FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15,
16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30,
31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45,
46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60,
61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75,
76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90,
91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105,
106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120,
121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134, 135,
136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150,
151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, 163, 164, 165,
166, 167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180,
181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195,
196  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> Was fahrt ihr so?
Seite 47 von 196 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Mo 15.08.05 17:27 
Antworten mit Zitat  

Ich weiss auch nicht welche Motoren er da meint. Spätestens nach 1000km ist doch heutzutage alles gut.
Nach oben
Offline frauhansen




Beiträge: 2607

Wohnort: Schweiz - Mittelland
Geburtstag: 05.06.1975
Beitrag Mo 15.08.05 17:39 
Antworten mit Zitat  

muss sogar... die Erstinspektionen sind heute bei kaum einem fahrzeug mehr unter 20.000km.
Ich habe bauklötzer gestaunt als ich fragte wann denn mein "Einfahroel" raus kommt. Der Werstattchef mich fast ausgelacht.
Beim Mopped habe ich damals nach 1000km das erste Oel raus geworfen. Aber das ist schon 15 jahre her als ich mir nen neuen Bock geholt hatte.
Meine VW Diesel hatten ihre Erstinspektionen alle erst bei 20.000km.

was interessant finde ist das der 3.2 Alfa auf einmal spezielles Oel braucht... analog den PumpeDüse VWs ist das Zeug auch nur über den Alfa Händler zu bekommen.

Ach so, hatte vorgestern mal geschaut... das Oel was drin ist ist nach 3000km noch honig-farben und klar wie ein Morgen in der Toskana Smilie
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Mo 15.08.05 17:42 
Antworten mit Zitat  

Naja, bei VW isses ja so, dass du das gleiche Öl auch woanders kaufen kannst, es dann aber nicht zugelassen ist. Reine Geldmacherei.
Nach oben
Offline frauhansen




Beiträge: 2607

Wohnort: Schweiz - Mittelland
Geburtstag: 05.06.1975
Beitrag Mo 15.08.05 17:56 
Antworten mit Zitat  

uiii.... das mag jetzt so sein.... aber als die Pumpe-Düse rasu kamen wars was gaaanz anderes.
Unsere vertriebler hatten die allerersten PD-Passats die draussen waren. (wir hatten nen grossen Fuhrpark und daher ggute connections zum Pillenstein in N) Nach 800km haben fast zweitgleich zwei Vertriebler kurz mal oel nachfüllen müssen. Ein knapper Liter hat gefehlt.
Sie sind beide mit diesem Oel etwa 1km gekommen, dann war die Maschine platt!
Der VW Dealer hat daraufhin dann Oelflaschen an uns ausgegeben, handeschriftet, weil VW selbst noch nicht mal das Pumpe-Düse Oel in handelsüblichen Gebinden an die Händler liefern konnte. Die hatten einfach bedarf durch den hohen den Verbrauch ihre Kisten in der einfahphase unterschätzt.
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11595



Beitrag Mo 15.08.05 18:13 
Antworten mit Zitat  

1km mit nicht vw öl und deswegen der motor def. ??

das glaube ich nicht!


marc
Nach oben
Offline frauhansen




Beiträge: 2607

Wohnort: Schweiz - Mittelland
Geburtstag: 05.06.1975
Beitrag Mo 15.08.05 19:50 
Antworten mit Zitat  

zwei mal passiert und ich habs fast direkt mit erlebt... zumindest habe ich die gesichter der VBs gesehen die mit dem Taxi rein kamen.
Würe ich es nicht quasi selbst erlebt hätte würe ich es auch kaum glauben.
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Mo 15.08.05 20:06 
Antworten mit Zitat  

beim Diesel ist das Öl ja nochwichtiger, da die entfaltung der Kraft bzw. die Verdichtung im Vergleich zu nem Benziner (bsp. 9,8:1 , Diesel :18,5 - 21,5:1 !) einen viel besseren (effektiveren) Ölfilm erfordert.
Nach oben
Offline PhilT




Beiträge: 2079


Geburtstag: '86
Beitrag Mo 15.08.05 22:13 
Antworten mit Zitat  

Also sowohl bei Skoda als auch bei Volvo wird nach ca. 2000km das Öl gewechselt.

Ihr könnt ja mal auf die Einfahrkilomter von Getriebe, Bremsen und so weiter schauen...tut mir Leid aber meine Erfahrungen sind so.

Zu den beiden oberen Beispielen kommt noch nen 5er und 1er BMW.

Also 2-3k würde ich jedem Motor geben.
Nach oben
Offline frauhansen




Beiträge: 2607

Wohnort: Schweiz - Mittelland
Geburtstag: 05.06.1975
Beitrag Di 16.08.05 0:17 
Antworten mit Zitat  

Ich für meinen Teil vertraue nicht gaaanz so stark dem Inspektionskalender... ich betrachte trotz 5 Jahren oder 150.000km Garantie meinen Wagen genau... und ich habe nach nunmehr gut 700.000km ein gewisses Gefühl für einen Wagen entwickelt.... und somit werde ich mein Oel im Zweifelsfalle eher wechseln lassen als bei 20.000km.
Ich für meinen Teil konnte bei meinem alten 2.0 Scorpio, 2.0 16V Vectra (150PS), bei meinem TransAm, bei meinem Motorrädern und bei meinem 156er immer "spühren" oder hören wann er/sie Oel oder was Anderes brauchte(n)... ich wusste es einfach, ich hörte es und/oder ich spührte es im gesamten fahrzeug.
Das ist mir bei keinem VAG Fahzeug bisher passtiert. Zumindest nicht bei einem Diesel. Alte VAG Benziner waren auch noch "komminikativ".
Bei meinem Trans habe ich sogar gespührt wie sich in Wältern z.B. die Lufttemp und damit der Sauerstoffgehalt ändert und sich Feuchtigkeit auf das Wohlbefinden meines Dinosaurieres auswirkte. Luftdruckveränderung habe ich eher am Trans als an meinen Knochenbrüchen gespührt.
Nach oben
Offline Thomas Höfkes
blindhawkeye




Beiträge: 1433

Wohnort: Ostfriesland. Und das ist auch gut so
Geburtstag: 11.07.1981
Beitrag Di 16.08.05 2:17 
Antworten mit Zitat  

PhilT hat Folgendes geschrieben
Also sowohl bei Skoda als auch bei Volvo wird nach ca. 2000km das Öl gewechselt.

Ihr könnt ja mal auf die Einfahrkilomter von Getriebe, Bremsen und so weiter schauen...tut mir Leid aber meine Erfahrungen sind so.

Zu den beiden oberen Beispielen kommt noch nen 5er und 1er BMW.

Also 2-3k würde ich jedem Motor geben.


Normalerweise aber Technisch nicht mehr erforderlich die durch die Herstellung gegebenen Tolleranzen durch moderne herstellungsarten sind so gering . Da passt alles und muss eigendlich nichts mehr einlaufen .

Du kannst mit einem neuen Wagen mit 3 km Warmfahrt gleich auf die Bahn und ihn bis zum Letzten ausquetschen .
Wenn er das nicht abkann . Ab zur Werkstatt .Geld zurückverlangen für solch einen Schrott Zwinker

Aber deine Erfahrung lässt sich ja nicht erschüttern Zwinker
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11595



Beitrag Di 16.08.05 3:36 
Antworten mit Zitat  

frauhansen hat Folgendes geschrieben
Ich für meinen Teil vertraue nicht gaaanz so stark dem Inspektionskalender... ich betrachte trotz 5 Jahren oder 150.000km Garantie meinen Wagen genau... und ich habe nach nunmehr gut 700.000km ein gewisses Gefühl für einen Wagen entwickelt.... und somit werde ich mein Oel im Zweifelsfalle eher wechseln lassen als bei 20.000km.
Ich für meinen Teil konnte bei meinem alten 2.0 Scorpio, 2.0 16V Vectra (150PS), bei meinem TransAm, bei meinem Motorrädern und bei meinem 156er immer "spühren" oder hören wann er/sie Oel oder was Anderes brauchte(n)... ich wusste es einfach, ich hörte es und/oder ich spührte es im gesamten fahrzeug.
Das ist mir bei keinem VAG Fahzeug bisher passtiert. Zumindest nicht bei einem Diesel. Alte VAG Benziner waren auch noch "komminikativ".
Bei meinem Trans habe ich sogar gespührt wie sich in Wältern z.B. die Lufttemp und damit der Sauerstoffgehalt ändert und sich Feuchtigkeit auf das Wohlbefinden meines Dinosaurieres auswirkte. Luftdruckveränderung habe ich eher am Trans als an meinen Knochenbrüchen gespührt.


was ???

du schreibst da nicht wirklich das du es gespührt hast wenn das oil getauscht werden sollte??

wie macht sich bitte sowas bemerkbar ??

oil geht doch nicht kapput !!


marc
Nach oben
Offline OPK.
.................




Beiträge: 10824

Wohnort: Quoten-Ossi
Geburtstag: 26.02.1979
Beitrag Di 16.08.05 7:14 
Antworten mit Zitat  

Hm, weibliche Intuition würd ich sagen Zwinker

Aber ich kann da eh nicht mitreden, meine Autos haben von je her nen permanent-Ölwechsel Zwinker
Oben rein, unten raus...man is ja nur am nachkippen, pfff Zwinker
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Di 16.08.05 9:10 
Antworten mit Zitat  

LOL OPK!

@PhilT:
Nur weil das Öl gewechselt wird, heisst das ja nicht, dass genau dann die Teile eingefahren sind. Es geht wahrscheinlich darum, dass die letzten Verunreinigungen mit dem ersten Öl direkt abgelassen werden soll - sehr wahrscheinlich eine absoulte Sicherheitsmaßnahme. Besser als Folgeschäden zu riskieren.
Nach oben
Offline PhilT




Beiträge: 2079


Geburtstag: '86
Beitrag Di 16.08.05 16:26 
Antworten mit Zitat  

Thomas Höfkes hat Folgendes geschrieben
PhilT hat Folgendes geschrieben
Also sowohl bei Skoda als auch bei Volvo wird nach ca. 2000km das Öl gewechselt.

Ihr könnt ja mal auf die Einfahrkilomter von Getriebe, Bremsen und so weiter schauen...tut mir Leid aber meine Erfahrungen sind so.

Zu den beiden oberen Beispielen kommt noch nen 5er und 1er BMW.

Also 2-3k würde ich jedem Motor geben.


Normalerweise aber Technisch nicht mehr erforderlich die durch die Herstellung gegebenen Tolleranzen durch moderne herstellungsarten sind so gering . Da passt alles und muss eigendlich nichts mehr einlaufen .

Du kannst mit einem neuen Wagen mit 3 km Warmfahrt gleich auf die Bahn und ihn bis zum Letzten ausquetschen .
Wenn er das nicht abkann . Ab zur Werkstatt .Geld zurückverlangen für solch einen Schrott Zwinker

Aber deine Erfahrung lässt sich ja nicht erschüttern Zwinker


Du hast nen Plan...dann ist BMW und Co alles schrott !

Der frühe Ölwechsel ist für mich ein Zeichen für hohen Abrieb im Motor usw. beziehungsweise noch Fertigungsrückstände.
Das heißt für mich Auto einfahren...ist genau wie mit nem neuen Reifen.
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Di 16.08.05 16:34 
Antworten mit Zitat  

Einfahren nennt man normalerweise den Zeitraum, in dem man ein neues Fahrzeug schont und nicht die volle Leistung abruft. Dieser ist heute einfach nicht mehr in dem Maße vorhanden wir vor vielleicht 15 Jahren. Nichts anderes wollte Hawk sagen. Wenn du dein "Einfahren" als Zeitraum bis zum ersten Ölwechsel definierst, dann ist das halt was anderes.
Nach oben
Offline majestic
bruce wayne




Beiträge: 8682

Wohnort: Berlin
Geburtstag: 02.05.1986
Beitrag Di 16.08.05 16:52 
Antworten mit Zitat  

Naja also ich würde auch sagen, dass es ein wenig dauert, bis sich die Kolben optimal in den Motorblock eingeritzt haben! Smilie
Nach oben
Offline Badbutcher




Beiträge: 1156

Wohnort: Osthofen, Rheinland-Pfalz
Geburtstag: 12.12.1986
Beitrag Di 16.08.05 17:18 
Antworten mit Zitat  

also bei dem seat autohaus in dem ich kurzzeitig praktikum gemacht hab, ham se dir glaub ich sogar die 1000er inspektion gemacht und da ham die leute ihrer autos auch die ersten 1000km eingefahren und alles. obwohl ich eigentlich auch dachte das neue maschinen sowas nich mehr brauchen.....
Nach oben
Offline PhilT




Beiträge: 2079


Geburtstag: '86
Beitrag Di 16.08.05 18:20 
Antworten mit Zitat  

Was heißt brauchen...aber es tut den Motoren gut ! Und in jedem Handbuch steht das Reifen, Bremsen etc. auch ca. 500km brauchen, bis sie eingefahren sind.Und man soll hohe Volllast im letzten Gang bzw. hohe Drehzahlen vermeiden.
Nach oben
Offline Hercules@lfs




Beiträge: 392

Wohnort: Paderborn & Höxter

Beitrag Di 16.08.05 18:26 
Antworten mit Zitat  

marcione hat Folgendes geschrieben
frauhansen hat Folgendes geschrieben

Ich für meinen Teil konnte bei meinem alten 2.0 Scorpio, 2.0 16V Vectra (150PS), bei meinem TransAm, bei meinem Motorrädern und bei meinem 156er immer "spühren" oder hören wann er/sie Oel oder was Anderes brauchte(n)... ich wusste es einfach, ich hörte es und/oder ich spührte es im gesamten fahrzeug.
Das ist mir bei keinem VAG Fahzeug bisher passtiert. Zumindest nicht bei einem Diesel. Alte VAG Benziner waren auch noch "komminikativ".
Bei meinem Trans habe ich sogar gespührt wie sich in Wältern z.B. die Lufttemp und damit der Sauerstoffgehalt ändert und sich Feuchtigkeit auf das Wohlbefinden meines Dinosaurieres auswirkte.


was ???

du schreibst da nicht wirklich das du es gespührt hast wenn das oil getauscht werden sollte??

wie macht sich bitte sowas bemerkbar ??

oil geht doch nicht kapput !!


marc


Bei meinem Polo TDI kann ichs auch spüren wenn der Öl braucht. Der Motor läuft dann rauher (mehr Vibrationen). Sauerstoffgehalt der Luft ist auch merkbar. Nen Motor läuft einfach besser wenn er morgens früh kalte feuchte Luft bekommt. Besonders stark ist das natürlich bei Turbomotoren zu bemerken. Da meint man echt man hat nen andren Motor drin.

zum Einfahren: Ich denke es kann nicht Schaden den Motor zumindest die ersten 1000km zu schonen. VW empfielt das ja auch bei jedem Neuwagen und wird einem auch bei der Übergabe gesagt. Das bringt natürlich nichts wenn man danach dann den Motor nachm Kaltstart in den Drehzahlhimmel befördert.
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Di 16.08.05 18:29 
Antworten mit Zitat  

nen größerer Ladeluftkühler hilft aber auch :P
gibt lecka mehr leistung für den Turbomotor !
Nach oben
Offline Hercules@lfs




Beiträge: 392

Wohnort: Paderborn & Höxter

Beitrag Di 16.08.05 19:06 
Antworten mit Zitat  

Christian Walter hat Folgendes geschrieben
nen größerer Ladeluftkühler hilft aber auch :P
gibt lecka mehr leistung für den Turbomotor !


der passt aber meistens nicht rein Sehr Glücklich zumindest dann nicht wenn die frontschürze noch davor soll
Nach oben
Offline PhilT




Beiträge: 2079


Geburtstag: '86
Beitrag Di 16.08.05 20:21 
Antworten mit Zitat  

..pff Diesel *gg* Zwinker

Turbo-Benziner rult schon ne ecke mehr !
Nach oben
Offline marcione




Beiträge: 11595



Beitrag Di 16.08.05 20:39 
Antworten mit Zitat  

PhilT hat Folgendes geschrieben
..pff Diesel *gg* Zwinker

Turbo-Benziner rult schon ne ecke mehr !



zhhhh noch nie nen modernen turbo diesel gefahren ... wa ?
Nach oben
Offline Christian Walter




Beiträge: 6580



Beitrag Di 16.08.05 20:44 
Antworten mit Zitat  

denk ich mal auch !
Turbo Diesel rult das House !

*me slaps Phil für Unverständnis* :P
Nach oben
Offline falcon5




Beiträge: 6685



Beitrag Di 16.08.05 20:45 
Antworten mit Zitat  

Hrhr, ich sach nur Skoda Fabia RS... geht ab wie von der Tarantel gebissen... :P
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> Was fahrt ihr so? Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15,
16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30,
31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45,
46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60,
61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75,
76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90,
91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105,
106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120,
121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134, 135,
136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150,
151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, 163, 164, 165,
166, 167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180,
181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195,
196  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz