Zitat  

Nee, keine Ahnung, ob das damals schon gemacht wurde.
In der Röhrl Biografie schreibt er:
"Der S1 ging in einer Sekunde von 0 auf 40 km/h und brauchte dazu 5,9 Meter.
Von 0 auf 100 vergingen 2,6 Sekunden und 41,9 Meter.
Nach 10 Sekunden und 359 Metern fuhr ich 200."


Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Sa 18.10.03 15:30 
Antworten mit Zitat  

Aua, kein Kommentar...
*schleudertraumabefürcht*

Hmm, noch ne Frage: der Skandal damals 1995, als Toyota die Luftmengenbegrenzer clever umgangen hat.. Weißt Du, wo man da genauere technische Infos herbekommt??


Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2966

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Sa 18.10.03 15:43 
Antworten mit Zitat  

Also, nach Ende der Gruppe B hab ich die Rallye WM mit dem Arsch nich mehr angeguckt,
deswegen weiss ich auch nix über Toyotas Schummeleien.
Werd jetzt ab und zu mal ein paar Bilderchen posten...


Gruppe B-Scan-Forum.jpg  S1 Scan1-Forum.jpg 
Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2966

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Sa 18.10.03 15:51 
Antworten mit Zitat  

Sehr empfehlen kann ich übrigens die DVD "50 Jahre Rallyesport" von Helmut Deimel.
Hab ICH bestellt bei www.Rallyshop.com.
Klappt alles prima da (2x bisher bestellt).
Die Gruppe B DVD ist einefach eine Aneinanderreihung von Filmmaterial
aus der Gruppe B Zeit. Keine Trackunterteilung und ohne Kommentar.

Edit: ups, die DVD heisst "Evolution des Driftwinkels"


Nach oben
Offline Brischni




Beiträge: 253



Beitrag Sa 18.10.03 18:42 
Antworten mit Zitat  

majestic.one hat Folgendes geschrieben
gubator hat Folgendes geschrieben
Ich sag nur eins! Der Ur-Quattro= Das wohl schnellste Auto der Welt!


lol? Der normale Ur-Quattro hat aber keine 500PS ...


Ja is mir schon klar! Aber der Rally Audi ist ja im Prinzip das Vorbild für den späterem kaufbaren Ur-Quattro! Der kaufbare hatte leider nur 147KW/200 PS.
Habe letzten bei mobile einen ungefahrenen gesehen!Fabrikneu! OKM! Man muß das geil sein! Permanenter Allradantrieb und ab auf die Piste!
Hier ein Bild vom "kaufbarem":


urquuatro.jpg 
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Sa 18.10.03 22:03 
Antworten mit Zitat  

Hab auch schon überlegt, die Deimel-DVD zu bestellen. Wenns sich wirklich lohnt muß ich das jetzt wohl nachholen! Hab immer son bisschen an dem Shop gezweifelt.
Aber nachdem ich seit einiger Zeit die Bücher von Reinhart Klein habe ("Rally", "Rally Cars"; sehr empfehlenswert! Kaufbefehl!), bin ich doch gespannt auf bewegte Bilder und 5-Zylinder-Sound Zwinker


Aber mal abseits der Gruppe B ne Frage an alle:

Was war Eurer Meinung nach das "hübscheste" Rallyeauto aller Zeiten?
Schlage die erste Alpine-Baureihe vor.

Ach ja, Mark: gibst ne Geschichte zum ersten Bild (Peugeot und Lancia auf Brücke) auf diese Seite?


Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2966

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag So 19.10.03 5:19 
Antworten mit Zitat  

Das Bild wird kommentarlos als Einleitung zum Kapitel "Durchs Jahr der Kriese - Die Rally WM 1986" im Rallye Jahrbuch 1986/87 benutzt. (Kaufpflicht !)
Ich finds eines der stimmigsten Bilder zum Ende der Gruppe B bzw. dem Tod vom Henri Toivonen.

Eins der schönsten Rally Autos ist für mich der Ford RS200 und für mich immernoch
DAS geilste Auto der Lancia Delta Integrale (ich musste ihn damals einfach haben).
Diese dicken Backen...
Die Krönung war dann der Evo 3 Delta, und danach gings mit Lancia steil bergab.
Der Stratos kommt kurz danach.
Und der S1 (trotz des Spoilerwerks vorn).

P.S. Anbei Bilder von der Deimel DVD


001.jpg  002.jpg  003.jpg  004.jpg  005.jpg  006.jpg  007.jpg  009.jpg  010.jpg  011.jpg 
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Motorsport -> Gruppe B Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz