FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Kommentare zu den News -> Realnames wieder ein Thema?
Seite 1 von 4 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
4P|Bot








Beitrag Do 06.01.05 16:13 Realnames wieder ein Thema?
Antworten mit Zitat  

Von Seiten der großen Ligen LFS-Endu und der ESL ist bekanntgegeben wurden in Zukunft auf die Verwendung des realen Namen zu setzen. Während in der Endurance Series auch die Homepage umgestellt wird, ist bei der ESL nur auf den Servern das tragen des echten Namens pflicht.
Ob dies, wie im Sommer, wieder dazu führt, daß viele Fahrer auch in anderen Bereichen der Community nun auf ihren realen Namen setzen bleibt abzuwarten. Es ist aber davon auszugehen das die ESL und die Endu nicht die einzigen Ligen bleiben werden die in diese Richtung gehen werden.

Hier geht es zur News: Realnames wieder ein Thema?
Nach oben
Offline captfuture




Beiträge: 1



Beitrag Do 06.01.05 16:13 und?
Antworten mit Zitat  

gibt es dafür einen oder vielleicht mehrere Gründe? was sind die hintergründe??
Nach oben
Offline Nils 'n1lyn' N.




Beiträge: 2148

Wohnort: Berlin

Beitrag Do 06.01.05 16:24 
Antworten mit Zitat  

ich denke man will sich deutlich von anderen onlinegame-communitys abgrenzen, eben durch die realen namen. man will sich von cs & co distanzieren

- meine vermutung -
Nach oben
Offline Alexander Fischbock




Beiträge: 2059

Wohnort: zu Hause.
Geburtstag: 14.07.1981
Beitrag Do 06.01.05 16:24 
Antworten mit Zitat  

sorry, ich war noch nicht fertig mit schreiben, hatte ein technisches Problem deshalb kam es zu der unfertigen News... Traurig
Nach oben
Sven Kortmann








Beitrag Do 06.01.05 16:35 
Antworten mit Zitat  

Ich persönlich, als damaliger Wegbereiter der Real-Name Aktion begrüße das sehr und glaube schon das da wieder ein Ruck durch die Community gehen wird.

Allerdings wird es immer eine Vermischung geben, da einige ihre Nicks nicht aufgeben wollen, was aber auch verständlich ist.

Genau den Grund, den jetzt die ESL und Endu anführen habe ich ja damals auch gebracht. Es geht vornehmlich um die Illusion dem echten Rennsport etwas näher zu kommen und auch etwas mehr Ernsthaftigkeit in die Ligen zu bekommen, dadurch wird sich aber sicher der Fahrstil der Racer nicht echt ändern.

Lassen wir es überraschen ob wir nochmal einen ähnlichen Hype wie damals erleben Zwinker
Nach oben
Offline bright devil
Ricardo Hohmann




Beiträge: 1557

Wohnort: Eisenach
Geburtstag: 22.07.1988
Beitrag Do 06.01.05 17:02 
Antworten mit Zitat  

Von mir nicht (der Hype), ich bin unter Bright Devil sonstwo angemeldet und auch als s1 licensed racer bright devil ... . Von daher werde ich den Namen nicht in Ricardo Hohmann, also meinen realname ändern, wozu auch ... sehe da keinen Grund für.
Aber jeden das seine, nicht wahr ?
bd
Nach oben
Offline lewurm




Beiträge: 331

Wohnort: austriaaaaaaa
Geburtstag: 27.07.1988
Beitrag Do 06.01.05 17:34 
Antworten mit Zitat  

Nils 'n1lyn' N. hat Folgendes geschrieben
ich denke man will sich deutlich von anderen onlinegame-communitys abgrenzen, eben durch die realen namen. man will sich von cs & co distanzieren

klar, sind ja auch was besseres als die cs community Zwinker
Nach oben
Offline breeza




Beiträge: 4693

Wohnort: München

Gesperrt
Beitrag Do 06.01.05 17:37 
Antworten mit Zitat  

find ich gut, bin auch unter matze k. bekannt Zwinker
Nach oben
Offline Kamel
Kai Lochbaum




Beiträge: 3864

Wohnort: Frankfurt
Geburtstag: 04.08.1983
Beitrag Do 06.01.05 18:21 
Antworten mit Zitat  

solange jetzt nicht hunderte threads kommen à la "xxx fährt jetzt unter dem namen Y Z"
Nach oben
Offline breeza




Beiträge: 4693

Wohnort: München

Gesperrt
Beitrag Do 06.01.05 18:41 
Antworten mit Zitat  

Jap, wenns so kommen sollte, sollte man nen Thread machen, wo jeder seinen Namen posten kann, damit man den Überblick behält
Nach oben
Offline enjay
m.s.




Beiträge: 6392

Wohnort: Weserbergland
Geburtstag: 19.05.1985
Beitrag Do 06.01.05 18:44 
Antworten mit Zitat  

breeza hat Folgendes geschrieben
find ich gut, bin auch unter matze k. bekannt Zwinker


was aber nich die ganze wahrheit ist...
erst wenn das "k." zu "kortmann" wird, ist es komplett Zwinker

(dass du nich so heißt, is mir klar)
Nach oben
Offline [zt]Mr. Su




Beiträge: 2636

Wohnort: Bonn
Geburtstag: 6.12.1988
Beitrag Do 06.01.05 19:31 
Antworten mit Zitat  

lewurm hat Folgendes geschrieben
Nils 'n1lyn' N. hat Folgendes geschrieben
ich denke man will sich deutlich von anderen onlinegame-communitys abgrenzen, eben durch die realen namen. man will sich von cs & co distanzieren

klar, sind ja auch was besseres als die cs community Zwinker

ein smiley? Oo was such das denn da? Sehr Glücklich

nun, in meinen augen is mein rl name noch depeprter als der nick, also lass ich's so wies is ^^
Nach oben
Sven Kortmann








Beitrag Do 06.01.05 20:05 
Antworten mit Zitat  

bright devil hat Folgendes geschrieben
Von mir nicht (der Hype), ich bin unter Bright Devil sonstwo angemeldet und auch als s1 licensed racer bright devil ... . Von daher werde ich den Namen nicht in Ricardo Hohmann, also meinen realname ändern, wozu auch ... sehe da keinen Grund für.
Aber jeden das seine, nicht wahr ?
bd


Klaro,

aber wenn wir beide gemeinsam die nächste EAS Saison unsicher machen wollen (Ich zähle auf dich), wirst dich dort mit deinem echten Namen anmelden müssen. Hier im Forum kannst natürlich Bright bleiben Zwinker
Nach oben
Offline Iceman
JL




Beiträge: 457



Beitrag Do 06.01.05 20:40 
Antworten mit Zitat  

Mmh mit meinem richtigen namen kennt mich hier keiner^^aber wenn ich nächste saison eas fahrn will bleibt mir ja nichts anderes übrig
Nach oben
Offline StAyX




Beiträge: 6882


Geburtstag: 29.10.1976
Beitrag Do 06.01.05 20:46 
Antworten mit Zitat  

hmm naja ich sage nur ein hoch auf sven Sehr Glücklich

aber ehrlich gesagt sehe ich es auch nicht ein meinen namen in meinen real namen zu ändern in den games anfürsich hier im forum ist jedem klar das Jens Eisenträger dieser kleine StAyX ist Sehr Glücklich aber sollnse mal machen...
Nach oben
Offline Philip Kempermann
Hoellsen




Beiträge: 1189

Wohnort: Düsseldorf
Geburtstag: 25.4.1978
Beitrag Do 06.01.05 20:48 
Antworten mit Zitat  

Zitat:
Genau den Grund, den jetzt die ESL und Endu anführen habe ich ja damals auch gebracht. Es geht vornehmlich um die Illusion dem echten Rennsport etwas näher zu kommen und auch etwas mehr Ernsthaftigkeit in die Ligen zu bekommen, dadurch wird sich aber sicher der Fahrstil der Racer nicht echt ändern.


Ich möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber die Sache schwirrt schon wesentlich länger in meinem Kopf rum als letzten Sommer. Um genau zu sein hatte ich das schon vor der ersten EPS Saison mit LFS überlegt, wir haben uns aber ESL-intern dagegen entschieden, weil der damalige Einstieg von uns in die Szene nicht der glücklichste war und wir nicht noch mehr Kontroversen heraufbeschwören wollten.

Im Sommer hatte ich dann gehofft, dass es sich von alleine ergibt, tat es aber nicht. Daher wurde das Thema vor den Finals jetzt im Dezember wieder akuter, ich bekam mit, dass die Endu das auch überlegt (deren Headadmin kennt es, wie ich, aus anderen Sim-Szenen) und wir haben dann die Gelegenheit beim Schopfe gepackt.
Nach oben
Sven Kortmann








Beitrag Do 06.01.05 20:58 
Antworten mit Zitat  

Philip,

Du trittst mir in keinster Weise zu nahe. Zwinker

Da bin ich mir sicher das es die Gedanken in die Richtung schon länger gab als der Tag an dem ich das Thema hier im Board angesprochen hatte. Die VR macht das ja auch schon recht lange so, wenn ich recht informiert bin.

Ich meine damit nur, das durch die Aktion im Sommer, die deutsche Community vielleicht schon über die erste Stufe des Namenswechsels hinaus ist. Andere Communitys anderer Länder scheinen da noch etwas mehr Probleme zu haben/bekommen. Die Real-Name Diskussion muß dort vielleicht erst noch komplett von Beginn an geführt werden.

Außerdem war ich nicht der erste Member welcher seinen Nick gegen einen Real Name tauschte, da gab es vor mir schon zahlreiche andere. Es wurde nur im Rahmen meiner Bekanntmachung ein riesen Ding drauss.

Leider wurde der Thread, welcher ja zu platzen drohte, von FBI oder CIA aus purem Zufall gelöscht Zwinker

So long Philip,

ich finde euren Schritt einfach nur begrüßenswert und freue mich das ihr euch nun entschlossen habt dieses zu tun !
Nach oben
Offline Mark Striper
Markus Strippel




Beiträge: 2965

Wohnort: Saulheim
Geburtstag: 09.07.1966
Beitrag Do 06.01.05 22:00 
Antworten mit Zitat  

Wenn ihr sooo realistisch sein wollt, dann müsst ihr auch ein
Pseydonym anbieten. Denn das kann ich bei meinem DMSB-Lizenzantrag
auch mit beantragen (Ich glaub es waren mal 150,- €).
Und somit beantrage ich als Pseudonym "Mark Striper".
Wenn das NICHT geht, seid ihr unrealistisch !
Im RL hab ich nie ein Pseydonym beantragt, weil´s einfach zu teuer war,
aber online möchte ich gerne mit meinem Nick weiterfahren.
Nach oben
Offline Philip Kempermann
Hoellsen




Beiträge: 1189

Wohnort: Düsseldorf
Geburtstag: 25.4.1978
Beitrag Fr 07.01.05 0:49 
Antworten mit Zitat  

Okay, wir geben dir die Möglichkeit. Leider müssen wir dann aber ne Verwaltungsgebühr von € 1.000,- erheben.

Get Real. Zwinker
Nach oben
Sven Kortmann








Beitrag Fr 07.01.05 0:55 
Antworten mit Zitat  

Hm Philip,

das ist tatsächlich ein Argument, oder?

Im Real Life Rennsport gab es seinerzeit in der DTM Luis Krages, ein Transport-Unternehmer aus Bremen der sich in der Rennsport Szene John Winter nannte.

Wobei ich, aus meiner Sicht, sagen muß das sowas die absolute Ausnahme ist. Aber man kann Mark´s Argumentation durchaus folgen. Sein Nick-Name entspricht ja einem optischen Real-Name. Ich dachte sogar die ganze Zeit das der Name echt ist Geschockt

Da ist guter Rat teuer, oder ????
Nach oben
Offline Flycs
F. Bohmann




Beiträge: 940



Beitrag Fr 07.01.05 1:21 
Antworten mit Zitat  

Ja, der kostet bei der ESL wohl 1000 Euro. Zwinker
Nach oben
Offline incognito




Beiträge: 8427

Wohnort: hessencoast
Geburtstag: 1976
Beitrag Fr 07.01.05 1:54 
Antworten mit Zitat  

sehe das nicht so problematisch.

die identität der EPS fahrer ist sowieso bekannt, nicht weil sie jeder kennt, sondern weil die den perso vorlegen müssen.

Wenn sich jemand in der EAS mit nem Pseudonym anmeldet und dann aufsteigt, hat er halt ein problem und fliegt wieder raus.
Wenn jemand so schlecht ist, dass er eh nie aufsteigen wird und sich mit einem pseudonym anmeldet, so muss er es entweder geheimhalten, und wenn's auffliegt, dann wird er halt gekickt oder gesperrt (oder welche strafe auch immer), wenn er's wirklich geheimhält, ändert das ja an dem prinzip der real names nichts.

nur denke ich, wird man das auf dauer nicht durchhalten, weil irgendwo kann man sich immer verraten.
Nach oben
Offline Flaxigtupp




Beiträge: 351

Wohnort: Hetzles
Geburtstag: 01.06.1972
Beitrag Sa 08.01.05 15:15 
Antworten mit Zitat  

Bei mir ist es so, daß ich mir mal für NASCAR das Pseudonym \"Ace Alive\" gegeben habe. Da sollte halt schön realistisch nach einem US-Racername klingen *g*

Aber Realname ist schon ok, wenn er denn mal so ohne wieteres in LFS einzugeben wäre Smilie
Nach oben
Offline DannyG
Danny




Beiträge: 1010

Wohnort: Berlin

Beitrag Sa 08.01.05 20:04 
Antworten mit Zitat  

Ich find die Idee mit den echten Namen ganz gut, besonders da jetzt auch bald S2 kommt und da wird ja bekanntlich LFS realistischer also kann man doch auch die Community bischen näher an echtes Racing ranführen und die Spieler dazubringen ihre echten Namen zu benutzen.


Und zu dem Pseudonym bei dem DTM Fahrer, die meisten Rennfahrer geben sich keine Pseudonyme da, diese in der Lizenz vermerkt werden und das kostet pro Jahr 750€. Da hab ich nicht schlecht geguckt als ich meine Lizenz beantragt hab.
Nach oben
Offline GP4Flo
Florian Jesse




Beiträge: 4852

Wohnort: Freiburg
Geburtstag: 26.04.1985
Beitrag Sa 08.01.05 20:08 
Antworten mit Zitat  

Außerdem wird in S2 bei den GTR Wagen der Name ja auch auf den Seitenscheiben erscheinen, sieht dann einfach besser aus wenn dort ein richtiger Name steht Smilie

Natürlich wird es auch vereinzelt Leute geben die ihren Namen nicht preisgeben wollen, z.B. die Devs oder andere Prominente, aber für diesen Fall kann man sich ja immernoch ein Pseudonym zulegen. Das war ja bisher auch schon so, Scawen fährt nur in Ausnahmefällen unter seinem echten Namen auf den S1 Publicservern.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Kommentare zu den News -> Realnames wieder ein Thema? Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite
1, 2, 3, 4  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum