FAQ    Suchen    Mitglieder    Teams    Registrieren    Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    Login  
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> eure bikes + geilste tour eures lebens
Seite 5 von 11 Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag Sa 12.04.08 17:15 
Antworten mit Zitat  

2008 scheint der Sommer der neuen Räder zu sein Smilie

Steffen wartet ja auch schon auf seinen neuen Plastikbomber Smilie

Meine Schüssel:

(zum vergrößern Klicken)


Nach oben
Offline Biertrinker
Björn




Beiträge: 1128



Beitrag Sa 12.04.08 18:10 
Antworten mit Zitat  

Canyon macht tolle Sachen. Schönes Radl hast du da Smilie

Da Koblenz hier quasi "um die Ecke" liegt hab ichs mir mal angeschaut und mich mal draufgesetzt. Wirklich fahren ist da ja auch nicht. Nach meiner ersten Tour heute mit dem Bike, bin ich total begeistert, wollte gar nicht absteigen. Smilie

Bei IBC hab ich mich dann jetzt auch angemeldet...


Nach oben
Offline pod Silncr
B. Haart




Beiträge: 1250

Wohnort: Wolfratshausen/Bayern

Beitrag Sa 12.04.08 18:41 
Antworten mit Zitat  

Deins ist aber auch sehr schön, GC7.0, oder?

Aber neidlos, Roadis ist 100mal stylisher, die Gabelbrücke der Durin sieht spitze aus und die rote Linie am Rahmen und alle Parts.

Damit würde ich gern mal vor der Eisdiele vorfahren, jk! Sehr Glücklich


Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag Sa 12.04.08 20:25 
Antworten mit Zitat  

Danke für die Blumen, Silly Smilie

Bin auch mächtig stolz auf den Hobel. Ich streichel ihm jeden Abend über den Lenker. Fehlt nur noch, dass ich dem Rad einen Namen gebe, aber man solls ja auch nicht übertreiben Zwinker


Nach oben
Offline pod.TeHo
:P




Beiträge: 4166

Wohnort: 0711
Geburtstag: 04.06.1988
Beitrag Sa 12.04.08 20:38 
Antworten mit Zitat  

Oliver Sehr Glücklich

Nach oben
Offline FPR | Pio#19




Beiträge: 271


Geburtstag: 19.09.89
Beitrag Sa 12.04.08 21:20 
Antworten mit Zitat  

pod Silncr hat Folgendes geschrieben

Die beste Tour habe ich eigentlich immer, wenn ich mich draufhocke, wenn ich durch Zufall wieder nen neuen Trail entdecke oder ne Schlüsselstelle überstehe.

dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen Smilie

aber ein highlight für mich war, als ich nach 2h tragen bzw. schieben den 2614m hohen passo vallacia erreichte und dann diesen ausblick hatte Sehr Glücklich

und danach gabs einen "unendlich" langen, geilen und anspruchsvollen trail Smilie


Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag Sa 12.04.08 21:21 
Antworten mit Zitat  

also meine nächsten geplanten anschaffungen, sind zum einen das hier


und dann das hier zum spass haben Smilie



Nach oben
Offline pod Silncr
B. Haart




Beiträge: 1250

Wohnort: Wolfratshausen/Bayern

Beitrag Sa 12.04.08 22:37 
Antworten mit Zitat  

FPR | Pio#19 hat Folgendes geschrieben


aber ein highlight für mich war, als ich nach 2h tragen bzw. schieben den 2614m hohen passo vallacia erreichte und dann diesen ausblick hatte Sehr Glücklich

pic


und danach gabs einen "unendlich" langen, geilen und anspruchsvollen trail Smilie


Wow, sowas fehlt mir noch, leck mich, ist das geil.
Wie bist du auf die Idee gekommen, dein Rad 2h lang nen Berg raufzuschleppen und zu hoffen, dass da auf der anderen Seite ne Abfahrt ist?


Nach oben
Offline Biertrinker
Björn




Beiträge: 1128



Beitrag Sa 12.04.08 22:50 
Antworten mit Zitat  

pod Silncr hat Folgendes geschrieben
Deins ist aber auch sehr schön, GC7.0, oder?


nope, hab mir das GC 9.0 gegönnt, läuft auch wie Butter, welches Nerve Modell nennst du dein Eigen??


btw. wir müssten auch mal zur Radtourplanung in die Pötte kommen!!


Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag So 13.04.08 11:03 
Antworten mit Zitat  

Was kosten denn so Bikes? (ich weiss ja, man spricht nich so über Geld...)

Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag So 13.04.08 13:00 
Antworten mit Zitat  

Vernünftige Aluhardtails fangen bei ca. 1000€ an, Fullys bei ca. 1500€. Für Carbon muss man noch mal 1000 drauflegen. Wenn man noch ein paar Parts fürs Auge (oder Gewicht) haben möchte, gibt es nach oben eigentlich keine Grenze Zwinker

Nach oben
Offline FPR | Pio#19




Beiträge: 271


Geburtstag: 19.09.89
Beitrag So 13.04.08 16:00 
Antworten mit Zitat  

pod Silncr hat Folgendes geschrieben
Wie bist du auf die Idee gekommen, dein Rad 2h lang nen Berg raufzuschleppen und zu hoffen, dass da auf der anderen Seite ne Abfahrt ist?

hehe, nee ich wusste doch, dass man auf der anderen seite mit etwas mumm wieder fahren kann Sehr Glücklich

hier nochmal der aufstieg durchs ganze tal
http://img136.imageshack.us/img136/2891/p7250109mz6.jpg

und hier nochmal ein teil vom trail...sieht nicht so aus, war aber wirklich steil Zwinker und der schönste abschnitt kam noch, aber da wollt ich verständlicherweise nicht nochmal anhalten Zwinker
http://img381.imageshack.us/img381/7048/p7250113sc0.jpg


Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag So 13.04.08 16:32 
Antworten mit Zitat  

Hammer Daumen rechts

Ich muss auch mal wieder in die Alpen Smilie


Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag So 13.04.08 16:33 
Antworten mit Zitat  

Geil, auf sowas hätt ich auch mal voll Bock! Smilie

Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Di 15.04.08 15:17 
Antworten mit Zitat  

Ich war beim Fahrradhändler... Habe mir da mal ein paar angeschaut...
Dort gab es eine Hinterradfederung nur mit Luft...
Die war sau weich, wenn ich mcih drauf gesetzt hab, dann war da nix mehr zum federn... Das is doch nich sinnvoll oder?
Daneben stand n Fharrad mit SChraubfeder und Dämpfer intern.
Aufhängungsart war diese hier:
http://static.4players.de/lfs-attachments/files/stomprunner6_2050_178. jpg

Das Ding ksotet 899,- EUR.
Das mit Luft Federung 1099,-

Auf was muss ich achten? Welche Firma ist gut?
Möchte gerne für den Sommer ein schönes fahrrad haben, mit dem ich etwas sportlicher umgehen kann.
Glaube aber nciht, dass ich oft bis überhaupt Trails fahre, weil ich dafür glaub ich sehr weit fahren müsste Zwinker

Das Modell mit der Schraubfeder hiess "Drift 100".
Das mit der Airfederung "Drift 200".
Bin beide probegefahren, mir hat das günstigere Fahrrad mehr zugesagt.

Ich bin ratlos im moment...


Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag Di 15.04.08 15:33 
Antworten mit Zitat  

also Dämpfer mit Luft, sind soviel ich weiß immer einstellbar.
Da hauste mit der Pumpe n paar PSI mehr rein und probierst solange bis es dir gefällt.
Die Dämpfer und Federgabeln mit Luft/Öl Dämpfung sind aber meistens im Rennsport und bei Gewichtsfetischisten vertreten, also wenn du nicht aufs kleinste Gramm achten willst, dann machste mir nem Stahlfeder Dämpfer auch nichts falsch.

Ohne eine Herstellerangabe, is es aber etwas scher, zu den beiden Modellen etwas zu sagen Smilie

Welche Hersteller Preis/Leistung empfehlenswert sind, kommt unter anderem immer darauf an, wie gut du an die Räder ran kommst, weil bei einem Bike bestellt aus dem Katalog musst du immer darauf achten, das Händler bei Reperaturen, Ordentlich dann beim Preis aufschlagen, sofern es ein "Fremdrad" ist.

Hersteller, wären z.b. "Canyon" oder "Cube"


Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag Di 15.04.08 15:50 
Antworten mit Zitat  

Moin Silvio,

wenn du um die 1000€ ausgeben möchtest und nicht grade Downhillfanatiker bist, würde ich dir zu einem Hardtail raten (also ohne Hinterradfederung).

Was Preis/Leistung angeht sind Versender wie Canyon oder Radon sehr gut.

Beispiel:
Grand Canyon 6.0
Radon ZR Team Only 7.0

Cube ist sicher auch nicht schlecht.


Nach oben
Offline SiL-X
Silvio Krieg




Beiträge: 6846

Wohnort: Münster
Geburtstag: 21.05.1986
Beitrag Do 17.04.08 8:20 
Antworten mit Zitat  

Danke erstmal für die Infos.
Würde aber schon gerne hinten eine Federung haben... Wasmüsste ich dann dafür so ausgeben?

hab mal eben fix gegoogelt.
http://web137.mkl-server.de/
Das dritte Bild von oben links in der utnren Auflistung...
Aber das BIld is zemlich klein, vllt das pdf downloaden...?


Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag Do 17.04.08 10:37 
Antworten mit Zitat  

Also es geht sicher auch für 1000€. Ist nur die Frage wie glücklich du dann mit dem Rahmen oder den Komponenten bist. Denn bei dem Preis ist eines von beiden sicher Schrott. Du kannst natürlich ein günstiges Rad mit gutem Rahmen und z.B. Deore Komponenten kaufen und dann später aufrüsten.

Wenn du vernünftige Qualität haben möchtest solltest du zumindest LX Komponenten haben.

Wie ich oben schon geschrieben habe: Vernünftige (gute, haltbare) Räder, an denen du auch dauerhaft Spaß hast gibt es im Fullysegment ab ca 1500€.

Beispiel (Sorry, wenn ich hier ständig mit Canyon komme, aber die sind z.Zt. einfach nur top!)

Dritte Möglichkeit ist ein gebrauchtes Fahrrad. Da kriegst du auch für 1000€ schon sehr anständige Kisten. Musst nur aufpassen, dass du dir da nichts ausgelutschtes aufschwatzen lässt. Und falls mal was dran ist, musst du halt selber dafür aufkommen...

klick


Bei den von dir verlinken Rädern sind das 200 und das 300 von den Komponenten ganz ok. Bzw. das 300 super, das 200 hat einige Schwächen (Naben/Laufräder, Die Gabel des 200er ist mit Stahlfeder Geschockt). Den Rahmen kenne ich nicht, kann ich nichts zu sagen. Nur so viel: Die wissen schon, warum sie zu den Rädern kein Gewicht angeben Zwinker

Aber mal so generell: Das Carver Drift ist mit 130mm Federweg vorne (hinten ist leider nicht angegeben Verwirrt) eher ein AM Rad. Wo willst du das Rad denn genau einsetzen? Du sagtest "Trails eher nicht", aber sonst?


Nach oben
Offline AlienIV
IS




Beiträge: 845

Wohnort: Bruehl / Cologne

Beitrag Do 17.04.08 15:09 
Antworten mit Zitat  

Jetzt habt ihr mich soweit und ich hab meinen alten Bock rausgekramt Sehr Glücklich




Alles Raritäten dran:
Gary Fisher Supercaliber
Magura HS22 10th Anniversary
Onza Pedale
D.A.R.T Kurbeln
Plasma Schaltwerk
Hügi Naben (ich liebe den Klang)
...
alles blos kein Shimano na gut der Umwerfer ^^


Nach oben
Offline roadrunner




Beiträge: 3466



Beitrag Do 17.04.08 16:00 
Antworten mit Zitat  

Gary Fischer! Geschockt
Die fand ich früher immer saugeil, genauso wie Klein... Geiles Moppet, Ingo, echt mal! Retro 4tw Sehr Glücklich

Btw: Auf DT Hügi fahre ich auch voll ab. Hatte die gelben Hügis schon auf meinem GT. Nun halt DT Swiss Smilie

Komm Pfingsten mit uns in die Eifel. Das Rad braucht Auslauf Smilie


Nach oben
Offline Godspeed
Jeremie




Beiträge: 1436

Wohnort: Taunusstein
Geburtstag: 19.09.1994
Beitrag Do 17.04.08 19:33 
Antworten mit Zitat  

Mal ne frage an Downhiller:
Ich möchte mir ein gutes Sprungbike für sprünge bis 6-7 Meter länge und 2-3 Metern höhe hohlen.

Ich bin 176 Groß, wieg 66kg, falls das wichtig ist.

Ich möchte maximal 500€ ausgeben, auf was muss ich achten bei neuen/gebrauchten?


Nach oben
Offline memph1s
Steffen




Beiträge: 2242

Wohnort: Dettingen/Erms BaW
Geburtstag: 08.11.1988
Beitrag Do 17.04.08 20:34 
Antworten mit Zitat  

@ Jeremi,

Dir ist schon bewusst wie hoch 2-3 m höhendifferenz sind ? Zwinker+

Mit 500,- wirst allerdings nicht wirklich weit kommen, wenn du was gutes haben willst, was nich nach n paar Drops inkleinteilen vor dir liegt, 1500,- solltest für nen Freerider schon einplanen.
-------------

So, Project Race nähert sich dem ende Sehr Glücklich

ist größtenteils zusammengebaut, nur noch die schwarz-rot-goldenen Nokon Perlen einfädeln, Schaltung und Bremsen einstellen.

Dann kann ich solangsam mein Freerider anfangen Sehr Glücklich


IMG_0001.jpg 
Nach oben
Offline Carter
Daniel Franzke




Beiträge: 1195

Wohnort: Heidenau
Geburtstag: 10.09.1987
Beitrag Do 17.04.08 20:35 
Antworten mit Zitat  

Ein Downhill Fahrrad für Sprünge bis 6-7 Meter länge und 2-3 Metern höhe für maximal 500€? Träum weiter Sehr Glücklich

Edit: @ Steffen: sieht gut aus Smilie


Nach oben
Offline Biertrinker
Björn




Beiträge: 1128



Beitrag Do 17.04.08 20:43 
Antworten mit Zitat  

Cart3r hat Folgendes geschrieben
Ein Downhill Fahrrad für Sprünge bis 6-7 Meter länge und 2-3 Metern höhe für maximal 500€? Träum weiter Sehr Glücklich


Wäre dann quasi als Einwegfahrrad zu verstehen... dann ginge das wohl! Smilie


Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Live for Speed Forum -> Smalltalk -> eure bikes + geilste tour eures lebens Alle Zeiten sind MESZ (Sommerzeit)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

phpBB © phpBB Group

Impressum | Datenschutz